Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Umfrage zu Elliot Goldenthal (Finalrunde)


 Teilen

Umfrage zu Elliot Goldenthal (Finalrunde)  

18 Benutzer abgestimmt

  1. 1. Die Top 4

    • Alien 3 (1992) - 15 Stimmen
    • Michael Collins (1996) - 15 Stimmen
    • Final Fantasy - The Spirits Within (2001) - 14 Stimmen
    • Titus (1999) - 13 Stimmen


Empfohlene Beiträge

So, endlich geht es weiter mit der finalen Runde der Goldenthal-Umfrage. :)

 

In der letzten Runde haben sich in der Action-Kategorie deutlich FINAL FANTASY, in der Horror/Sci-Fi-Kategorie ALIEN³ und im Bereich Drama MICHAEL COLLINS und TITUS durchgesetzt. Wählt bitte nun aus diesen vier Scores euren letztendlichen einen Favoriten.

 

 

B000002JBE.03._SS500_SCLZZZZZZZ_V1056657172_.jpg

 

 

 

 

[amazon=B00003WGNS]

 

 

 

(Bei den Konzertwerken gab es einen Gleichstand zwischen OTHELLO und FIRE WATER PAPER. Was meint ihr, bedarf es da nochmal eines Stechens?)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es mag daran liegen, dass ich ALIEN³ schon länger kenne und auch eher eine Filmverbindung habe, aber auf jeden Fall gefällt mir das Ding gut genug, um ein Kreuzchen zu machen. Allerdings, wie schon in vorherigen Runden erwähnt, ist mir hier alles lieb und teuer.

 

(Bei den Konzertwerken gab es einen Gleichstand zwischen OTHELLO und FIRE WATER PAPER. Was meint ihr, bedarf es da nochmal eines Stechens?)

 

Ich bin für ein siegreiches Unentschieden. Von einem Stechen mit einem Sieger hinterher können wir uns auch nicht viel mehr kaufen und es ist ja mehr oder weniger (mal abgesehen von der "Enthaltung") schon vorher ein Finale bzw. Stechen zwischen nur diesen beiden gewesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir hingegen ist die hingebungsvolle Begeisterung für ALIEN³ völlig unverständlich...

 

Da gehe ich d'accord. Oftmals verpufft für mich die Wirkung der um Grusel und Thrill bemühten Musik in zuviel Kalkül und "Kopf". Da fand ich Elliots kammermusikalisch angehauchtes PET SEMATARY wesentlich furchteinflößender.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Stärke von Alien³ liegen meines Erachtens nicht unbedingt in Grusel und Thrill, sondern eher im zum Film wunderbar kontrastierenden Bombast, aber auch der Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit. Gleich mal einlegen bei diesem Regenwetter. ^^

 

Final Fantasy hingegen lässt mich völlig kalt, hat mich damals bei Erscheinen aber schon sehr enttäuscht und mittlerweile meine Sammlung verlassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Interessanterweise haben es alle meine Goldenthal-Favoriten ins Finale geschafft - und jeder hätte Chancen auf meine Stimme. Ich entscheide mich für MICHAEL COLLINS, weil es einer der ~ 25 Scores war, die mich beim ersten Hören absolut umgehauen haben. Auch wenn die Begeisterung inzwischen ein wenig abgekühlt ist (oder die anderen aufgezählten in meiner Gunst näher an MICHAEL COLLINS herangerückt sind), möchte ich diese biografische Sonderstellung hiermit honorieren.  :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast BlasterBeam

Nö, aber warum geht es ja nicht. Und, Gegenfrage, lässt Dich das hier, auch wenn's kein Live-Konzert ist, tatsächlich kalt?

The Kiss! Und der finale Besserwagner track!!

Keine 12 Ocken bei Amazon!

Tapatalk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von meinen All-Time-Favorites (COBB, IN DREAMS, BATMAN FOREVER) ist nun leider nichts mehr dabei.

 

Meine Stimme ging an TITUS (macht mir von den vier Finalisten immer noch am meisten Freude), wenngleich ALIEN³ natürlich ebenfalls ganz groß, und MICHAEL COLLINS in meiner Gunst über die Jahre ziemlich gewachsen ist.

 

Bei ALIEN³ sehe ich übrigens - ähnlich wie sinus - die emotionale Komponente als sehr wichtig an. Sicher sind einige der avantgardistischen Actionpassagen recht intellektuell durchkonstruiert und leben mehr von der Faszination am experimentellen "Klangzauber" - aber grundlegender für die Atmosphäre und den geistigen Gehalt der Komposition sind für mich immer noch die schicksalhaft anmutenden Adagio-Sätze mit ihren vielfältigen sakralen Anspielungen. Von daher: ja, ALIEN³ hinterlässt schon einen emotionalen Impact, wie ich finde.

 

"Weniger gern" mag ich von den Finalisten eigentlich nur den konventionelleren FINAL FANTASY - wenngleich ich hiervon die beeindruckende "Toccata and Dreamscapes" auch keinesfalls missen möchte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei ALIEN³ sehe ich übrigens - ähnlich wie sinus - die emotionale Komponente als sehr wichtig an. Sicher sind einige der avantgardistischen Actionpassagen recht intellektuell durchkonstruiert und leben mehr von der Faszination am experimentellen "Klangzauber" - aber grundlegender für die Atmosphäre und den geistigen Gehalt der Komposition sind für mich immer noch die schicksalhaft anmutenden Adagio-Sätze mit ihren vielfältigen sakralen Anspielungen. Von daher: ja, ALIEN³ hinterlässt schon einen emotionalen Impact, wie ich finde.

 

Auch wegen der Musik fasziniert mich die Idee immer noch, dass ursprünglich für den Film keine Gefangenen sondern Mönche geplant waren. Musikalisch wäre es sicherlich in die selbe Richtung gegangen, aber das hätte mir sicherlich in Verbindung mit den Bildern nochmal so gut gefallen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung