Marcus Stöhr

Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

18.521 Beiträge in diesem Thema

onceuponaforestpy8.jpg

James Horner - Once upon a Forest

Na dann mach ich doch gleich mal den Anfang.Ein wuuuunderschöner Horner,wie es bei mir auach nicht anders zu erwarten war.:applaus::applaus:

Dieser Mann müsste wirklich mal wieder einen Zeichentrick(Animations) Film vertonen,da läuft er wirklich zu Hochform auf.Schon alleine der Track "Flying" ist eine Hornerperle.Ich liebe diesen Stil einfach,großorchestral,von wunderschönen,warmen Themen getragen und farbenfroh orchestriert.Natürlich dürfen auch hier die "Horner-Bambusflöten" nich fehlen,aber who cares?Ich liebe diesen Scheiß...!!:applaus:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu "The Forest" sind wir (Dimitri und ich) im Park in Köln rumgelaufen ... toller Score für solche Genießerstunden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir läuft grad Godzilla von David Arnold. Fantastischer Score zu nem schwachen Film (in dem mir die putzigen Atomsaurier sympathischer als die faden Menschen Charas waren...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem kann ich mich nur anschließen, wobei ich nichts gegen den Film habe ...

Aber so ein wuchtiger Arnold...! Hört man nicht alle Tage!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:cool: :

allabouteveetcfsmcd2no7gz3.jpg

Alfred Newman - ALL ABOUT EVE / LEAVE HER TO HEAVEN

Genießermusik für nachmittägliche Mußestunden. Al Newman schrieb herrlich schwelgerische Themen für seine wie immer üppig zur Geltung kommenden Streicher. Dies gilt vor allem für ALL ABOUT EVE, ein Score zu einer Tragikomödie mit Bette Davis, der seinerzeit für einen Oscar nominiert war. LEAVE HER TO HEAVEN ist hingegen ein wenig "sperriger", zieht aber den Hörer mit seinem dunkel-romantischen Gestus nichtsdestoweniger tief in seinen Bann. Wenn auch kein Meilenstein im Schaffen des Komponisten, dafür aber eine kleine schimmernde Perle. :D

Cheers, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den ganzen Tag läuft schon "Great Composers - Georges Delerue" ... lediglich CD 1. Monsieur Eicke hatte mir diese ja damals empfohlen und heute höre ich sie mir zum ersten Mal komplett durch - wie gesagt: seit heute morgen ... durchgehend. Am besten gefallen mir die "Rich & Famous"-Suite und das End-Thema von "Her Alibi".

Und morgen kommt dann CD 2 :cool:;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yea, ist nicht schlecht, aber ähnelt im Aufbau etwas dem Score von "13th Warrior", schöne Tracks, aber richtig ergreifende Spannung wird nicht wirklich aufgebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gods and Monsters

Wunderschöner Score. Im Komponisten-Forum haben im dem Komponisten gewidmeten Thread ja schon einige Leute festgestellt, dass Burwell eine unverkennbare Handschrift hat. Dies trifft auch auf diesen Score zu.

Glatte 4 von 6 Sternen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gods and Monsters

Wunderschöner Score. Im Komponisten-Forum haben im dem Komponisten gewidmeten Thread ja schon einige Leute festgestellt, dass Burwell eine unverkennbare Handschrift hat. Dies trifft auch auf diesen Score zu.

Glatte 4 von 6 Sternen

Ja, Burwell ist wirklich noch einer der wenigen, deren Handschrift man immer erkennt und das ist sehr schön:). Carter Burwell ist wirklich ein toller Komponist:applaus:.

_____________

Lauras Stern (M: Hans Zimmer)

Nachdem ich mir gerade die Arbeit eines Reviews gemacht habe und dieses auch veröffentlicht habe, wird der Score gleich noch mal gehört. Er passt auf die bevorstehende Advents- u. Weihnachtszeit sehr gut.

Wertung: 4 von 6 Sternen :cool::music::D:music:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder gut: Flesh and blood vom guten Basil. Kaum zu glauben, daß er schon gut ein Jahr nicht mehr unter uns weilt. Wenn ich den score höre weiß ich erst wie sehr er fehlt.

@Issy: unterschätzter Game-score von Broughton.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:cool: :

beefu6.jpg

Rupert Gregson-Williams - BEE MOVIE (2007)

Ein köstliches Album. Mit Pfiff, Witz und handwerklichem Können orchestriert und umgesetzt, gespickt mit herrlichen Highlights wie "Barry Flies Out" oder "Land That Plane" wirkt es homogener und bietet meines Erachtens mehr Hörspaß als Zimmers SIMPSONS: THE MOVIE. Unter anderem auch deshalb, weil Gregson-Williams es hervorragend versteht, den Score mit amüsanten Stilzitaten á la Nino Rota ("Ken") oder John Barry ("Honey Round Up") zu würzen, ohne das es aufdringlich oder aufgesetzt wirkt. Alles fließt und fliegt und summt mit frisch-fröhlichen Augenzwinkern und sympathischem Charme dahin, daß es eine reine Freude ist, den Abenteuern von Barry B. Benson zu lauschen. Manchmal muß es eben auch mal so ein unbekümmerter Spaßscore sein! ;)

Cheers, Thomas

PS: Was dieses Album angeht, geht mein Dank ebenfalls an ToneDef. Ohne dessen kleinen Hinweis hätte ich wohl nix von dieser Cd mitbekommen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

41VSNMYXEFL._AA240_.jpg

Ein Blindkauf ... der Tatsache entsprechend, daß es ja offensichtlich ein Werk aus der "Zimmer-Schmiede" ist. Sicherlich kein akkustischer Meilenstein, aber durchaus hörbar und stellenweise gut für den Tieftöner :cool:;)

Für das Geld: gut angelegt in eine originalverpackte Scheibe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

41M902ZuAZL._SS500_.jpg

Mir läuft gerade beim Hören von Roque Banos' No Somos Nadie ein gewaltiger Schauer über den Rücken: Große Chorpassagen, Requiem-Anleihen, leicht Herrmanneske Passagen und etwas Goldenthal'sche Akzentarbeit in einem überwältigenden Orchesterscore. Extrem genial und absolute Kaufempfehlung. Allein wegen Track 14, in dem dies alles zusammenfindet ...

Ich bin zwar vorbelastet (da Banos-Fan), aber der Score kriegt von mir 6 von 6 Punkten.

HAMMER.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PS: Was dieses Album angeht, geht mein Dank ebenfalls an ToneDef. Ohne dessen kleinen Hinweis hätte ich wohl nix von dieser Cd mitbekommen.

Waaaaaas schon wieder?Geeeeeeeeeil...Thomas wir haben einen ähnliche Geschmack...bloß das du noch vielseitiger bist,da du ja auch golden age magst...aber so stell ich immer wieder fest das wir ähnliche Scores mögen.

@André...das hört sich aber auch interessant an,ich werde mich mal nach dem Score erkundigen,Alatriste fand ich genial von Ich-Roqué.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

51m558j5nhlss400yy2.jpg

Aaron Zigman - The martian Child

Erst einmal vorneweg...ich liebe T.Newman und alle die T.Newman lieben,werden diesen Score leiben.:D

Thomas du als T.Newman Fan solltest vorneweg erst einmal reinhören,da mit du nioch wie bei Jane Austen book Club zu verärgert bist.Ich freue mich das noch einer so schöne emotionale Musik schreibt wie Thomas.^^

Zigman hat aber ach ein bissl seinen eigenen Stil,diese typischen Streicherläufe die auch in Terabitha zu hören waren,so klingt auch dieser Score...wie die ruhigen Tracks bei Terabithia.

Fazit: Ich mag Zigi immer mehr,ein sehr schöner Score,der Zigi´s Vorbilder klar und deutlich macht.:cool:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mark Isham - Quiz Show :cool:

Yeah! Endlich mal! So einen Soundtrack habe ich gesucht. Dieser hier geht wohl mehr als Jazz Album durch, denn richtige Orchestertracks gibt es so gut wie gar nicht. Isham hat wunderbar altmodische Jazzthemen bzw Stücke gezaubert und mich durchweg ins Staunen gebracht! Eine dreiviertel Stunde wunderbar grooviger, jazziger und schöner Relaxmusik! Yippie!! DAS ist auch noch Musik! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden