Jump to content
Soundtrack Board

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Warlock ist nun nicht gerade ein verschollenes Meisterwerk. Ansonsten eine kuriose Liste. Morituri ist von 1965, die anderen von 1989 an aufwärts, also kaum zu vergleichen, da Goldsmith da in einer ganz anderen Schaffensphase war. Und warum sollte Morituri besonders geschmäht sein? Eine an sich sehr gute Musik, die durch das fernöstliche Kolorit auch an Abwechslung gewinnt, nur irgendwie im Film vollkommen unpassend wirkt. Die Zither wird in Hollywood oft mit Osteuropa gleichgesetzt, gerade jemand wie Lalo Schifrin hat das Intrument so häufig in den 60ern als Klangfarbe eingesetzt. HInzu kommt, dass Goldsmith hier ein osteuropäisch anmutendes Hauptthema komponiert hat, dass durchgehend nicht nur in den Zithersoli, sondern auch in der Underscore verarbeitet wird. Es gibt keinen erkennbaren Grund für den diesen Ansatz. Weder in der Handlung, noch in Marlon Brandos Charakter im Film. Aber auf CD ein packendes Hörerlebnis.
  3. Today
  4. Ganz ehrlich: Ich habe mich das bei manchem Interview gefragt, wie seine Frau das erträgt. Nicht nur die viele Arbeit - und er scheint ja auch nachtaktiv zu sein - dann auch immer all die jungen hübschen Musikerinnen und Schauspielerinnen.... ein Nährboden für Konflikte!
  5. Warlock leidet auch irgendwie unter der ambitionslosen Performance. Nen gutes 30min Album kriegt man damit schon hin, aber der Fantasystoff hätte schon auch inspirierender sein können... die End Titles sind ja zb megalangweilig...
  6. Nein, Filmmusik hat er nie geschrieben. Er war Zeit seines Lebens eigentlich durchgehend in E-Musik-Kreisen unterwegs, und dort auch extrem einflussreich. Er war ja einer der wichtigsten Kompositionslehrer Europas, hat Generationen von Komponisten ausgebildet, und hatte riesigen Einfluss auf die Herausbildung der Avantgarde nach dem zweiten Weltkrieg. Für Arbeit in anderen Medien hatte er wohl schlicht keine Kapazitäten mehr frei - ob er grundsätzlich Interesse dran hatte, weiß ich nicht. Mir sind jedenfalls keine Äußerungen dazu bekannt.
  7. Gestern
  8. Ich hatte die Qual der Wahl, welche Meldung ich hier verlinken sollte...
  9. Jetzt hat Hans Zimmer es endlich geschafft. Die "bunte" schreibt über ihn.
  10. das scheint schon etwas länger vorbei zu sein. Zimmer hatte schon bei Hollywood in Vienna eine andere frau dabei.
  11. die anderen Disneynature soundtracks haben auch keine CD bekommen. daher denke ich wird auch dieser nur Download Only sein. ich würde mir jedoch auch eine CD wünschen, ebenso zu den Harry Gregson-Williams soundtracks.
  12. Scheidung nach fast 30 Jahren Ehe... https://www.bunte.de/stars/stars-die-liebe/liebes-aus-bei-stars/star-komponist-hans-zimmer-scheidung-nach-fast-30-jahren-ehe.html
  13. Filmmusik, welche afrikanisch angehaucht ist, ist eh mein Fall. Hoffe auch auf eine CD.
  14. Hab ihn auch gestern gehört. Wirklich sehr schön geworden. Kann man nicht meckern. Gut zum snacken. Hat einige total schöne Stellen. Bei Ramin weiß man aber auch irgendwie immer, ob er Bock auf das Projekt hatte, oder halt gar nicht.
  15. Mehr vintage Doctor Who von Dudley Simpson und Paddy Kingsland gibt es ab dem 1. Mai von Silva Screen.
  16. Vielleicht sollten wir aus diesem Thread einen Sammelthread für die Beat-Records-Releases der Spencer-Hill-Soundtracks machen, da hier ja auch schon über die Mücke gesprochen wurde und der Score ab jetzt auch verschickt wird.
  17. Schon ein spannendes Thema. Aber so ganz ist meine STAR WARS Frage nicht beantwortet worden. Aber vielleicht weiß auch niemand etwas Spezielles darüber. Die Rechte zur Musik müsste doch Disney nun haben und die bringen ja in Eigenregie schon mal sehr aufwendig produzierte Kompletteditionen heraus, zumindest in jüngster Zeit. Die richten sich dabei ja schon nach den typischen Labels wie Intrada oder LaLaLand. Und auch denen müsste klar sein, dass wenn sie meinen eine Komplettedition "Beauty and the Beast" findet genügend Abnehmer, dass dann auch die STAR WARS Soundtracks genügend Abnehmer finden würden. "Imperium" und "Jedi" wären in einer klangtechnisch deutlich verbesserten Version schon ein Gewinn und würden sicherlich von vielen höchst willkommen geheißen. Die Prequel Trilogie war noch nie wirklich in vollständigen Editionen erhältlich und würde sich wirklich lohnen. Und zahlreiche Abnehmer würde die nun wirklich finden. Dass jetzt das Original Album rauskommt macht mich sehr traurig, weil dies natürlich bedeutet, dass für lange Zeit in Sachen Kompletteditionen nichts mehr bei denen und schon gar nicht bei einem der kleinen Labels unseres Vertrauens rauskommt.
  18. Ach so, alles klar. Aber RTL wird auch keine großen Lizenzen bezahlen und eine Überarbeitung bzw. Neusynchronisation machen wollen. Leider fehlen bei Colt auch noch m.W. 14 Episoden, die nicht synchronisiert wurden. Das ist dann schon heftig, wenn man so viel nicht synchronisierte Episoden hat. (Da ist es bei Trio noch überschaubar, weil da gerade mal 1 1/2 Episoden nicht eingedeutscht wurden.) Von Fox kommt nichts mehr, daß haben die vor Jahren schon klargestellt und da Fox jetzt zu Disney gehört, möchte ich wetten, daß das Maushaus wohl so gar kein Interesse an der Serie hat. Jedoch ganz schlimm ist es bei der Universal-Show "Simon & Simon": von 160 Folgen wurden ca. 20 von der ARD nicht eingekauft und weitere 70 Folgen sind "verschwunden", so daß seit Jahren nur Folgen von Staffel 1 bis 5 laufen, mit bereits großen Lücken dazwischen. Dort könnte man mal etwas machen, aber Koch Media ist gescheitert und so werden wohl die fehlenden Folgen nie synchronisiert werden. Allerdings soll "Knight Rider" demnächst auf Blu-ray (von Turbine) herauskommen, ungeschnitten, komplett synchronisiert und mit Extras. Mal sehen, ob das etwas wird.
  19. Nach diesen vielen positiven Meinungen habe ich auch mal reingehört. Bin wirklich wahnsinnig begeistert von den vielen tollen afrikanischen Einflüssen und erstaunt wie schön sich der Soundtrack entwickelt. Das erinnert mich leider immer wieder daran, dass es zu wenig Musik mit solchen kulturellen Klängen gibt. Das könnte wirklich der beste Djawadi seit langem sein! Hoffentlich gibt es da irgendwann auch eine CD! Wird gekauft und öfters angehört!
  20. Letzte Woche
  21. Wie in dem anderen Thread schon gepostet, aber ich denke der kommende Score hat seinen eigenen Thread verdient. https://www.film-news.co.uk/news/UK/74009/Alan-Menken-working-on-new-music-for-Disney-s-The-Little-Mermaid-and-Disenchanted Alan Menken komponiert die Musik zur Fortsetzung von ENCHANTED. Ich freue mich sehr darüber. Die Suite aus dem ersten Film liebte und liebe ich und gehört meines Erachtens zu Menkens schönsten Arbeiten. Im Vergleich zu seinen früheren Animationsfilmen gefällt mir besonders, wie er seine Orchestersprache erweitert hat. Und tolle Ohrwürmer sind natürlich auch dabei, aber das kennt man ja von ihm und ist zweifelsohne ein begnadetes Talent von ihm.
  22. Scheint ja ziemlich beschäftigt zu sein der gute Alan Menken ... freue mich besonders über Disenchanted ... habe damals 2006 in NYC am Time Square die Dreharbeiten zu Enchanted gesehen ... da waren Amy Adams und James Marsden noch ziemlich unbekannt (na Marsden war als Nebendarsteller bereits aus X-Men bekannt) ... und dann kommt auch noch Hollywood in Vienna im Herbst (hoffentlich!).
  23. ich finde auch die afrikanischen gesänge sehr gelungen. funktionieren wunderbar mit den themen.
  24. https://www.film-news.co.uk/news/UK/74009/Alan-Menken-working-on-new-music-for-Disney-s-The-Little-Mermaid-and-Disenchanted
  25. Ich bin auch kein Ramin-Fan ... sein Pacific Rim hatte aber einen coolen Bass. Ich werde mal bei diesem Elephant-Score ein Ohr riskieren.
  26. Nein, ist es nicht. Das mit Nitro weiß ich, deswegen schrieb ich ja "liefen", Vergangenheit. Nitro hat die Lizenzen neu erworben, allerdings sicherlich nur für die TV-Ausstrahlung. Heimkino dürfte da wieder etwas anderes und vor allem teurer sein. Zumal noch dazu kommt, dass auch von COLT, wie bei so vielen Serien in den 80ern, nicht alle Folgen synchronisiert und ausgestrahlt wurden. Auch bei TRIO MIT VIER FÄUSTEN gibt es auf den DVD-Boxen Folgen im Original mit Untertiteln. Sowas könnten sie bei COLT dann ja auch machen, wenn eben die Sache mit der Lizenz geklärt wäre.
  27. Das ist falsch! Bei der letzten Runde auf Nitro wurden auch die Staffeln drei bis fünf mit ausgestrahlt. Jedenfalls das, was damals vom ZDF synchronisiert wurde (ca. zehn Folgen wurden bis heute nicht synchronisiert). Es waren die gleichen furchtbaren Master, die von ZDF und Pro7 verwendet wurden. Deshalb ist die Bildqualität ab Staffel drei ein absoluter Horror. Mal sehen, ob das jetzt wieder so ist. Colt läuft ja wieder auf Nitro.
  28. Danke für den Tipp mit dem Fallen Order Score - ich finde den Score wirklich großartig!
  29. Ja da hast du wohl recht Alex. Lizenzen dürften tatsächlich ein sehr großes Problem sein. Die Serie Cold Case aus den 2000er .z.Bsp. wurde ja bis heute nicht auf DVD veröffentlicht, aufgrund der Song Lizenzen. Denn beliebt war diese Serie sehr. Baywatch in HD z.Bsp ist nun geschnitten bzw. anders geschnitten und hat auch andere (neuere) Songs bekommen.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Spende fürs Forum



  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum