Jump to content
Soundtrack Board

Poldi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    645
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

211 Excellent

Über Poldi

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    jetzt Köln, einst Franken

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Die zwei Jerrys, der Bennie und der Alex
  • Richtiger Name
    Daniel

Letzte Besucher des Profils

3086 Profilaufrufe
  1. och LICENCE TO KILL geht schon, trotz und nicht wegen des Goldfingermäßigen Intros. Ich find die Bridge gut Never Say Never hat einen Song, der mit seinem Gesäusel sehr nach dem klingt, was so manche Jazz-Diseuse auf WDR 5 zwischen den Nachrichten zum Besten gibt. Ok, nicht ganz so schlimm. Klingt wie Hochglanz-Piano-Bar mit Modenschau, bei der die Damen große Raffaelo-Hüte tragen. Zu diesem relaxten Sound prügelt sich Bond während des Vorspanns durch eine ziemlich gute Action-Sequenz.
  2. Brauchst Du es unbedingt als CD? Als Download meine ich sie bei Qobuz gesehen zu haben.
  3. Hab Rocketeer lang nicht mehr gesehen und früher echt gern gemocht ... ob's wohl immer noch so wäre? Hat eigentlich mal jemand den Comic angeschaut/gelesen?
  4. Bin noch etwas unentschlossen ... sicherlich der Bond Song mit der bedrückendsten Stimmung bisher. Weiß nicht, ob ich den einen ganzen Vorspann lang durchhalte ^^. Den Schlußakkord mag ich an sich gerne, so "bondig" Ist trotzdem schlechte Melodieführung, wenn nichts in der Melodie zu diesem Ende hinführt, wage ich als musiktheoretisches Leichtgewicht mal zu sagen. Sie hätten es auch gerne in der Mitte des Songs gern ein ganz kleines bißchen "bondiger" machen dürfen.
  5. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag
  6. Hat Dir der Film früher besser gefallen?
  7. ja, das mit der "besonderen Ehre" war auch etwas ironisch von mir gemeint. Könnte mir aber vorstellen, dass es von den Produzenten heutzutage noch gern so gesehen wird, auch wenn die Bond-Filmreihe heute nicht wirklich mehr was besonderes ist. Da könnte es einer aufstrebenden 18jährigen Künstlerin auch einfach voll am Popo vorbeigehen. Bei Sam Smith aber ... weiß net, er ist Brite und die sind bestimmt stolz auf ihren Bond. Der Madonna Song gefällt mir mittlerweile besser als früher. Noch besser gefiele er mir, wenn ihre Stimme etwas dezenter kaputt produziert worden wäre. Der schlechteste Bond Song ist es für mich jedenfalls nicht.
  8. Oh ... jaaa ... "Man with the Golden Gun" und "All Time High" aus Octopussy reihen sich bei mir da ganz oben ein, wobei "Man with the Golden Gun" ja recht schmissig ist ... aber der Text, der Text ... "Love is required whenever he's hired, it comes just before the ki-hi-hill ..." ürgs.
  9. Einigermaßen bekannt dürften die Songs von gaaaanz früher ja schon noch sein ... mittlerweile (wobei mittlerweile bestimmt schon im letzten Jahrtausend angefangen hat) sind's halt austauschbare Nummern, die so schnell gehen wie sie gekommen sind. Nicht falsch verstehen, einige von den neueren Sachen find ich ganz gut, "You know my Name" zum Beispiel. Aber dass ein Bond-Song so eine "Zugwirkung" von einst hat und ewig und überall rauf - und runtergedudelt wird, passiert heutzutage wohl eher selten, "Skyfall" war da wahrscheinlich die Ausnahme. Besonderen Druck auf den Künstler gibt's durch die besondere Ehre, einen Bond-Song machen und sich in die Ahnengalerie von Shirley Bassey, Tom Jones, Paul McCartney und so weiter einreihen zu dürfen. Und mit dem besonderen Gefühl, sich der Kritik von eingefleischten Bond-Fans auszusetzen :-)
  10. Das übliche Beweihräuchern halt ... was sollen sie auch anderes sagen. Immerhin, ein hübsches Extragroßes Bild vom Hans :)
  11. Rush-Drummer Neil Peart ist gestorben. RIP. (https://www.rush.com/neil-peart-2/ ) Für Euch als Freunde gepflegter Instrumentalmusik ein Konzertausschnitt der letzten Rush-Tour, wo er ein letztes mal mit seinen Kumpels bei der Arbeit ist.
  12. hoppla, hast Recht., danke für den Hinweis. Dann will ich diese Runde aussetzen... das ist dann der aktuelle Stand: LORD OF WAR - Antonio Pinto - 13 THE OMEGA MAN - Ron Grainer - 13 THE MOLLY MAGUIRES - Henry Mancini - 13 THE WICKED LADY - Tony Banks, Chris Palmer - 14 JUDY - Gabriel Yared - 10 NEVER LOOK AWAY - Max Richter - 11 L'HERITIER - Michel Colombier - 17 MIDSOMMAR - Bobby Krlic - 15
  13. LORD OF WAR - Antonio Pinto - 13 THE OMEGA MAN - Ron Grainer - 14 (+1) THE MOLLY MAGUIRES - Henry Mancini - 13 THE WICKED LADY - Tony Banks, Chris Palmer - 15 (+1) JUDY - Gabriel Yared - 10 NEVER LOOK AWAY - Max Richter - 11 L'HERITIER - Michel Colombier - 17 MIDSOMMAR - Bobby Krlic - 15
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum