Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Alfred Newman


Gast kay
 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo liebe freunde,

toll das hier so viele filmmusikidealisten sind,

diese aufnahme hier versucht den hollywoodstyle der 40er und 50er hörbar zu machen, mit den typischen satztechniken älterer tage.

in dieser aufnahme habe ich die instrumente real eingespielt und über klaviatur selber

eingespielt.

der versuch besteht darin die aufnahme und den kompositionsstil der 40 s und 50 s

zu treffen.

alfred newman, korngold, steiner, usw.

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=YCPPTVsAdP4]YouTube - ALTKLANG[/ame]

wenn ich die originale dieser zeit höre fällt auf das die tonmeister damals

genau die gleichen probleme bewältigen mussten wie wir heute near, middle und far einstellungen usw.

dazu hab ich ein cooles foto von einer alten konsole dabei schätze das ding ist als unikat gebaut, gelötet und eingemessen worden.

auf jeden fall steht fest das die komponisten und techniker damals hand in hand

die komposition auf das endmedium brachten,

und neue individuelle einfälle umsetzten.

wir haben heute mp3s, dvds, cds und bei den heutigen komponisten wie hans zimmer

oder jerry goldsmith, danny elfman und john williams hört man deutlich das ihre sachen fantastisch orchestriert und bestens ausgehört wurden in bezug auf das endmedium.

newman, korngold, steiner, tiomkin und herman haben definitiv ihren einfluss auf die heutigen komponisten.

alles gute

kay

post-6568-13138511167928_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

david raksin

aus der alten schule

golden age

beste filmmusik kompositorisch hochwertig und verdammt gut orchestriert

alte modulationen und newmanwände

sehr informativer film

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=DFsChKhCVj0]YouTube - Music for the Movies: The Hollywood Sound 3/10[/ame]

Bb

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das scheint ne aufhängung zu sein für ein ribbonmicro

gegen trittschall damit die bässe vom boden nicht

stören jeder fußschritt oder stuhlrutscher konnte

sonst die aufnahmesession behindern

ein echt gutes micro hat nen großen bereich von RCA

damit sind die sachen von newman, steiner, korngold

gemacht und die klingen sehr hochwertig - finde ich,

auch in mono

auf dem bild erkennt man sie, die hängen an

einer riesenangel mit den verschiedensten kurbeln

post-6568-13138511170759_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

chaplinfilm

im vorspann erkennt man wer da alles am score gearbeitet hat

wer findet oder hat ähnliche opening credits

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=ij7Ps-xnOHo]YouTube - ALFRED NEWMAN AND CHAPLIN SCORE[/ame]

alles gute

kay

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Ich bin nicht so der große Golden Age Fan ... vor allem kann ich mit dem Sound der alten Aufnahmen aus den 50'ern nichts anfangen, jedoch gefallen mir einige der Neueinspielungen.

Auf meiner Suche bin ich jetzt auf folgende CD von Alfred Newman gestoßen und bin sehr begeistert:

41ZVYWRRS9L._SL500_AA300_.jpg

Kann mir jemand bitte noch weitere gute Neueinspielungen von Newman vorschlagen?

Vielen Dank!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Vor allem jemand der unglaublich schnell von Null auf Hundert kommen konnte (musikalisch gesehen). Man nehme einen recht kurzen Track wie "Royal scandal" (1:09): was Newman da innerhalb kürzester Zeit "veranstaltet" ist schon bemerkenswert. Für mich ist DAS Magnus Opus aber sicherlich "Captain from Castile", gleichrangig wahrscheinlich noch mit "Wuthering heights" oder "How green was my valley" oder..........

 

PS: Schön Martin, daß du Al mal wieder ins kollektive Gedächnis rufst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alfred Newman war für mich der erste Film-Komponist, der mir eine Zeit vor 1970 zeigte. Die Initialzündung kam in einem MediaMarkt, in dem ich in HOW THE WEST WAS WON reingehört habe. Das war einer der flashigsten Momente meines Lebens. Eine musikalische Erleuchtung, wenn man so will, die einen Horizont offenbart hat. Die Kinnlade ist noch heute bei Newman unten, die Scheu vor einem ganzen 20.Jahrhundert voll Filmmusik ist aber weg. Dafür also ein Salut an Herrn Newman!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wann war denn das?

 

Das dürfte so 2006 gewesen sein.

Zur Ergänzung: es war nicht so, dass ich Filmmusik vor 1970 ausgeschlossen habe, aber in der Zeit habe ich erst mit Scores sammeln angefangen. Um die Jahrtausendwende bin ich mit den ganzen RCP Jungs in Kontakt gekommen, aber auf den Netzwerkpartys wurden nur Mp3s von Zimmer und Co. getauscht. Und auch erst kurz vor 2006 begann meine Internet Zeit, sodass ich damit erst auf andere Musiker, Labels etc. gestoßen bin. Zuvor beschränkte sich mein "Sammeln" auf Elektronikmärkte, sodass Williams, Zimmer und Vangelis meine Silberling-Bezüge waren.

 

Ich bin eine ganze Zeit gar nicht auf die Idee gekommen, dass es noch ein Vor-1977 gegeben haben könnte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Ich muss sagen das ich grade ein bisschen schockiert bin. Schreibe gerade an nem Thema für "Saberproject" (http://www.saberproject.de/)  und irgendwie erinnert es mich in einigen Punkten mittlerweile stark an das Thema von How the West was won! ;) - aber was soll man machen....Inspiration eben ;)

 

Oder eben genau das Gegenteil: Plagiatismus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oder eben genau das Gegenteil: Plagiatismus

Keine Angst. So krass ist es nicht ;) Das wäre mir auch zu blöde ... hab genug Respekt vor Newman um sowas nicht zutun! Aber es ist nun mal so das es jede Melodie in irgendeiner Weise schon mal gegeben hat. Da kann es schon mal passieren das man glaubt man hätte ghewisse Fragmente schon mal gehört.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung