Jump to content
Soundtrack Board

bimbamdingdong

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1325
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von bimbamdingdong

  1. MEDAL OF HONOR: ABOVE AND BEYOND (Giacchino/Melumad), (besonders „The Vino Brothers“ und Dubuisson 1943 sind der absolute Hammer, meine Highlights, laufen zur Zeit täglich rauf und runter. Dieses fronsöösische mit den Hörnern in den Vino Brothers ist herzallerliebt und ohrwurmig. Dubuisson 1943 schlägt ungeheuer kraftvoll und schmissig auf mit schwungvollen Variationen des Hauptmotivs. ) JUNGLE CRUISE (Newton Howard), (da isser wieder, der schöne, melodische, orchestrale Newton Howard, den ich ich so liebe und vermißt habe. Ein paar Passagen sind mir aber zu dröhnend und schrill-laut) RED VIOLIN (Corrigliano), (besonders der vierte Satz „Accelerando finale“ des zugehörigen RED VIOLIN CONCERTOS ist der absolute nackte Waaahnsinn, den höre ich seit Wochen rauf und runter und kann mich nicht davon lossagen von dieser abwechslungsreichen knarzigen zum Teil dissonanten, zum Teil melodisch schönen aber auch schrägen Musik dieses vierten Satzes des RED VIOLIN CONCERTO) FANNY LYE DELIVERED (Clay), (ja, ich kann mich immer noch nicht satt laben an dieser wunderbaren, schönen und schroffen Musik) DEMOLITION MAN (Goldenthal), (von den witzigen Tracktiteln abgesehen, eine auch musikalisch sehr interessante Mixtur zwischen melodisch rhythmischem Actionscoring und wilder Orchester-Tour-de-Force) GREMLINS (Goldsmith), (nachdem ich nun erstmals in den vollen Score reingehört hab, hab ich mich neu verliebt, in diese wunderschöne, warme und auch biestige Musik)
  2. ja, wenn du zum d+ abo nochmal extra 21,99 euro bezahlst…ansonsten „regulär“ erst im november auf d+..
  3. also die jungle cruise suite fängt schon mal herrlich an und ist herrlich melodisch. okay, zwischendrin isse mir auch mal bissel zu schrill und laut und dröhnig.
  4. ja, aber NOCH viel lieber wäre mir der orchestrale nile rodgers zaminda score coming to america
  5. hat außer siddl und mir niemand hier gestern das konzert geschaut und ne meinung dazu?
  6. ich sag jetzt nicht, daß ich den richtigen riecher hatte... ..neeeiiin, sag ich nicht. okay, hat mir gut gefallen. das einstiegsstück von jessy montgomery, namens „starburst“ fand ich toll, ebenso das williams‘sche violinkonzert nummer 2. besonders der zweite und erst recht dritte satz waren hiervon meine highlights. hatte mitunter ne anmutung von filmmusik. john williams war witzig und bescheiden wie immer, als er bei der zugabe von „across the stars“ meinte, daß er „nicht die vagste erinnerung habe, aus welchem star wars film“ das stück sei, halt „aus einem der neun“. apropos „across the stars“; man möge mich hier jetzt teeren, federn, steinigen und vierteilen, aber irgendwie kam mir beim hören dieser revised variante für solo violine durch die spielweise und klänge der violine der gedanke bzw. eine anmutung einer heiteren dur vatiante von „schindlers list“. das konzert steht in der arte mediathek bis 23.oktober auf abruf bereit.
  7. ja na klar, arte natürlich. ich verwechsel die zwei, arte und 3sat, ab und an, weil die a) direkt nebeneinander liegen im epg und b) ähnliche programminhalte senden mit konzerten, reportagen, dokus und wertigeren spielfilmen.
  8. ich gab jetzt mal vorsichtshalber meinen dvd-rekorder auf morgen 3sat programmiert 19:59 bis (großzügig) 23 uhr und werde zusätzlich morgen um 19:59 mal im internet die 3sat.de seite aufrufen, ob es vielleicht dort „ausgestrahlt“ wird. und wenn nicht..hats halt nicht sollen sein.
  9. das mit den 3 minuten ist womöglich ne fehlerhafte zeitangabe. wieso sollte 3sat einen programmhinweis für eine ausstrahlung eines dreiminütigen trailer platzieren, der um genau 20 uhr anderen tags ausgestrahlt werden soll? das ergibt ja überhaupt keinen sinn!? zumal auch dieser trailer nicht im arte-tv-programm für morgen 20 uhr vermerkt ist , sondern da steht: 19:30 bus 20:15 uhr 360 grad geo-reportage 20:15 bis 22:40 Uhr ray oder sendet arte parallel zum fernsehprogramm noch zusätzlich im internet auf einem „arte concert“-kanal aufgezeichnete ganze konzerte, also in dem fall morgen dieses williams ding? muß man dann einfach nur die arte concert internet seite aufrugen und voila, da kommt dann so ein konzert?
  10. aber im tv-programm von arte ist morgen nicht dieses konzert gelistet, sondern der film „ray“. auf der verlinkten arte-seite steht aber beim konzert „ausstrahlung 25.07.21 um 20 uhr“! was also stimmt? wird das williams konzert nun auf arte ausgestrahlt oder nicht?
  11. machen lassen? komponiert er denn nicht selbst?
  12. wußte gar nicht, DASS es ghostbusters-fankreise und ghostbusters-fanseiten gibt.
  13. freuen ja schon, aber ich frag mich allerdings, WER das heute vom label aus gedacht heutzutage so lange nach filmstart noch kaufen soll? also außer uns fünf, sechs hanseln?
  14. kann natürlich sein. am meisten freu ich mich auf das stück A Baby Carriage Meets Heavy Traffic welches damals, glaub ich, herrlich leichtfüßig als sigourney weavers thema zu hören war, wenn ich mich recht entsinne. und DIESES heitere, leichtfüßige stück all die jahre NICHT zu haben, hat mir schon mächtig gestunken.
  15. allerdings finde ich die hier gehörte musik seltsam im kontrast zum tracktitel „the scoleri brothers“, denn die besagten scoleri brothers versetzten ja damals den gerichtssaal von richter harris yulin („oh my god, it‘s the scolari brothers! i gave them the chair!“) in angst und schrecken und war ne schöne effekte-action-szene mit entsprechender passender action in der musik. die hier im clip als „scoleri brothers“ betitelte musik klingt jedoch alles andere als wie gerichtssaal-action-chaos.
  16. mit sooo nem schöönen feelgood main theme am anfang in der pizzeria
  17. 135 bis 432 € für DIESES EINE williams-konzert? oder 135 bis 432 € für ALLE 5 konzerte der aboreihe?
  18. dem schließe ich mich an. unglaublich, daß er schon 70 ist. so alt wirkte er beim konzert in mannheim vor drei vier jahren überhaupt nicht, sondern richtig drahtig und jung und frisch. hätte den auf anfang mitte 50 geschätzt.
  19. Vor 24 Stunden wurde sie mit Astra gechippt. Keinerlei Nebenwirkungen bis jetzt.
  20. Meine Frau (63) ist übermorgen, Mittwoch, „dran“. AstraZeneca. Zweittermin Juli. Ich (55) muß leider noch warten. Hab mich bei der Hausärztin auf die Warteliste setzen lassen, falls mal Wer nicht kommt und was „über“ bleibt. Wohne grad drei Geh-Minuten entfernt von der Praxis. Mittlerweile isses mir grad egal, ob es Biontech, Moderna oder selbst Astra wird. Auch bei den mRNA Impfstoffen gibts im zeitlichen Zusammenhang zur Impfung schon tausende Nebenwirkungen, auch Thrombosen. Steckt man letztlich nicht drin. Aber durch Corona selbst gibts weit öfter Thrombosen und Schlimmeres. Bei uns in Stadtkreis und Landkreis sind seit vorgestern von 104 Intensiv/Beatmungspätzen schon 101 davon belegt. Der Maximalversorger und die anderen Krankenhäuser hier pfeifen aus dem letzten Loch.
  21. FEARLESS - Anne-Kathrin Dern - 11 JOHNNY ENGLISH - Edward Shearmur - 12 L'HERITIER - Michel Colombier - 12 (-1) KNIVES OUT - Nathan Johnson - 20 (+1) Hall of Fame JUNE AGAIN - Christopher Gordon - 10 THE KENTUCKIAN - Bernard Herrmann - 15 (+1) THE PERSONAL HISTORY OF DAVID COPPERFIELD - Christopher Willis - 18 STAR TREK 3 - James Horner - 10 NEU
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum