Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'veröffentlichung'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Veränderungen
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Suchtreffer finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Titel


E-Mail


Facebook


Instagram


Twitter


Skype


Website URL


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

  1. Ist bereits bei Spotify seit heute morgen: https://open.spotify.com/album/0JgXq86cSnnPToc4optPmI?si=K6qI0a51QaqF2FX1I6DBfg 37 Track, 77Min.
  2. http://filmmusicreporter.com/2022/03/03/the-adam-project-soundtrack-album-details/ Gibt schon einen schönen Track aus dem Score:
  3. Er wird nicht den ganzen Score zur Serie schreiben, aber das Theme wird höchstpersönlich von John Williams kommen. https://variety.com/2022/music/news/john-williams-obi-wan-kenobi-theme-star-wars-series-1235185228/
  4. Wie nun bestätigt wurde, wird Carpenter mit seinem Sohn und Daniel Davis die Musik für das Remake von FIRESTARTER schreiben. Damit schreibt Carpenter zum ersten Mal die Musik für einen Film, an dem er weder als Regisseur, Autor oder Produzent beteiligt war. Und es schließt sich auch der Kreis, da Carpenter damals eigentlich für die Regie der ersten Verfilmung vorgesehen war. Doch der finanzielle Flop und die schlechte Resonanz von Kritikern und Publikum bei THE THING kostete ihn das eine oder andere Projekt. Darunter auch FIRESTARTER. Die Musik zum Original stammt von Tangerine Dream.
  5. Laut Variety wird die Musik zum Spielberg-Film nächsten Monat aufgenommen. https://variety.com/2022/artisans/news/john-williams-turns-90-celebrating-1235172996/?fbclid=IwAR2eeh_5oExat2w7T37iinexALO7R481Os9EN3UMWcHMhsO2Z2DJG2jB0sM
  6. Nach Raphael B. Meyer - Musik für Games, Film, Fernsehen und Konzertsaal sowie Martina Eisenreich - Tatort: In der Familie II welche vor wenigen Wochen erschienen sind, hier nun bereits unsere nächste Veröffentlichung. Als CD wird sie in Kürze erhältlich sein, online auf Spotify, iTunes, Amazon Music etc. liegt sie bereits jetzt vor. Es ist die Musik zu einer der erfolgreichsten SRF-Serien der letzten Jahre. WILDER (Musik aus Staffel 1 - 4) Zu den erfolgreichsten Schweizer Serien der letzten Jahre gehört sicherlich auch Wilder, mittlerweile bestehend aus vier Staffeln. Das Erfolgsrezept von Wilder umfasst neben dem exzellenten Cast und der wunderschönen Landschaft auch die aufwühlenden Geschichten mit spannenden Kriminalfällen und großen Familientragödien. Ebenso ein wichtiger Bestandteil des Erfolgsrezeptes ist die elektronische Filmmusik von Adrian Frutiger – einerseits düster, geheimnisvoll und treibend – aber gleichzeitig auch melodiös mit prägnanten Themen (beispielhaft genannt sei an dieser Stelle die markante Titelmusik). Die nun vorliegende Veröffentlichung enthält Musik aus allen 4 Staffeln mit einer Laufzeit von knapp unter 80 Minuten. Neben dem Score von Adrian Frutiger (und von weiteren Komponisten) ist der Song „Blib No Ne Chli“ (Bleib noch ein bisschen) von Heidi Happy ebenfalls Bestandteil des Albums. Das CD-Booklet umfasst 16 Seiten mit zahlreichen Abbildungen aus der Serie und einen Text von Adrian Frutiger. Wir wünschen viel Freude beim Hören der Filmmusik zu Wilder. TRACKLISTING: 01. WILDER – Titelsequenz 0:40 02. Prolog der ersten Episode 0:45 03. Erinnerungen an die Kinder § 3:55 04. Rosa unterwegs § 0:40 05. Rosa trifft Armon 2:59 06. Bea im Wald 1:39 07. Rosa besucht das Atelier 1:16 08. Bea verwirrt 0:48 09. Rosa findet Armon 3:19 10. Jakob vor dem Computer 0:52 11. Polizeistation 3:01 12. Mutter und Tochter 1:50 13. Bea in der Schule 2:11 14. Rosa und Christine § 0:57 15. Kägi freigelassen 2:19 16. Der neue Fall § 2:15 17. Räber muss aussteigen 2:17 18. Kampf ▸ 1:22 19. Rosa wirft Foto aus dem Fenster 1:51 20. Sprengung 3:10 21. Nachspiel ◆ 3:01 22. Christine rennt raus 2:31 23. Rosa untersucht die Leiche 3:38 24. Elias Thema ▴ 1:54 25. Die Schlucht 3:59 26. Jeder ein Verlierer 3:29 27. Elias Trip 1:51 28. Staumauer, Part 1 2:29 29. Staumauer, Part 2 ● 1:49 30. Der Sprung (Outtake) ▴ 4:11 31. Der Sprung ▴ 5:00 32. Tragisches Ende ● ▴ 1:13 33. „Blib No Ne Chli“ ● # 4:11 34. WILDER – Abspann 1:30 Musik komponiert von Adrian Frutiger § Komponiert von Cyril Boehler ▸ Komponiert von Micha Schertenleib & Adrian Frutiger ◆ Komponiert von Adrian Frutiger & Cyril Boehler ● Komponiert von Adrian Frutiger & Heidi Happy # Gesang: Heidi Happy ▴ Basierend auf dem Volkslied „Vreneli ab em Guggisberg" Auf unserer Homepage: https://alhambra-records.de/portfolio/wilder-musik-aus-staffel-1-4/ Und hier eine Hörprobe:
  7. Ich mag die Hertzog-Musiken zu BLOODSPORT und KICKBOXER ja sehr gerne, daher habe ich hier einfach mal blind zugeschlagen.
  8. Seit gestern digital zu haben (ca 78 min) https://filmmusicreporter.com/2021/12/21/the-kings-man-soundtrack-album-details/ Eine FYC Version mit rund 106 min gibt es auch bereits https://disneystudiosawards.com/kings-man/score/
  9. Zum Jahresausklang noch zwei letzte Veröffentlichungen von uns, die in Kürze lieferbar sein werden. Raphael Benjamin Meyer - MUSIK FÜR GAMES, FILM, FERNSEHEN UND KONZERTSAAL und diese hier: Tatort – In der Familie II Musik komponiert von MARTINA EISENREICH. Anlässlich seines Jubiläums wurde dem Tatort zum 50. Geburtstag eine Doppelfolge spendiert, in der die Kommissare aus München mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus Dortmund erstmals zusammen arbeiten – an einem Fall, bei der die bedrohliche Hand der Mafia das Glück einer Familie zerstört. Im Mittelpunkt der Handlung des zweiten Teils steht die junge Sofia Modica, die gemeinsam mit ihrem Vater und Pippo, einem Handlanger der ‚Ndrangheta in München untergetaucht ist. Für beide Folgen des Tatorts – In der Familie blieb die Stammcrew des Schauspiel-Casts weitestgehend erhalten, die Regie für Folge 2 übernahm hingegen Pia Strietmann – und die Komposition der Filmmusik Martina Eisenreich. Für Martina Eisenreich, die nach Tatort Waldlust (erschienen auf CD bei Alhambra Records, A 9047) zum zweiten Mal einen Tatort vertonte, war es die Gelegenheit den traumatischen Ereignissen denen Sofia ausgesetzt ist, musikalisch mit einem Requiem zu begegnen. Das eindringliche Hauptthema („Lied der Tränen“) eröffnet dementsprechend auch das Höralbum, welches konsequent die Tragik der Handlung in die Musik überführt. Wir freuen uns sehr über diese dritte Zusammenarbeit mit Martina Eisenreich nach Spreewaldkrimi – Zeit der Wölfe (A 9054) und gratulieren ihr für die 2022 stattfindende Auszeichnung mit dem Oberbayerischen Kulturpreis. Das Booklet der CD umfasst 12 Seiten mit einem Vorwort von Pia Strietmann, Laufzeit des Albums beträgt ca. 52 Minuten. TRACKLISTING: 01. LIED DER TRÄNEN 2:17 02. IN DER FAMILIE II 4:57 03. HÄSCHENGRUBE 1:53 04. NACHTS IM REGEN 3:00 05. SCHÜSSE IM WALD – VILLA PALLADIO 6:31 06. AUF DEM STEG 3:37 07. RESTAURANT 2:15 08. WO BIST DU MAMA 3:23 09. AM SPORTPLATZ 0:50 10. PIPPOS TOD 4:16 11. FABER KOMMT 1:09 12. AM TATORT 1:01 13. LUCA KOMMT ZURÜCK 1:19 14. AN DER UNI 3:05 15. AUF DER BRÜCKE 6:15 16. BATIC UND SOFIA IM WALD 1:26 17. ENDE AM BAHNSTEIG 3:30 18. LIED DER TRÄNEN (EPILOG) 2:18 Homepage: https://alhambra-records.de/portfolio/tatort-in-der-familie-ii/ Hier noch eine Hörprobe:
  10. Zum Jahresausklang noch zwei letzte Veröffentlichungen von uns, die in Kürze lieferbar sein werden. TATORT - IN DER FAMILIE II und diese hier: Raphael B. Meyer – Musik für Games, Film, Fernsehen und Konzertsaal (3-CD-Set) Es war schon lange ein Wunsch von uns, ein CD-Set mit zahlreichen Highlights im Schaffen des Komponisten Raphael Benjamin Meyer zu veröffentlichen und dementsprechend sind wir sehr glücklich, es hiermit vorlegen zu können. Insgesamt umfasst das Set 3 CDs und 17 Produktionen aus dem Zeitraum 2009 – 2021. Aufgrund der Vielzahl der enthaltenen Genres haben wir dem Set den Titel Musik für Games, Film, Fernsehen und Konzertsaal gegeben. CD1 setzt hierbei den Fokus auf die Musik zu Dokumentarfilmen, CD2 präsentiert Musik zu Spielfilmen + Serien und CD3 enthält Musik zu Games, Arbeiten für den Konzertsaal und mehr. Dem aufmerksamen Hörer werden gleich zwei Querverbindungen zu früheren Produktionen von uns auffallen: Der Bestatter ist zuvor als eigenes 3-CD-Set erschienen (A 9044), hier vertreten mit knapp 10 Minuten und überwiegend bisher unveröffentlichter Musik. Zudem erschien 2020 mit Tangle Tower (A 9052) der Nachfolger zu Detective Grimoire & The Secret of the Swamp, der nun wiederum hier seine CD-Premiere erfährt. Daneben gibt es reichlich mehr zu entdecken: für Anna in Switzerland (2014) griff Raphael Benjamin Meyer auf historische Instrumente wie Theorben, Lauten, Gamben und Blockflöten zurück, bei Who’s Afraid of Alice Miller? (2020) auf die Barock-Gitarre. Amen Saleikum – Fröhliche Weihnachten (2019) enthält einen bunten Mix aus Weihnachtsliedern, Kirchenorgel und Balkan-Band. 2015 komponierte Raphael Benjamin Meyer die Irische Suite für Blockflötenorchester, welche bereits weltweit aufgeführt wurde. Diese ist ebenso im 3-CD-Set enthalten wie die schwungvoll-mitreißende Abenteuermusik zu Pirate Hell oder die gespenstische Musik zu Haunt the House: Terrortown, bei der die Klarinette in den Mittelpunkt gerückt wird. Soweit nur ein paar Beispiele, das Set beinhaltet darüber hinaus viel mehr faszinierende Entdeckungen aus dem Archiv von Raphael Benjamin Meyer. Laufzeit über alle 3 CDs beträgt ca. 236 Minuten, das Booklet umfasst 16 Seiten mit einer Musikbeschreibung des Komponisten und zahlreichen Abbildungen aus den verschiedenen Produktionen. Wir danken allen beteiligten Personen, die die Entstehung dieses Sets möglich gemacht haben und wünschen viel Freude beim Hören der Musik. CD1/3 – Track 01 – 15: Anna in Switzerland (2014) ca. 35:10 CD1/3 – Track 16 – 24: Who’s Afraid of Alice Miller (2020) ca. 27:50 CD1/3 – Track 25 – 32: Die unbeliebten Außenseiter (2009) ca. 16:40 CD2/3 – Track 01: Tell Teaser (2020) ca. 1:02 CD2/3 – Track 02 – 18: Amen Saleikum – Fröhliche Weihnachten (2019) ca. 32:20 CD2/3 – Track 19 – 32: Zoé & Julie – Hidden Marks (2016) ca. 36:10 CD2/3 – Track 33 – 37: Der Bestatter: Die Musik zur SRF-Serie (2013 – 2019) ca. 10:05 CD3/3 – Track 01 – 06: Detective Grimoire & The Secret of the Swamp (2014) ca. 10:30 CD3/3 – Track 07 – 14: Haunt the House – Terrortown (2013) ca. 18:40 CD3/3 – Track 15 – 21: Auf fremden Spuren (2012) ca. 3:50 CD3/3 – Track 22 – 25: Transcending: The Beginning of Josephine (2016) ca. 16:35 CD3/3 – Track 26: SRF-Themenschwerpunkt: Mutig in die Zukunft (2021) ca. 1:14 CD3/3 – Track 27 – 28: Auszug aus: 12 Kanons für zwei Melodie-Instrumente (2021) ca. 5:10 CD3/3 – Track 29 – 31: Irische Suite (2015) ca. 11:00 CD3/3 – Track 32 – 33: Pirate Hell (2013) ca. 4:40 CD3/3 – Track 34: Chocolate Raiders (2014) ca. 2:25 CD3/3 – Track 35: Tido, the Farting Egg (2012) ca. 4:40 Homepage: https://alhambra-records.de/portfolio/raphael-b-meyer-musik-fuer-games-film-fernsehen-und-konzertsaal/ Hier noch eine Hörprobe:
  11. Burton und Elfman bleiben ein Team... selbst bei einer Serie, auch wenn hier Chris Bacon mitmischt, der aber auch ein guter ist.
  12. https://store.intrada.com/s.nl?it=A&id=12349 CD3 und 4 hätten ja wohl auch auf einen Tonträger gepasst...
  13. Gerade erfahren, dass es von Waltons einen neuen Film gibt.. und der Score wurde nun veröffentlicht und es ist ein sehr schöner Score geworden. Die Komponisten Tena Clark und Tim Heintz sagen wir gar nichts, aber sie treffen sehr gut den Ton des Originals und bauen auch das Waltons-Thema von Jerry Goldsmith mit ein. Gefällt mir sehr gut.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung