Jump to content
Soundtrack Board

Comedy


Gast Sayarin

Empfohlene Beiträge

Noch kein Thread über Comedy und Komiker an Board?! Das muss nicht sein! :(

Also...mögt ihr Comedy? Egal, ob es sich um TV-Formate, Hörspiele, Live-Aufnahmen auf CD/LP oder Bücher, Musik etc. handelt. Habt ihr einen Fave in Sachen "Witzigkeit kennt keine Grenzen"? Gibt es für euch zeitlose Komik mitsamt ihren Künstlern? Oder findet ihr das Meiste von heute einfach furchtbar?

Los geht et...:)

Greetz, Fredie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar liebe ich Comedy. Aber das deutsche Fernsehen finde ich, sendet heutzutage einfach viel zu viel.

Es gibt zwar einige Talente, wie zum Teil Ralf Schmitz, den ich total mag oder auf jedenfall Mirko Nontschew aber Leute, die überall auftauchen wie Hella von Sinnen, Maddin Schneider oder Dirk Bach gehen mir sowas von auf die Eier ums mal hart auszudrücken.

Otto ist und bleibt für mich der King der deutschen Comedy! International mag ich John Cleese (Fawlty Towers), die Monthy Python Gruppe und Mel Brooks am liebsten. Mel Brooks hat meiner Meinung nach die besten Parodien gemacht, die man nur machen kann.

Aber ich finde in Bezug auf Deutschland, dass es aufgrund der ganzen neuen Formate (man siehe den Comedyhype auf Sat1) größtenteils nur noch ne Reihe an übelsten Comedy-Haufen gibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du recht. Gerad die TV-Formate haben ganz schön nachgelassen. Was waren des noch für Zeiten: RTL Samstag Nacht, Die Wochenshow, Bullyparade, Otto, Switch(die alten Sachen), Kalkofes Mattscheibe...*seufz* Mit dem ganzen Kram wie Schillerstrasse oder Mensch Mensch Markus kann ich nichts anfangen. Finds einfach net mehr witzig, vieles ist so vorrausschaubar geworden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Zero Cool

Falls es jemanden interessiert hier meine lustigen Stars :)

- Mario Barth

- Ralf Schmitz

- Hape Kerkeling

- Johann Köhnich

- Dieter Nuhr

- Rüdiger Hoffman

- Otto

- Markus Maria Profitlich

- Paul Panzer

ps. Die Reihenfolge spielt keine rolle :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich steh eher auf politisches Kabarett:

-Volker Pispers

-Georg Schramm

-Hagen Rether

sind da die ganz großen Genies.

Total lustig sind auch

-Pigor und Eichhorn

-Michael Ehnert

-Lars Reichow

Bei den Leuten die sonst so im Fernsehen aufteten, zündet IMHO nur jede 10. Pointe, wenn überhaupt. Bin halt Norddeutscher und geh zum Lachen in den Keller und bin nicht karnevalisierbar. :) "Stromberg" find ich noch ganz gut - bin ja selber ein Bürojobber.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die deutschen Komiker mag ich nicht alle so wirklich. Ralf Schmitz, Maddin etc...über die lach ich ganz gerne, aber auch nicht mehr als das. Otto war früher immer mein Komikergott.

Heute liebe ich den Humor von Heinz Erhardt. Und mein absoluter King ist und bleibt jetzt Jerry Lewis. Eigentlich müsste Dean Martin dann auch mein King sein, die beiden waren in ihren Filmen und erst recht in ihrer "Colgate Comedy Hour" einfach die besten, man hat in jeder Show richtig gefühlt wie gerne die sich hatten und wie gerne sie zusammen quatsch gemacht haben. Aber auch als Solo Künstler konnte Lewis mich überzeugen. Seine späten 60er Filme sind nicht mehr so ansprechend, aber seine ersten eigenen Filme (Der verrückte Professor, Die Heulboje, Hallo Page! ...) sind ganz große Filme für mich. Mein aktueller Lieblingsfilm mit Jerry ist "The Delicate Delinquent". Unbedingt mal anschauen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern sah sich meine Frau bei YouTube von Mario Barth den Ausschnitt an, als er mit seiner Freundin nach Nußloch gefahren ist, weil die dort beim Werksverkauf eine Handtasche kaufen wollt. Köstlich...sie hat Tränen gelacht.

Bei Barth finde ich es persönlich dermaßen spitze, daß alles, was er so über die Frauen erzählt, tatsächlich auch stimmt. Okay, meine Frau redet nicht mit dem Kühlschrank, aber beim Live-Auftritt in Braunschweig mußte ich sie alle 5 Minuten ansehen und sagte "Siehste, der Barth sieht das auch so wie ich". :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit den deutschen Comedians ist das so eine Sache. Im Grunde finde ich diese ganze Schose, die sich Comedians nennt, einfach nur furchtbar, Mario Barth ist da eine der wenigen Ausnahmen, ansonsten kann mir das ganze andere Pack gestohlen bleiben...:mad:. Über Michael Mittermeier kann ich auch noch lachen, aber dieser Overkill, der im Fernsehen mit Comedy-Shows stattfindet, trägt eher dazu bei, dass ich mich immer weniger dafür interessiere. Auch die früheren Formate wie "RTL Samstag Nacht" oder die "Bullyparade" fand ich jetzt nicht wirklich witzig.

Lustige Menschen sind für mich die alten Recken, Otto, Didi Hallervorden und natürlich auch Heinz Erhardt, wobei sich Otto seit 30 Jahren zwar keinen neuen Witz hat einfallen lassen, aber ich finde ihn trotzdem noch lustig. :P Auch bei Helge Schneider schmeiss ich mich immer noch weg...;).

Ich finde Satire oder auch Kabarett wesentlich interessanter als dieses ganze Comedy-Geschwurbel. Gerhard Polt ist da für mich der Kracher schlechthin, seine Live-Programme sind einfach der Hammer, aber auch seine Serie "Fast wia im richtigen Leben", sowie seine frühen Platten und Filme (Kehraus, Man spricht deutsh) haben auch heute nichts von ihrer Bissigkeit verloren. Ich finde es schade, dass er nicht mehr im "Scheibenwischer" auftritt, es ist immer wieder ein Erlebnis, ihn live zu sehen.

Ansonsten bin ich ein grosser Fan des Frühstyxradios. Das Team (Oliver Kalkofe, Oliver Welke, Andreas Liebold, Martin Jürgensmann, Jochen Krause) um die Gründer Dietmar Wischmeyer und Sabine Bulthaup läuft zwar mittlerweile ebenfalls unter "Comedians", aber deren Witz ist wesentlich pointierter und auch nicht so flach wie das Meiste der anderen Comedians. Wischmeyer selbst hat die meisten Figuren beim Frühstyxradio und ist für mich auch der uneingeschränkte "Herrscher" dort...:D..."Der kleine Tierfreund", "Frieda und Anneliese" (mit Sabine Bulthaup), "Günther der Treckerfahrer", "Willi Deutschmann" oder aber auch die "Arschkrampen" (mit Oliver Kalkofe) zeigen den vielfältigen Humor von Wischmeyer und jede dieser Figuren hat ihren ganz eigenen Charme, von den Live-Lesungen aus seinem "Logbuch einer Reise durch das Land der Bekloppten und Bescheuerten" ganz zu schweigen...:)

Oliver Kalkofe fand ich anfangs ebenfalls grandios, seine Mattscheibe auf PREMIERE ist wohl einer DER Fernsehklassiker der 90er. Mittlerweile hat Kalkofe für mich seine Bissigkeit etwas verloren, seine Satire ist nun oftmals nur noch plump und er tritt mittlerweile in Sendungen auf, die er früher noch in seiner Mattscheibe gezeigt hätte. Auch seine Radiosachen (Onkel Hottes Märchenstunde) haben nachgelassen. Die erste Onkel-Hotte-CD ist für mich bis heute noch ein immer wieder gerne gehörtes Vergnügen, wohingegen die bisher letzte Onkel-Hotte-CD (Planet der Zwerge) genauso plump und doof daherkommt, wie es Kalkofes Witz mittlerweile ist.

Die zwei "Hannoveraner Originale" Siggi & Raner (Jochen Krause, Martin Jürgensmann) haben es mir mittlerweile auch angetan. Anfangs konnte ich mit ihrer Art des Humors noch nicht so viel anfangen, aber im Laufe der Zeit habe ich die beiden Knallköppe in mein Herz geschlossen. :lol:

International finde ich Leute wie Bill Murray und Dan Aykroyd ganz toll, dann natürlich die ganze Monty-Python-Truppe, aber auch über die "Three Stooges" kann ich immer noch lachen. :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lustige Menschen sind für mich die alten Recken, Otto, Didi Hallervorden und natürlich auch Heinz Erhardt, wobei sich Otto seit 30 Jahren zwar keinen neuen Witz hat einfallen lassen, aber ich finde ihn trotzdem noch lustig. Auch bei Helge Schneider schmeiss ich mich immer noch weg.

Ach, was sehe ich mir gerne die Hallervorden-Filme an. Im zarten Altern von 13 Jahren war "Didi - Der Experte" mein allererster Kinofilm. Und das auch nur, weil die Eltern meines Klassenkameraden Alexus Brunnus (Name von der Redaktion geändert) offensichtlich keine Lust darauf hatten, "Blinde Kuh", "Topfschlagen" und "Sackhüpfen" vorzubereiten.

Und was den Kollegen Helge betrifft, hat sich die Dame meines Herzens Weihnachten 2006 ein großes Eigentor geschossen, in dem sie Karten für Hamm verschenkte. Entweder werde ich maßlos enttäuscht sein und mir vor Lachen in die Hose machen. Ich denke, Letzteres wird wohl eher der Fall sein :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast iLLumination

die besten, die ich kenne:

paul panzer

simon gose-johann

stefan raab

*überleg*...*überleg*...*überleg*...

ich glaub das wars

wen ich überhaupt nicht leiden kann ist

kalkhofen oder wie der fette unlustige typ heißt

atze

michael mittermeier

und diese 08/15 comedy-sendungen mit dieser fetten, eklig blondierten lesbe und anderen verschnitten schaue ich mir garnicht an. die typen, die da auftreten hat jeder schonmal irgendwo gesehen, aber keien sau weiß wer das ist. sind mehr d-promis als entertainer glaube ich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Stephan Eicke
Da erinnere ich mich noch sehr gut an die Aktion "Wer bleibt länger auf". :)

Hatte Elton nicht verloren und mußte zur Strafe morgens in den eisklaten Rhein springen?

Ich erinnere mich in dem Zusammenhang nur an: "Wer kann länger einen Porno sehen, ohne eine Latte zu kriegen?"

Haben beide geschafft :(

Wen finde ich denn lustig?

Louis de Funes, (der beste, den es gibt!!! :P:mad: )

Heinz Erhardt,

Loriot,

Mr. Bean,

Paul Panzer

Die neuen Deutschen kann man ja fast alle in die Tonne treten!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja meine Faves auch noch net genannt:

Mario Barth (Fününününününüüh...:))

Michael Mittermeier

Otto

Loriot

RTL Samstag Nacht Crew

Bully & Co

Paul Panzer

Kalkofe, Wischmeyer & Co (Frühstyxradio...Hallo? Hallooooooooooo...:()

Monty Python

Tom Gerhardt(Alles für den Dackel!!)

Comedystreet bzw. das Orginal "Trigger Happy TV"

MAD

@Bernd: nicht alles was Barth schwätzt ist die Wahrheit...ich erkenn mich net mal zu 50% Prozent in seinen Sketchen. Trotzdem...Barth rockt!

Hat jemand mal seine TV-Reihe "Barth sucht das Paradies" gesehen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Stephan Eicke

Hat jemand mal seine TV-Reihe "Barth sucht das Paradies" gesehen?

Ja, in der Tat und Mario ist mir da unglaublich auf die Nerven gegangen :)

Konnte das nach 20 Minuten nicht mehr ertragen- dann wars nicht mehr lustig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Mario Barth? Schrecklich, kann über den, wie übrigens auch über 95 % der sonstigen jungen deutschen Komiker, die heutzutage so im Fernsehen rumhoppsen, überhaupt nicht lachen. Find´s einfach nur doof. :o

Mein absoluter King of German Comedy ist und bleibt der geniale Diether Krebs - und "Sketch-Up" eine der besten Comedy-Sendungen, die es im deutschen Fernsehen je gegeben hat. Absolut grandios! :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rowan Atkinson ist auch klasse. Selbst wenn ihm oft nach

gesagt wird, er sei nicht mehr witzig ect... so hatt er doch

seinen ganz eigenen Stil und macht sich nicht immer über

andere lustig. Louis de Funes ist halt ein klassiker den mann

sich immer anschauen kann. Bei den deutschen fällt mir noch

Riechling ein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum