Jump to content
Soundtrack Board

Der beliebteste Kino-Soundtrack 2014 - Nominierungen


Stempel

Empfohlene Beiträge

Ok, also noch einmal ganz offiziell? Filmjahr ist wurscht, der Score muss zum einen veröffentlicht worden sein (auf welchem Weg auch immer) und das 2014, selbst wenn der Film von 2012 ist.

 

Warum eigentlich nur Kinofilme?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem - das ich lediglich etwas forcieren wollte, um uns Ärger zum Finale zu ersparen - ist jedes Jahr das gleiche: Viele Filme erreichen uns erst im Folge-Jahr im Kino oder für die Heimunterhaltung, immer häufiger werden Scores auch erst Monate später nachgereicht.

Aber dann machen wir das diesmal konsequent und sagen: Hier geht es nur um Soundtracks zu Filmen, die ihre (Welt-)Premiere zwischen 1. Januar und 31. Dezember 2014 hatten bzw. haben.

So machen wir das.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer von Euch hat denn eigentlich den Score von TIM'S VERMEER bei der Premiere bei den Filmfestspielen in Toronto in 2013 gehört? Ich nicht. Ich hatte das erste Mal die Möglichkeit im Februar 2014 den Score zu lauschen ...

 

Das hab ich ja ziemlich genauso ausgedrückt, als ich geschrieben hab

 

Viele Filme erreichen uns erst im Folge-Jahr im Kino oder für die Heimunterhaltung, immer häufiger werden Scores auch erst Monate später nachgereicht.

 

Aber irgendeine Regel muss her, sonst läuft uns die 2014er Abstimmung doch wieder mit altem Scheiss späten Entdeckungen voll...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, also noch einmal ganz offiziell? Filmjahr ist wurscht, der Score muss zum einen veröffentlicht worden sein (auf welchem Weg auch immer) und das 2014, selbst wenn der Film von 2012 ist.

Warum eigentlich nur Kinofilme?

Nein, lass uns Souchaks Lösung nehmen. Das ist eindeutiger.

Du kannst ja gerne eigene Umfragen für TV und Game Scores starten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So machen wir das.

 

Ist das jetzt definitiv?

Dann müsste die Liste auf jeden Fall noch einmal überprüft werden.

Noch einmal meine kurze Frage: Warum nur Kino? Mal ab von gutem TV-Stuff (Serien gerne ausgenommen) gibt es ja auch dann und wann mal Produktionen, die fürs Kino gedacht waren, dort aber nicht laufen.

(Edit): Mich interessiert gerade eigentlich eher nur, warum es da die Grenze zwischen Kino und TV geben soll. Das macht zumindest den Threadtitel etwas unwahr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir es einmal schaffen würden, eine aktuelle Jahresabstimmung über neue Kinofilm-Soundtracks hinzubekommen, ohne TV-Stuff, ohne nachgereichte "Entdeckungen", ohne Wenn und Aber.

 

Dass es dazu eine (wie auch immer geartetet) allgemeinere 2014-Jahres-Fazit-Nummer gibt, in die man alles Mögliche packen kann, ist klar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das jetzt definitiv?

Dann müsste die Liste auf jeden Fall noch einmal überprüft werden.

Noch einmal meine kurze Frage: Warum nur Kino? Mal ab von gutem TV-Stuff (Serien gerne ausgenommen) gibt es ja auch dann und wann mal Produktionen, die fürs Kino gedacht waren, dort aber nicht laufen.

(Edit): Mich interessiert gerade eigentlich eher nur, warum es da die Grenze zwischen Kino und TV geben soll. Das macht zumindest den Threadtitel etwas unwahr.

Sicherlich wird die Liste nochmal überarbeitet.

Das Trennen von Kino und TV Scores ist natürlich von den offiziellen Preisverleihungen abgeguckt.

Wie schon geschrieben, könnten wir natürlich parallel eine Thread für TV Scores machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir es einmal schaffen würden, eine aktuelle Jahresabstimmung über neue Kinofilm-Soundtracks hinzubekommen, ohne TV-Stuff, ohne nachgereichte "Entdeckungen", ohne Wenn und Aber.

 

Dass es dazu eine (wie auch immer geartetet) allgemeinere 2014-Jahres-Fazit-Nummer gibt, in die man alles Mögliche packen kann, ist klar.

 

Klar, eine offizielle Regelung ist gut. Auch wenn ich die Trennung noch immer nicht nachvollziehen kann. Ist ja am Ende doppelt gemoppelt und eine Sinnhaftigkeit kann ich in der Trennung nicht entdecken. Aber ist auch wurscht, dann allerdings auch konsequent die Liste überprüfen.

 

Ich streunere dann mal lieber so durchs Jahr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie meinen? ;)

 

Ich hab nüschte gesagt. (Wie eigentlich immer :ph34r: ).

 

Wenn jetzt noch die aktuelle Liste korrigiert wird, dann sind wir auf einem guten Wege. Kann ja dann auch in den ersten Thread immer aktuell reinkopiert werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dass Serien nicht berücksichtigt werden, verstehe ich - aber was gegen TV-Filme spricht, weniger. Nur so, für den Fall, dass Christopher Gordon mal wieder mit einem Score wie SALEM'S LOT 2004 das ganze restliche "Kino-Soundtrack"-Jahr überstrahlen sollte....

 

Ich denke, es wird hier noch sehr, sehr viele Gelegenheiten geben, Soundtracks zu TV-Filmen und -Serie oder Computerspielen, Werbeclips oder Handy-Töne zu feiern. Es muss halt nur nicht in diesem Thread sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, es wird hier noch sehr, sehr viele Gelegenheiten geben, Soundtracks zu TV-Filmen und -Serie oder Computerspielen, Werbeclips oder Handy-Töne zu feiern. Es muss halt nur nicht in diesem Thread sein.

 

Bekräftigt durch neue Umstände würde ich aber trotzdem noch einmal fragen wollen: Warum diese Trennung? Dient das der Übersichtlichkeit? Oder ist das eine generelle Abneigung gegenüber anderen Veröffentlichungs"orten"? Steckt da eine Ästhetik hinter, die mir nicht ganz klar ist? Unterschiedliche Produktionsbedingungen? Die geschichtliche Trennung von TV und Kino? Die Begründung interessiert mich da nach wie vor. Falls jemand eine rasch zur Hand hat...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich auch.

 

Es gibt auch recht einfache, eher organisatorische Gründe: Wer Ja sagt zum TV-Film kommt um Mini-Serien nicht herum, dann ist man prompt bei Serien. Und irgendwann geht es dann um die Musik zu einer bestimmten Staffel, die schon im Herbst des letzten Jahres angefangen hat, aber erst im nächsten Jahr in Deutschland erscheint etcpp.

 

Ich sehe Martins Thread als Experiment, bei dem es eben auch mal um etwas Disziplin geht. Wäre toll, wenn das klappt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum