Eisselmann

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.143
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

138 Excellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Eisselmann

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  1. Wobei ich dort ja noch Hoffnung habe. Blade Runner halte ich eigentlich für u kultbelastet, als dass sie sich dort grobe Schnitzer erlauben könnten. Gerade weil Film UND Soundtrack so besonders sind...
  2. Total blöde.... da geht mir dieser Vinyl Hype umso mehr auf die Nüsse!
  3. Da freu ich mich schon. Djawadi ist thematisch etc zwar nicht so gut wie McCreary, aber die Soundtracks werden immer besser.
  4. Ich hatte nicht wirklich auf den Score geachtet. Ich glaube das ganze Brimborium kommt nur durch den Fakt, dass heutzutage für so ne überhypte Produktion der Scorerelease klammheimlich gecanceled wurde zustande. Aber jedem sein Plaisierchen.
  5. Balfe hat diesen Schnipsel auf Twttr veröffentlicht. Es wird also nun scheinbar einen digtalen Release geben.
  6. Balfe lädt seit gestern Tracks in besserer Qualität auf Youtube hoch. "Hanka Robotics" und "The Ambush" sind schon online. Nach wie vor keine Info, weshalb der Release nicht erfolgte.
  7. Ich weiß noch nicht so recht was ich davon halten soll. Ich war von der Akustik wenig begeistert und mir waren diverse Medleys zu sehr... "verpoppt".
  8. Live Album auf CD, Vinyl, DVD, BluRay, Digital am 03.11.2017. Special Edition soll auch kommen...
  9. Doch. Es gibt Themen. Nur sind die eben nicht so auffällig wie in anderen Filmen.
  10. Das ist, weil es vermutlich im Presseheft und auch im Booklet steht. Wenn man was zu nem Film schreiben muss nimmt man eben alles was geht. Ich finde auch, dass das Ticken absolut nicht prominent ist. Das könnte auch jede x-beliebige Percussion sein.
  11. Die Frage ist: sollte man von einem Chris Nolan Film einen Erkenntnisgewinn erwarten?!?
  12. Ja, braucht man so einen. Film? Gute Frage. Aber Geschmackssache! Wie gesagt: Der Film ist Spektakel. Handwerklich super, tolle Ausstatttung, Musik total passend (!!!). Wer eine Story sucht wird dies vergeblich tun. Ich fand es gut so in Bezug auf das Thema.
  13. Ja das stimmt. Vllt bestand in UK einfach ein Bedürfnis, vermeintlichen Kriegshelden/mythen einen Film zu spendieren. Keine Ahnung... Aber das ist ja nun eine tiefergehende Bewertung des Filmes, die mich gestern noch nicht so beschäftigt hat. Die Frage ist, ob die Frage der Intention hier beim Thema Musik richtig ist.
  14. Das ist ein richtiger Ansatz! Ich war mir auch unschlüssig, was man "als Message" transportieren will. Um zu zeigen, wie furchtbar Krieg ist wäre Band Of Brothers oder The Pacific wesentlich besser geeignet. Das einzige was der Film ob Musik, Lautstärke und Details für mich transportiert ist wie es sich wohl in etwa angefühlt hat damals in der Situation... Keine Ahnung... :/ Der Film ist Spektakel auf ne gewisse Art und Weise, nicht mehr.