Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
BVBFan

Prometheus Records/Tadlow Music: Miklós Rózsa - SODOM AND GOMORRAH

Empfohlene Beiträge

XPD178.jpg

 

Mich persöhnlich hat lange Zeit die Aufnahmequalität von "älteren" Filmmusiken vom Hören abgehalten. Deshalb freue ich mich immer über Neueinspielungen wie diese. Wenn dabei auch gleich noch bisher unveröffentlichtes Musikmaterial dabei ist, umso besser. Die Prager Philharmoniker und Chor haben Roszas Sodom und Gomorra erstmalig komplett eingespielt. So dürfen wir zum ersten Mal außerhalb des Films das 14 minütige "Battle of the Dam" genießen. Diesem Projekt ging eine tolle "Orchestrations-Rekonstruktions-Arbeit" von Leigh Philips voraus.

 

http://www.tadlowmusic.com/2015/09/sodom-and-gomorrah-miklos-rozsa/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die romantischen Hauptthemen sind ein Schmaus. Ob allerdings 14 Minuten Rózsa'scher Schlachtenmusik mir viel Spaß bringen wage ich eher zu bezweifeln... B) Pflichtprogramm dennoch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Doopel-CD von Digitmovies enthielt meines Wissens nach die vollständigen Filmaufnahmen, allerdings könnte es sein, dass acht Minuten des "Battle of the Dam" gar nicht aufgenommen wurden. Bei der Neuaufnahme von NORTH BY NORTHWEST von Varèse gab's dann ja auch ein Stück, das Herrmann zwar komponiert, aber gar nicht eingespielt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die DigitMovies-Version geht 1h 49min

Tadlow's Neueinspielung 2h 17 min (wobei der letzte 6-min-Track wohl nicht zum Score gehört ???)

wären 28min (bzw. 22 min) mehr...

 

Werde da aber wohl erstmal nicht zugreifen - mein DM Exemplar steht ziemlich jungfräulich im Regal... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, die Neueinspielung lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe die CDs über's WE schon 2x angehört - aber ich bin halt ein Rózsa-Fan. Ich finde sie so gut wie EL CID, QUO VADIS, SHERLOCK HOLMES und die anderen Tadlow-Einspielungen.

Die 14 Min. "Battle of the Dam" sind aber schon eine Tour de force... Arme Musiker!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum