Jump to content
Soundtrack Board
Plissken

Eure Errungenschaften im September 2013

Empfohlene Beiträge

Du Schuft, den jage ich auch noch ;) Glückwunsch.

 

Ick ooch. Bin sehr gespannt, ob und wie der Aldridge gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist da nur Morricone drauf? Oder zwischendrin noch ein paar Synchronperlen von Rainer Brandt eingestreut?  ;)

 

Wobei der PROFI nicht ganz an meinen Alltime-Favoriten LE MARGINAL anknüpfen kann..

 

Wirklich nachprüfen kann ich es aufgrund des fehlenden Abspielgerätes leider nicht. Traut man aber der Trackliste dürfte da nix von Dialog drauf sein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh! Du traust Dich ja was! :D

 

Ja, ein plötzlicher Anflug von Mut bei mir. Lag wohl am Superman-Logo... :P

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern und heute bei mir angekommen:

 

wclz.jpg

 

Gangster Squad - Steve Jablonsky

 

War ein Blindkauf und was ich bisher gehört habe, gefällt meinem Gehör.

 

----

 

1qa8.jpg

 

Secondhand Lions - Patrick Doyle

 

Den hab ich schon ne Weile in der Liste. Allerdings ergab sich für mich nie die "wirkliche" Möglichkeit zu zuschlagen. Einfach nicht ins Budget gepasst, bis vor kurzem ... :D

Auch hier fast ein Blindkauf, mir hatte vor langer Zeit der Film gut gefallen.

 

----

 

3pyw.jpg

 

Uncharted 2: Among Thieves - Greg Edmonson

 

Mein zweiter Edmonson. Firefly fand ich auch sehr gut von ihm. Diesen Sommerurlaub Uncharted 2 gezockt und sofort den Soundtrack herbeiwünscht. Und da isser.

Ein gelungener Abenteuerscore mit unterschiedlichen Schauplätzen und deren thematisch-musikalischen Umsetzung.

bearbeitet von LukeSkywalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bekam heute tolle Post von Herrn Nofz. ;)

 

post-5012-0-75265400-1378415848.jpg

 

An dieser Stelle noch einmal heißen Dank!!!

 

Nach einem ersten Reinhören muss ich sagen: Hui! So etwas hätte ich von dem Herrn Revell gar nicht erwartet. Da gibt´s einen schwungvollen (ja, ich hasse das Wort, hier passt es aber) Mix aus karibischen Klängen, Salsa und auch etwas Jazz. Macht richtig Laune. 

 

Was mich zu zwei Fragen bringt: Hat Revell noch etwas in der Art gemacht? Und ist der Speed 2-Score da vergleichbar?

bearbeitet von Aldridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da gibt´s einen schwungvollen (ja, ich hasse das Wort, hier passt es aber) ...

 

Du hasst das Wort "schwungvoll"? :dedektiv: Ich hasse Steuererklärungen, Kinderprostitution und die STAR WARS-Prequels, ist das echt ähnlich schlimm? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hasst die Prequels und setzt sie mit Kinderprostitution gleich? Um es mit den unsterblichen Worten William "Tiberius" Shatners zu sagen: Get a schwungvoll Life! :D

Ne, im Ernst - schwungvoll ist ein derart durchgenudelter Begriff in Zusammenhang mit Musik, das geht gar nicht mehr. Aber um mal auf meine Ausgangsfrage zu kommen - gibt es was Vergleichbares an Scores?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ne, im Ernst - schwungvoll ist ein derart durchgenudelter Begriff in Zusammenhang mit Musik,

 

Verve ist das Wort der Stunde. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So haben wir alle unsere Abneigungen. Bei manchen hakt es beim Wort schwungvoll aus, bei anderen bei Verve, bei wieder anderen beim Wort Prequel. ;)

Danke für den Tipp mit Deep Rising. Etwas durchgängiger, also auf einen ganzen Score bezogen, gibt's das nicht?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute kam bei mir der Peter an:

 

tlf9.jpg

 

Peter Pan - James Newton Howard

 

Auch ein Blinderwerb aber mein Ziel ist es irgend wann all of Howards im Regal zu haben. Derzeit steht die Sammlung bei 37. Is noch e bissel.

 

Was ich bisher hören konnte ist mehr gut bis okay. Aber bin noch nicht ganz durch.

Was mich bisher definitiv stört ist der Einsatz eines popigen Schlagzeugs...hmm bitte nicht mehr davon.  :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hasst die Prequels und setzt sie mit Kinderprostitution gleich? Um es mit den unsterblichen Worten William "Tiberius" Shatners zu sagen: Get a schwungvoll Life! :D

 

Ich halte "Hass" für ein verdammt grosses Wort, besonders wenn es um einen Begriff geht, den ich durchaus gern habe (was Du ja weisst), Du aber absolut nicht benutzen musst ;) Und natürlich wäre Deine kesse Antwort weniger kess, wenn Du geschrieben hättest: Du setzt die Prequels mit einer Steuererklärung gleich? B)

 

Nur, um zwei Sachen klarzustellen: Natürlich setze ich drei für mich persönlich teils langweilige, teils peinliche Kommerz-Produkte nicht mit einem ernsthaften gesellschaftlichen Problem wie Kinderprostitution gleich, das wäre wirklich albern. Und: Du kannst mögen oder nicht mögen, was Du willst (oder, ähhh, eben auch nicht). Das mache ich genauso. Und, nö, in Sachen STAR WARS-Prequels gibt es für mich keinen Verhandlungsspielraum, die finde ich blöde (was Du ja auch weisst). :D

 

P.S.: FLESH & BLOOD von Poledouris, schon gehört? Top oder Flop?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum