Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

Intrada: CONAN THE BARBARIAN und CONAN THE DESTROYER von Basil Poledouris

Empfohlene Beiträge

Auch wenn es noch kein Veröffentlichungsdatum gibt, so ist sicher, dass Intrada die beiden Scores remastered und komplett herausbringt:

Okay, I know rumors started on this. Not sure where it started (AICN perhaps?), but given the number of requests we get for clarity, I thought I would do one posting for my own sanity. Yes, we are restoring and releasing both CONAN THE BARBARIAN and CONAN THE DESTROYER. Yes, the rumors that the masters were missing were false. They were there...24-track and 4-track units in pristine condition and complete, sitting right where we expected them to be at Universal. We transferred everything...the sound is stunning. Simply stunning. Going back to the 24-track is going to reveal a detail and ferocity on both scores you just haven't heard before. Basil often went for a muscular, powerhouse over the top performance to match unrivaled visuals and got it in a way no big orchestral score had quite achieved up to that point. Remember the feeling when you heard these scores for the first time? You'll feel it again! Fans of these scores should be ready to have their socks knocked off.

Quelle: Intrada Soundtrack Forum • View topic - The Two Conans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich nie für CONAN THE DESTROYER interessiert, weder für den Film noch die Musik. Insofern die Frage: Kann der Soundtrack was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh wahnsinn! Ich liebe es wenn sich gerüchte über fehlende master als falsch herausstellen.

Die immer dann gebetsmühlenartig von Ford A. Thaxton zum Besten gegeben wurden, wenn es um eine erweiterte Fassung von CONAN ging. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab mich nie für CONAN THE DESTROYER interessiert, weder für den Film noch die Musik. Insofern die Frage: Kann der Soundtrack was?

Den Film hab ich nur einmal zur Hälfte gesehen und die CD bisher 2 Mal gespielt. Aber ich meine mich erinnern zu können, dass zum einen das Orchester deutlich kleiner als bei CONAN THE BARBARIAN war und nicht so "gewaltig".

Ich werde die CD aber demnächst noch mal hören, vielleicht trügt mich ja mein Hirn. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab mich nie für CONAN THE DESTROYER interessiert, weder für den Film noch die Musik. Insofern die Frage: Kann der Soundtrack was?

Mir gefällt das RAMBO II-artige Hauptthema, dass so richtig schön nach cheesigem 80er-Jahre-Muskelmann-Haudrauf klingt, besser als das Original.:)

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=4JH00B8X4Uo]‪Conan The Destroyer(Main Theme) - Basil Poledouris‬‏ - YouTube[/ame]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht schlecht, aber das dicke Pathos (und grössere Orchester) des ersten Scores gefällt mir besser :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dito. Der einzige track aus dem 2. den ich halbwegs interessant finde ist crystal palace. Die performance des orchesters ist ausserdem unter aller kanone. Im ersten teil war das zwar auch nicht der bringer aber im 2. war das orchester nochmal deutlich schlechter. Jetzt hoffe ich mal, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis intrada diesen brocken raushaut. Weihnachten wäre ja ein gutes ziel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag sein das die Performance in DESTROYER nicht der Bringer ist, ich kauf die CD aber auf jeden Fall allein wegen der abgewandelten Version der "Orgy" aus Teil eins.

Der Knaller:

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=_J9CaE3mF8g]‪Preparing the Sacrifice.wmv‬‏ - YouTube[/ame]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sooooooo irre find ich beide Scores eh nicht... was fehlte beim ersten denn überhaupt noch?

Gute klangqualität. :)

Und wie kann man bitte den ersten score nicht toll finden? Das werde ich nie verstehen. Beim zweiten kann ich es nachvollziehen. Das ist bestenfalls Standard poledouris mit viel recycling aus dem ersten teil. Aber der erste ist doch mal rundum perfekt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

CONAN THE BARBARIAN wird wohl unlimitiert erscheinen:

BARBARIAN will probably be an MAF release. The verdict is still out on DESTROYER. I wish I could give you a date but the UMG machine is wildly unpredictable.

Ansonsten hat Roger noch was zur Performance der beiden Scores geschrieben: Intrada Soundtrack Forum • View topic - The Two Conans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn die Perfomance des Orchesters beim DESTROYER so schlecht sein soll, sehe ich überhaupt kein Problem, da einfach zum Re-Recording von Tadlow zu greifen. Ob ich allerdings die Originalaufnahmen von CONAN selber noch brauche, weiß ich noch nicht. Da muss man auf Hörbeispiele warten. Ansonsten aber eine schöne Nachricht, es behauptet sich: wer suchet, der findet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man bin ich froh, dass ich die Tadlow-Version von CONAN THE BARBARIAN zurückgeschickt habe, denn mir gefällt irgendwie das Original besser ... es hat irgendwie mehr Charme :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe drüben im FSM schon mal gefragt bzgl. der "Tower of Set" Aufnahme des Clemencic Consort !

Kommt die drauf oder nicht.

Rechte dazu liegen eigentlich bei Harmonia Mundi.

Mal sehen was kommt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub da solltest du eher im intrada forum fragen. Im fsm forum wirst du dazu höchstens ratespiele zu lesen bekommen. Aber im intrada forum beantwortet roger vielleicht die frage, wenn die Lizenzrechtlichen fragen schon soweit geklärt wurden und er gerade gute laune haben sollte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaub da solltest du eher im intrada forum fragen. Im fsm forum wirst du dazu höchstens ratespiele zu lesen bekommen. Aber im intrada forum beantwortet roger vielleicht die frage, wenn die Lizenzrechtlichen fragen schon soweit geklärt wurden und er gerade gute laune haben sollte ;)

Ich habe dieselbe Frage dort schon gestellt !

Und was er für ne Laune hat ist mir sch.....egal. :D :D :rolleyes::):lol2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doug gibt ein paar details preis:

I'm working on both scores at the same time but CONAN THE BARBARIAN will hit before DESTROYER. Big surprise. If there's any one thing that stands out it's just the sheer power and energy captured in these originals that just raises the few hairs I have left on the back of my neck!

I recall talking at length to Basil about the first score while we were mastering our very first release, which was RED DAWN. One of the things he stated was how disappointed he was that the film ended up being mixed just for mono presentations. He said one reel had been mixed in Dolby surround for testing and the producers decided not to incur the extra costs. Basil was really frustrated because he said he'd managed to capture such ferocious "over the top" performances on the multi-channel session masters and couldn't understand why the film makers would reduce it all down into a mono film soundtrack.

The two-track mixes were used for the record versions (and the later Varese CDs) and everyone, including Basil, pointed out those actual original 24-track session masters were lost for ever. So it was a goosebump moment to find virtually everything alive and well in those Universal vaults.

Since these are the unedited masters being heard for the first time, we're having a blast finding out all sorts of cool stuff: Basil's very first take of the famous CONAN THE BARBARIAN main title ("Anvil Of Crom") has those familiar French horns starting out not low as they always have done BUT way up an octave, screaming in the upper register! He obviously didn't like the high melody line and asked them to drop it an octave. And there's a complete bridge section recorded for the sequence after the "Funeral Pyre" scenes that has never been heard before, not even in the re-recording.

Some of the neatest things are finding out how much power Basil got out of his percussion by frequently having the tympani and bass drums try several different strokes and volume levels, making adjustments right there on the podium to get just the sound he wanted. Much of the energy comes from working right there and literally ad-libbing specific passages, then adding other percussion sounds and getting that unique Conan sound.

I honestly can't think of many film scores where the raw power and intensity comes from players who just "go for it". THE WIND AND THE LION, recorded in Germany, comes to mind. Anyway, as Roger pointed out, when we were doing JASON AND THE ARGONAUTS, Bruce Broughton and engineer Mike Ross pointed out just how raw energy and vitality would trump clinically accurate playing on epic scores like this. I know in my heart that's what Basil was looking for during his Conan sessions. Captured on 24-tracks spread out over two inch wide tape, I can hear those players giving Basil just what he wanted. And we're really excited about bringing it all to you.

--Doug

Oh man, mir tropft schon jetzt der zahn! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doug gibt ein paar details preis:

Oh man, mir tropft schon jetzt der zahn! :D

Nicht nur dir !! :):music:

Aber so langsam könnten sie mal mit nem release date rausrücken !! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich ahne schon, dass intrada sich mit conan nun in der gleichen zwickmühle befindet wie einst lalaland mit dem x-files set. Wenn sie jetzt ein konkretes datum nennen und sich der titel mehrfach verschieben sollte, dann platzt den fans wieder der kragen vor ungeduld. An BTTF haben sie wohl an die 8 jahre gearbeitet und das war auch ein universal eigentum. Und rogers hinweis, dass die mühlen von universals lizenzabteilung langsam mahlen ist kein gutes omen für ein baldiges release. Ich bereite mich schonmal auf eine längere wartezeit vor. Dieses jahr zu weihnachten wäre der idealfall aber ich glaub weihnachten nächstes jahr ist realistischer :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich ahne schon, dass intrada sich mit conan nun in der gleichen zwickmühle befindet wie einst lalaland mit dem x-files set. Wenn sie jetzt ein konkretes datum nennen und sich der titel mehrfach verschieben sollte, dann platzt den fans wieder der kragen vor ungeduld. An BTTF haben sie wohl an die 8 jahre gearbeitet und das war auch ein universal eigentum. Und rogers hinweis, dass die mühlen von universals lizenzabteilung langsam mahlen ist kein gutes omen für ein baldiges release. Ich bereite mich schonmal auf eine längere wartezeit vor. Dieses jahr zu weihnachten wäre der idealfall aber ich glaub weihnachten nächstes jahr ist realistischer :)

Aber mal ehrlich, in diesem Falle hätte er lieber die Klappe halten sollen. Ist doch logisch dass die Leuts schon jetzt fragen, wann das Ding kommt.

Und irgendwie wäre es doch selbstmörderisch das Ding jetzt schon an zu kündigen wenn noch nichts unter Dach und Fach ist. Vor allem wenn die Tapes schon jetzt bearbeitet und geremastered werden. Universal würde wohl kaum die Tapes raus rücken, wenn noch keine Lizensierung abgeklärt ist ! :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die musik mag schon rechtlich geklärt sein (wobei wir das nicht wissen können und es gefährlich sein kann, einfach davon auszugehen) aber dummerweise besteht so ein release nicht nur aus musik, sondern auch aus einem cover und einem booklet. Da wollen liner notes geschrieben und cover gestaltet werden und dann muss universal das alles absegnen. Wenn arnie auch noch irgendwo auf dem cover zu sehen ist, was sich wohl nicht vermeiden lassen wird, dann muss auch er sein OK dazu geben. Das dauert manchmal quälend lange (frag mal MV, warum auf dem bad boys score album kein bad boy vorne drauf ist :) ).

bearbeitet von BigMacGyver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die musik mag schon rechtlich geklärt sein (wobei wir das nicht wissen können und es gefährlich sein kann, einfach davon auszugehen)

Du hast schon recht, aber KEIN Lizensgeber gibt ein Masterband raus, solange da nichts rechtlich abgeklärt ist ! Und schon gar nicht Universal ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tatsache ist: wir wissen nicht, wie diese deals im detail genau aussehen. Es ist möglich, dass die musik bereits abgeklärt wurde. Aber so oder so ist das nur ein teil der arbeit mit den Lizenzen. Es hat auch keinen sinn, darüber zu spekulieren. Wir werden letztendlich ahnen können, wie weit man zum jetzigen zeitpunkt gekommen oder nicht gekommen war, wenn wir das fertige produkt entweder in drei wochen, zu weihnachten oder in 2 jahren in den händen halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum