Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'veröffentlichung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Alles neu macht 2018
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


E-Mail


Skype


Facebook


Website URL


ICQ


AIM


Yahoo


Jabber


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

2290 Ergebnisse gefunden

  1. Weniger überraschend wird er auch den zweiten Teil übernehmen. http://filmmusicreporter.com/2018/10/10/michael-giacchino-to-return-for-spider-man-far-from-home/ Mochtet ihr den ersten Teil von ihm? Wer oder was war bisher euer Favorit? Danny Elfman? Christopher Young? James Horner? Hans Zimmer oder ein ganz früherer Score vielleicht?
  2. Hans Zimmer macht die Musik für den neuen Film von Christopher Nolan.. keine wirkliche Überraschung.. While I expected him to be doing the music, I definitely didn’t think he would have started writing it yet, especially since the film doesn’t get released until November of 2014. With Zimmer and Nolan having done some amazing work together over the past decade, I truly cannot wait to hear and see their next collaboration next year. Here’s what Zimmer told me about Interstellar. Look for the full interview very soon. It’s a good one. Quelle: http://collider.com/hans-zimmer-interstellar/ Auf der Seite befindet sich übrigens ein Interview mit Zimmer..
  3. Nach der kurzen Pause voneinander arbeitet nun Eric Serra wieder mit Luc Besson zusammen.
  4. Habe den Film neulich gesehen, man findet aber praktisch nichts zur Filmmusik. Nach etwas Recherche habe ich das Theme auf Youtube gefunden. Scheinbar ist es von Sean Murray. Womöglich gibt es für diesen (Low-Budget)-Film gar keinen vollständigen Soundtrack? Vielleicht hat ja jemand weitere Informationen dazu. Falls dies das falsche Forum sein sollte, bitte verschieben.
  5. Jetzt ist klar, was der Peter Hackman-Countdown bei FSM bedeutet hat. Handetasche reloaded. Diesmal schwarz und alles zusammen. Mich würde nur eine einzige CD interessieren (das Original-Album mit den Synth-Mock-Ups von Deadly Friend, aber die habe ich schon als handgemachten LP-Rip). Der Rest steht schon als Original im Regal oder geht mir am Ar*** vorbei.
  6. Eine sehr aufschlußreiche und - vor allem im letzten Satz! - freudige Nachricht von Soundtrackcollector.com: PENGUINS BEAT BOND. Cheers, Tom
  7. Was die Filme angeht, kann ich nicht mitreden, denn mein letzter war der zweite Teil, daher kann ich auch nicht viel über die Musik sagen, außer den so wunderbaren Song "You got a friend in me". Nun vorab zum Soundtrack des vierten Teils wurde ja schon der Countrysong von Chris Stapleton veröffentlicht, dem man die Handschrift von Randy Newman schon deutlich anmerkt, und der mir schonr echt gut gefällt. Aber okay, nun sind auch die Details des kommenden Soundtracks bekannt, und daher gibt es nun auch mal einen Thread zum Score des Films, der schon wieder einige sehr gute Kritiken abbekommen hat.
  8. Intrada veröffentlicht eine 2 CD Fassung von Horners TROY. Wieder ein Release, was ich ziehen lasse. Das alte Album reicht da vollkommen, meiner Meinung nach.
  9. Mal ein Fantasy-Action-Adventure-Auftrag für den guten Young.. Hier ein Teaser vom Film
  10. zum neuen Thriller (oder wieder mal Trashgranate?) DOMINO über einen Reporter in Nöten in Kopenhagen von DePalma hat wieder Donaggio die Musik gemacht. Wann der Film rauskommt is noch nicht raus, ein Verleih wird noch gesucht (das lässt nichts Gutes vermuten)... schön, dass Pino in dem Alter aber immer noch arbeitet. War auch das Beste an DePalmas Gurke PASSION... wusstet ihr eigentlich, dass Donaggio You Don’t Have to Say You Love Me geschrieben hat und sich der Song 55millionen Mal verkaufte??? Ausgesorgt sag ich mal...
  11. In Kürze erscheint unsere neueste Veröffentlichung: WALDLUST Eine Sinfonie zum Lena-Odenthal-Tatort von Axel Ranisch http://alhambra-records.de/portfolio/waldlust-eine-sinfonie-zum-lena-odenthal-tatort-von-axel-ranisch/ Der Tatort Waldlust bot dem Zuschauer bei seiner TV-Premiere im März 2018 ein ungewöhnliches Spektakel: auf dem abgelegenen Lorenzhof im Schwarzwald vor malerischer Winterkulisse entstand ein schaurig-schöner Krimi zur Grundlage eines dialoglosen Drehbuchs. Das Besondere – für diesen Tatort wurde die Komponistin Martina Eisenreich beauftragt eine Sinfonie zu schreiben, dessen Wirkung man sich, auch dank beeindruckender Interpretation durch die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Angel Velez und Christian Schumann, nicht entziehen kann. So formulierte die Neue Zürcher Zeitung: “Martina Eisenreich […] hat eine Schwarzwald-Symphonie für grosses Orchester im Geist von Richard Strauss geschrieben“, Der Stern ergänzt “Das mit Abstand Beste an „Waldlust“ ist die Musik“ und Radio Ö1 vermerkt: “Eisenreich, das Wunderkind und Multitalent als Musikerin, Film-, Konzert- und Radiokomponistin, schließt mit ihrer „Tatort“-Symphonie an die großen Kriminalsymphonien an“. Wir von Alhambra Records sind daher sehr glücklich, Ihnen die Musik als CD-Premiere präsentieren zu können. Bestandteil der CD ist ein 12-seitiges Booklet, die Laufzeit beträgt ca. 45 Minuten. Tracklisting; WALDLUST Eine Sinfonie zum Lena-Odenthal-Tatort von Axel Ranisch I. Szenario 11:02 II. Adagio misterioso 8:24 III. Choral 10:49 IV. Finale 15:32 Musik: Martina Eisenreich Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dirigiert von Angel Velez und Christian Schumann Hier gibt es schon einmal einen kleinen Einblick in die Scores - wünsche viel Freude beim Hören und Sehen:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum