Jump to content
Soundtrack Board
Gast Stefan Jania

Potthässliche Cover

Empfohlene Beiträge

Ich finde das Cover zum weinen.

Es ist so ein geiler Film/Score. Und was macht man, man nimmt ein Screenshot aus dem Film. Völlig unverständlich

batmanscore3rq.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast suizoscore
Ich finde das Cover zum weinen.

Es ist so ein geiler Film/Score. Und was macht man, man nimmt ein Screenshot aus dem Film. Völlig unverständlich

batmanscore3rq.gif

Absolut, ich erinnere mich noch gut, welch langes Gesicht ich zog, als ich diese langweilige Aufmachung zum ersten mal sah. Die CD höre ich mir höchstens noch alle Schaltjahre an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast suizoscore
Nur wegen des Covers?:P

Das war 1989. Ich war mit der Musik damals noch recht happy, hatte ja noch nicht allzu viele Soundtracks. Aber für mich ist Elfman seither schon längst uninteressant geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum das? (Wenn man fragen darf.)

Ich finde, er hat seit den Tagen seiner "Zirkustanz-Musiken" (:P , entschuldige, JohnNada!) eine ziemlich beeindruckende Entwicklung hin zu komplex-durchdachten Klanggebilden mit thematischer Verankerung durchgemacht.

Cheers, Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast suizoscore
Warum das? (Wenn man fragen darf.)

Ich finde, er hat seit den Tagen seiner "Zirkustanz-Musiken" (:P , entschuldige, JohnNada!) eine ziemlich beeindruckende Entwicklung hin zu komplex-durchdachten Klanggebilden mit thematischer Verankerung durchgemacht.

Cheers, Tom

Ich verfolge sein Schaffen nur noch sporadisch. Was ich höre, finde ich nicht interessant bzw. zum Kaufen erstrebenswert. Für mich eine Frage der Prioritätensetzung. Die letzte Arbeit, die mich überzeugte, war A SIMPLE PLAN. Die ewig traurigen Themen für Geigen kann er sehr gut. Trotzdem habe ich mir die CD nie zugelegt. Das neuste, was ich von ihm in der Sammlung habe ist EXTREME MEASURES.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich verfolge sein Schaffen nur noch sporadisch. Was ich höre, finde ich nicht interessant bzw. zum Kaufen erstrebenswert. Für mich eine Frage der Prioritätensetzung. Die letzte Arbeit, die mich überzeugte, war A SIMPLE PLAN. Die ewig traurigen Themen für Geigen kann er sehr gut. Trotzdem habe ich mir die CD nie zugelegt. Das neuste, was ich von ihm in der Sammlung habe ist EXTREME MEASURES.

Extreme Measures würde ich auch mit zu den schwächeren Elfman-Werken zählen. Was in den letzten Jahren seines Schaffens auf jeden Fall herausragte, waren seine Scores für Big Fish, Red Dragon, Sleepy Hollow, Planet of the Apes und Family Man. Auch seine beiden Scores des Jahres 2005, Charlie and the Chocolate Factory und Corpse Bride, gehören zu den herausragenden Scores dieses Jahres. Mit Spider-Man und Hulk präsentierte sich Elfman wieder einmal als Vorbild aller Superheldenfilm-Komponisten, auch wenn ich persönlich diese beiden Scores als nicht so gut wie beispielsweise Batman einordne. Letztendlich ist es natürlich immer eine Frage des Geschmacks, aber zweifelsfrei ist Elfman heute einer der großen Filmkomponisten, was die Qualität seiner Outputs angeht, neben Leuten wie John Williams, James Horner, Thomas Newman oder James Newton Howard. Viele "konservative" Filmmusik-Fans mögen Elfman nicht, eben wegen seiner quirligen und verspielten Art, aber ich persönlich bin froh, daß Elfman frischen Wind in die Filmmusik gebracht hat.

@TomTom Schon ok, ist eine nette Umschreibung...:rolleyes::P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Matthias Noe

Ich denke auch, dass Elfman einer der interessant gebliebenen Filmkomponisten im Geschäft ist, weil er wirklich auch mal den Mut hat, ganz unkonventionell an eine Filmmusik ran zu gehen, dabei aber handwerklich inzwischen wirklich auf Augenhöhe mit den meisten klassich ausgebildeten ist. Er mag zwar ein Autodidakt in Sachen orchestraler Musik sein, doch gerade seine neueren Musiken belegen, dass er niemals mit dem Lernen aufhört und in bestimmten Schüben auch immer komplexer geworden ist. Stillstand wie bei James Newton Howard im Moment gibt es bei Elfman nicht. Von Batman zu Edward Scissorhands kann man schon von einem qualitativen Sprung reden und von Edward Scissorhands zu Nightmare Before Christmas ebenso, und von Nightmare Before Christmas zu Mars Attacks! wiederum, und von Mars Attacks zu A Simple Plan, und von dem zu Sleepy Hollow, und darauf zu Planet of the Apes usw. - alles natürlich auch mit diversen Zwischenstufen.

Das ist ja das Spannende an Elfman: Zu sehen, wie ein sehr talentierter Quereinsteiger mehr und mehr seinen eigenen Stil herauskritalisiert und seine Werke sich zusehends qualitativ verdichten. Bis heute hat er es wirklich geschafft, dass seine Musiken kaum mehr unter ein wirklich ansprechendes Grundniveau fallen, und seinen Stil mittlerweile auch erfolgreich weiterentwickelt. Musiken wie die Spiderman-Scores, Big Fish, The Corpse Bride oder Charlie and the Choclate Factory belegen das aufs Neue. Man kann Elfman wirklich als den erfolgreichsten Quereinsteiger in die Filmmusik unserer Zeit bezeichnen, der Newton Howard oft und Hans Zimmer sogut wie immer hinter sich lässt und klassische ausgebildete Serientäter wie Debney und Tyler eigentlich auch locker übertrifft. Und das ist wirklich eine enorme Leistung.

Gruß,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast TurboBoss

@People, Ich kanns verstehen wenn andere dagegen sprechen, dass die Covers gut aussehen...

Ich finds nicht weil es zu langweilig aussieht zb. Hulk (eine große Hand?) ich würds besser machen können.

Und ach ja Terminator :D Ich mag keine Covers die nur eine Person enthalten.

Meine Meinung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

B000FBFTL4.01._SS500_SCLZZZZZZZ_V53985779_.jpg

Das Postermotiv ist eigentlich ganz schön, aber die Credits wurden, meiner Meinung nach einfach nur lieblos dahin geklatscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ThomasNewmanFan
Zur Abwechslung mal wieder was richtig schlechtes :)

paperbrigade9tn.jpg

Autsch!!!

dentist4li.jpg

pumpkin8qs.jpg

Oh, die sind aber wiklich hässlich.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja sky bandits war halt das filmplakat damals... das kannman ja nun nicht varese vorwerfen.. unfinished life schon... aber bevor man meckert... vielleicht hat das bild youngs frau gemalt... also lieber nicht mosern! lol

Mark McKenzie hat das mal bei ner promo gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast suizoscore
naja sky bandits war halt das filmplakat damals... das kannman ja nun nicht varese vorwerfen.. unfinished life schon... aber bevor man meckert... vielleicht hat das bild youngs frau gemalt... also lieber nicht mosern!

Das Gemälde hat Bob Peaks Sohn gekleistert. Ich verzichte auf Tiraden gegen ihn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde das Cover zu AN UNFINISHED LIFE ziemlich schön...... :)

Ich finde eigentlich sehr viele der hier geposteten Cover nicht wirklich potthässlich, da gibt es wahrlich Schlimmeres, vor allem im Pop- und Schlagerbereich...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum