Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

Tom Holkenborg - Furiosa

Empfohlene Beiträge

Also auch der nächste Mad Max Film bekommt die Musik von Tom Holkenborg. Natürlich ist das keine Überraschung, dass er den Film vertont.
Damit für mich persönlich wieder kein Score für mich, da mir der erste von ihm schon nicht gefallen hat.

Zitat

Tom Holkenborg (aka Junkie XL) confirmed during a recent appearance on the Film Junkee Vodka Stream that he is attached to score George Miller’s upcoming Mad Max: Fury Road prequel Furiosa. The film will star Anya Taylor-Joy in the title role, alongside Chris Hemsworth and Yahya Abdul-Mateen II. Miller (The Witches of Eastwick, Happy Feet, Baby: Pig in the City) is co-writing the screenplay with Nick Lathouris and is also producing the project with Doug Mitchell (Babe, Dead Calm). Holkenborg (Batman v. Superman: Dawn of Justice, Alita: Battle Angel, Black Mass, Divergent) has previously scored 2015’s Mad Max: Fury Road and is also collaborating with Miller on the upcoming Three Thousand Years of Longing. Furiosa is set to be released in theaters on June 23, 2023 by Warner Bros. Pictures.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na mal sehen ob der Film auch wieder 10 Jahre braucht. Haha

oder Miller altersbedingt bei so nem harten Dreh aus den Latschen kippt.

drücken wir die Daumen.

fand den Score damals super, hab diesen Holkenbergsound nur leider über heute.

Auf Ana freu ich mich. Die is super und nen guter Ersatz für Charliesl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fury Road hat mich maßlos enttäuscht, hatte er doch nicht annähernd die Atmosphäre der ersten Filme mit Gibson. Wobei Hardy einen tollen Mad Max abgibt. Aber storytechnisch war das gar nichts. Die Musik habe ich auch als sehr krawallig im Gedächtnis, kein Vergleich zu May und Jarre. Warum sich Miller das antut, verstehe ich nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stehe nicht auf post-apokalyptische Filme, aber MAD MAX: FURY ROAD hat mich im Kino schwer begeistert. Diese starke Farben, die außergewöhnlichen Charaktere und die Musik waren atemberaubend.

Ich hätte mich über einen Sequel mit Charlize Theron wesentlich mehr gefreut als über ein Prequel ohne sie, aber Mal sehen ob FURIOSA auch nur halb so gut wird wie der Vorgänger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum