Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

Walt Disney Records: Patrick Doyle - ARTEMIS FOWL

Empfohlene Beiträge

Branagh und Doyle, die nächste..

Zitat

Patrick Doyle confirmed in an interview with HeyUGuys at the world premiere of Murder on the Orient Express in London this week that he will be reteaming with Kenneth Branagh on the director’s upcoming film adaptation of Artemis Fowl. The movie is based on Eoin Colfer’s children’s books, which follow the 12-year-old criminal mastermind Artemis Fowl II, whose plot to extort gold from the secret Fairy People puts him directly in the crosshairs of some of the most dangerous creatures on earth. Judi Dench is in talks to star in the film. Conor McPherson (The Eclipse) is writing the screenplay. Branagh is also producing the project. Doyle has previously scored all of Branagh’s movies, including CinderellaThor, Henry V, and most recently, Murder on the Orient ExpressArtemis Fowl is set to be released on August 9, 2019 by Walt Disney Pictures.
Quelle: http://filmmusicreporter.com/2017/11/03/patrick-doyle-to-score-kenneth-branaghs-artemis-fowl/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat er wirklich alle Branagh Filme gescored? Gab mal einen ohne Score oder? Na mir fällt auch keiner ein, der sonst mal was für ihn geschrieben hätte...

 

Kommt ARTEMIS FOWL nich nen bisschen spät? Ein Versuch wieder Weihnachtsfilme ala Harry Potter hinzubekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb ronin1975:

hat er wirklich alle Branagh Filme gescored? Gab mal einen ohne Score oder? Na mir fällt auch keiner ein, der sonst mal was für ihn geschrieben hätte...

 

Jap, alles außer 2 Kurzfilme (Listening (keine Musik) und Swan Song (Musik von Jimmy Yuill)) und Ein Winternachtstraum (Auch Musik von Yuill, bei dem Doyle aber vor der Kamera zu sehen ist) wurden von Doyle vertont.
 

Zitat

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Film startet ja nun im August auf Disney+. Hier aber wenigstens schon mal die Details der Soundtrack Veröffentlichung, der morgen rauskommen wird
 

Zitat

 

The full details of the soundtrack album for Disney’s fantasy adventure Artemis Fowl have been revealed. The album features the film’s original music composed by Academy Award nominee Patrick Doyle (Harry Potter and the Goblet of Fire, Thor, Cinderella, Rise of the Planet of the Apes, Brave, Sense and Sensibility, Murder on the Orient Express). The soundtrack will released digitally tomorrow, June 12 by Walt Disney Records. Check back on this page for the purchase link. Artemis Fowl is directed by Kenneth Branagh and stars Ferdia Shaw, Lara McDonnell, Josh Gad, Tamara Smart, Nonso Anozie, Josh McGuire, Nikesh Patel, Adrian Scarborough and Miranda Raison, as well as Colin Farrell and Judi Dench. The movie is based on the book of the same title by Eoin Colfer and follows the journey of a 12-year-old genius, a descendant of a long line of criminal masterminds, as he seeks to find his father who has mysteriously disappeared. The film will premiere tomorrow exclusively on Disney+.

vca-18-300x300.jpg

Here’s the album track list:

1. Father and Son (3:44)
2. Talented Tunneller (2:45)
3. Surfing (1:37)
4. Therapy (1:43)
5. Time to Believe (2:26)
6. Haven City (1:58)
7. Commander Root (1:28)
8. You’re Not Going (1:36)
9. Do Not Engage (1:34)
10. To the Surface (2:24)
11. Containment (2:03)
12. Full Scale Recovery (1:41)
13. Battle Stations (3:39)
14. Fairy Fight (1:03)
15. Negotiation (1:07)
16. The Artist (1:08)
17. We Meet Again (1:38)
18. Beechwood Short (1:01)
19. The Aculos (2:08)
20. New Recruit (1:54)
21. Troll Fight (2:21)
22. The Fatal Blow (2:08)
23. Collapse (2:28)
24. Fairy Dust (1:45)
25. Bring Him Back (2:12)
26. A Dear Friend (2:58)
27. Worth Fighting For (2:36)
28. That’s My Ride (2:54)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie der Film... der wurde ja echt vergessen irgendwie... naja, kommt wohl auch einfach ein paar Jahre zu spät... YA Filme sind einfach out, das Buch vielleicht auch schon zu alt und Fantasyfilme ziehen auch nicht mehr... na mal reinschauen, mag Branagh ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

och aufs erste Durchklicken find ichs ganz gut... nachher mal genauer anhören... finde man kann typische Doyle Sachen raushören, mit modernem Touch dann... viel mehr kann man für einen teuren Blockbuster auch kaum erwarten. Immerhin kein so dröger Planet of the Apes Score... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum