Jump to content
Soundtrack Board
Gast Elrond79

James Newton Howard

Empfohlene Beiträge

Gast ThomasNewmanFan

Mein Lieblingsscore von Howard ist ohne jeden zweifel "King Kong".

Der hat alles, Emotionen, Gefühl und Abenteuer.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muß ich zustimmen.

Obwohl man im Film nicht viel mitbekommt, ist es doch erstaunlich wie gut der Score sich anhort, wenn nciht gerade King Kong ein Dino direkt ins Gesicht gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spezialist
Mein Lieblingsscore von Howard ist ohne jeden zweifel "King Kong".

Der hat alles, Emotionen, Gefühl und Abenteuer.....

Dem kann ich nur beipflichten... King Kong ist momentan der beste SCORE von James Newton Howard, da kann Signs, Unbreakable, Sixth Sense in keinster weise mithalten!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast iLLumination

king kong ist in der tat ein allround score, aber als besten howard score würd ich nicht sagen. ist teilweise zu klischeehaft meines erachtens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, also ich finde, dass man dem Score anmerkt, dass er in 14 Tagen zusammengebastelt wurde. Da ist nix originell drin, alles schon etliche Male gehört, hauptsächlich in DINOSAUR (was ja per se erst mal nichts schlechtes ist.) Das "Love Theme" ist sehr gefällig, dass muss ich zugeben, aber der Score, ein Meisterwerk? Never ever.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tja, also ich finde, dass man dem Score anmerkt, dass er in 14 Tagen zusammengebastelt wurde. Da ist nix originell drin

Das kann ich so nicht stehen lassen. Man denke hierbei an die bug pit szene. Jeder andere Komponist hätte die abstoßende sequenz mit atonalen, bartok-ähnlichen, schockierenden Klangteppichen vertont doch Howard ging den umgekehrten weg und hat fast himmlischen, elegisch sanften chor eingesetzt. Definitiv sehr originell wie ich finde und diese musik gab der Szene einen unbehaglichen touch ohne aufdringlich zu wirken.

Man sollte dazu erwähnen, dass dieser cue nicht auf der CD enthalten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenn die Musik trotzdem. Hab den Film schon 3 bis 4 mal gesehen. Gut, dass ist ungewöhnlich, aber das wars doch auch schon, oder? Stichwort: aufdringlich - das ist sie fast den gesamten Film über sonst schon.

Ich mach JNH deswegen auch keine Vorwürfe. Unter den Arbeitsbedingungen kann nur selten was Überragendes dabei herauskommen. Er hat sich da halt auf seine Routine verlassen, und Sachen genommen, bei denen er weiß, dass sie funktionieren.

Gut, ein origineller Cue ist mir noch eingefallen: "Defeat is always momentary" - der hat was, mit seinem verspielten Swing-Touch, aber sonst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

JNH war einer der dersten composer, die mich mehr und mehr in die filmmusik-ecke gedrängt hat... seid dem ich DINOSAUR gehört hab war ich hin und weg von der mucke... ATLANTIS und WATERWOLRD haben in meiner anfangsphase noch einen draufgesetzt... großartig, der mann ist definitiv einer der hoffnungsträger der heutigen filmmusik.

weitere faves meinerseits: SNOW FALLING ON CEDARS und auch KING KONG!!

für 14 tage eine sehr beachtliche leistung. das hätte ein hansi z. und konsorten net hinbekommen. und bevor die mv/rcp-fraktion wieder meckert: ich bin eine von euch!! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dem King Kong Soundtrack leider zur Zeit noch nicht so viel abgewinnen, aber bei manchen Sachen muss man sich einfach erstmal "einhören"... dennoch rangieren die oben erwähnten Soundtracks (The Sixth Sense, Unbreakable, The Village, Signs) viel weiter vorne als King Kong genauso wie Dinosaurier, The Fugitive, Waterworld und Outbreak! King Kong steht ziemlich weit hinten --- aber kann sich ja noch ändern :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast iLLumination
KING KONG!!

für 14 tage eine sehr beachtliche leistung.

knapp 2 monate, nicht 2 wochen :D

will mir zufällig jemand wyatt earp schenken? alle finden den so toll und ich hab ihn nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alle finden den so toll und ich hab ihn nicht

Nun der ist auch verdammt gut,wenn nicht sogar Howards Bester.Schau mal hier[ame=http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000008MWC/qid=1151397038/sr=1-1/ref=sr_1_2_1/028-6334475-8115723]http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000008MWC/qid=1151397038/sr=1-1/ref=sr_1_2_1/028-6334475-8115723[/ame] für 40 Euronen bist du dabei,ist doch fast geschenkt.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eiegentlich hatte Howard Shore ja schon nen Score zu King Kong komponiert aber der gefiel Jackson nicht, und deshalb musste Howard-Newton dann ran. Shore hat dafür nen Auftritt im film bekommen. Er dirigiert dsa Orchester als Kong in NEw York ausgestellt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eiegentlich hatte Howard Shore ja schon nen Score komponiert aber der gefiel Jackson nicht, und deshalb musste Howard-Newton dann ran. Shore hat dafür nen Auftritt im film bekommen. Er dirigiert dsa Orchester als Kong in NEw York ausgestellt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eiegentlich hatte Howard Shore ja schon nen Score komponiert aber der gefiel Jackson nicht, und deshalb musste Howard-Newton dann ran. Shore hat dafür nen Auftritt im film bekommen. Er dirigiert dsa Orchester als Kong in NEw York ausgestellt wird.

Häh? Howard-Newton?:mad: Und den Auftritt hat Shore nicht als Ersatz bekommen, denn ein Film wird ja üblicherweise zuerst gedreht, bevor die Filmmusik dafür geschrieben wird...;)...man könnte nur sagen, daß Jackson den Shore im Film gelassen und das nicht rausgeschnitten hat, vielleicht war das ein kleiner Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Häh? Howard-Newton?:mad:

Sorry Tippfehler

Und den Auftritt hat Shore nicht als Ersatz bekommen, denn ein Film wird ja üblicherweise zuerst gedreht, bevor die Filmmusik dafür geschrieben wird...;)...man könnte nur sagen, daß Jackson den Shore im Film gelassen und das nicht rausgeschnitten hat, vielleicht war das ein kleiner Dank.

Jo hast recht hatte das Bei Wikipedia falsch verstanden. sry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fünf bekomme ich gar nicht zusammen, dafür mag ich Howard im Allgemeinen zu wenig. Daher meine Top 3:

1. FALLING DOWN

2. THE FUGITIVE

3. WATERWORLD

EDIT: Nachdem ich UNBREAKABLE kürzlich mal wieder gehört habe, würde ich auch den nun zu meinen Howard-Favoriten zählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Batman Begins

2. King Kong

3. Primal Fear (aber eigentlich nur wegem dem Lied, was nicht mal von ihm ist. Aber das Lied ist das einzig wahre auf der CD)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so hab jezz intensiv alte so wie neue Scores vom guten Howard gehört, so dass ich meinen könnte auch ne Top 5 zu listen ^^:

1. The Postman

2. Dionsaur

3. The Village

4. King Kong

5. Batman Begins

;):applaus:;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum