Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'veröffentlichung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Veränderungen
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


E-Mail


Skype


Facebook


Website URL


ICQ


AIM


Yahoo


Jabber


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

  1. Es handelt sich um Lifeforce. Roger hat vier Cover gepostet. Wie es ausschaut kommen die Scores von Mancini und Kamen auf zwei gesonderten Alben. Aber wie vermutet, Tonnen an bisher bereits greifbaren Material. Mal schauen, ob da von Kamen mehr orchestrale Teile dabei sein werden.
  2. Hallo Soundtrack-Boarder, wir starten einen erneuten Versuch, die manchmal aufkommende Flut neuer Soundtrack-Veröffentlichungen ein wenig übersichtlicher zu kanalisieren. In diesen Thread sollen künftig Veröffentlichungen hinein, die höchstwahrscheinlich eher ein kleineren, sehr überschaubaren Kreis von Filmmusikfreunden ansprechen. Beispiele für solche Veröffentlichungen sind in der unten angeführten Grafik (courtesy of Stefan Jania ) angegeben. Score-Veröffentlichungen von hoher oder höherer Popularität bekommen weiterhin ihre eigenen, einzelnen Threads. Der Grund für diesen Sammelbereich liegt in der Tatsache begründet, dass zwar oft viele kleinere, obskurere Releases vorgestellt werden, es jedoch seitens der User sehr wenig bis gar kein Feedback dazu gibt. Darunter leidet die Übersichtlichkeit im "Veröffentlichungs-Unterforum". Sollte sich jedoch aus diesem Sammelthread heraus zu bestimmten Veröffentlichungen eine längere Diskussion entwickeln, werden wir Mods/Admins diese in einen separaten Thread auslagern, damit dort weiter debattiert werden kann.
  3. Am 12. September macht LLL einen Traum wahr! Jetzt bekommen wir endlich auch das originale Album von 1982 in einer remasterten Version.
  4. Er wird nicht den ganzen Score zur Serie schreiben, aber das Theme wird höchstpersönlich von John Williams kommen. https://variety.com/2022/music/news/john-williams-obi-wan-kenobi-theme-star-wars-series-1235185228/
  5. Normalerweise würde ich sagen.. ein neuer Jablonsky ist für mich ein neuer Score, der wohl nichts für mich ist, aber der hier könnte tatsächlich mein Lieblingsscore von ihm werden. Ein sehr klassisch orchestrale Musik mit tollen Themen und auch Zitaten zu der Superman-Musik von John Williams und der Batman-Musik von Danny Elfman. Muss ehrlich sagen.. sowas hätte ich von ihm nicht erwartet. Hier das Schluss-Thema Hier hört man die Superman-Musik von John Williams bzw. genauer gesagt.. ein deutliches Fortess Of Solitude-Zitat.
  6. Kommt auch auf Vinyl, einmal schwarze Pressung und einmal weiß mit blauem Streifen, limitiert auf 400 Stück, beziehungsweise 100 Stück.
  7. So für alle, die vielleicht darauf gewartet haben.. ich gehöre da übrigens nicht dazu: Mir reicht das alte Album genau so wie es ist. Hab da nie was vermisst und finde es auch perfekt zum Durchhören, aber ja... einigen wird mit dieser Ankündigung wohl nun eine große Freude gemacht.
  8. Vorab wurde von uns ja online die Single "Bella Ciao" veröffentlicht - manche von Euch erinnern sich vielleicht noch daran - siehe: https://www.soundtrack-board.de/topic/19341-alhambra-records-hannes-de-maeyer-bella-ciao-die-musik-zum-kinofilm-immenhof-das-große-versprechen Da es sich bei dem Album nun um eine eigene Veröffentlichung handelt, habe ich hierfür einen eigenen Beitrag aufgemacht - ich hoffe, dies ist okay (wenn nicht, dann einfach zusammen führen). Online ist das Release schon seit ein paar Tagen verfügbar, nun aber auch als CD. Der Titel der Veröffentlichung: IMMENHOF - DAS GROSSE VERSPRECHEN 2019 erwies sich Sharon von Wietersheims Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers als veritabler Erfolg in den deutschen Kinos. Die Kino-Neuinterpretation des beliebten Pferdefilmklassikers landete direkt nach dem Start am 17. Januar 2019 in den Top 10 der deutschen Kinocharts (war Nummer zwei unter den Kinder-und Jugendfilmen) und brachte es insgesamt auf über 500.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Auch bei Netflix war Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers eine Woche lang in den Top 10 vertreten – was für die anhaltende Beliebtheit und die Zeitlosigkeit des Familienfilms spricht. Immenhof – Das grosse Versprechen setzt nun die 2019 begonnene Geschichte fort: Turbulente Zeiten auf dem Immenhof! Während Charly die Kunstakademie besucht, kümmern sich Lou und Emmie um den Hof. Unterstützung erhalten sie dabei von ihrer Cousine Josy. Die erste Herausforderung stellt sich, als Mallinckroth seinen Champion Cagliostro, der von Unbekannten vergiftet wurde, auf dem Immenhof verstecken möchte. Josy ist fassungslos. Auf welchem Gangster Hotspot ist sie da nur gelandet? Entgegen Josys Einwilligung und unter strengster Geheimhaltung wird der sonst so besinnliche Immenhof zum Hochsicherheitstrakt umgebaut. Doch Lou und Josy sind nicht die Einzigen, die ein Geheimnis hüten. Auch Emmie und ihre Freundin Susi stehen unter Druck, nachdem sie ihrer Nachbarin, die ebenfalls einem Giftanschlag zum Opfer gefallen ist, versprochen haben, sich um deren 22 Isländerpferde zu kümmern. Doch wie schmuggelt man heimlich 22 Isis auf einen Hof, der zwischenzeitlich mit zahlreichen Hightech-Überwachungskameras und Alarmanlagen ausgestattet ist. Lou, die von all dem nichts ahnt, wird mit einem neuen Problem konfrontiert. Nachdem sie eine Stiefelspitze vor Cagliostros Box gefunden hat, ist ihr klar, dass der Hengst auf dem Immenhof auch nicht mehr sicher ist. Um Cagliostro vor einem erneuten Giftanschlag, vor allem aber vor dem Ehrgeiz seines Besitzers Mallinckroth zu schützen, der seinen Hengst trotz Vergiftung für das letzte Derby des Triples antreten lassen will, bleibt Lou nichts anderes übrig, als die Flucht zu ergreifen. Mit dem Versprechen, dass ihr Schützling nie wieder ein Rennen laufen muss, begeben sich Lou und Cagliostro auf eine Reise voller Abenteuer und Überraschungen. Doch wo versteckt man ein 18 Millionen Euro Pferd? Und welche Rolle spielt am Ende ihr Freund aus Kindheitstagen – der gutaussehende Cal? Hannes De Maeyer schrieb bereits die eindrucksvolle Filmmusik zu Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers (2019), ebenfalls erschienen bei Alhambra Records. Er zählt zu Belgiens bekanntesten Filmkomponisten, dessen Werke von reinen Elektroklängen bis hin zur eindrucksvollen symphonischen Instrumentation alles umfassen. De Maeyer studierte Music Production an der School of Arts des University College Ghent. Mit Rebel vertonte er jüngst einen Film, der bei den Filmfestspielen in Cannes 2022 zu sehen ist. Auch die Musik zu Immenhof – Das große Versprechen stammt aus seiner Feder. Das Album beinhaltet nicht nur Hannes De Maeyers Orchestermusik, eingespielt vom Budapest Art Orchestra und ihrem Dirigenten Peter Pejtsik – sondern auch eine gelungene Neuinterpretation des Songs BELLA CIAO, gesungen von Luis Gárate Blanes sowie produziert und arrangiert von Hannes De Maeyer. Für die orchestrale Filmmusik griff er auf seine bekannten Themen aus Teil 1 zurück und erweiterte sie um heiter-verspielte Melodien aber auch um schwungvolle Abenteuermusik. Das Album umfasst 34 Tracks bei einer Laufzeit von ca. 58 Minuten – das 12-seitige CD-Booklet enthält unter anderem ein Vorwort von Sharon von Wietersheim, eine Kurzbiographie zu Hannes De Maeyer sowie Fotos zum Kinofilm. Wir wünschen viel Freude beim Hören der Musik. TRACKLISTING 01. Welcome Back to Immenhof 02. Josy & Krümmel 03. Poisoned 04. Mrs. Alvers 05. Ford Knox 06. Doctors To the Rescue 07. Food & Cameras 08. Irish Theme 09. Cal’s Place 10. Viktor Helps Lou 11. Is That Barnabas? 12. Intruder 13. Van Gogh 14. Lou Prepares To Leave 15. Leon Is Back 16. Getting To Work 17. Kila 18. Cal’s Story 19. Viktor Calling Lou 20. The Herd 21. Investigating the Poisoning 22. Emmy the Cowboy 23. Cagliostro Is Gone 24. Campfire 25. Following Kila 26. Cagliostro Lives 27. Thank God You Were Able to Save Him 28. Solution 29. Distraction 30. Operation Shampoo 31. He Doesn’t Have to Race Anymore 32. Back to Mallinckroth 33. Bella Ciao 34. BONUS TRACK: Score Suite Musik komponiert von Hannes De Maeyer Die CD ist bei uns eingetroffen und wird in Kürze im Handel erhältlich sein:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum