Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

JOHN SHAFT von Christopher Lennertz

Empfohlene Beiträge

Christopher Lennertz darf den Funk aus sich rauslassen, denn er vertont die Fortsetzung des Shaft-Films von 2000.

Zitat

Christopher Lennertz is reteaming with director Tim Story on the upcoming Shaft sequel. The film stars Samuel L. Jackson & Jessie T. Usher as father and son, as well as Richard Roundtree, Alexandra Shipp, Regina Hall, Avan Jogia and Method Man. The movie centers on the young and old Shafts as they are are forced to team up. Jackson is reprising his role from John Singleton’s 2000 Shaft movie, which was scored by David Arnold and featured Isaac Hayes’ classic theme from the 1971 original film. Kenya Barris (Girls Tripblack-ish) has written the screenplay and is also producing the New Line Cinema production with John Davis (Predator, I, Robot, Waterworld). Lennertz has previously collaborated with Story on the director’s last several features, including the Ride Along and Think Like a Man movies. John Shaft is currently in post-production and is set to be released in U.S. theaters on June 14, 2019 by Warner Bros. Pictures. Netflix has picked up international rights and will release the movie internationally after its domestic theatrical debut.
Quelle: http://filmmusicreporter.com/2018/05/11/christopher-lennertz-to-score-tim-storys-shaft-sequel/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...weil alles / jeder seine Zeit / Referenz hat!

Regisseur: "Komponist?"

Produzent: "Wir nehmen Mr. XYZ!"

Regisseur: "Warum?"

Produzent: "Der hat kürzlich Film Blabla vertont. Und der Film war gut."

Regisseur: "Ok, nehmen wir!"

Ob jetzt der Komponist zum Genre / Stoff / Inhalt des Filmes passt oder nicht ist heutzutage egal. Hauptsache der Komponist hat einen "run" auf dem Markt momentan. In ein paar Jährchen sind dann andere im Rennen. Die "in & out Liste" der Komponisten wird immer neu gewürfelt. Wie die Traineranstellung beim Fußball. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arnold ist doch mit SHERLOCK gut beschäftigt. Aber es stimmt schon, wenn du längere Zeit keinen großen Film mehr vertont hast, kommt man wohl auf's Abstellgleis. Dazu ist Arnold noch Brite und lebt nicht in den USA. So wie ihm erging es aber schon vielen anderen zuvor. In den 90ern ereilte das Schicksal Leute wie Basil Poledouris und John Barry. Wobei Barry noch gut mit Dramen beschäftigt war bis Ende der 90er, aber sein Stil war einfach zu altmodisch geworden. Bei Poledouris war das ja ähnlich, der erklärte sich selbst für pensioniert, weil ihn einfach kaum einer mehr engagieren wollte. Aber seine Ausbeute an großen und erfolgreichen Filmen in den 90ern ist ja auch leider überschaubar. Wer weiß, wäre STARSHIP TROOPERS nicht gefloppt, vielleicht hätte das seiner Karriere wieder auf die Beine geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wie groß war denn bei SHERLOCK sein Anteil? Michael Price war da ja auch dabei, zudem sind ja nun schon wieder über ein Jahr seit den letzten neuen Folgen vergangen und keine neuen angekündigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na gut, bei Lennertz wird auch der Grund gewesen sein, dass er die letzten Filme des Regisseurs vertont hat. Also um es deutlich zu machen: Ich denke, das ist hier eher etwas nach dem Motto "Regisseur will den Komponisten, also bekommt er ihn auch." Ehrlich gesagt finde ich das gut. Nur weil Arnold vor vielen Jahren den ersten Teil vertont hat, muss doch der Regisseur nicht wieder auf ihn zurückgreifen, sondern holt sich lieber seinen eigenen Stammkomponisten. An der Stelle des Regisseurs würde ich das genauso machen.

 

vor 12 Minuten schrieb TheRealNeo:

Aber wie groß war denn bei SHERLOCK sein Anteil? Michael Price war da ja auch dabei, zudem sind ja nun schon wieder über ein Jahr seit den letzten neuen Folgen vergangen und keine neuen angekündigt.

Die beiden haben zusammen an Sherlock gearbeitet.. zu gleichen Teilen. Außerdem wenn man auf imdb schaut, dann ist David Arnold bei einem Kinofilm namens "The Voyage of Doctor Dolittle" als Komponist mit dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum