Jump to content
Soundtrack Board

Der beliebteste Kino-Soundtrack 2016 / Nominierungen


Stempel

Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten schrieb Stempel:

Ja.

Natürlich sollte der Score irgendwie verfügbar sein. Wie sollen den sonst andere wählen können?

Ich dachte, die Wahl wäre nur sekundär wichtig.

Aber deinem ersten Ja entnehmend hätte dann ja auch der Horner letztes Jahr nominiert werden können und gehört somit offiziell eigentlich nicht zu diesem Jahr. Die Ausnahme beruht also nicht alleine nur darauf, dass es Horner ist, sondern auch darauf, dass er letztes Jahr nicht nominiert worden ist!? Die Verfügbarkeit hier bei uns (in welcher Form auch immer) ist also nur ein sinnvoller Zusatz, aber kein notwendiges Kriterium!? Frage nur zum Verständnis. :)

Mich würden einfach mal alle notwendigen Kriterien aufgelistet interessieren. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Sharp Dressed Man:

 

Aber deinem ersten Ja entnehmend hätte dann ja auch der Horner letztes Jahr nominiert werden können und gehört somit offiziell eigentlich nicht zu diesem Jahr. Die Ausnahme beruht also nicht alleine nur darauf, dass es Horner ist, sondern auch darauf, dass er letztes Jahr nicht nominiert worden ist!? Die Verfügbarkeit hier bei uns (in welcher Form auch immer) ist also nur ein sinnvoller Zusatz, aber kein notwendiges Kriterium!? Frage nur zum Verständnis. :)

Mich würden einfach mal alle notwendigen Kriterien aufgelistet interessieren. :)

Er konnte nicht nominiert werden, weil den Score keiner kannte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Stempel:

Gut, dann anders - einen Score zu nominieren, in den keiner reinhören kann, bringt nichts.

Na ja, man könnte es als eine Art Ehrennominierung verstehen und immerhin darauf hinweisen, dass es ihn gibt, sodass andere bei nächstbester Gelegenheit vielleicht doch mal ein Ohr riskieren, wenn es denn geht.

Aber abgesehen davon, dass es nichts bringt: Gibt es überhaupt offizielle Kriterien? Bisher dachte ich immer, dass das Erscheinungsjahr ein wichtiges Kriterium ist und dadurch auch schon in der Vergangenheit einige Scores ausgeschlossen worden sind. Jetzt offensichtlich nicht mehr.

Gerade eben schrieb Stempel:

Er konnte nicht nominiert werden, weil den Score keiner kannte.

Natürlich kannten Leute den Score, nur auf dem Board vielleicht nicht.
Ist "einer auf dem Board muss den Score kennen" ein offizielles Kriterium?

Ich will einfach nur darauf verweisen, dass die Regeln offensichtlich angepasst worden sind oder überhaupt nicht richtig existieren. Und in der Vergangenheit gab es da immer mal Randerscheinungen, die in diesem Licht diskutabel waren. Wenn das hier einfach ein liberales loses Gefüge ohne fixe Kriterien ist, dann ist das ja in Ordnung. Meinen unbrauchbaren Segen habt ihr, aber ich dachte immer, die Jahreszahl bezieht sich auf die öffentliche Erstaufführung. Im letzten Jahr ist deshalb auch SEVENTH SON rausgeflogen.

Im letzten Jahr gab es noch diese Regelnennung:

Zitat

 

Just sayin. -_-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich möchte ich hier keine Wissenschaft draus machen.

Scores aus dem Jahre 2016 können nominiert werden.

Unter Umständen werden Ausnahmen genehmigt.

Und die hatten wir schon mehr als einmal, wenn ich mich richtig erinnere.

Es kommt halt doch mal vor, dass ein Film und dessen Score uns später erreicht, obwohl der Film schon mal  früher irgendwo lief.

Das muss man eben von Fall zu Fall entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Stempel:

Eigentlich möchte ich hier keine Wissenschaft draus machen.

Gut, lass es dir auch nicht von mir aufzwingen. Ich tüftel nur gern. ;)

vor 19 Minuten schrieb Stempel:

Scores aus dem Jahre 2016 können nominiert werden.

Unter Umständen werden Ausnahmen genehmigt.

Und die hatten wir schon mehr als einmal, wenn ich mich richtig erinnere.

Es kommt halt doch mal vor, dass ein Film und dessen Score uns später erreicht, obwohl der Film schon mal  früher irgendwo lief.

Das muss man eben von Fall zu Fall entscheiden.

Genau, dann ist es klar für mich. Hätte meine Frage etwas deutlicher machen müssen vorhin:

vor 44 Minuten schrieb Sharp Dressed Man:

Die Ausnahme beruht also nicht alleine nur darauf, dass es Horner ist, sondern auch darauf, dass er letztes Jahr nicht nominiert worden ist!?

Also Ja? Die Ausnahme hier ist ja auch nur deshalb möglich, weil letztes Jahr noch nicht nominiert wurde , rischtisch?
Dass es eine Ausnahme ist, hattest du ja gleich zu Beginn erwähnt. War mir nur nicht so sicher, ob das auch offiziell so bei allen angekommen ist oder ob ich was falsch verstanden hatte. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Stempel:

Wenn er letztes Jahr schon dabei gewesen wäre, würde er diesmal rausfliegen.

Ich gehe davon aus, dass der Score ganz sicher dabei gewesen wäre, wenn er schon zur Verfügung gestanden hätte.

Ollie hätte dafür gesorgt. :-)

Meinst mich? Denke schon, dass ich dafür gesorgt hätte, wenn das so wäre.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade gehört und für recht schön befunden: "Planetarium" von Rob (Robin Coudert). Ein französisch-belgischer Film mit  Natalie Portman, Emmanuel Salinger und Lily-Rose Depp. Klingt mal minimalistisch, mal sphärisch, mal melodiös - gefällt mir gut!

Hab bisher noch nie von "Rob" gehört, doch nach ein bissl nachlesen muß ich dem musikalisch wohl mal nachgehen.

cover.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Bisher wurde folgende 46 Soundtracks nominiert:

 

10 CLOVERFIELD LANE, Bear McCreary

ARRIVAL — Jóhann Jóhannsson

AUFBRUCH, Sebastian Schwittay

ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS, Danny Elfman

BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE, Hans Zimmer & Junkie XL

THE BFG, John Williams

THE CHILDHOOD OF A LEADER, Scott Walker

DARK WAVES, Alexander Cimini

DENIAL, Howard Shore

DR. STRANGE, Michael Giacchino

EDDIE THE EAGLE, Matthew Margeson

FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM, James Newton Howard

GODS OF EGYPT, Marco Beltrami

GUERNIKA, Fernando Velazquez

HAIL CEASAR!, Carter Burwell

HIGH-RISE, Clint Mansell

THE HUNTSMAN, James Newton Howard

IL CORRESPENDENZA, Ennio Morricone

JACKIE,  Mica Levi

THE JUNGLE BOOK, John Debney

KUBO AND THE TWO STRINGS, Dario Marianelli

KUNG FU PANDA 3, Hans Zimmer & Lorne Balfe

LA LA LAND, Justin Hurwitz

LEGEND OF TARZAN, Rupert Gregson-Williams

A LIGHT BETWEEN OCEANS, Alexandre Desplat

LIVE BY NIGHT, Harry Gregson-Williams

LIVING IN THE AGE OF AIRPLANES - James Horner

THE MAGNIFICENT SEVEN - James Horner & Simon Franglen

MANCHESTER BY THE SEA, Lesley Barber

MOLLY MONSTER, Annette Focks

THE MONKEY KING 2, Christopher Young

A MONSTER CALLS, Fernando Velasquez

PLANETARIUM, Rob

THE NEON DEMON, Cliff Martinez

NOW YOU SEE ME 2, Brian Tyler

PETE'S DRAGON, Daniel Hart

PRIDE AND PREJUDICE AND ZOMBIES, Fernando Velázquez

ROBINSON CRUSOE, Ramin Djawadi

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY, Michael Giacchino

STAR TREK BEYOND, Michael Giacchino

STRANGELY IN LOVE, Austin Wintory

TALE OF A LAKE, Panu Aaltio

THE TIGER, Dae-song Hong, Sora Yun & Hye-won Jo

WARCRAFT: THE BEGINNING, Ramin Djawadi

THE WITCH, Mark Korven

X-MEN: APOCALYPSE, John Ottman

 

-------------------------------------

Nominieren kann man noch bis 31. Januar 2017

 

HINWEIS!

Bitte immer folgendermaßen nominieren:

FILMTITEL, Komponist

Also Filmtitel in Großbuchstaben dann ein Komma und dann den Namen des Komponisten in normaler Schrift.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bisher wurde folgende 49 Soundtracks nominiert:

 

10 CLOVERFIELD LANE, Bear McCreary

ARRIVAL — Jóhann Jóhannsson

AUFBRUCH, Sebastian Schwittay

ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS, Danny Elfman

BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE, Hans Zimmer & Junkie XL

THE BFG, John Williams

THE CHILDHOOD OF A LEADER, Scott Walker

DARK WAVES, Alexander Cimini

DENIAL, Howard Shore

DR. STRANGE, Michael Giacchino

EDDIE THE EAGLE, Matthew Margeson

FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM, James Newton Howard

FINDING DORY, Thomas Newman

GODS OF EGYPT, Marco Beltrami

GUERNIKA, Fernando Velazquez

HAIL CEASAR!, Carter Burwell

HIGH-RISE, Clint Mansell

THE HUNTSMAN, James Newton Howard

IL CORRESPENDENZA, Ennio Morricone

JACKIE,  Mica Levi

THE JUNGLE BOOK, John Debney

KUBO AND THE TWO STRINGS, Dario Marianelli

KUNG FU PANDA 3, Hans Zimmer & Lorne Balfe

LA LA LAND, Justin Hurwitz

LEGEND OF TARZAN, Rupert Gregson-Williams

A LIGHT BETWEEN OCEANS, Alexandre Desplat

LIVE BY NIGHT, Harry Gregson-Williams

LIVING IN THE AGE OF AIRPLANES - James Horner

THE MAGNIFICENT SEVEN - James Horner & Simon Franglen

MANCHESTER BY THE SEA, Lesley Barber

MOLLY MONSTER, Annette Focks

THE MONKEY KING 2, Christopher Young

A MONSTER CALLS, Fernando Velasquez

MOONLIGHT, Nicholas Britell

PASSENGERS, Thomas Newman

PLANETARIUM, Rob

THE NEON DEMON, Cliff Martinez

NOW YOU SEE ME 2, Brian Tyler

PETE'S DRAGON, Daniel Hart

PRIDE AND PREJUDICE AND ZOMBIES, Fernando Velázquez

ROBINSON CRUSOE, Ramin Djawadi

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY, Michael Giacchino

STAR TREK BEYOND, Michael Giacchino

STRANGELY IN LOVE, Austin Wintory

TALE OF A LAKE, Panu Aaltio

THE TIGER, Dae-song Hong, Sora Yun & Hye-won Jo

WARCRAFT: THE BEGINNING, Ramin Djawadi

THE WITCH, Mark Korven

X-MEN: APOCALYPSE, John Ottman

 

-------------------------------------

Nominieren kann man noch bis 31. Januar 2017

 

HINWEIS!

Bitte immer folgendermaßen nominieren:

FILMTITEL, Komponist

Also Filmtitel in Großbuchstaben dann ein Komma und dann den Namen des Komponisten in normaler Schrift.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Film fand ich außerdem sehr gut:

SULLY, Christian Jacob, Clint Eastwood & The Tierney Sutton Band

 

Und noch ein paar von mir ungehörte, aber schon an verschiedenen Stellen positiv erwähnte Scores:

FENCES, Marcelo Zarvos

NOCTURNAL ANIMALS, Abel Korzeniowski

FLORENCE FOSTER JENKINS, Alexandre Desplat

HIDDEN FIGURES, Hans Zimmer, Pharrell Williams & Benjamin Wallfisch

THE BIRTH OF A NATION, Henry Jackman

MOANA, Mark Mancina

MORGAN, Max Richter

HELL OR HIGH WATER, Nick Cave & Warren Ellis

THE NICE GUYS, John Ottman

PATRIOTS DAY, Trent Reznor & Atticus Ross

BEFORE THE FLOOD, Trent Reznor & Atticus Ross

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wurden folgende 64 Soundtracks nominiert:

 

10 CLOVERFIELD LANE, Bear McCreary

AMERICAN PASTORAL, Alexandre Desplat

ARRIVAL — Jóhann Jóhannsson

AUFBRUCH, Sebastian Schwittay

ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS, Danny Elfman

BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE, Hans Zimmer & Junkie XL

BEFORE THE FLOOD, Trent Reznor & Atticus Ross

THE BFG, John Williams

THE BIRTH OF A NATION, Henry Jackman

CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR, Henry Jackman

THE CHILDHOOD OF A LEADER, Scott Walker

DARK WAVES, Alexander Cimini

DENIAL, Howard Shore

DR. STRANGE, Michael Giacchino

EDDIE THE EAGLE, Matthew Margeson

FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM, James Newton Howard

FENCES, Marcelo Zarvos

FINDING DORY, Thomas Newman

FLORENCE FOSTER JENKINS, Alexandre Desplat

GODS OF EGYPT, Marco Beltrami

GUERNIKA, Fernando Velazquez

HAIL CEASAR!, Carter Burwell

HELL OR HIGH WATER, Nick Cave & Warren Ellis

HIDDEN FIGURES, Hans Zimmer, Pharrell Williams & Benjamin Wallfisch

HIGH-RISE, Clint Mansell

THE HUNTSMAN, James Newton Howard

IL CORRESPENDENZA, Ennio Morricone

JACKIE,  Mica Levi

THE JUNGLE BOOK, John Debney

KUBO AND THE TWO STRINGS, Dario Marianelli

KUNG FU PANDA 3, Hans Zimmer & Lorne Balfe

LA LA LAND, Justin Hurwitz

LEGEND OF TARZAN, Rupert Gregson-Williams

A LIGHT BETWEEN OCEANS, Alexandre Desplat

LION, Dustin O'Hallaran, Hauschka

LIVE BY NIGHT, Harry Gregson-Williams

LIVING IN THE AGE OF AIRPLANES - James Horner

THE MAGNIFICENT SEVEN - James Horner & Simon Franglen

MANCHESTER BY THE SEA, Lesley Barber

MOANA, Mark Mancina

MORGAN, Max Richter

MOLLY MONSTER, Annette Focks

THE MONKEY KING 2, Christopher Young

A MONSTER CALLS, Fernando Velasquez

MOONLIGHT, Nicholas Britell

THE NICE GUYS, John Ottman

NOCTURNAL ANIMALS, Abel Korzeniowski

PASSENGERS, Thomas Newman

PLANETARIUM, Rob

THE NEON DEMON, Cliff Martinez

NOW YOU SEE ME 2, Brian Tyler

PATRIOTS DAY, Trent Reznor & Atticus Ross

PETE'S DRAGON, Daniel Hart

PRIDE AND PREJUDICE AND ZOMBIES, Fernando Velázquez

ROBINSON CRUSOE, Ramin Djawadi

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY, Michael Giacchino

STAR TREK BEYOND, Michael Giacchino

STRANGELY IN LOVE, Austin Wintory

SULLY, Christian Jacob, Clint Eastwood & The Tierney Sutton Band

TALE OF A LAKE, Panu Aaltio

THE TIGER, Dae-song Hong, Sora Yun & Hye-won Jo

WARCRAFT: THE BEGINNING, Ramin Djawadi

THE WITCH, Mark Korven

X-MEN: APOCALYPSE, John Ottman

 

-------------------------------------

Die Nominierungsphase ist hiermit abgeschlossen.

In Kürze folgt die Abstimmung.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum