Jump to content
Soundtrack Board
Souchak

Varèse Sarabande Club: THE RED PONY (Goldsmith), ENEMY MINE (Jarre), DIE HARD 2 (Kamen)

Empfohlene Beiträge

Da werden viele Leute sehr glücklich sein:

post-4661-0-04821200-1350893100.jpg

THE RED PONY

Original Television Soundtrack

Music Composed and Conducted by Jerry Goldsmith

A never-before-released Goldsmith classic! This is the way to celebrate! Jerry Goldsmith won his first Emmy Award for his exquisitely touching and achingly beautiful score for 1973’s The Red Pony.

The Red Pony, which aired on NBC on Sunday, March 18, 1973, was based on John Steinbeck's short stories about a 12-year-old boy growing up on a ranch in California's Salinas Valley during the early years of the 20th century. His stern father gives him a pony, and he learns some hard lessons about life and death in the months to come. The cast included none other than Henry Fonda and Maureen O’Hara, with Clint Howard as the young boy. The production was acclaimed. Fonda was especially pleased with the project (which was nominated for eight Emmy Awards) and said at the time, “Of all [steinbeck's] works, and I’ve read everything he’s ever done, I think I like The Red Pony best. It’s a classic.”

Without question one of the most important Jerry Goldsmith releases in a very long time, The Red Pony will be a special treat for those who have been waiting for it, but never dared let themselves believe it might actually be released one day. For those unfamiliar with the score – you are in for the very best kind of film music surprise: discovering a new favorite score when you didn’t even know you were looking for it.

CDs expected to begin shipping the week of Nov. 5

Limited Edition of 3000 copies

Price: $19.98

Catalog #: VCL 1012 1139

1. Main Title — Part 1 (4:53)

2. Main Title — Part 2 (3:33)

3. How’s A Boy Going To Grow (1:04)

4. True Love (7:30)

5. Father’s Home (2:08)

6. Father’s Gift (4:13)

7. A Dead Man (:50)

8. Ninety-Seven Years (2:26)

9. A Day’s Work (1:58)

10. Final Ride (1:01)

11. A Sick Horse (1:02)

12. The Buzzards (3:09)

13. The Vacation (1:44)

14. Automobiles Are Better (1:37)

15. 10m1 (2:54)

16. A Helping Hand (3:23)

17. The Foal (6:22)

post-4661-0-79454300-1350893126.jpg

ENEMY MINE: The Deluxe Edition

Original Motion Picture Soundtrack

Music Composed and Conducted by Maurice Jarre

Maurice Jarre’s acclaimed score for Enemy Mine is a work of two distinct personalities. Just when you think you're listening to a challenging, exotic and endlessly creative score for an entirely electronic ensemble, Jarre strikes up the band, delivering a powerful and sweeping orchestral work. Together, the two halves make for one of Maurice Jarre's most powerful scores of the period.

In this visually stunning sci-fi adventure from director Wolfgang Petersen, two warriors engaged in a savage, futuristic war between Earth and the planet Dracon, crash-land on a desolate, fiery planet. At first, the human (Dennis Quaid) and his reptilian, alien opponent (Louis Gossett, Jr.) are intent on destroying each other. But after battling the elements and each other, the two stranded pilots gradually realize that the only way either of them will survive is to overcome their undying hatred.

Expanded and supplemented with new elements of both the electronic and the orchestral sides of the score, this new, Deluxe Edition has also allowed us to make great improvement to the sound. A very exciting Jarre release!

Recently released on Blu-ray by Twilight Time, Enemy Mine is a significant film from a major director.

CDs expected to begin shipping the week of Nov. 5

Limited Edition of 1500 copies

Price: $19.98

Catalog #: VCL 1012 1140

The Original Album:

1. Fyrine IV (5:03)

2. The Relationship (3:55)

3. The Small Drac (2:45)

4. The Crater (2:14)

5. The Birth Of Zammis (6:15)

6. Spring (1:27)

7. The Scavengers (4:48)

8. Davidge’s Lineage (3:32)

9. Football Game (:44)

10. Before The Holy Drac Council (9:55)

Unreleased Music and Alternates:

11. Main Title (Film Version) (2:21)

12. Joey’s Death (Alternate) (3:23)

13. Drac In Pool (2:18)

14. Electric Davidge (:27)

15. Hope Of Rescue (:34)

16. Knife At Throat (1:24)

17. Walk In The Forest (:35)

18. First Talman (:30)

19. Davidge In The Pit (2:20)

20. Cuca Shells (Alternate) (1:13)

21. Teaching Of Talman (2:53)

22. Talman Sung (:48)

23. Drac Skull (Alternate Take) (1:31)

24. A Little Drac (1:55)

25. Predator In Hut (1:44)

26. Drac Sings Lineage (1:16)

27. Take My Place (2:12)

28. Birth Of The Baby (2:54)

29. I Wish I Had Your Face (1:59)

30. Davidge At BTA (1:22)

31. Peace (1:07)

32. The Holy Council (1:33)

post-4661-0-44007800-1350893149.jpg

DIE HARD 2: DIE HARDER – The Deluxe Edition

Original Motion Picture Soundtrack

Music Composed and Conducted by Michael Kamen

2 CD Set

We are thrilled to offer this 2-CD Deluxe Edition of one of Michael Kamen’s action masterpieces – Die Hard 2: Die Harder. We are on the cusp of beginning our 35th anniversary celebrations for 2013 but thought we’d get the party started early with this special release of a Kamen classic. A more-varied and free-handed score than the first Die Hard, Michael Kamen pulled out all the stops and went for it. He even threw in a fabulous ode to Sibelius by incorporating the thrilling Finlandia.

Bruce Willis returns as the heroic cop who battles not only terrorists, but also an incompetent airport police chief (Dennis Franz), the hard-headed commander (John Amos) of the Army's anti-terrorist squad and a deadly winter snowstorm. The runways are littered with death and destruction, and McClane is in a race against time. His wife (Bonnie Bedelia) is trapped on one of the planes circling overhead, which is desperately low on fuel. It's all-out war, a heart-stopping, jet-propelled journey filled with excitement and terror.

Snow will soon be falling over much of the world, which makes it the perfect time of year for Die Hard 2!

Fasten your seat belts!

CDs expected to begin shipping the week of Nov. 5

Limited Edition of 3000 copies

Price: $24.98

Catalog #: VCL 1012 1138

Disc One (60:29)

1. Nude Tai Chi / Marching Through The Hotel Corridor (1:28)

2. Colonel Stuart (3:05)

3. Could We Have A Few Words Please (1:04)

4. Into The Baggage Area / Baggage Flight (5:16)

5. Snowfall On Blueprints (1:15)

6. General Esperanza (2:12)

7. Dead For Two Years (1:57)

8. Powering Up (6:29)

9. Kicked Out Of The Tower (2:07)

10. Marching To The Annex (3:26)

11. Skywalk Shootout (3:34)

12. Skywalk Aftermath / Looking For A New Miracle (2:34)

13. Attention Dulles Tower (1:27)

14. Crashing The Jet (5:56)

15. John Picks Up Doll (2:36)

16. The Army’s Arrival / The Idea (3:49)

17. Colonel Stuart’s Speech (1:14)

18. Landing Esperanza’s Plane (3:00)

19. Meeting Esperanza (4:33)

20. John Punches Esperanza (3:18)

Disc Two (63:43)

1. Little Problems (1:40)

2. Fight With The Sentry / Fight At The Church Continues (3:12)

3. Shootout And Snowmobile Chase (6:48)

4. Dick-Head (6:53)

5. Chasing The Jet (3:08)

6. Fight On The Wing (5:19)

7. Fight On The Wing Continues (4:04)

8. Finlandia (Finale) (Composed by Jean Sibelius) (4:04)

9. The First Killings (Alternate) (1:51)

10. Baggage Flight (Alternate) (4:17)

11. Powering Up (Alternate) (4:16)

12. Attention Dulles Tower (Alternate) (1:30)

13. Crashing The Jet (2:14)

14. Colonel Stuart’s Speech (Alternate) (1:12)

15. The Doll (Album Version) (3:54)

16. Finlandia (End Titles) (Composed by Jean Sibelius) (7:29)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr wisst schon, dass wir für Die Hard 2 Mink danken müssen? Bei varese sagte man sich sicher "lasst uns lieber den score veröffentlichen, sonst reitet der nach den 100000000000000000 emails noch bei uns ein" ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, der gehört zur encore serie. Wurde von varese aber verwirrenderweise bei den clubs reingestellt.

Häh?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde ja sowieso, dass die Encore- und Club-Nummer eine einzige Redundanz ist. Beides ist limitiert, beides unheimlich schnell vergriffen, aussehen tut´s mehr oder weniger gleich, warum also das Spiel mit den Etiketten?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja häh? Wieso löscht alexander einfach mal seine Frage? Dann kann er meine antwort auch gleich mit löschen ;)

Vielleicht fand er seine Frage doof, aber Deine (kryptische) Antwort cool... B)

Ich finde ja sowieso, dass die Encore- und Club-Nummer eine einzige Redundanz ist. Beides ist limitiert, beides unheimlich schnell vergriffen, aussehen tut´s mehr oder weniger gleich, warum also das Spiel mit den Etiketten?

Ich find das insofern okay, weil der Mob meutern würde, Wiederveröffentlichungen-ohne-Extras als Club-Titel angeboten zu bekommen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht fand er seine Frage doof, aber Deine (kryptische) Antwort cool... B)

Der leicht senile Charakterzug, den ich durch ein solches Posting erhalte, hat schon was für sich ^^

Ich find das insofern okay, weil der Mob meutern würde, Wiederveröffentlichungen-ohne-Extras als Club-Titel angeboten zu bekommen.

Wobei varese das mit seinen LP re-issues als club cds ja schon mehrfach praktiziert hatte. Da waren auch nie extras dabei. Nun sind es halt cd re-issues. Wahrscheinlich gehen ihnen einfach die interessanten LPs aus.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht fand er seine Frage doof, aber Deine (kryptische) Antwort cool... B)

Ich find das insofern okay, weil der Mob meutern würde, Wiederveröffentlichungen-ohne-Extras als Club-Titel angeboten zu bekommen.

Genauso ist es...:D...wenn BigMac schneller geantwortet hätte, hätte ich seine Antwort noch gesehen, aber ich habe meine Frage quasi selbst beantwortet. Wäre das nicht ein toller neuer Diskussionsverlauf, jeder postet eine Frage und sobald einer geantwortet hat, löschen wir die Frage und der Rest darf überlegen, wie die Frage lautete? :D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genauso ist es... :D...wenn BigMac schneller geantwortet hätte, hätte ich seine Antwort noch gesehen, aber ich habe meine Frage quasi selbst beantwortet. Wäre das nicht ein toller neuer Diskussionsverlauf, jeder postet eine Frage und sobald einer geantwortet hat, löschen wir die Frage und der Rest darf überlegen, wie die Frage lautete? :D

Das wäre eine tolle Idee für ein neues Boardspiel.. aber gabs da nicht mal eine TV Show, wo man die Fragen zu den Antworten erraten musste. Mir fällt gerade nicht der Name ein...

Zu dem Release.... DIE HARD 2 reizt mich schon sehr.. muss mal schauen, was mein Geldbeutel hermacht im November..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Beschwerde, nur eine Feststellung: Ein teurer Filmmusik-Herbst :D

Zu dem Release.... DIE HARD 2 reizt mich schon sehr.. muss mal schauen, was mein Geldbeutel hermacht im November..

Den Scott und den Jarre schenk' ich mir zum Geburtstag. Immer nur Nutten und Koks sind ja auch keine Lösung.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre eine tolle Idee für ein neues Boardspiel.. aber gabs da nicht mal eine TV Show, wo man die Fragen zu den Antworten erraten musste. Mir fällt gerade nicht der Name ein...

Bei JEOPARDY musste man doch immer mit einer Frage antworten, oder?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Beschwerde, nur eine Feststellung: Ein teurer Filmmusik-Herbst :D

Den Scott und den Jarre schenk' ich mir zum Geburtstag. Immer nur Nutten und Koks sind ja auch keine Lösung.

Wo wir gerade von Sünden sprechen: Die einzige CD die ich diesmal nicht gekauft habe ist der Goldsmith... dafür komme ich bestimmt in die Hölle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Red Pony" klingt aber schon ein bisschen nach "Unsere kleine Farm", gelle... ;)

Broughton und Goldsmith reizen mich schon, der Kamen ist sicher gekauft. Beim Jarre bin ich mir noch sehr unschlüssig. Ich mochte den Film, die Musik fand ich aber immer einen Tacken zu schwülstig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die einzige CD die ich diesmal nicht gekauft habe ist der Goldsmith... dafür komme ich bestimmt in die Hölle.

In jedem Fall. Ich kenn das rote Pony leider nicht, insofern halten sich meine Begehrlichkeiten in Grenzen (der Geldbeutel sagt: Zum Glück!). Mag einer der älteren Herren was dazu sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sind der Kamen und der Goldsmith schon in Einkaufskorb verschwunden, Jarre war noch nie so mein Fall, das ändert sich auch hier nicht, von daher bleibt es bei mir bei den beiden. Auch die Encore-Titel reizen mich nicht, auch wenn ich wohl dafür in die Hölle komme. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch die Encore-Titel reizen mich nicht, auch wenn ich wohl dafür in die Hölle komme. ;)

Wie, null Bock auf Scotts MAN ON FIRE? Alter, wie bist Du den drauf? Wählst Du auch die FDP? :o:D

P.S.: Der Jarre ist eher knapp kalkuliert, non?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie, null Bock auf Scotts MAN ON FIRE? Alter, wie bist Du den drauf? Wählst Du auch die FDP? :o:D

Ja, ich war das. :D Spaß beiseite, ich kenne von Broughton und Scott jetzt nicht so viel, auch deshalb, weil mich das, was ich kenne, nun nicht gerade vom Hocker gehauen hat. Und auch hier hat mich bisher nichts vom Gegenteil überzeugt, dass ich mir die Alben, wenn überhaupt, mehr als einmal anhören würde. Von daher spare ich mein Geld da lieber und gebe es für anderen Mumpitz aus, wie für den neuen Djawadi beispielsweise... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer fährt jetzt eigentlich zu Mink, um Mund-zu-Mund-Beatmung zu machen bzw. die ganze Sauerei aufzuwischen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass der Dollarkurs momentan wieder ganz günstig ist? Naja, jedenfalls gerade mal Unsere kleine Farm Red Pony, Karlsson vom Dach The Boy who could fly und Lethal Weapon Die Hard 2 bestellt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass der Dollarkurs momentan wieder ganz günstig ist? Naja, jedenfalls gerade mal Unsere kleine Farm Red Pony, Karlsson vom Dach The Boy who could fly und Lethal Weapon Die Hard 2 bestellt. :)

Ich bin gespannt, bei wem's schneller geht - bei Leuten, die irgendeinen überschätzten Schund bei Varese bestellen oder bei denen, die feine, ambitionierte Filmmusik-Klassiker in Nürnberg ordern :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Red Pony ist defintiv eine tolle VÖ. Erinnert mich ein wenig, was Orchestrierung und Tempo der der Musik betrifft, an Islands in the Stream. Nicht so gut wie diese, aber schon in dem Fahrwasser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum