Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

James Newton Howard has signed on to score the upcoming indie thriller Nightcrawler. The film marks the directorial debut of screenwriter Dan Gilroy (Real Steel, Two for the Money) and stars Jake Gyllenhaal, Rene Russo, Bill Paxton, Riz Ahmed and Kevin Rahm. The movie tells the story of a driven young man who discovers the nocturnal world of L.A. freelance crime journalism. Gilroy has also written the screenplay and is producing the project with Jennifer Fox (We Need to Talk About Kevin, The Informant!), Michel Litvak & David Lancaster (Drive, Legion) for Bold Films and his brother brother, Tony. Howard has previously scored Tony Gilroy’s last three features, including Michael Clayton, Duplicity and The Bourne Legacy. Nightcrawler is currently in post-production. Open Road Films has picked up domestic distribution rights for the thriller. No release date has been announced yet.

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2014/06/12/james-newton-howard-to-score-dan-gilroys-nightcrawler/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt bei Lakeshore Records raus

 

Lakeshore Records is pleased to announce the release of the Original Motion Picture Soundtrack Album to NIGHTCRAWLER, score composed by eight time Academy Award nominee James Newton Howard! He is well known for his timeless, inventive and iconic scores to such films as The Fugitive, The Prince Of Tides, The Village and Michael Clayton to name a few. James is currently completing work on “The Hunger Games : Mocking Jay” in London. We could not be more excited to be releasing this album!

Quelle: http://filmmusicdaily.com/2014/09/10/nightcrawler-soundtrack-coming-soon-on-lakeshore-records-score-by-eight-time-academy-award-nominee-james-newton-howard/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt am 28. Oktober, Trackliste gibts auch schon.

1. Nightcrawler

2. Lou’s Inspired
3. Driving at Night
4. Sell the Bike
5. Loder Crashes
6. KWLA
7. The First Accident
8. Day to Night
9. Pictures on the Fridge
10. The First Night
11. Entering the House
12. Edit on the Hood
13. Lou and Rick on a Roll
14. Driving at Night, Again
15. Waiting
16. Mount Wilson
17. The Wrong Way
18. Watching the House Footage
19. Lou’s Philosophy
20. Making the News
21. Search for the Plate
22. The Newscast
23. Moving the Body
24. Chinatown Express
25. Nina and Frank
26. The Shootout
27. Lou’s Free
28. If It Bleeds It Leads

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reinhören kann man ab sofort hier:

http://www.amazon.com/Nightcrawler-Original-Motion-Picture-Soundtrack/dp/B00O4FH0LY/ref=tmm_msc_title_0?_encoding=UTF8&sr=&qid=

 

Mir gefällts echt gut. Vor allem wenn die Klarinette zum Einsatz kommt.

 

Als Howard Fan weiß ich nicht so richtig, was ich von den Hörproben halten soll. Reicht meiner Meinung noch nicht aus, für einen Eindruck.

Aber stimmt: Hoffe, die Klarinette spielt häufiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erinnert mich an Cliff Martínez' Drive und gefällt mir auf den ersten Eindruck wirklich gut. Das Main Theme (Track 1) auf voller Lautstärke macht schon ziemliches Wetter, so kenne ich JNH gar nicht. Unglaublich fast, dass er so ein elektronisches Werk im selben Jahr wie Maleficent raushaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm also auf Albumlänge verliert das Ding ab Hälfte zwei ein bisschen an Fahrt. Hier wäre wohl weniger mehr gewesen. Dennoch sind einige sehr atmosphärische Tracks dabei, zT sehr düster und hypnotisierend. Und Howard's Endttack "If it bleeds it leads" ist krass. Sowas hab ich ja noch nie von ihm gehört. Schräges Ding...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Score ist im ganzen recht belanglos, nimmt nie richtig fahrt auf. Howard verliert sich weitgehend in einem an Cliff Martinez erinnernden Synth-Konzept, wo akustische Instrumente sehr selten zur Entfaltung kommen. Zwei, Drei gute Tracks gibt es wie z.b. "Sell the Bike" oder "Day to Night", ist aber ein Score wo man nicht viel verpasst. Martinez Hörer kommen hier sicher auf ihre Kosten und denen würde ich den auch empfehlen. Meinen Geschmack trifft dieses Album leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag den Score, der eben nicht nur im Zusammenspiel mit dem Film funktioniert, aber da vor allen Dingen auch eine bestimmte Funktion erfüllt, sondern auch losgelöst davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag ihn auch sehr, gehört zu seinen Urban-Neo-Noir-Scores wie auch "Collateral" und "Falling Down", die für mich alle drei die Fiebrigkeit von Los Angeles musikalisch versinnbildlichen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum