Jump to content
Soundtrack Board

La-La Land Records: X-FILES: FIGHT THE FUTURE (Expanded) - Mark Snow


Empfohlene Beiträge

La-La Land Records wird eine erweiterte Fassung von Mark Snows Musik zu X-FILES: FIGHT THE FUTURE veröffentlichen:

post-1-0-10350500-1405670560_thumb.jpg

This special limited edition release features much improved sound and contains some music not previously released. Also, the incorrectly reversed stereo channels on the original soundtrack release have been corrected here. Produced by Mark Snow and Nick Redman, and mastered by Mike Matessino, this exciting release also contains exclusive liners by writer Julie Kirgo and an updated print interview with Snow conducted by film music writer Randall D. Larson.

The soundtrack will be available through La-La Land Records website and other online soundtrack boutiques; only 3000 copies were produced in this limited edition, and it will be sold at a retail price of $19.98.

TRACK LISTING:

01) Threnody in “X” 3:18

02) B.C. Blood 2:28

03) Goop 4:20

04) Soda Pop 4:46

05) Quitting* :53

06) Already Dead 1:43

07) Cave Base 1:32

08) Remnants 2:13

09) Plague 3:24

10) Fossil Swings :59

11) Goodbye Bronschweig 2:41

12) A Call to Arms :59

13) Elders / Crossroads* 2:35

14) Corn Hives 3:06

15) Corn Copters 2:36

16) Out of Luck 1:01

17) Stung Kissing / Cargo Hold 4:13

18) Come and Gone 5:29

19) Trust No One 2:53

20) Ice Base 1:35

21) Space Hole* 2:14

22) Mind Games 3:53

23) Nightmare 2:45

24) Pod Monster Suite 5:23

25) Crater Hug 2:04

26) Facts 2:35

Additional Music

27) Plague (alternate segment)* 1:29

28) Crossroads (album version) 2:20

Total Time: 75:48

* Previously Unreleased

Quelle: http://www.xfilesnews.com/index.php/xfiles-news/latest-news/459-new-fight-the-future-soundtrack-to-be-released

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich das erste Album nicht besitze werde ich wohl zu schlagen aber der Anteil an neuem Material ist ja sehr gering.

Ja, wenn ich jetzt die Diskussion drüben im FSM Board mitverfolge, hat es wohl wirklich Material nicht auf die neue CD geschafft, das ich mir auch gewünscht hätte (aus welchen Gründen auch immer das jetzt fehlt). Aber alleine das Remastering sollte die Anschaffung rechtfertigen, schon wegen meines Lieblingscues Crater Hug.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Manche Cues wurden ja auch auf Wunsch von Mark Snow weggelassen. Aber schade ist es wirklich um das Stück aus dem Showdown. Das war eine Last-Minute-Vertonung, da die Szene eigentlich keine Musik hatte, aber Chris Carter kurz vor Schluss dann doch noch Musik für die Szene wollte. Also hat Snow quasi Hals über Kopf ein Stück in seinem Studio eingespielt und auf DAT verschickt, weil der Mix fertig werden musste. Aufgrund des Zeitdrucks hat Mark keine Sicherheitskopie mehr machen können und die originale DAT ging im allgemeinen Post-Production-Stress leider verloren.

 

Laut MV haben sie fast zwei Jahre lang nach einer erhaltenen Aufnahme gesucht, sind selbst jedes DAT mit der Musik aus dem Film und der Serie zu der Zeit, die Mark in seinem Privatarchiv hat, durchgegangen, aber ohne Erfolg.

 

Eine richtige Expandierung ist das Album daher nicht, aber mal sehen, was der verbesserte Klang und die richtigen Stereo-Känale aus der Musik noch heraus geholt haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Peck Keine Ahnung, vielleicht mag er sie nicht oder er ist der Ansicht, dass nicht jedes Fitzelchen veröffentlicht werden muss. ;) Dabei handelt es sich allerdings um zwei Stücke, die nicht im Film zu hören und quasi erst jetzt wieder durch das neue Album aufgetaucht sind.

 

Ebenso haben sich Snow und das Studio dagegen entschieden, Stücke vom Filmnegativ zu ziehen, wodurch beispielsweise das verlorene Showdown-Stück wieder da gewesen wäre (wenn auch nicht in der Ur-Qualität).

 

Eine andere Erklärung von MV war einfach, dass es nicht mehr auf die CD gepasst hätte. ;) Scheinbar wollte man keine Doppel-CD veröffentlichen oder hätte eine zweite CD nur teilweise füllen können.

 

@Freddy Immer wieder gern. :)

 

Ich muss ehrlicherweise gestehen, dass der Score einer meiner am wenigsten gespielten Snow-Scores ist. Keine Ahnung, warum, ich bin damit nie richtig warm geworden. Mir ist da irgendwie immer zu wenig Snow-Sound drin gewesen. Der Score ist orchestral und damit anders, als die Musik zur Serie, aber mich hat der nie so gepackt wie die Musik aus der Serie.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Alex

 

Danke für die Infos!

 

Ich muss ehrlicherweise gestehen, dass der Score einer meiner am wenigsten gespielten Snow-Scores ist. Keine Ahnung, warum, ich bin damit nie richtig warm geworden. Mir ist da irgendwie immer zu wenig Snow-Sound drin gewesen. Der Score ist orchestral und damit anders, als die Musik zur Serie, aber mich hat der nie so gepackt wie die Musik aus der Serie.

 

Obwohl ich wie gesagt das Album nicht besitze so kenn ich den Score aus dem Film und per Spotify und mir ist es ebenso ergangen. Allerdings hat der Film an vielen Stellen typischen X-Files Klang nur eben "anders". Weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll.

 

Übrigens. Das Album klingt auf Spotify recht dumpf/muffig. Ist das bei der CD genauso? Wenn ja dann würde sich die LLL Edition bei verbesserten Ton wirklich lohnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Alex

 

Danke für die Infos!

 

 

Obwohl ich wie gesagt das Album nicht besitze so kenn ich den Score aus dem Film und per Spotify und mir ist es ebenso ergangen. Allerdings hat der Film an vielen Stellen typischen X-Files Klang nur eben "anders". Weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll.

 

Übrigens. Das Album klingt auf Spotify recht dumpf/muffig. Ist das bei der CD genauso? Wenn ja dann würde sich die LLL Edition bei verbesserten Ton wirklich lohnen.

Ja, der dumpfe Klang ist ein Manko der alten CD, das kann also nur besser werden.

 

Bezüglich der Musik ist es tatsächlich hier und da so, als hätte Snow seine Ambient-Musik auf das Orchester übertragen. Da gibt es schon einige gute Passagen, auch die Actionmusik hat durchaus Wumms und wird denjenigen wohl überraschen, der Snows Musik eben nur aus der Serie kennt. Aber insgesamt haben mich seine elektronischen Ambient-Sachen einfach mehr gepackt. Ausserdem fehlt mir ein wirklich prägnantes Thema im Score, welches die Musik zum zweiten Teil dann ja mit "The Surgery" hat. Der Score zum zweiten Teil gefällt mir auch insgesamt wesentlich besser, da hat die Symbiose Ambient-Design, Orchester und Themen für mich perfekt geklappt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich der Musik ist es tatsächlich hier und da so, als hätte Snow seine Ambient-Musik auf das Orchester übertragen. Da gibt es schon einige gute Passagen, auch die Actionmusik hat durchaus Wumms und wird denjenigen wohl überraschen, der Snows Musik eben nur aus der Serie kennt. Aber insgesamt haben mich seine elektronischen Ambient-Sachen einfach mehr gepackt. Ausserdem fehlt mir ein wirklich prägnantes Thema im Score, welches die Musik zum zweiten Teil dann ja mit "The Surgery" hat. Der Score zum zweiten Teil gefällt mir auch insgesamt wesentlich besser, da hat die Symbiose Ambient-Design, Orchester und Themen für mich perfekt geklappt.

 

Mir hat die Musik im zweiten Film nicht so gefallen bzw. sie ist mir nicht positiv aufgefallen. Allerdings habe ich sie schon lange nicht mehr gehört.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat die Musik im zweiten Film nicht so gefallen bzw. sie ist mir nicht positiv aufgefallen. Allerdings habe ich sie schon lange nicht mehr gehört.

Alleine schon wegen des Themas lohnt sich das Album. :D

 

 

Oder auch das Stück "Home Again", welches Snow 2009 auf Teneriffa sogar selbst dirigierte:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, schade, dass Snow nicht mehr in Richtung Kino gemacht hat. In einem Kurzinterview, welches ich zur Veröffentlichung der X-Files Volume Two Box mit ihm führen durfte, habe ich ihn auch danach gefragt. Sinngemäß hat er geantwortet, dass er vielleicht mehr für's Kino gemacht hätte, wenn er dort entsprechende Kontakte oder Freunde gehabt hätte. Mit Alain Resnais hat er dann ja einen Freund in der Kinobranche gehabt, auch wenn das nun vorbei ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

MV zu den fehlenden Stücken:

 

For your X-scholars out there:

Working on this, we did find some unused tracks (not in final film)

5m4 Roadside Memorial - 1:36
6m1a Man in the Shadows - 0:36

The track “Remants” comes between these two cues.

At the request of the composer, these tracks were cut from this final release.

These are the tracks that ARE in the film, but could not be located for this release...

2m2 Rooftops - :26

3m2 Hole in the Wall - :27

10m1 Bee Collar - :10

15m1 Smoking Telegram - 2:57

As stated before, the only REAL heartbreaker here is "Smoking Telegram".

Initially there was NO music in that scene. Last minute, Carter asked Snow to compose something so they can slap it in the film. He went to his piano and hammered something out and sent it in. That story comes directly from Mr. Snow himself during a conversation I had with him many months ago. Of all people who is bummed it can't be found it's him.

Maybe one day it will turn up, but after spending nearly 2 years looking for it (even going through each of his personal DATS dated within a year of the film and tv scores) we had to end the search.

MV

 

Und hier hat jemand das besagte Stück von der Tonspur des Filmes gezogen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=uszYS6eBajk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Disc lag heute im Briefkasten. Ich war erst etwas besorgt das sie nicht zustell bar sei oder beim Zoll festhängen würde da der Trackingstatus mit ATTEMPTED DELIVERY ABROAD angegeben wurde.

 

Auch wenn das neue Material im Gegenzug zum original Album sehr gering ist so kann ich nach dem ersten rein hören sagen das die enorme Steigerung der Tonqualität dieses Release rechtfertigen und kann den Kauf dieser CD jedem Akte X Fan ans Herz legen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe die CD auch gerade mal eingeworfen und kann nur zustimmen. Der Klang ist wesentlich klarer und einzelne Instrumentengruppen sind besser zu hören. Das Booklet macht nach dem ersten Überfliegen auch einen guten Eindruck. Nur leider ist mir ein dicker Patzer in den Interviews aufgefallen. Im neuesten Interview mit Snow behauptet Larson, dass der Film quasi das Bindeglied zwischen Staffel 6 und 7 wäre. Das ist natürlich falsch, der Film kam zwischen Staffel 5 und 6 heraus und fungiert dort als Bindeglied zwischen der letzten Folge der fünften Staffel ("Das Ende") und der ersten Folge der sechsten Staffel ("Der Anfang"). Ein Stück aus dem Score des Filmes wurde sogar in einer Episode der sechsten Staffel verwendet, der entsprechende Track findet sich auch auf dem Volume-One-Box-Set.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe die CD auch gerade mal eingeworfen und kann nur zustimmen. Der Klang ist wesentlich klarer und einzelne Instrumentengruppen sind besser zu hören. Das Booklet macht nach dem ersten Überfliegen auch einen guten Eindruck. Nur leider ist mir ein dicker Patzer in den Interviews aufgefallen. Im neuesten Interview mit Snow behauptet Larson, dass der Film quasi das Bindeglied zwischen Staffel 6 und 7 wäre. Das ist natürlich falsch, der Film kam zwischen Staffel 5 und 6 heraus und fungiert dort als Bindeglied zwischen der letzten Folge der fünften Staffel ("Das Ende") und der ersten Folge der sechsten Staffel ("Der Anfang"). Ein Stück aus dem Score des Filmes wurde sogar in einer Episode der sechsten Staffel verwendet, der entsprechende Track findet sich auch auf dem Volume-One-Box-Set.

 

Soll der genannte Track The End - Closure sein? Disc 3 Titel 6?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum