Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Der nächste Junkie XL Score.. produziert wird der Score von Hans Zimmer

 

Following our news article from earlier this week, it was revealed today that Hans Zimmer will serve as the executive score producer on the sci-fi adventure film Divergent. Junkie XL (aka Tom Holkenberg) is composing the score for the film based on Veronica Roth’s bestselling novel, directed by Neil Burger and starring Shailene Woodley, Theo James, Kate Winslet, Aaron Eckhart, Miles Teller, Ray Stevenson, Zoe Kravitz, Ansel Elgort, Jai Courtney, Ashley Judd and Maggie Q. The composer whose other previous and upcoming scoring credits include 300: Rise of an Empire, Mad Max: Fury Road, Paranoia has previously collaborated with Zimmer numerous times, providing additional music for such film as Man of Steel, The Dark Knight Rises, Madagascar series, Shark Tale and Megamind. Divergent will be released on March 21, 2014 by Lionsgate. The first trailer for the film will premiere tomorrow. To learn more about the project, visit the official movie website.

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2013/11/12/hans-zimmer-to-produce-junkie-xls-divergent-score/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erscheint am 18.03.14 als download, am 15.04.14 auf cd. international sollen beide formate am 31.03.14 erscheinen. der titel You're Not Gonna Like This wird jedoch digital only sein.

 

51LC8YLpmdL._SL500_AA280_.jpg

 

  1. Tris (Feat. Ellie Goulding) (7:48)
  2. The Test (3:17)
  3. Choosing Dauntless (Feat. Ellie Goulding) (3:44)
  4. Capture The Flag (Feat. Ellie Goulding) (3:06)
  5. The Isn't Real (1:38)
  6. Ferris Wheel (3:31)
  7. Erudite Plan (3:20)
  8. Fear (3:36)
  9. I Am Divergent (1:38)
  10. A Friend (2:47)
  11. Conspiracy (5:26)
  12. Watertank (1:50)
  13. Faction Before Blood (6:48)
  14. Human Nature (3:12)
  15. Final Test (1:37)
  16. The March (5:17)
  17. Dauntless Attack (5:55)
  18. Sacrifice (Feat. Ellie Goulding) (4:20)
  19. You're Not Gonna Like This (14:00)
  20. Fight The Dauntless (4:13)
  21. Everywhere And Nowhere (2:28)

http://news.getmusicasia.com/2014/03/08/divergent-original-score-junkie-xl-march-release/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Junkie XL kann man mögen oder auch nicht, aber der legt gerade einen ordentlichen Karriere-Schub hin. Da sollten die Herren Djawadi und Tyler bloss mal aufpassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also für mich hat er mit 300 und dem Score hier schon 2 bessere Scores als Djawadi es je geschafft hat hinbekommen... Tyler hat ja schon 100 Scores aufm Buckel (gefühlt), das muss man dann erstmal abwarten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin zwar nicht ganz ronins meinung, aber die beiden aktuellen scores von junkie xl find ich auch spitze. bin sehr positiv überrascht. hauptsache er haut jetzt nicht ein drum score nach dem anderen raus. dann wirds schnell langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Divergent hat einige schöne, und unerwartet schöne Stellen über der Action...

 

störend find ich langsam dass einfach keiner mehr Streicher "streichen" lässt, sondern jeder Ton stakkato-mässig gespielt wird (man vergebe mir grad dass mir der richtige musikalische Ausdruck dafür entfallen ist)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist dann Junkies dritter Score oder? Paranoia war nr 1?

 

Ähhh, fast:

 

 

 2014 Die Bestimmung - Divergent (music by)
 2014 300: Rise of an Empire (as Junkie XL)
 2011 De Heineken ontvoering (as Tom Holkenborg)
 2011 Ein fast perfektes Verbrechen (as Tom Holkenborg)
 2010 Johan Primero
 2008 Fertilize (Short)
 2007/I Blind
 1999 The Delivery
 1998 Siberia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach Mad Max macht er jetzt? na das passt sicherlich, wird bestimmt sowas wie 300...

 

Da kann ich mir echt Schlimmeres vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jip, find ich auch nen Supercue...

 

gegen Ende geht dem Score dann wie bei 300 die Luft aus... grad der vorletzte Cue mit fast 13min ist echt nen bisschen dröge geworden und der Abspanncue am Schluss irgendwie reisst auch nicht mehr so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern den Film gesehen (6.5/10), die Musik war über weite(ste) Strecken echt nicht schlecht und gerade im Kontext modernen Blockbuster-Scorings recht einfallsreich. Würde ich auch mal auf (Import-) CD probieren.

 

Wobei ich - da sind wohl die endlosen Board-Tiraden schuld - schon etwas zusammengezuckt bin, als im Vorspann nach Junkie XL der Hansi als executive music producer genannt wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da sieht man mal wie sicher sich die macher sind, dass der name zimmer heute etlichen menschen schon geläufig ist

 

Ja, das war schon penetrant auf Werbe-Wirkung getaktet...

 

Wobei Zimmer neben Williams und Morricone sicherlich heute der prominenteste Filmmusik-Name ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum