Jump to content
Soundtrack Board

bimbamdingdong

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.014
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von bimbamdingdong

  1. bimbamdingdong

    Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    danke für den hinweis. grad gesehen, das das ganze album auch auf spotify ist
  2. bimbamdingdong

    AVENGERS: ENDGAME - Alan Silvestri

    naja, bei filmmusicreporter.com steht ja unter „upcoming soundtrack albums“ daß der soundtrack am 26.april 2019 erscheinen wird.
  3. vielen dank für den hinweis. die orchestralen sachen hören sich wirklich hübsch an.
  4. bimbamdingdong

    MONSTER HUNTER von Paul Haslinger

    fand den „drei musketiere“ film richtig toll. die musik gut. und auch schauspielerisch gut, vor allem waltz und macfadyen waren stark. die jojovic überraschend gut.
  5. bimbamdingdong

    MONSTER HUNTER von Paul Haslinger

    „die drei musketiere“ war doch nich schlecht, film wie musik. war die nicht vom haflinger äh haslinger?
  6. frag ich mich auch. da ich die musik nicht kenne. kenne stu philips nur von „kampfstern galactica“, wo mir seine musik sehr sehr gut gefallen hat, die fernsehfilme mit lorne greene übrigens damals auch sehr. hingegen die serie „knight rider“ ist (wie vieles was im von mir verhaßten privatfernsehen lief) vollkommen an mir vorbeigelaufen, hab nie auch nur eine folge davon gesehen. wußte bis grad eben auch nicht, daß stu philips die musik schrieb.
  7. im film, der mir überraschend gut gefallen hat (den originalfilm hab ich zuletzt in den 1960er oder 1970er jahren gesehen und nicht mehr die leiseste erinnerung an film oder musik!) ist auch deutlich mehr und auch teils bessere und andere elfman-musik zu hören, die es aber leider nicht auf den soundtrack geschafft hat. die musik im film „kommt“ echt gut. 👍 schade, daß manches davon nicht aufm soundtrack drauf ist.
  8. toll. john coriglianos musiken sind eh oft klasse.
  9. gefällt mir bei weitem nicht sooo gut wie sein toller „grinch“-score von 2018. leider hör ich im „dumbo“-score auch immer wieder melodisch-motivisch hie und da teile aus dem „grinch“-score durchschimmern, wie auch teile und motive aus seinen „alice“-scores. trotzdem gefällt mir der „dumbo“-score ganz gut. tracks wie „train‘s a comin“ find ich sogar richtig gut. den film werd ich mir vielleicht morgen früh im kino anschauen (trotz und auch grade, weil ich keinerlei erinnerung mehr an das disney-zeichentrick-original hab), denn die besetzung, die trailer und das kinoplakat zum neuen „dumbo“ gefallen mir eigentlich inzwischen recht gut. 5 euro (verbilligt sonntagfrüh) isser mir einen kinobesuch wert, vollpreis eher weniger.
  10. bimbamdingdong

    Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

    und was machst du, wenn besagte zwei tracks das einzig gscheite am ganzen score ist und auch dir der rest vom score nicht gefallen sollte, csongor?
  11. dann kommen am 5.april beide wallfische raus, „shazam“ und „hellboy“!?
  12. wie es mir (aufgrund der zwei hörproben) scheint, ganz gut anhörbar, aber leider beileibe kein weiterer geniestreich wie „gamba“ oder „jm barrie’s peter pan“ vom wallfisch.
  13. bimbamdingdong

    Best of 2018 Scores & Films

    da es meines erachtens noch keinen gibt bisher, hier mal der Jahresfavoriten-Thread für 2018 Top Scores 2018  Score Flops 2018  Top Tracks 2018  Top Re-Releases 2018  Top Filme 2018  Film Flops 2018  Bester Komponist 2018 Newcomer 2018  Bestes Filmmusiklabel 2018 Filmmusik-Geheimtipp 2018  Filmmusik-Überraschung des Jahres 2018 Sonderpreis für besondere Leistung(en)  Wünsche und Hoffnungen für 2019
  14. rolfe kent geht (fast immer) immer und seine scores zu „downsizing“ und „kate and leopold“ waren echt fantastisch und wunderschön musikalisch.
  15. bimbamdingdong

    Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

    falls man es nochmal machen muß, vorsichtshalber nochmals: HOW TO TRAIN YOUR DRAGON 3: THE HIDDEN WORLD, John Powell CAPTAIN MARVEL, Pinar Toprak WONDER PARK, Steven Price
  16. „batman“ fand ich okaaay, „beetlejuice“ und „charlie and the chocolate factory“ dagegen schlichtweg unerträglich, „ed wood“ interessiert mich kein stück, „mars attacks“ war teilweise gut, „miss pellegrine“ hat mich bislang nicht gelockt. seine stopmotion-filme wie „nightmare“ sind auch nicht meins.
  17. grade „alice“ und „big fish“ fand ich ungemein liebevolle detailreiche phantasievolle erzählungen vom feinsten, märchenhaft inszeniert! „big fish“ war noch dazu zu herzen rührend und hat mir fast ein tränchen ins auge getrieben, was mir bei filmen sonst nie passiert.
  18. hab die beiden tollen „ant-man“-filme vergessen im beitrag obendran in meine marvel-favoritenliste und erweiterten kreis an lieblingsfilmen zu addieren.
  19. ich fand den film „thor 3“ ganz großartig, hab mich weggeschmissen vor lachen und hatte den ganzen film ein breites grinsen im gesicht. großartige selbstironische schauspieler, großartige bilder, tricks und regie. einer de besten marvel-filme und neben „dr. strange“, den beiden „guardians of the galaxy“, „captain marvel“, „thor 1“ und „iron man3“, ist „thor 3“ auch mit mein liebster marvel und wie die vorgenannten filme auch allgemein im erweiterten kreise meiner lieblingsfilme.
  20. tim burton (vor allem seine ersten filme) is jetzt eigentlich nicht so meins, aber dennoch mag oder gar liebe ich einige seiner filme, wie etwa „alice im wunderland“, „big fish“, „dark shadows“, „sleepy hollow“, „big eyes“, „edward mit den scherenhänden“ und ja, ganz besonders seinen vielgescholtenen „planet der affen“, der mich im kino ungemein geflasht hat, ein hammer-score und toller film! was „dumbo“ angeht, wie so ziemlich alle früheren disney-zeichentrickfilme, die ich als kind im kino gesehen habe, erinnere ich mich nicht wirklich mehr an den film, hab aber auch kein verlangen, die alten zeichentrickfilme wiederzusehen, weil ich mit denen und ihrem stil nix mehr anfangen kann. ausnahme: „fantasia“ und „fantasia2000“, die ich beide liebe und beide (als einzige disney-zeichentrickfilme!) auch daheim habe, auf dvd. mir liegt moderne animation a la dreamworks („shrek“ und „drachenzähmen leichtgemacht“) oder blue sky animation („ice age“ 1-5) oder pixar bedeutend mehr. ja sogar moderne frechhumorigen disney animation wie „rapunzel leicht verföhnt“ oder „die eiskönigin“ gefallen mir heutzutage weit besser, als wie die alten disney zeichentrickfilme. ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob ich mir den neuen „dumbo“ antun soll, denn erstens hab ich zum alten „dumbo“ keinerlei bezug mehr und zweitens weiß ich nach dem trailer nicht so recht, was ich vom neuen ansatz halten soll. andererseits locken mich die phantastischen magischen bilder und die tolle besetzung. der score von danny elfman sowieso, wenn er wieder sowas wunderschönes tolles hinzaubert wie sein grandioser letzter, „the grinch“, meinem zweitliebsten score des vergangenen jahres.
  21. bimbamdingdong

    Best of 2018 Scores & Films

    okay, mach ich halt eben mal den mit ein paar individuellen anpassungen, weils leider nicht anders ging... hatte leider in der anderweitigen score-poll-liste drei favoriten von mir vergessen gehabt zu nominieren. hier meine liste aus 2018, RIESEN-filmjahr und scorejahr, vieles 10/10. TOP SCORES 2018 Solo - A StarWars Story (John Powell/John Williams) The Grinch (Danny Elfman) Fantastic Beasts 2 The Crimes of Grindelwald (James Newton Howard) Ant-Man and the Wasp (Christophe Beck) Ready Player One (Alan Silvestri) The House with a Clock in its Walls (Nathan Barr) Black Panther (Ludwig Görannson) Welcome to Marwen (Alan Silvestri) Sunrise (Joe Kraemer) Mary Poppins Returns (Marc Shaiman) The Nutcracker and the four Realms (James Newton Howard) Aquaman (Rupert Gregson-Williams) First Man (Justin Hurwitz) Mortal Engines (Tom Holkenborg) Downsizing (Rolfe Kent) Shape of Water (Alexandre Desplat) Death to Stalin (Christopher Willis) Avengers - Infinity War (Alan Silvestri) The Predator (Henry Jackman) Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer (Ralf Wengenmayr) SCORE FLOPS 2018  Mission Impossible 6 (Lorne Balfe) TOP TRACKS 2018 The Crimes of Grindelwald (aus „Fantastic Beasts 2) James Newton Howard Mine Mission (aus „SOLO“) John Powell Kids can‘t sleep (aus „The Grinch“) Danny Elfman Christmas in Whoville (aus „The Grinch“) Danny Elfman What are You? (aus „Ready Player One“) Alan Silvestri London Suite (aus „Mortal Engines“) Tom Holkenborg TOP-RE RELEASES 2018 Another Stakeout (Arthur B. Rubinstein) [Intrada] Disney‘s Mickey Donald Goofy The 3 Musketeers (Bruce Broughton) [Intrada] The Mummy (Jerry Goldsmith) [Intrada] Robin Hood: Prince of Thieves (Michael Kamen) [Intrada] Harry Potter: The John Williams Soundtrack Collection [LaLaLand] TOP FILME 2018 Ant-Man and the Wasp Aquaman Fantastic Beasts 2 The Crimes of Grindelwald The Grinch The House with a Clock in its Walls  FILM FLOPS 2018 Mission Impossible 6 - „Fallobst“ Solo - A StarWars Story Jurassic World 2 Fallen Kingdom Das ist erst der Anfang Game Night BESTER KOMPONIST 2018 Alan Silvestri für seine drei Top-Scores in 2018 (Ready Player One/ Welcome to Marwen/ Avengers Infinity War) BESTER NEWCOMER 2018 Nathan Barr und Ludwig Göransson, kannte Beide vorher nicht   BESTES FILMMUSIKLABEL 2018 Intrada für das Album des Jahres = „Another Stakeout“ FILMMUSIK-GEHEIMTIPP 2018 „The House with a Clock in its Walls“  FILMMUSIK-ÜBERRASCHUNG DES JAHRES 2018 Nathan Barr wegen tollem nostalgischen „The House with a Clock in its Walls“ Ludwig Göransson wegen tollen perkussiv brassigen „Black Panther“ SONDERPREIS FÜR BESONDERE LEISTUNGEN(EN) Joe Kraemer für seinen außerordentlichen schönen „Sunrise“  WÜNSCHE UND HOFFNUNGEN FÜR 2019 einen tollen J.J. Baby Film und Williams Score für „StarWars 9“, der die Schmach von Episode 8 hoffentlich vergessen macht
  22. okay, DAS sieht auch sehr schön aus!
  23. wieso „billig und fantasielos“? sieht doch toll aus!
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum