Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

La-La Land Records: TOP GUN (2CD) (Harold Faltermeyer)


Empfohlene Beiträge

FB_IMG_1709312533915.thumb.jpg.9face42733f8f60be6570f71f2e7d52e.jpg

LA-LA LAND RECORDS FEELS THE NEED FOR SPEED!!!

NEW RELEASE: MARCH 1, 2024 
Available to order NOW
at www.lalalandrecords.com

“TOP GUN: LIMITED EDITION (2-CD SET)”
Music by Harold Faltermeyer
Limited Edition of 5000 Units
RETAIL PRICE: $29.98
STARTS SHIPPING MARCH 11

The first 150 orders of TOP GUN will get a CD Booklet autographed by the composer at no additional charge. Autographs are available while supplies last and ARE NOT GUARANTEED.

La-La Land Records, Paramount Pictures and Columbia Records present the world premiere official release of renowned composer Harold Faltermeyer’s (FLETCH, BEVERLY HILLS COP, THE RUNNING MAN) original motion picture score to the iconic 1986 aerial blockbuster action/drama TOP GUN, starring Tom Cruise and Kelly McGillis, and directed by Tony Scott. Composer Faltermeyer defined the 80’s film score pop-synth landscape with such legendary scores as BEVERLY HILLS COP and FLETCH only to re-define it further with TOP GUN, a propulsive and imaginative musical juggernaut that still inspires and influences film scores today – including the recent smash TOP GUN: MAVERICK.

Aside from two previously released tracks, this remastered and expanded deluxe 2-CD presentation marks the first time Faltermeyer’s TOP GUN score has been made officially available in any format! Disc One showcases the brilliant film score, along with bonus demo cues, and Disc Two presents songs from the film, including the #1 hits “Danger Zone,” performed by Kenny Loggins and the Oscar-Winning “Take My Breath Away,” performed by Berlin – both co-written and produced by the great Giorgio Moroder – as well as “You’ve Lost That Lovin’ Feeling,” performed by The Righteous Brothers and more, plus additional bonus tracks.  Produced by for La-La Land Records by Dan Goldwasser, mastered by Doug Schwartz and approved by the composer, this limited edition of 5000 units includes exclusive, in-depth liner notes by writer Tim Greiving, with new interview quotes from Faltermeyer, and high-flyin’ art design by Goldwasser. A must-have for all film music and pop culture fans that’ll take your breath away!

TRACK LISTING:

DISC 1
1. Main Title* 2:41
2. Carrier Takeoffs and Landings** 1:46
3. Two Migs, Not One†/Cougar Chased by Mig/Mav Flips the Bird*/Cougar’s Troubled Landing 6:58
4. Mav Goes to Fightertown** 1:49
5. Jester Flying*** 3:10
6. Tower Flyby* 1:10
7. Viper Comes Down on Mav 0:50
8. Mav and Goose In Room 2:06
9. Dinner at Charlie’s§ 1:32
10. Mav Says Goodbye to Charlie§ 2:40
11. Love Scene§ 3:41
12. Mav vs Viper 2:11
13. End Locker Room and Photo 0:46
14. Aerial Sequence** 1:27
15. Goose’s Death/Memories 4:10
16. Mav Reflects in Goose’s Room/Board of Inquiry/Charlie and Mav in Airport Bar 11:03
17. Viper’s House Pt. 1# 1:15
18. Viper’s House Pt. 2 1:57
19. Carrier Ready Room and Takeoffs# 2:47
20. Mav is Launched/Mav Bugs Out/Mav Returns to Battle#/Return to Carrier* 11:11

BONUS TRACKS
21. Top Gun Theme (original demo - May 4, 1985) 3:34
22. Top Gun Theme (revised demo - August 1, 1985) 4:18
23. Top Gun Theme (revised demo reprise - August 1, 1985) 4:12
TOTAL DISC 1 TIME = 77:58

DISC 2
1. “Danger Zone” - Kenny Loggins 3:36
2. “Mighty Wings” - Cheap Trick 3:51
3. “Playing With the Boys” - Kenny Loggins 3:59
4. “Lead Me On” - Teena Marie 3:47
5. “Take My Breath Away (Love Theme From “Top Gun”)” - Berlin 4:15
6. “Hot Summer Nights” - Miami Sound Machine 3:38
7. “Heaven In Your Eyes” - Loverboy 4:04
8. “Through the Fire” - Larry Greene 3:45
9. “Destination Unknown” - Marietta 3:48
10. “Top Gun Anthem” - Harold Faltermeyer & Steve Stevens 4:12
11. “(Sittin’ On) the Dock of the Bay” - Otis Redding 2:41
12. “Memories” - Harold Faltermeyer 2:55
13. “Great Balls of Fire” - Jerry Lee Lewis 1:50
14. “You’ve Lost That Lovin’ Feelin’” - The Righteous Brothers 3:42
15. “Playing With The Boys (Dance Mix)” - Kenny Loggins 6:41
16 .“Dog Fight #3” - Harold Faltermeyer 2:40
17. “Radar Radio” - Giorgio Moroder feat. Joe Pizzulo 3:42

BONUS TRACKS
18. First Shot of Mav and Goose (unused)* 0:53
19. Don’t Worry About the Mig (unused)§ 0:24
20. Top Gun Theme (extended album mix) 4:44
TOTAL DISC 2 TIME = 69:45
TOTAL ALBUM TIME = 2:27:43

* consists of “Top Gun Anthem”
** consists of “Danger Zone”
*** consists of “Mighty Wings”
§ consists of “Take My Breath Away”
† contains material not in film
# contains an interpolation of “Top Gun Anthem”

This is a CD format release.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

WOW! Wurde der im Vorfeld angekündigt? Hatte nur Gerüchte gehört. Bin positiv überrascht.

 

vor 27 Minuten schrieb magnum-p.i.:

LLLs Veröffentlichungen werden auch immer sparsamer. Letztes Jahr fünf Monate gar nichts und dieses Jahr bisher nur vier Neuveröffentlichungen (eigentlich nur drei, wenn man "Star Trek: TOS" nicht als Neuerscheinung mitzählt).

Das betrifft doch alle Labels. Es wurde in den letzten 15 Jahren vieles abgearbeitet. Wirklich neue Sachen zu bringen wird für die Labels immer schwerer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ja quasi ein Sonderrelease, ähnlich wie die Bond-Scores. Keine Ankündigung vorher, sofort bestellbar und nicht wie sonst dienstags veröffentlicht.

Was die Nachfrage betrifft, dürfte das schon auch auf einem ähnlichen Level wie Bond liegen. Und scheinbar verspricht sich LLL das auch davon, denn sonst hätte das Album wohl nicht die Sonderbehandlung und die 5000er-Auflage bekommen. Das dürfte in Fan-/Sammlerkreisen schon so was wie die Veröffentlichungen von BEVERLY HILLS COP und SCARFACE sein. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann nicht verstehen, warum das in Anbetracht der enormen Nachfrage nicht einfach schon längst digital veröffentlicht wurde und gut ist. Aber bitte als "handfester" Download und kein Streaming-Mist. Hätt ich sofort zugelangt. Bin einfach nicht mehr bereit, inklusive Porto mindestens 50 € für eine oder zwei Polycarbonat-Frisbees hinzulegen und dann landet das Päckchen vielleicht sogar noch beim Zoll und man zahlt noch mal drauf. Nach all den Jahren sind die besten Cues eh in der ein oder anderen Form bereits ans Tageslicht gekommen worden, wenn auch etwas weniger... offiziell. ;) Reicht mir völlig. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Dunge_Onmaster:

Kann nicht verstehen, warum das in Anbetracht der enormen Nachfrage nicht einfach schon längst digital veröffentlicht wurde und gut ist. Aber bitte als "handfester" Download und kein Streaming-Mist. Hätt ich sofort zugelangt. Bin einfach nicht mehr bereit, inklusive Porto mindestens 50 € für eine oder zwei Polycarbonat-Frisbees hinzulegen und dann landet das Päckchen vielleicht sogar noch beim Zoll und man zahlt noch mal drauf. Nach all den Jahren sind die besten Cues eh in der ein oder anderen Form bereits ans Tageslicht gekommen worden, wenn auch etwas weniger... offiziell. ;) Reicht mir völlig. 

Wird dann wohl niemand mehr da sein, der die Mühen, Unkosten und Lizenzgebühren auf sich nicht, um von sowas eine solche Edition zu produzieren, um sie auch digital zu veröffentlichen. :D

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb TempeltonPeck:

WOW! Wurde der im Vorfeld angekündigt? Hatte nur Gerüchte gehört. Bin positiv überrascht.

 

Das betrifft doch alle Labels. Es wurde in den letzten 15 Jahren vieles abgearbeitet. Wirklich neue Sachen zu bringen wird für die Labels immer schwerer.

Der wurde indirekt angekündigt, indem MV zu "Top Gun" immer schweigsamer wurde und m. W. im FSM-Forum durchsickerte, daß LLL seit Jahren daran arbeitet, den Score zu veröffentlichen. Deswegen ist der für mich keine Überraschung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Dunge_Onmaster:

Kann nicht verstehen, warum das in Anbetracht der enormen Nachfrage nicht einfach schon längst digital veröffentlicht wurde und gut ist. Aber bitte als "handfester" Download und kein Streaming-Mist. Hätt ich sofort zugelangt. Bin einfach nicht mehr bereit, inklusive Porto mindestens 50 € für eine oder zwei Polycarbonat-Frisbees hinzulegen und dann landet das Päckchen vielleicht sogar noch beim Zoll und man zahlt noch mal drauf. Nach all den Jahren sind die besten Cues eh in der ein oder anderen Form bereits ans Tageslicht gekommen worden, wenn auch etwas weniger... offiziell. ;) Reicht mir völlig. 

Bei Chris kostet er nur 39.95 (plus zwei bis drei Euro Versand) 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Top Gun war es mir Wert, mich hier anzumelden. Die VÖ habe ich auch bei Chris bestellt, mal sehen wir lange wir darauf warten müssen.

Es gibt in der Bucht eine weitere "Promo-CD" mit dem kompletten Score, der einen weiteren Titel enthält. Ist ersichtlich, wenn man die Rückseite des Covers betrachtet.

https://www.ebay.de/itm/235344881524

Auf CD 2 befinden sich hier 21 Titel, der zusätzliche Track liegt auf Position 20 und nennt sich "Love Scene (alternate vocals)" (3:37). Kann mir da jemand helfen, was das sein könnte. Vielleicht die Version mit den gesummten Vocals von Terri Nunn? Diese auch Humming-Version genannte Variante von TMBA befindet sich auf jedenfall nicht auf dem La-La-Land Release.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch schwer begeistert von der VÖ, dachte ich muss länger drauf warten.

Die Tracks sind aber keine exakte Abbildung des Film-Mixes.

"Carrier Take Offs And Landings" ist im Film so nicht enthalten. "Main Title" müsste direkt zu "Danger Zone" übergehen.

So ein paar andere Sachen sind m.E. auch etwas anders abgemischt.

Ich kenne mich nicht so sehr in solchen Details aus, vielleicht ist ja auch üblich, Scores als Audio etwas anders zu präsentieren.

Ich will aber nicht meckern, ist schon auch toll "Danger Zone" als Instrumental zu besitzen. Die Opening-Scene muss ich mir dann halt noch von der DVD rippen oder ich versuche das mit den ersten Tracks der beiden CDs korrekt zusammenzusetzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf der von mir oben verlinkten Promo-CD befindet sich doch tatsächlich der Original-Score mit allen Vocal-Snippets. Terri Nunns gesummte Vocals sind in den Tracks "Mav Says Goodbye To Charlie" vorhanden und auch die "Love Scene" ist exakt wie im Film. Gleiches gilt auch für alle "Danger Zone" Variationen, wo Kenny Loggins zu hören ist. Wo im Film gesungen wird, ist auch Gesang auf CD 1.

Ich denke mal, dass wegen der Lizenzierung die offizielle La-La Land CD 1 rein instrumental gehalten ist, oder Harold Faltermeyer wollte es so haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Am 26.3.2024 um 18:44 schrieb TempeltonPeck:

Wieso oft bin ich von der Tonqualität beeindruckt. Was immer wieder aus den Material bei den neuen Fassungen raus geholt wird ist enorm. Nur das abrupte und schnöde ausblenden der Tracks finde ich komisch. Ist mir im Film nicht so aufgefallen.

Das fand ich beim Hören auch eigenartig. Das hat fast Bootleg-Charme, als hätte jemand die Musik von einer Iso-Spur oder sowas gezogen und nicht von Masterbändern. Und deshalb sind diese merkwürdigen und schnellen Abblenden dabei, weil es ein Filmmix ist (wobei ich mich auch nicht daran erinnern kann, dass das im Film so war).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 12.4.2024 um 10:57 schrieb Alexander Grodzinski:

Das hat fast Bootleg-Charme, als hätte jemand die Musik von einer Iso-Spur oder sowas gezogen und nicht von Masterbändern.

Kann schon sein. Ich finde auch, dass es von der Aussteuerung her nicht immer so passt. "Main Title" und "Carrier Takeoffs And Landings" kommen schon sehr laut rüber. "Danger Zone" auf CD 2 ist da etwas behutsamer abgemischt.

Bei den drei aufeinanderfolgenden Instrumental-Versionen von "Take My Breath Away" auf CD 1 fällt das auch auf. Das zweite Instrumental ist lauter als das Erste, obwohl ja diese "Love Theme-Suite" tonal fast gleich gehalten ist.

Wenn man sich CD 1 als Wellenform in einem Editor anzeigen lässt, sieht es auch so aus, als ob die Cues von unterschiedlicher Herkunft sind. Manche leiden unter starker Dynamikkompression und sind nachträglich künstlich in der Lautstärke etwas abgesenkt worden. Fällt bei manchen "Danger Zone" Variationen auf.

An Masterband glaube ich hier nicht, wohl aber hat der Tontechniker hier ganze Arbeit gehabt, wenn man aus verschiedenen Quellen ein trotzdem recht brauchbares Ergebnis rausholt.

CD 2 hingegen klingt hervorragend und ausgewogen. Hat deutlich mehr Bums als die alten VÖs. Um das zu erreichen sind auch hier Limiter und Kompressionswerkzeuge zum Einsatz gekommen, aber eben mit der nötigen Sorgfalt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung