Jump to content
Soundtrack Board

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. Es können auch Mychael Danna, Rolfe Kent oder Howard Shore werden. Auch wenn diese Zusammenarbeiten schon Jahre zurückliegen. Aber da er nun schon mit 6 verschiedenen zusammen gearbeitet hat, kann durchaus ein Neuer als Nummer 7 hinzukommen. Wäre auch nicht verkehrt.
  3. Nachtrag: Gerade diesen Artikel gefunden. http://www.robots-and-dragons.de/news/122679-indiana-jones-5-produzent-frank-marshall-gibt-update-zur-fortsetzung Damit kommen Beltrami, Powell oder Silvestri in Frage. Mit allen drei hat er zusammengearbeitet.
  4. War DUNE nicht das Projekt, das Zimmer so wichtig war, dass er es komplett alleine macht. Ich meine mal, hier im Forum so etwas gelesen zu haben ... Der Film scheint trotz Coronavirus eventuell termingemäß veröffentlicht zu werden. https://www.gq-magazin.de/entertainment/artikel/tenet-trailer-wie-christopher-nolan-die-globale-kino-branche-in-atem-halt
  5. Ich habe letztens den vierten Teil nochmal angeschaut und wusste anschließend wieder, warum ich den seit zehn Jahren nicht mehr gesehen habe. Das Coronavirus verändert auch Hollywood. Ich kann mir vorstellen, dass sich die Karten nach der Pandemie nochmal neu mischen und dann Spielberg doch den Film dreht und wir am Ende ein ähnliches Theater sehen, wie bei Peter Jackson und dem HOBBIT. Ford und Williams sind beide noch rüstig, warum also nicht zum krönenden Abschluss im Filmschaffen nochmal es probieren? Alternativ könnte ich mir Silvestri hervorragend für den Film vorstellen, und das sage ich nicht nur als Groupie. Oder könntet ihr euch den Ridersmarch und andere Sachen im Silvestri-Klanggewand vorstellen? Aber vielleicht sind die Produzenten dann der Überzeugung, dass Hans Zimmer den machen soll. So oder so: Ich hoffe, sie sperren das Skript des Films sehr weit von George Lucas fort.
  6. Nazionalmusic war nur Co-Editor neben Cabum bei BANANA JOE. Da aber Cabum auf jeden Fall mit im Boot ist, gehe ich davon aus, daß die auch noch die Originalbänder haben werden.
  7. Es gibt übrigens auch eine ganze Dissertation über Mancinis´s abgelehnte FRENZY-Musik aus dem Jahr 2013: https://yorkspace.library.yorku.ca/xmlui/handle/10315/32381 Der Verfasserin Patricia Clare Wheeler-Condon stand Mancini´s Originalaufnahme dafür sogar zur Verfügung! Also gibt es die Bänder davon auf jeden Fall auch im Mancini-Nachlass: "Mancini's Frenzy cue sheets, holograph, and recording were supplied by the composer's estate, allowing for an analysis which considers cue placement and length, systems of pitch and rhythmic organisation, aspects of arrangement and orchestration, and conducting and recording methods as practised by this composer."
  8. @ Stefan: Ich bin gerade beim Durchzappen kurz bei "Banana Joe" hängengeblieben. Da steht im Vorspann auch "Nazionalmusic Mailand". Kann es demzufolge sein, daß sich die Chancen für eine Veröffentlichung gerade drastisch verringert haben?
  9. Die Möglichkeit besteht, nur dürften es hautpsächlich rechtliche Probleme sein, die bislang eine Veröffentlichung der beiden Musiken verhindern. Denn sonst wäre das sicher schon längst mal von Intrada oder LLL gekommen. Außerdem ist der Goodwin-Score mit den 20 Minuten nur sehr kurz und füllt eben für sich genommen keine CD. Und es ist die Frage, ob es überhaupt erlaubt ist, den abgelehnten Score von Mancini mit auf die CD zu packen, wie teuer das dann wohl wird, oder ob es da eventuell auch noch Probleme mit den Mancini-Erben geben könnte. Das wissen wir natürlich alle nicht.
  10. Wäre dann wohl was für die Universal Heritage Reihe von LaLaLandRecords? Danke für eure Infos!
  11. Es gibt definitiv Bandmaterial vom Goodwin-Score im Goodwin-Nachlaß und es dürften wohl auch Bänder zu Mancinis abgelehntem Score existieren. SIehe hierzu z.B. den Kommentar von Gergely Hubai bei FSM vor einigen Jahren: "If it makes you feel better, the tapes DO exist in Goodwin's collection and are in reasonably good shape as far as I can tell. Unfortunately there's still the Universal thing, so Intrada could give a shot at it - we just have to make them aware of our demands! Also Universal should have some tapes of Mancini's music too, otherwise I don't know how they could put the original main titles up to the scene in the documentary." https://www.filmscoremonthly.com/board/posts.cfm?threadID=46203&archive=0 Es hat sogar jemand vor ein paar Jahren eine ganz detaillierte Cue Sheet-Anlyse beider Scores gemacht: der Mancini-Score geht (ohne Source Music) demnach 27:20 Minuten, der von Goodwin ist dagegen ein wenig kürzer mit 20:19 Minuten.
  12. Ach so, mal noch ne Info bzgl einer eventuell iiiiirgendwann mal erscheinenden Complete VÖ von T2: Ein Kumpel von mir aus der Hot Toys/ Figuren Sammelecke hat gestern Abend tatsächlich einen Videoskypecall mit Brad Fiedel geführt und ihn auf dieses Thema angesprochen. So wie ich es verstehe hat Fiedel glaube ich zum einen nicht wirklich Interesse daran, da seiner Meinung nach alle relevanten Stücke auf der CD sind und zum anderen die restlichen Tracks lediglich zusammengeschnittene Stücke aus vorhandenem Material seien (stimmt ja nur zum Teil). Er hat aber vollstes Verständnis dafür, dass Leute eben „alles“ haben möchten... Anbei mal der Link:
  13. Und es sind alles Neuaufnahmen der Themen von Goodwin und Mancini. Es ist bei beiden Scores nicht bekannt, ob es noch originales Bandmaterial gibt. Wenn ja, wäre so eine Kopplung beider Scores sicher eine feine Sache.
  14. frenzy ist mein zweitliebster film von hitchcock nach north by northwest und knapp vor family plot . wäre doch mal interessant, ein frenzy album mit beiden scores drauf zu hören, dem goodwin und dem mancini.
  15. Ganz genau, da gab es nie ein eigenes Album, weder von dem Goodwin-Score, noch von der abgelehnten Mancini-Komposition.
  16. Sehe ich das richtig, dass es da laut soundtrackcollector.com nur einzelne Stücke auf verschiedenen Samplern gibt, aber kein einzelnes Album zum Film?
  17. EIn wunderbares Erlebnis. Es haben bei der Servus TV Ausstrahlung wie erwartet einige Stücke gefehlt, aber diese sollten dann auf der Blu-ray drauf sein. Ich freue mich sehr darauf!
  18. Grand Prix (Maurice Jarre, FSM), ist mir irgendwie durchgegangen zum Zeitpunkt der VÖ.
  19. tja, scheinbar kann „mensch“ nicht alleine sein. aber schaut gut aus, liest sich gut. freu mich für ihn.
  20. jupp, freu mich drauf, bin schon ganz feucht im schritt!
  21. Sei ihm gegönnt nach dem tragischen Tod seiner Ehefrau. #frühlingsgefühle
  22. Letzte Woche
  23. Nein, Kauns Titelmusik zu Frankenstein ist eine Originalkomposition und das einzige für den Film komponierte Stück. Es wurde von Morgan/Stromberg als Bonustrack für die CD mit Steiners She aufgenommen, den Kaun orchestriert hatte.
  24. Vielen Dank für die Ergänzungen und Tipps! Walking Dead habe ich mir jetzt mal auf DVD bestellt, da ich den bisher nur in der deutschen Fassung vom TV her kenne. Mit Kaun habe ich mich bisher noch garnicht beschäftigt, daher bin ich da ganz offen für Anregungen. Er gehörte wohl eher zu den unsichtbaren Filmmusikern, da er offenbar selten irgendwo erwähnt wurde, aber im Hintergrund ungeheuer produktiv war. Ist zumindest mein Eindruck, wenn ich mir seine Filmographie ansehe. Ich meine, mal irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass die Frankenstein-Musik ebenfalls ein Archiv-Track war. Kann das sein?
  25. UNSER SENDEPLAN FÜR DIE KOMMENDE WOCHE 01.06.2020 11:00 EINFACH NUR FILMMUSIK XXL (Wiederholung vom 20.05.2020) 03.06.2020 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: Tornado) 20:00 KINOKISTE (Die Gute-Laune-Kiste)  Natürlich nur auf www.radio-zoom.de
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Spende fürs Forum



  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum