Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

La-La Land Records: James Newton Howard - WATERWORLD (Expanded)

Empfohlene Beiträge

 
 
 
 
 
Zitat

waterworld-cover.jpg

LIMITED EDITION OF 3000 UNITS

STARTS SHIPPING AUGUST 25

La-La Land Records, Universal Pictures and Universal Music Special Markets present the remastered and expanded 2CD reissue of renowned composer James Newton Howard’s (THE FUGITIVE, WYATT EARP, GRAND CANYON) original motion picture score to the 1995 action/fantasy feature film WATERWORLD, starting Kevin Costner, Dennis Hopper and Jeanne Tripplehorn, and directed by Kevin Reynolds. Considered by many to be one of the great 90’s action scores, and even considered by the composer himself to be one of his best, WATERWORLD is musical work for the ages – a thrilling orchestral epic, bursting with propulsive action, robust themes and rich emotion. This deluxe re-issue showcases an assembly worthy of this important score, including never-before-released material, bonus tracks and a total running time of over 2 hours. Produced by Dan Goldwasser and Mike Matessino, and mastered by Matessino from original elements in the composer’s personal archive, this special limited edition release of 3000 units features exclusive, in-depth liner notes by writer Tim Greiving and art design by Dan Goldwasser. The striking cover art is a previously unused piece by legendary illustrator/artist Drew Struzan!


TRACK LISTING:

DISC 1
1. Main Titles 4:47
2. Escaping the Smokers 3:53
3. The Atoll 1:45
4. Hydroholic* 1:02
5. Gills 2:02
6. Prodigal Child 1:58
7. Gregor at Cage* 2:59
8. Recycled* / Smokers Sighted / Battle* / The Balloon* 7:12
9. Helen Frees the Mariner 3:32
10. Opening the Gates* 3:20
11. She’s Here Somewhere †* 0:35
12. Three on Deck†* / Helen’s Offer* 1:35
13. Speargun 1:47
14. Helen Sews 0:53
15. Enola Overboard* / Can We Outrun Them?* 2:59
16. The Skyboat 3:58
17. Haircuts 1:36
18. Half an Hour 4:38
19. Swimming 4:19
20. Slave Colony* 4:52
21. The Bubble 3:27
TOTAL DISC TIME: 63:09

DISC 2
1. Meeting Deacon* / Kiss of Life* 4:29
2. We’re Gonna Die 2:06
3. National Geographics 1:48
4. Gregor Returns* 1:14
5. Arriving at the Deez 4:31
6. Deacon’s Speech 3:55
7. Rowing* 1:35
8. Why Aren’t You Rowing 2:42
9. Slide for Life 4:53
10. Bungee* 2:33
11. Balloon Flight 0:52
12. Dry Land 1:50
13. Mariner’s Goodbye† 3:17
14. Main Credits 2:20

BONUS TRACKS
15. Music Box Theme* 2:18 composed by Mark Isham
16. The Atoll* (Alternate) 1:46
17. Helen Frees the Mariner* (Alternate) 2:48
18. Escaping the Smokers* (Demo) 3:29
19. Helen Frees the Mariner* (Demo) 3:49
20. Three on Deck†* (Demo) 2:04
21. Deacon’s Speech* (Demo) 3:54
22. Slide for Life* (Demo) 3:37
23. Thank You / Session Wrap Speech 6:15
TOTAL DISC TIME: 68:08
TOTAL ALBUM TIME: 131:17
Quelle: http://www.lalalandrecords.com/Site/WaterWorld.html

 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller Score, wenn mir auch auf Dauer einfach ZU LAUT... meine Güte wurde da auf die Pauke gehauen. Aber is da wirklich nennenswertes Neues dabei? Das alte Album reicht mir glaub ich...

Lustig, dass da ein Cue von Mark Isham noch bei ist... hatte der eigentlich irgendwas mal für den Film aufgenommen? Naja, fand ich damals schon kein Wunder, dass der rejected wird... Isham ist für solche Filme einfach der Falsche.

Wenn ich mich nicht irre hat doch John Frizzell auch gut "ausgeholfen" dabei... 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb ronin1975:

Toller Score, wenn mir auch auf Dauer einfach ZU LAUT... meine Güte wurde da auf die Pauke gehauen. Aber is da wirklich nennenswertes Neues dabei? Das alte Album reicht mir glaub ich...

Lustig, dass da ein Cue von Mark Isham noch bei ist... hatte der eigentlich irgendwas mal für den Film aufgenommen? Naja, fand ich damals schon kein Wunder, dass der rejected wird... Isham ist für solche Filme einfach der Falsche.

Wenn ich mich nicht irre hat doch John Frizzell auch gut "ausgeholfen" dabei... 

Wenn ich mich recht entsinne, hat Isham nur Demos aufgenommen. Nachdem sich Costner und sein Regisseur Kevin Reynolds zerstritten haben, verließ Reynolds die Produktion vor dem Abschluß der Dreharbeiten. Costner übernahm dann die Regie für die restlichen Drehtage und war auch der Chef in der Post-Pro. In der Funktion feuerte er auch Isham, ohne sich dessen Demos anzuhören (so sagt man) und engagierte JNH, mit dem er ja bereits bei WYATT EARP zusammengearbeitet hatte.

Das Music-Box-Theme von Isham ist aber kurioserweise noch im Film. Man hört es am Ende, als sie auf Dry Land angekommen sind und die Kleine die Musikschatulle öffnet, die sie gefunden hat.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Alexander Grodzinski:

Wenn ich mich recht entsinne, hat Isham nur Demos aufgenommen. Nachdem sich Costner und sein Regisseur Kevin Reynolds zerstritten haben, verließ Reynolds die Produktion vor dem Abschluß der Dreharbeiten. Costner übernahm dann die Regie für die restlichen Drehtage und war auch der Chef in der Post-Pro. In der Funktion feuerte er auch Isham, ohne sich dessen Demos anzuhören (so sagt man) und engagierte JNH, mit dem er ja bereits bei WYATT EARP zusammengearbeitet hatte.

Das Music-Box-Theme von Isham ist aber kurioserweise noch im Film. Man hört es am Ende, als sie auf Dry Land angekommen sind und die Kleine die Musikschatulle öffnet, die sie gefunden hat.

Neben Wyatt Earp der beste Großorchester Score von JNH.

Sehr erfreulich diese expandierte Neuausgabe.

Leider hatte JNH, für mich, ab den 2000ern nur noch wenig interessante Filme zu vertonen.

Zur Rolle von Mark Isham: http://www.soundtrack.net/content/article/?id=153

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Alexander Grodzinski:

Das Music-Box-Theme von Isham ist aber kurioserweise noch im Film. Man hört es am Ende, als sie auf Dry Land angekommen sind und die Kleine die Musikschatulle öffnet, die sie gefunden hat.

Das wird auch gut im von Roland Seidel verlinkten Interview erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann man verstehen, Isham hat dann bestimmt sein Gehalt eh bekommen... leicht verdientes Geld. Eh sehr praktisch sowas. Is Shore bei MARS ATTACKS auch passiert. Hatte schon unterschrieben als sich Burton und Elfman wieder verstanden hatten und brauchte dann nix mehr tun, aber Geld trotzdem bekommen. Oder David Newman is das auch bei irgendwas passiert, angeblich sogar nen Missverständnis, man wollte ihn sowieso nicht haben, aber hatte ihm aus Versehen den Vertrag geschickt oder sowas hahahaha... erinner nich mehr genau die Story. lol

 

anyway, JNH war sicher die richtige Wahl. Ishams Score wäre sicher nich so riesig ausgefallen und an nem guten Thema hätts wahrscheinlich auch gemangelt.

Is nicht Deacon's Speech von Capricorn One inspiriert? mir war so...

naja, da war sicher auch keine Zeit über Temptrack oder so zu diskutieren... los und machen und hauptsache fertig werden. Dafür ist der Score auf jeden Fall toll geworden... na ich warte mal Reviews ab... denke mir reicht das alte Album wie gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine kleine »Rezension«

Hydroholic, das Drumherum um Smokers Sighted, Helen's Offer, Enola Overboard/Can We Outrun Them?, Slave Colony, Kiss of Life und natürlich das Spieluhrthema von Mark Isham sind lohnende »neue« Stücke.

Viele Action-Titel ähneln sich, das wird in der erweiterten Fassung offenbar, trotzdem wird die Musik auch in dieser Ausgabe selten langweilig.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum