Jump to content
Soundtrack Board

JuergenH

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    435
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von JuergenH

  1. Hallo, im Januar haben wir gleich zwei Online-Releases veröffentlicht: 1. ARTHURS GESETZ http://alhambra-records.de/portfolio/arthurs-gesetz/ Musik: Christoph Blaser Erhältlich u.a. – Über Amazon: https://www.amazon.de/Arthurs-Gesetz-Christoph-Blaser/dp/B07MZ66G97 – Über iTunes: https://itunes.apple.com/us/album/arthurs-gesetz/1450172776 – Über qubuz: https://www.qobuz.com/de-de/album/arthurs-gesetz-christoph-blaser/si3bmezr5p4sa – Über Play google: https://play.google.com/store/music/Arthurs_Gesetz Ohne zu viel zu verrraten, wird die Musik zusätzlich auf CD bei unseren Freunden von Kronos Records erscheinen. 2. IMMENHOF - DAS ABENTEUER EINES SOMMERS http://alhambra-records.de/portfolio/immenhof-das-abenteuer-eines-sommers-online-release/ Musik: Hannes De Maeyer Behind the Score: Erhältlich u.a. hier: https://fanlink.to/ImmenhofOST Eine CD-Veröffentlichung ist für Februar / März bei uns in Vorbereitung.
  2. JuergenH

    Neueinspielung besser als das Original

    Ob besser ist natürlich Geschmacksache - spontan fällt mir hier John Scotts "A Study in Terror" ein. Die Originaleinspielung verlief wohl abenteuerlich, weil das Geld ausging... Die Neueinspielung erschien 2002 und gibt es auf CD, das Original glaube ich nur auf LP.
  3. JuergenH

    The Maestro (2018)

    Bin im FSM-Forum darüber gestolpert: https://www.imdb.com/title/tt5985672/?ref_=tttr_tr_tt Interessant ist hier sicherlich der Cast, u.a.: - John White spielt Jerry Goldsmith - Andrew Pifko spielt Henry Mancini - Laurence Fuller spielt John Williams
  4. JuergenH

    Was habt ihr zuletzt gesehen?

    Die Spreewaldkrimis sind als Filme insgesamt sehr stark, allen voran MÖRDERISCHE HITZE. Wer die Reihe nicht kennt, empfehle ich aber eine chronologische Betrachtung. Jeder Spreewaldkrimi funktioniert zwar für sich auch alleine, es gibt aber immer wieder Bezugspunkte zu vorherigen Folgen die besser zu verstehen sind, wann man den jeweiligen Film gesehen hat.
  5. JuergenH

    Straßenfeger: Deutsche TV-Klassiker und ihre Musik

    Passt vermutlich hier am Besten rein... Christian Bruhn - Meine Welt ist die Musik ...in Kürze im Kino https://www.kino.de/film/meine-welt-ist-die-musik-der-komponist-christian-bruhn-2017/
  6. Heute auf ARTE und schon jetzt in der Mediathek: https://www.arte.tv/de/videos/078175-000-A/michel-legrand-drei-oscars-fuer-die-filmmusik/
  7. Wer beim BESTATTER lieber eine Online-Version bevorzugt, der kann u.a. hier fündig werden: https://www.amazon.de/gp/product/B07LCNSKB3/ref=dm_ws_sp_ps_dp https://play.google.com/store/music/album?id=Bmdpxi4zarmjxongvxno4tughxq&tid=song-Tqamnjqtrmjizfgi2lepz3thlsq&hl=en https://www.qobuz.com/de-de/album/der-bestatter-der-soundtrack-zur-srf-serie-die-musik-aus-staffel-1-5-raphael-benjamin-meyer/nhk1fhot8gdec
  8. Ende Oktober / Anfang November 2018 erscheint unsere neueste Veröffentlichung:  Der Bestatter: Der Soundtrack zur SRF-Serie – Die Musik aus Staffel 1-5 Zu den erfolgreichsten Schweizer Serien der letzten Jahre gehört sicherlich auch DER BESTATTER des SRF mit Mike Müller, Barbara Terpoorten, Reto Stalder, Suly Röthlisberger, Samuel Streiff und Martin Ostermeier in den Hauptrollen. Mike Müller spielt den Bestatter mit Namen Luc Conrad, ehemals ein leitender Polizeibeamte bei der Aargauer Kantonspolizei, der es auch im neuen Beruf nicht lassen kann, bei außergewöhnlichen Todesfällen selbst zu ermitteln. Ein wichtiges Erfolgsgeheimnis der Serie, die unter anderem auch nach Deutschland, nach Kanada und in die USA exportiert wurde, ist die Musik von Raphael Benjamin Meyer (der für Detective Grimoire: Secret of the Swamp mit dem Jerry Goldsmith Award 2011 nominiert wurde). Gleich mit der Bestatter-Titelmelodie komponierte er ein Stück, das sich nicht nur als großartiger Ohrwurm entpuppte, sondern auch als perfekt wandelbar für die Abenteuer von Luc Conrad – sei es als Orgelmusik, als Swing, als Polka oder als Tarantella um nur einige Beispiele zu benennen. Neben der Titelmelodie schrieb Raphael Benjamin Meyer noch zahlreiche weitere Themen für ruhige, dramatische, humorvolle und düstere Momente. Die Höhepunkte hieraus von Staffel 1-5 sind nun in einem bei Alhambra Records erschienenen CD-Set vereint, insgesamt ca. 237 Minuten an Musik auf 3 CDs. Wir sind sehr glücklich Ihnen einen umfangreichen Einblick in die wunderbare musikalische Welt des BESTATTERS bieten zu können und wünschen viel Freude beim Hören. Das Booklet zum 3-CD-Set umfasst 16 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Texten des SRF-Redakteurs Thomas Lüthi und auch des Komponisten Raphael Benjamin Meyer selbst. Das vollständige Tracklisting gibt es auf unserer Homepage: http://alhambra-records.de/portfolio/der-bestatter-der-soundtrack-zur-srf-serie-die-musik-aus-staffel-1-5/ Hier gibt es schon einmal einen kleinen Einblick in die Musik - wünsche viel Freude beim Hören und Sehen: 
  9. Der BESTATTER ist bei uns eingetroffen und lagernd. Das 3-CD-Set kann u.a. hier bestellt werden: http://www.soundtrackcorner.de/der-bestatter-der-soundtrack-zur-srf-serie-die-musik-aus-staffel-1-5-p8089.htm https://www.amazon.de/Bestatter-Soundtrack-zur-Srf-Serie/dp/B07J35TBTV/
  10. JuergenH

    Deutsche Filmmusik

    Wir hoffen natürlich auf ein Publikum - wissen aber auch, dass es Der Bestatter aufgrund seiner geringen Bekanntheit in Deutschland eher schwer haben wird - gleichzeitig wissen wir aber auch, dass die Serie in der Schweiz durchaus sehr erfolgreich ist mit bis zu 40% Marktanteil ( https://www.srf.ch/news/wirtschaft/schweizer-serien-und-sport-srf-erreicht-einen-marktanteil-von-gut-31-prozent ) - und dieser Erfolg insbesondere auch der Musik zu verdanken ist. Was dies dann konkret für den Abverkauf unseres CD-Sets bedeutet wird sich zeigen.
  11. In Kürze erscheint unsere neueste Veröffentlichung: WALDLUST Eine Sinfonie zum Lena-Odenthal-Tatort von Axel Ranisch http://alhambra-records.de/portfolio/waldlust-eine-sinfonie-zum-lena-odenthal-tatort-von-axel-ranisch/ Der Tatort Waldlust bot dem Zuschauer bei seiner TV-Premiere im März 2018 ein ungewöhnliches Spektakel: auf dem abgelegenen Lorenzhof im Schwarzwald vor malerischer Winterkulisse entstand ein schaurig-schöner Krimi zur Grundlage eines dialoglosen Drehbuchs. Das Besondere – für diesen Tatort wurde die Komponistin Martina Eisenreich beauftragt eine Sinfonie zu schreiben, dessen Wirkung man sich, auch dank beeindruckender Interpretation durch die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Angel Velez und Christian Schumann, nicht entziehen kann. So formulierte die Neue Zürcher Zeitung: “Martina Eisenreich […] hat eine Schwarzwald-Symphonie für grosses Orchester im Geist von Richard Strauss geschrieben“, Der Stern ergänzt “Das mit Abstand Beste an „Waldlust“ ist die Musik“ und Radio Ö1 vermerkt: “Eisenreich, das Wunderkind und Multitalent als Musikerin, Film-, Konzert- und Radiokomponistin, schließt mit ihrer „Tatort“-Symphonie an die großen Kriminalsymphonien an“. Wir von Alhambra Records sind daher sehr glücklich, Ihnen die Musik als CD-Premiere präsentieren zu können. Bestandteil der CD ist ein 12-seitiges Booklet, die Laufzeit beträgt ca. 45 Minuten. Tracklisting; WALDLUST Eine Sinfonie zum Lena-Odenthal-Tatort von Axel Ranisch I. Szenario 11:02 II. Adagio misterioso 8:24 III. Choral 10:49 IV. Finale 15:32 Musik: Martina Eisenreich Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dirigiert von Angel Velez und Christian Schumann Hier gibt es schon einmal einen kleinen Einblick in die Scores - wünsche viel Freude beim Hören und Sehen:
  12. Die Tatort Waldlust CD ist mittlerweile bei allen größeren Stores gelistet - beispielsweise: http://www.soundtrackcorner.de/waldlust-p8024.htm https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/martina-eisenreich-deutsche-staatsphilharmonie-waldlust-eine-sinfonie-zum-lena-odenthal-tatort/hnum/8739953 https://www.amazon.de/Waldlust-Eine-Sinfonie-Lena-Odenthal-Tatort-Staatsphilharmonie-Eisenreich/dp/B07GW7ZC3B https://www.saturn.de/de/product/_martina-deutsche-staatsphilharmonie-eisenreich-waldlust-eine-sinfonie-zum-lena-odenthal-tatort-soundtrack-cd-2476029.html https://www.buecher.de/shop/musik/waldlust-eine-sinfonie-zum-lena-odenthal-tatort/eisenreichmartina--deutsche-staatsphilharmonie/products_products/detail/prod_id/53903904/
  13. JuergenH

    Deutscher Filmmusikpreis 2018

    Martina Eisenreich wurde für "Tatort Waldlust" und Ralf Wienrich für "Spreewaldkrimi X" mit dem DEUTSCHEN FILMMUSIKPREIS 2018 nominiert. Wir gratulieren beiden von ganzem Herzen und sind sehr glücklich, dass wir beide Scores bei uns auf CD veröffentlichen konnten: https://www.facebook.com/filmmusikpreis/photos/a.1502408716675008/2144731512442722/?type=3&__tn__=EHH-R http://alhambra-records.de/portfolio/spreewaldkrimi-die-filmmusiken-vol-2-zwischen-tod-und-leben/ http://www.soundtrackcorner.de/spreewaldkrimi-die-filmmusiken-vol-2-p7806.htm http://alhambra-records.de/portfolio/waldlust-eine-sinfonie-zum-lena-odenthal-tatort-von-axel-ranisch/ http://www.soundtrackcorner.de/waldlust-p8024.htm
  14. Die CD ist bei uns eingetroffen und beim Soundtrackcorner bestellbar: http://www.soundtrackcorner.de/waldlust-p8024.htm
  15. Ja, aber mit dem digitalen Release haben wir nichts zu tun - bei diesem Projekt stammt wirklich nur die CD von uns. Wir fanden die Musik so gut, dass wir - obwohl die Ausstrahlung schon vorbei war und es bereits die digitale VÖ gab, wir unbedingt unseren Hörern auch eine CD zur Verfügung stellen wollten.
  16. War für uns ein wirklich tolles Projekt, bei dem wir sehr glücklich waren, dass es sich hat realisieren lassen. Persönlich fand ich auch den Tatort äußerst gelungen, wenn auch natürlich KEIN "normaler" Tatort.
  17. JuergenH

    Deutsche Filmmusik

    Die beiden Musette-Walzer sind nicht typisch für GANOVENEHRE, der eher aus Suspense-Stücken besteht - aber die beiden Stücke haben ganz gut zu CD5 gepasst und wurden deshalb ausgewählt.
  18. Hat zwar nichts mit Brian Tyler zu tun - wollte aber die Gelegenheit YELLOWSTONE nutzen um auf Jett Hitt hinzuweisen. Musik gibt es auch auf CD. Wurde damals im FSM von einem Nutzer groß beworben, wirklich schöne Musik: Offtopic - Ende 😉
  19. JuergenH

    Deutsche Filmmusik

    Wirklich viel Neues kann ich eigentlich auch nicht mehr dazu sagen, Stefan hat das Ganze sehr gut beschrieben. Unser Ziel war es möglichst viel von den symphonisch/jazzigen Filmmusiken in dem Set unter zu bringen und hierbei den Hörfluss nicht durch Source-Musiken etc. zu durchbrechen. Outtakes waren dann Lieder, Swing-Stücke, Barmusik..., so dass die Scores insgesamt zur Basis des vorliegenden Materials voll umfänglich präsentiert sind. Klar, manche sehr kurze Tracks, Wiederholungen oder reine Suspense-Klänge ohne dramatische Wirkung sind dann hinten runter gefallen. Am ehesten Potential auf Erweiterungen hätten die beiden leichteren Scores zu "Schloss Gripsholm" und "Rheinsberg". Auch "Bumerang" und "Ganovenehre" könnte man noch verlängern, aber den besten nicht bei uns im Set enthaltenen Track aus "Bumerang" gab es schon (bspw. bei Bear Family) und der Rest aus beiden Scores empfand ich eher so als mittelprächtig. Uns war bewusst, dass das Erscheinen von Majewski-Veröffentlichungen nach dem 6-CD-Set eher die Ausnahme sein dürften und daher wollten wir (Stefan, John und ich) auf keinen Fall Stücke weglassen, die dann schmerzlich vermisst werden. Deshalb haben wir auch nicht auf alle Source-Musiken verzichtet (z. B. letzter Track bei "An heiligen Wassern") - aber unser Fokus lag eindeutig bei den Score-Tracks. Ansonsten vielen lieben Dank nochmals für das Aufbereiten der Scores, Mephisto. Macht wie schon bei den italienischen Genre-Filmmusiken viel Freude beim Lesen. Das Wilhelm-Set ist übrigens leider vergriffen.
  20. JuergenH

    Deutsche Filmmusik

    Vielen Dank für das Besprechen der Majewski-Box. Soweit ich mich erinnere lag bei "Wenn eine Frau liebt" nur noch ein Schlager vor den wir dann weggelassen hatten, ansonsten haben wir alles verwendet.
  21. JuergenH

    Straßenfeger: Deutsche TV-Klassiker und ihre Musik

    Mit dem Film "Himmel über Berlin" Film bin ich auch nie warm geworden (im Gegensatz zur Musik) - ganz im Gegensatz zum wunderbar inszenierten "Der Krieg ist aus", bei dem ich Film und Musik gleichermaßen schätze. Bei "Himmel über Berlin" habe ich mir die Musik so zusammen gestellt: Himmel über Berlin / Die Kathedrale der Bucher / Der Sterbende auf der Brücke / Potsdamer Platz / Urstromtal / Der alte Mercedes / Der paranoide Engel - so hat die Musik einen klaren Fluss und wird durch die unterschiedlichen Stücke/Stile auf der CD nicht ständig "hin und her gerissen". "Der Krieg ist aus" ist auf CD bei Milan entschieden und kriegt von mir eine klare Empfehlung. Bezüglich Alhambra / Jürgen Knieper - prinzipiell gerne, allerdings besteht augenblicklich kein Kontakt und wir sind gerade an drei anderen Projekten dran, die dieses Jahr noch erscheinen sollen.
  22. JuergenH

    Straßenfeger: Deutsche TV-Klassiker und ihre Musik

    "Der Zauberberg" ist mit knapp 26 Minuten auf der CD Angewandte Musik - Musik für Film und Fernsehen: Walzer, Marsch und Teufelsklänge (Musik zu Thomas-Mann-Filmen) vertreten: https://www.amazon.de/Angewandte-Musik-Fernsehen-Teufelsklänge-Thomas-Mann-Filmen/dp/B00005B0SH Die CD enthält Musik von einigen weiteren Hochkarätern der deutschen Filmmusik (Rolf Wilhelm, Hans-Martin Majewski, Eugen Thomass...). Meine persönlichen Lieblings-Scores von Jürgen Knieper sind "Après la Guerre" (Der Krieg ist aus) und "Der Himmel über Berlin". https://www.youtube.com/watch?v=JkTYU40vRYc https://www.youtube.com/watch?v=WUtxIODAvnU
  23. JuergenH

    Søren Hyldgaard (1962 - 2018)

    Habe heute im FSM-Forum die traurige Nachricht gelesen, dass Søren Hyldgaard nach schwerer Krankheit mit 55 Jahren verstorben ist. Seine Musik höre ich immer wieder sehr gerne, insbesondere Nattens Engel, Poika Ja Ilves und Mørkets Øy die als skandinavische CDs erschienen sind. Größere Aufmerksamkeit erhielt Hyldgaard insbesondere durch seine Veröffentlichungen bei Movie Score Media und Kritzerland. Hier mal ein Track, den ich auf youtube gefunden habe:
  24. Bei Cinema-Kan erscheint in Japan einer der abwechslungsreichsten Ifukube Scores. Ich zitiere den Ankündigungstext von ArkSquare: THE LITTLE PRINCE AND THE EIGHT-HEADED DRAGON (2CD) by Ifukube, Akira The ultimate edition of original soundtrack from the legendary classic Japanese animation in 1963. Music by Akira Ifukube. Featuring complete score on double discs. MAY 23 release Search Keyword: CINK-51 Hier ein paar Eindrücke zur Musik (allerdings nicht der Original-Score, sondern die Konzertsuite): Des Weiteren erscheinen noch: THE SNAKE GIRL AND THE SILVER-HAIRED WITCH by Kikuchi, Shunsuke World premiere release of Original soundtracks from a classic Japanese horror film in '60s based upon the comisc by Kazuo Umezu. Music by Shunsuke Kikuchi. MAY 23 release Search Keyword: CINK-48 THE YAKUZA PAPERS (BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY / DEATHMATCH IN HIROSHIMA / PROXY WAR / POLICE TACTICS / FINAL EPISODE) (3CD) by Tsushima, Toshiaki The complete original soundtracks from five legendary movies in THE YAKUZA PAPERS film series. Featuring all the music composed by Toshiaki Tsushima on 3 discs. JUNE 6 release Search Keyword: CINK-53
  25. RUDI ASSAUER ist der vierte Score von Carsten Rocker, der im Alhambra-Katalog erscheint. Darüber hinaus gab es da noch "Der Torwächter", "Prager Botschaft" und "Held der Gladiatoren". Hierzu haben wir ein kleines youtube-Video zusammen gestellt, welches die gemeinsamen Veröffentlichungen vorstellt und das für uns Anlass ist, uns für die tollen Scores von Carsten Rocker bei ihm zu bedanken. RUDI ASSAUER erscheint am 02. Mai 2018 - erste Höreindrücke finden sich aber schon jetzt im youtube-Video:
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum