Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich dachte es gäbe schon einen solches Thema - habe aber irgendwie nichts gefunden. Falls übersehen, dann sorry und bitte um Zusammenlegung.

-----------------------------------------------

Zum eigentlichen Thema, sicher nicht das originellste Programm, dafür aber neben Williams auch u.a. Korngold, Rozsa und Raksin:

10.07.2022,  21:45 Uhr - Klassik am Odeonsplatz – Die Sommernacht der Filmmusik

https://www.daserste.de/programm/index.html#klassik-am-odeonsplatz-die-sommernacht-der-filmmusik-100

https://www.klassik-am-odeonsplatz.de/konzerte/#zweiter-konzerttag

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb JuergenH:

Hallo, ich dachte es gäbe schon einen solches Thema - habe aber irgendwie nichts gefunden. Falls übersehen, dann sorry und bitte um Zusammenlegung.

-----------------------------------------------

Zum eigentlichen Thema, sicher nicht das originellste Programm, dafür aber neben Williams auch u.a. Korngold, Rozsa und Raksin:

10.07.2022,  21:45 Uhr - Klassik am Odeonsplatz – Die Sommernacht der Filmmusik

https://www.daserste.de/programm/index.html#klassik-am-odeonsplatz-die-sommernacht-der-filmmusik-100

https://www.klassik-am-odeonsplatz.de/konzerte/#zweiter-konzerttag

 

 

Uuund ne halbe Stunde länger, also 90 Minuten lang, kommt das heutige Konzert am kommenden Samstag von 20:15 bis 21:45 auf 3sat.

Heute isses in der ARD ja nur auf ne Stunde zusammengeschnitten.

Freu mich vor allem auf die witzig wilde Kapriolen schlagende „Tom & Jerry“-Suite.

Bin auf den Vergleich zum Waldbühnenkonzert von vor ein paar Jahren mit dem heutigen Münchener Konzert gespannt, das ja das gleiche Konzertprogramm bietet, bis auf das jeweilige Klassikstück. 

Damals dirigierte Sööör Seimen Rättel ;) seine Berliner Philharmoniker und heute gibt Rattle sein Debüt als neuer Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb bimbamdingdong:

Uuund ne halbe Stunde länger, also 90 Minuten lang, kommt das heutige Konzert am kommenden Samstag von 20:15 bis 21:45 auf 3sat.

Heute isses in der ARD ja nur auf ne Stunde zusammengeschnitten.

Freu mich vor allem auf die witzig wilde Kapriolen schlagende „Tom & Jerry“-Suite.

Bin auf den Vergleich zum Waldbühnenkonzert von vor ein paar Jahren mit dem heutigen Münchener Konzert gespannt, das ja das gleiche Konzertprogramm bietet, bis auf das jeweilige Klassikstück. 

Damals dirigierte Sööör Seimen Rättel ;) seine Berliner Philharmoniker und heute gibt Rattle sein Debüt als neuer Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Seltsam... von einer Tom und Jerry Suite kann ich hier nichts lesen.. 

Zitat

 

JOHN WILLIAMS

RAIDERS OF THE LOST ARK: RAIDERS MARCH

HARRY POTTER AND THE PHILOSOPHER’S STONE: HEDWIG’S THEME

MIKLÓS RÓZSA

KONZERT FÜR VIOLINE

BEN HUR SUITE

DAVID RAKSIN

LAURA THEME

ERICH KORNGOLD

DIE ABENTEUER DES ROBIN HOOD

JOHN WILLIAMS

STAR WARS: MAIN TITLE

Konzerte – Klassik am Odeonsplatz (klassik-am-odeonsplatz.de)

 

Edit: Ich nehme alles zurück, denn gerade läuft Tom und Jerry. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss ehrlich sagen, dass das Konzert nix besonderes ist, weil im Grunde nur die üblichen Gassenhauer gespielt wurden, die eh in jedem dritten oder sogar zweiten Filmmusikkonzert gespielt werden. Selbst das mit der Tom und Jerry Suite ist mittlerweile nicht mehr witzig, weil das auch andauernd gemacht wird. Irgendwann ist auch mal gut und daher ist das mittlerweile sowas von langweilig und aus meiner Sicht kein Grund bei so einem Konzert dabei zu sein oder gar im TV einzuschalten. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Stefan Jania

Schon seit längerer Zeit bei Arte in der Mediathek: Joe Hisaishi Symphonic Concert. Ich finde sonst nicht im Board dazu, somit...

Zitat

Joe Hisaishi Symphonic Concert
Seine Filmkompositionen von Ponyo auf der Klippe bis zu Prinzessin Mononoke
Der japanische Joe Hisaishi, eine echte Ikone in seinem Land, dirigiert in Paris das Orchestre Philharmonique de Strasbourg. Dort interpretieren sie einige seiner bekanntesten Kompositionen, die allesamt in japanischen Animé-Filmen zu finden sind. Mit der Vertonung von mehr als 110 Filmen ist Joe Hisaishi ohne Zweifel der populärste japanische Komponist der Welt.

Ist es Zufall, dass die japanischen Filme, die sich international am besten verkauft haben, von Joe Hisaishi musikalisch untermalt wurden? Seine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Hayao Miyazaki und dem berühmten Studio Ghibli aber auch mit Takeshi Kitano wird allen Film- und Musikliebhabern immer im Gedächtnis bleiben.

Nach seinen Konzerten im Februar 2019 in Paris, die den Kompositionen für Miyazakis Filme gewidmet waren, kehrt er nun mit dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg zurück, mit einem Programm, das sein immenses Talent als Orchestrator in den Vordergrund stellt. Hisaishis Orchester ist in der Lage, den Atem der Weite und der fantastischen Epen ebenso in Musik zu verwandeln wie die Magie und die Schrecken der Welt der Kindheit. Seine Soundtracks für die Animationsfilme von Hayao Miyazaki gingen um die Welt und prägten mehrere Generationen, insbesondere mit den unumgänglichen Filmen Ponyo auf der Klippe und Prinzessin Mononoke, die auf dem Programm dieses Konzerts stehen.

Joe Hisaishi komponiert mit Spannung erwartete symphonische Werke, darunter seine Symphonie Nr. 2, die 2021 mit dem Neuen Philharmonischen Orchester Japans, dessen musikalischer Leiter er war, uraufgeführt wurde.

Dieses Konzert in Paris bietet die Möglichkeit, in die faszinierende Welt eines facettenreichen Künstlers einzutauchen, der Komponist, Dirigent, Pianist und Texter zugleich ist.


Programm:

Symphonie Nr. 2

Woman, für Klavier, Schlagzeug und Streicher (Woman, Ponyo – Das große Abenteuer am Meer, Die Abenteurer)

Prinzessin Mononoke, Suite


Aufzeichnung vom 07.05.2022 in der Philharmonie in Paris.

https://www.arte.tv/de/videos/108927-000-A/joe-hisaishi-symphonic-concert/

Direkter HD-Link: https://arteconcert-a.akamaihd.net/am/concert/108000/108900/108927-000-D_SQ_0_VO_06823029_MP4-2200_AMM-CONCERT-NEXT_1p1m5g6WfC.mp4

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum