Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Hallo,

manch einer mag ihn nicht für talentiert halten, ich jedoch mag seine orchestralen Sachen. Er ist jung und wird den ganz großen Wurf noch landen, da bin ich sicher. Weniger toll finde ich jedoch die elektronischen Sachen, wie Fast and the Furios - aber das ist wohl Geschmackssache.

Mich wundert die Anzahl der Tracks auf seinen CDs, packt er immer den gesamten Score auf die Scheibe? Ich finde das toll, frage mich warum das andere Komponisten nicht so machen. Ich habe letztens den Film zu einem meiner Lieblings-Scores gesehen und wunderte, als doch tatsächlich Musik spielte, die nicht auf der CD zu finden ist. Ein Jammer. :)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Tyler gefallen mir BUBBA HO-TEP und FRAILTY am Besten, alles andere, was ich von ihm kenne, empfand ich eher als unspektakulär und bestenfalls Durchschnitt, von offensichtlichen Plagiaten wie THE GREATEST GAME EVER PLAYED ganz zu schweigen.

Aber komplette Scores veröffentlich auch Tyler nicht, er hatte eben bisher das Glück, dass viel von seiner Musik auf CD veröffentlicht wurde bzw seine CDs immer eine ordentliche Laufzeit haben. Und nur, weil 30 Tracks auf einer CD sind, ist diese trotzdem nicht länger als maximal 80 Minuten...:)...Horner-CDs haben auch solche Lauflängen, allerdings bei weniger Tracks, da seine Stücke eben länger sind, aber es ist genauso viel bzw wenig wie bei Tyler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die Anzahl der Tracks keine Aussage über deren Qualität zulässt, ist klar. Nur leitete ich daraus ab, dass es halt der komplette Score sein konnte.

Klar, Horner ist super, ich mag diese langen Stücke. :) Bewundernswert zu sehen wie er mit den Motiven arbeitet, finde ich voll spannend. Schon mehrere Mal habe ich mich ertappt als ich dachte wie genial doch manche Sachen sind. Aber ich habe soweit nur einen kleinen Schwung Horner-CDs. Dürfen aber ruhig mehr werden, nix dagegen. ...Ach, vorhin hörte ich das erste Mal "Enemy duell at the Gates", obwohl ich die CD schon einige Wochen hier liegen habe - tatsächlich hörte ich sofort eine Stelle aus meinem geliebten Perfect Storm heraus. :D Und das "Trompeten-Echo" war auch wieder da. Habe ich nun auf drei, oder vier Horner-CDs gehört. :D Einfach zu gut!!!!!! :lol:

"Greatest Game" ist ein Plagiat? Wo hat Tyler denn geklaut? Ich habe weder den Film gesehen, noch den Score, würde mich trotzdem interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Greatest Game" ist ein Plagiat? Wo hat Tyler er denn geklaut? Ich habe weder den Film gesehen, noch den Score, würde mich trotzdem interessieren.

Eines der Themen im Film klingt fast 1:1 wie das Main Theme zu Horners Legend Of The Fall. Der Rest des Score ist aber eine seiner besseren Arbeiten der letzten Jahre. Tokyo Drift war thematisch keine große Weiterentwicklung, aber die ganze Arbeit mit den Samplen, Pre-Records etc. ist schon sehr gut umgesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Musikhörer

Sein neuester, WAR gefällt mir ziemlich gut...Wenn einer es kann,Orchester mit Elektronik zu mischen,dann der gute Brian...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Stephan Eicke

Ich kenne nur THE HUNTED, GODSEND und THE FINAL CUT. Überzeugt hat mich davon keiner, obwohl FINAL CUT einige knackige Stücke hat.

PARTITION soll ja gut sein...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sein neuester, WAR gefällt mir ziemlich gut...Wenn einer es kann,Orchester mit Elektronik zu mischen,dann der gute Brian...

Sehe ich auch so, wobei WAR nach einem starken Anfang schnell die Luft ausgeht. Es empfiehlt sich entweder das kürzere Album zu kaufen oder den 72 minütigen kompletten Score (iTunes) zu programmieren.

PARTITION ist aus meiner Sicht sehr gut, da der gute Brian diesmal keinen Krawall, auf den er seit THE HUNTED festgelegt wird machen muss, sondern seiner epischen Leidenschaft frönen darf. Natürlich ist das Album wieder etwas zu lang, aber besser zu lang als zu kurz und außerdem kann sich so jeder seine Lieblingscues rauspicken.

Für mich waren bisher lediglich PAPARAZZI und GODSEND absolute Reinfälle. ANNAPOLIS mag zwar dem einen oder anderen zu patriotisch sein, aber in einigen Stücken knallt es ordentlich.

Sein bester Score ist aus meiner Sicht, der leider nicht verwendete Score zu CONSTANTINE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PARTITION ist aus meiner Sicht sehr gut, da der gute Brian diesmal keinen Krawall, auf den er seit THE HUNTED festgelegt wird machen muss, sondern seiner epischen Leidenschaft frönen darf. Natürlich ist das Album wieder etwas zu lang, aber besser zu lang als zu kurz und außerdem kann sich so jeder seine Lieblingscues rauspicken.

Wow, höre grad auf seiner Homepage in Partition rein - das ist doch wieder genau meine Mucke! Die ersten drei Stücke kommen wie aus einem Guss. Beim Titeltrack war ich für die ersten drei Akkorde an John Barry erinnert - dieser Mann ist ja auch übermächtig. (...Und wie ich feststelle, habe ich viel zu wenig CDs von ihm, aber Africa fand ich klasse.) Ich traue Tyler zu, dass er bewusst Barry zitiert hat, ich denke er weiß die Farben sehr genau einzusetzen.

Jedenfalls danke für den Tipp mit Partition, hätte ich glatt übersehen, werde ich mir zulegen. Was ich gehört habe entspricht total meinem Geschmack. Können die Leute über Brian Tyler meckern was sie wollen. :D

Eines der Themen im Film klingt fast 1:1 wie das Main Theme zu Horners Legend Of The Fall.

Ah ja, danke. Schade, dass ich Greatest Games noch nicht habe, hätte da gern mal verglichen.

Sein bester Score ist aus meiner Sicht, der leider nicht verwendete Score zu CONSTANTINE.

Nicht verwendet. :D Ist der auf einer CD zu finden? Constantine habe ich ebenfalls noch nicht. Aber den Film fand ich ganz gut.

Wie war das eigentlich mit Badelt, wurde seine Musik gecancelt, oder warum werden beide Komponisten bei Constantine gelistet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie war das eigentlich mit Badelt, wurde seine Musik gecancelt, oder warum werden beide Komponisten bei Constantine gelistet?

Genau anders herum. Ursprünglich schrieb Tyler den Score, welcher auch komplett aufgenommen wurde. In "letzter Minute" wollten die Produzenten mit der Musik eine andere Stilrichtung einschlagen, weshalb Lauren Shuller Donner, eine der Produzenten Klaus Badelt an Bord holte, weil dieser bereits bei X-Men den Score von Kamen ihren Wünschen entsprechend aufgepeppt hatte.

Letztlich schrieben Badelt und Tyler quasi zusammen den Score um, wobei von Tylers ursrpüglicher Musik fast nichts mehr im Film übrig blieb. Das Meiste von Tyler taucht in den End Credits auf. Selbst Badelts Musik wurde so leise abgemischt, dass man meinen könnte es gäbe gar keine.

Ist der auf einer CD zu finden?

Ja, das Varése Album enthält auch einige von Tylers ursprünglicher Musik, aber halt nicht alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau anders herum. Ursprünglich schrieb Tyler den Score, welcher auch komplett aufgenommen wurde. In "letzter Minute" wollten die Produzenten mit der Musik eine andere Stilrichtung einschlagen, weshalb Lauren Shuller Donner, eine der Produzenten Klaus Badelt an Bord holte, weil dieser bereits bei X-Men den Score von Kamen ihren Wünschen entsprechend aufgepeppt hatte.

Letztlich schrieben Badelt und Tyler quasi zusammen den Score um, wobei von Tylers ursrpüglicher Musik fast nichts mehr im Film übrig blieb. Das Meiste von Tyler taucht in den End Credits auf. Selbst Badelts Musik wurde so leise abgemischt, dass man meinen könnte es gäbe gar keine.

Na wenn es doch ohnehin so leise dazugemischt wurde, dann hätte man doch auch Tylers Musik lassen können. :D Grausam, wie teils die Musik fähiger Leute vergewaltigt wird. Darf gar nicht daran denken wieviele rejected Scores es von Goldsmith gibt. Weia.

Ja, das Varése Album enthält auch einige von Tylers ursprünglicher Musik, aber halt nicht alles.

Aha, wollte ich mir eh mal zulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eines der Themen im Film klingt fast 1:1 wie das Main Theme zu Horners Legend Of The Fall. Der Rest des Score ist aber eine seiner besseren Arbeiten der letzten Jahre.

*räusper* Najaaaa naja... also als Thomas-Newman-Fan muß ich hier mal ein kleines Veto einlegen. :D Der Rest des Scores ist - neben den offensichtlichen Anleihen bei LEGENDS OF FALL - deshalb so gut, weil Tyler sich bei vielen Cues ebenfalls gaaaanz tief in der stilistischen Spielzeugkiste Newmans bedient hat (z.B. "Immigrant´s Theme", "Dog Leg", "Invitation", "Indecision", "A Chance Encounter", "Duel").

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darkness Falls find ich interessant. Leider merkt man aber hier das Bob Elhai (Elliot Goldenthal's Orchestrator) mit am Werk war - man achte nur auf den Einsatz der Bläser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
*räusper* Najaaaa naja... also als Thomas-Newman-Fan muß ich hier mal ein kleines Veto einlegen. :D

Newmans gibt es doch einige? Ich kenne nichts von irgendeinem Newman, und wenn dann per Zufall. Was kannst Du denn als Hörprobe empfehlen?

Meiner Meinung nach reicht es vollkommen aus, wenn man THE HUNTED kennt - fast der gesamte Rest seines Schaffens reicht von mittelmäßig bis total belanglos.

Hmm, die Aussage ist mir zu pauschal. Ich wette, dass Dir mein Lieblingssoundtrack völlig vorbeigeht - und Dein Lieblingssoundtrack wird mich vielleicht genauso wenig ansprechen. Und wenn Du hier 100 Leute fragst, wirst Du womöglich 70 verschiedene Scores gesagt bekommen. Wo also willst Du die Messlatte hinhängen? ...Nein, ich denke nicht, dass es ein Brian Tyler Soundtrack bisher in meine Top Ten schaffen würde, aber ich würde die Musik nicht als belanglos bezeichnen, nur weil ich zu ihr keinen Bezug finde.

BTW: Wer ist eigentlich der Typ mit der außergewöhnlichen Frisur bei Deinem Benutzerbild? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Stephan Eicke
Newmans gibt es doch einige? Ich kenne nichts von irgendeinem Newman, und wenn dann per Zufall. Was kannst Du denn als Hörprobe empfehlen?

http://www.soundtrack-board.de/board/showthread.php?t=7602&highlight=beste+thomas+newman

BTW: Wer ist eigentlich der Typ mit der außergewöhnlichen Frisur bei Deinem Benutzerbild? :D

Hm? Das ist Sebastian höchstpersönlich :D Nee: Henry Spencer aus ERASERHEAD

http://emmanuel.denis.free.fr/films/eraserhead.htm

Mir war langweilig, deshalb habe ICH geantwortet- man möge mir verzeihen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, ja, "Meet Joe Black" ist mir ein Begriff, fiel mir gegen Ende des Filmes auf, dass da doch gute Musik bei war.´Werde mal schauen, ob ich in der Bucht etwas finden kann.

Hm? Das ist Sebastian höchstpersönlich :D Nee: Henry Spencer aus ERASERHEAD

http://emmanuel.denis.free.fr/films/eraserhead.htm

Aha. Super. :D

Mir war langweilig, deshalb habe ICH geantwortet- man möge mir verzeihen :(

Ich denke Du bist unter die Komponisten gegangen? Langeweile sollte da aber ein Fremdwort sein. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Musikhörer

Bei Godsend hat Tyler doch fast 1:1 eine Stelle aus dem Die Verurteilten score übernommen...sonst war der Score auch eher mau...

Mein Liebling von ihm ist und bleibt BUBBA HO TEP...grandios!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Stephan Eicke

Ich denke Du bist unter die Komponisten gegangen? Langeweile sollte da aber ein Fremdwort sein. :D

Komponieren? Versuch du das mal mitten in der Nacht, während du todmüde bist und trotzdem nicht einschlafen kannst :D

Es gibt in GODSEND eine sehr schöne kurze Melodie, vom Klavier vorgetragen: "Adam"- ein Highlight in der schnarchigen Komposition.

Tylers FAST AND FURIOUS liegt vor mir- mal schauen, wann ich mich daran wage :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Komponieren? Versuch du das mal mitten in der Nacht, während du todmüde bist und trotzdem nicht einschlafen kannst :D

Also entschuldige, aber das verstehe ich nicht. Ich komponiere schon eine ganze Weile, bin manchmal auch müde dabei und habe bedingt durch persönliche Probleme auch Schwierigkeiten mit dem Schlafen - aber was hat das hier zu suchen und mit Deinen Künsten als Komponist zu tun?

...Solltest Du ein echtes Schlafproblem haben, solltest Du tatsächlich die Ursachen erforschen. Denn besser wird es nicht wenn man wegschaut. ...Naja, mit Glück vielleicht doch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten noch ein Tipp wegen des Schlafens: Wenn es tatsächlich mal nicht geht, dann Zähne zusammenbeißen und wach bleiben, egal wie hart es trotz der Müdigkeit ist. Glaub mir, wenn Du dann am zweiten wachen Tag Abends gegessen hast, schläfst Du ein wie ein Baby. :D Mache ich ab und zu mal, um wieder in "Tritt" zu kommen. ...Aber nicht zwei komplette Tage wach bleiben, wenn Du an gefährlichen Maschinen arbeitest, oder am Straßenverkehr teilnimmst. Denn diese übermüdeten Phasen bringen sicher auch Konzentrationsstörungen mit sich. Aber nicht immer, zwischendurch gibt es auch immer wieder richtig wache Zustände. Wenn Du den Anfang von Fight-Club kennst, weiß Du was ich meine. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... aber ich würde die Musik nicht als belanglos bezeichnen, nur weil ich zu ihr keinen Bezug finde.

Ich stufe Scores wie GODSEND, TOKYO DRIFT, ANNAPOLIS und PAPARAZZI nicht als belanglos ein, weil ich keinen Zugang zu ihnen finde, sondern weil ich genug Erfahrung habe, um kompositorische Tiefflieger eben auch als solche zu bezeichnen. Im Klartext: Um so mehr du kennst, umso ausgeprägter die Fähigkeit, Gold von Scheiße zu unterscheiden. Klingt hart, ist aber so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum