Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

 

turkey-shoot.jpg

 

The notorious 1982 Australian film, Turkey Shoot (Also known as Escape 2000 in the US and Blood Camp Thatcher in the UK) has long been considered the ultimate of Australian Video Nasties. Set in a dystopian future where a totalitarian regime imprison a group of ‘deviants’ to a high security prison destined for rehabilitation and social re-programming. The story involves the group of inmates fleeing from the camp controlled by the draconian warden, a sadistic alopecic henchmen and a bizarrely scripted lycanthropic carnival-mutant…shall we read on..?

 

Produced by Antony I Ginnane’s F.G films (Patrick, Thirst, Snapshot etc…) together with British actor David Hemming (Blow Up, Fragment of Fear, Deep Red), the film was aesthetically influenced by the brutality and savagery of Italian sub-genre cinema, (ie Umberto Lenzi’s Cannibal films and Lucio Fulci’s Zombie films), as well as borrowing the central theme from the 1932 film The Most Dangerous Game. Scored by renowned Australian film composer Brian May (Mad Max, Patrick, The Day After Halloween), the predominantly electronic soundtrack hints stylistically to brooding horror-synth of John Carpenter, the mutant patchbay of Gil Melle’s soundtrack The Andromeda Strain as well as some of the sonic characteristics found in Italian B-cinema (Fabio Frizzi & Goblin). Pulsing synth oscillations and pounding percussion together with inspired sound design all encapsulate the confused and claustrophobic human big-game hunt.

 

1. Main Title / Radio Freedom

2. Turkey Shoot Theme

3. Camp 47. Re-education & Behaviour Modification.

4. All deviants report to Centre Compound.

5. Freedom Is Obedience, Obedience is Work. Work Is Life

6. Suitable Targets.

7. Thatcher's Ball Games

8. Shower scene

9. Embrace

10. Don't Worry My Dear, he has already eaten.

11. A little Sport, a little Hunt.

12. Do we really have a chance?

13. Nightfall.

14. The Hunt Begins

15. Head Start

16. Jungle Trap / Jungle Sorrow

17. Tractor Pursuit

18. Crossbow standoff

19. Shrunken Heads

20. You're s sharp man Ritter21. Cut him down to Size

21. Hot & Ready

22. The Cane Field Burn

23. Swamp escape / Beach fight

24. Open season

25. Revolution begins with the misfits (End Titles)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine CD für die ganz ganz harten May-Fans. ;) 43 Minuten lang, durchweg mono und klanglich arg dumpf. Der überwiegende Teil ist erheblich billig klingende Synthmusik mit Percussion. In ganz wenigen Tracks mit Orchester hört man noch ein bißchen May stilistisch heraus und die letzten vier Minuten (die beiden letzten Tracks der CD) im Mad Max 2-Gewand sind dann das langerwartete, aber klanglich dürftige Highlight der CD. Das ganze scheint von Filmstems gezogen, da Lautstärkeschwankungen festzustellen sind, die nicht ausgeglichen wurden - und ein paar leise Geräusche gibt es hier und da auch (und ziemlich laute gleich am Anfang der CD). Im ganzen: braucht man nicht, da gibt es weitaus lohnenswertere May-Scheiben. Die CD kommt im fotoreichen Digipack mit doch recht viel Text im dünnen Booklet. Der Film selbst wird dort übrigens als "It's like The Running Man or The Hunger Games with all boring parts replaced with buckets of gore and gleeful dismemberment" beschrieben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dito! Von May habe ich momentan MISSING IN ACTION 2 und INVASION U.S.A. "Braucht" man da noch mehr?

Die beiden Mad Mäxe sind schon gut. Day after Halloween, nur als LP, fand ich auch hörenswert. Und Return to Eden, eine TV-Musik, auch nur als LP erschienen, soweit ich weit ich weiß, habe ich früher auch sehr gern gehört...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dito! Von May habe ich momentan MISSING IN ACTION 2 und INVASION U.S.A. "Braucht" man da noch mehr?

 

Ich finde auch noch seine Musik zu "A NIGHTMARE ON ELM STREET 6: Freddy's Dead - The Final Nightmare" ganz gelungen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=qmserdYpgbQ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The Day After Halloween (Originaltitel: Snapshot) und Return To Eden gabs auch auf CD (erstere auf 1M1, zusammen mit Mays Harlequin, letztere auf BSX). Von May empfehle ich immer noch gerne Sky Pirates (deutscher Titel Dakota Harris, auch auf 1M1 erschienen) und Frog Dreaming (gab's zusammen mit Simon Walkers The Wild Duck auf Southern Cross-CD). Die Mad Max-Scores, insbesondere den ersten, fand ich immer reichlich überschätzt.

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=yRhTWh1VPL4

 

Spoilerwarning beim Frog Dreaming-Clip. Es ist eine hübsch gruselige Kinder-Fantasy-Horror-Geschichte mit Henry Thomas. Der Clip zeigt dann, dass...

 

doch etwas im Baggersee sein muss.

.

 

Die Musik hat schönen Elmer Bernstein-Flair.

 

EDIT: Der Sky Pirates-Clip hat einige digitale Clicks. Die sind auf dem Original nicht vorhanden. Das ist völlig okay.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch noch seine Musik zu "A NIGHTMARE ON ELM STREET 6: Freddy's Dead - The Final Nightmare" ganz gelungen.

 

Interessant finde ich seine NIGHTMARE-Musik vor allem wegen der Mussorgsky-Zitate ("Nacht auf dem kahlen Berge").

 

Den ersten MAD MAX finde ich auch sehr stark, den zweiten dagegen schon etwas blasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum