Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Siddl

Marc Shaiman

Welcher Shaiman-Score ist der beste?  

25 Stimmen

  1. 1. Welcher Shaiman-Score ist der beste?

    • Patch Adams
      8
    • Simon Birch
      1
    • The Addams Family
      2
    • The First Wives Club
      1
    • American President
      2
    • 61*
      1
    • Heart and Souls
      0
    • Addams Family Values
      2
    • City Slickers
      3
    • City Slickers 2: The Legend of Curly's gold
      7


Empfohlene Beiträge

Habe jetzt mal ne Umfrage erstellt.

Welche(n) Score(s) zählt ihr zu Shaiman's besten?

btw: habe jetzt mal die Empfehlungen befolgt und mir die beiden "City Slickes" angehört, lustigerweise einen Tag, nachdem ich den ersten Film sah : ).

Shaiman zeigt immer wieder, dass er so gut wie überall einzusetzen ist! Einfach großartig!:)

Mitch's Dream gefällt mir besonders gut :rolleyes::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Main Titles bzw. die Hauptmelodie ist eine der besten Melodien die ich jeh gehört habe (is vielleicht übertrieben, weil ich die Musik seit Wochen rauf und runter höre, aber es ist so;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist der beste Shaiman score ganz klar City Slickers 2: The Legend of Curlys Gold. Genialer score und das nicht nur wegen dem main theme. Da gibts so viel was an diesem score einfach spaß macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sich noch für die City-Slickers-Scores interessiert, sollte man als kleinen Vorgeschmack einen kurzen Blick [nomedia=http://www.youtube.com/watch?v=2bCVOtToUKY&mode=related&search=]YouTube - Broadcast Yourself.[/nomedia] werfen. ;)

Cheers, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir nun auch "The First Wives Club" angehört und bin von "Cynthia" und "Letter to the three wives" überwältigt! Es sind typische Shaiman Stücke, die mich immer aufs neue faszinieren. Muss man gehört haben.

Und wer "George of the Jungle" gehört hat...

auf diesen Score habe ich erst sehr wenig geachtet. Jetzt fällt mir auf, dass es keines Falls nur Mickey-Mousing ist. Wenn George in die Stadt kommt, gibt es da z.B. diesen wunderbare Swing, den Marc komponiert hat. Klasse!

Wenn George gegen Ende in den Dschungel rennt, hört man das grandioseste Stück des Filmes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal um den Thread evtl mal ein wenig rauszukramen ein etwas neuere Video, in dem Shaiman einen Song aus Hairspray am Klavier vorträgt...oder eher vorspielt:)

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=CV5riDu92V4]YouTube - "Hairspray" Composer MARC SHAIMAN Sings "Fat As I AM"[/ame]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab am Wochenende seit langem wiedermal Shaimans Score zu "A few good Men" (Eine Frage der Ehre) gehört. Und er ist immernoch so gut wie damals als ich ihn im Film gehört und sofort haben musste.

Ich denke ich werde mir auf jeden Fall ein paar mehr seiner Arbeiten beschaffen und mich mal etwas intensiver mit dem Schaffen dieses Mannes auseinandersetzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der erste Track heißt "Code Red"... der ist ziemlich Synthielastig.. das passt aber in dem Moment... Honor ist Orchester pur... Kaffe und Facts and Figures haben wundervolle Pianopassagen... hör ihn dir ruhig mal an.. ich mag ihn wirklich sehr gerne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja der erste Track heißt "Code Red"... der ist ziemlich Synthielastig.. das passt aber in dem Moment... Honor ist Orchester pur... Kaffe und Facts and Figures haben wundervolle Pianopassagen... hör ihn dir ruhig mal an.. ich mag ihn wirklich sehr gerne!

Dem kann ich nur zustimmen, Silas. Neben MISERY ist dieser Score eines der wenigen (und lohnenden!) musikalischen Ausflüge Shaimans in ernstere Gefilde. ;)

... Und genau wie bei dem Stephen-King-Film ist die CD laufzeittechnisch ein "Klappergestell", doch anscheinend hat Shaiman hier wie dort nicht viel mehr Musik zum jeweiligen Film geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde mir "A Few Good Men" dann gleich mal gönnen, danke leute!

Den Trailer von "Bucket List" hatte ich noch nicht gesehen, danke Herby! Den Film werde ich mir glaube ich sogar im Kino gönnen. Der Score wird Patch Adams-Like. WEHE ES GIBT KEINE ANSTÄNDIGE VERÖFFENTLICHUNG!!^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ASCAP Network

Marcs neuer parodie-song! :D

"They Just Want the Beat"

Music and lyric by Marc Shaiman

(sung to the tune of "You Can't Stop the Beat" from Hairspray)

You can't write a melody, 'cause today they just want groove.

If today a guy wrote "Laura," all the suits would disapprove.

And if Max Steiner wrote them "Tara's Theme,"

All the good notes they'd remove!

'Cause the temp scores just go round and round,

All they want is a synth and a ghosty sound.

If you write "Lara's Theme" then you won't stay 'round today,

'Cause they just want the beat!

Everytime I hear drums and drone,

It seems Hans Zimmer's given birth to yet another clone.

When you get hired for a score, it seems you're not alone today.

'Cause they just want the...

Motion of the ocean but without a theme.

And yet it seems to get a score like that, you need a team!

If Hank Mancini were around,

I think he'd cry and scream "Oy vey!"

'Cause they just want the beat!

Pretty soon they won't care if you died,

'Cause in the future I bet every score is CGI'd,

'Cause every film is just a comic or an Xbox ride today.

'Cause you can't stop the...

Prequels and the sequels that just leave me bored.

Or should I pluck a few Gustavo licks to win an award?

Bring me a bottle and a joint; I'll be at Betty Ford! Olé!

'Cause they just want the beat!

'Cause they just want the beat!

'Cause they just want the beat!

spacer.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:(

Ich liebe den Humor dieses Mannes!

Schaut euch auch mal [nomedia=http://youtube.com/watch?v=CV5riDu92V4]dieses[/"]YouTube - Broadcast Yourself.[/nomedia] Video auf youtube an. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zitiere:

"Man sollte sich nicht über Leute lustig machen, die Krach machen, wenn man selber nur Sirup macht!"

Dem stimme ich zu. Der Song mag ja lustig sein, was ich auch so empfinde. Aber das es ausgerechnet von Marc Shaiman kommt, der meiner Meinung nach wie vergleichbar John Debney selber extrem Schwach neben einem Max Steiner wirkt, den er ja im Song selbst erwähnt, gefällt mir nicht wirklich!

Einen Goldenthal hätte ich bevorzugt aber der hat es nicht nötig so etwas zu singen, weil er 1. den Oscar schon hat und 2. ein Genie ist und das wissen die meisten!

bearbeitet von Dimitri Dodoras

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dimitri, wo steht denn bitte geschrieben, dass die besten kabarettisten auch automatisch die besten politiker sein müssen? :D

Shaiman hat den gegenwärtigen zustand der filmmusikindustrie wunderbar erkannt und bringt alles auf satirische weise wunderbar auf den punkt und dann auch noch als song. Man merkt auch in interviews, dass shaiman von der industrie die nase voll hat und bei allen seitenhieben auf seine kollegen richtet sich seine hauptkritik immernoch gegen die produzenten und da sollte es viel mehr komponisten geben die ihren unmut auf so originelle weise ausdrücken, goldenthal eingeschlossen, denn der bekommt auch nicht gerade allzu viele projekte mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja da haste ja recht solche Gags heizen die Diskussionen ja gerade an. Aber das mit Shaiman war halt so mein erster Eindruck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... goldenthal eingeschlossen, denn der bekommt auch nicht gerade allzu viele projekte mehr.

Goldenthal ist äußerst wählerisch, was seine Projekte betrifft - laut einem Interview lehnt er 90 % der Anfragen, die er bekommt, ab.

Dass er zwischen 2003 und 2007 kaum im Filmscoring-Bereich tätig war, lag im Übrigen auch daran, dass er in diesem Zeitraum a) in der Abschluss-Arbeitsphase seiner Oper steckte und :eek: sich von einer schweren Kopfverletzung erholen musste.

Wäre das alles nicht gewesen, ich würde einfach mal behaupten, dass er dann sowohl die letzten Mann-Filme (COLLATERAL, MIAMI VICE) als auch Neil Jordans THE BRAVE ONE vertont hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass goldenthal wählerisch ist bringt allerdings niemandem was, weder uns noch ihm noch der filmmusik. Er sollte aufstehen, interviews geben und so viel vertonen wie möglich. Er sollte missstände ansprechen anstatt sich auf andere musikalische plattformen zu flüchten.

Shaiman dagegen drückt es sehr prägnant aus, dass ihm der schuh drückt (obgleich er auch landflucht begeht und sich in die musicals flüchtet). Humor ist die beste art von kritik und deutlich besser als nichts zu tun. Seine direktheit in interviews übertrifft sogar die von elfman.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum