Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Nami Melumad - Star Trek: Strange New Worlds


horner1980
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Eine sehr gute Entscheidung, wie ich finde. Bisher fand ich ihre Musik immer klasse und mit "Star Trek: Prodigy" und einer Folge aus "Star Trek: Short Treks" hat sie ja schon Star-Trek-Erfahrung. 

Zitat

 

Nami Melumad (An American Pickle, Absentia, The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window, Medal of Honor: Above and Beyond) is the score composer of the upcoming Paramount+ original score Star Trek: Strange New Worlds. She has been recording her score for the show’s first season over the last couple of months in Los Angeles. Jeff Russo (Star Trek: Discovery & Picard, Fargo, Legion) has composed the main and titles music. The Discovery spin-off is based on the years Captain Christopher Pike manned the helm of the U.S.S. Enterprise and stars Anson Mount as Captain Christopher Pike, Rebecca Romijn as Number One and Ethan Peck as Science Officer Spock. Akiva Goldsman (A Beautiful Mind, The DaVinci Code) wrote the series premiere based on the story by himself, Alex Kurtzman & Jenny Lumet (Star Trek: Discovery & Picard). Goldsman (who also directed the first episode), Kurtzman & Lumet also executive producing the CBS Studios, Secret Hideout and Roddenberry Entertainment production with Alonso Myers, Heather Kadin, Frank Siracusa, John Weber, Rod Roddenberry, Trevor Roth and Aaron Baiers. Melumad has previously scored the animated series Star Trek: Prodigy, which has been renewed for a second season, as well as an episode of Star Trek: Short Treks. Star Trek: Strange New Worlds will premiere on May 5, 2022 on Paramount+.

Melumad’s music from Star Trek: Prodigy has been released weekly as new episodes premiered over the last weeks. Click here to stream/download 93 tracks from the composer’s score (and Michael Giacchino’s main theme) that are currently available.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 9 Monate später...
vor 5 Minuten schrieb ronin1975:

Merkwürdigerweise keine Veröffentlichung? Woran liegt denn das? Wo es doch wirklich ALLES sonst gibt…

Das stimmt ja leider nicht: Zu DISCOVERY gab es noch CDs, PICARD war (nur noch) Vinyl&Download. Vielleicht müssen wir uns da einfach gedulden und 2027 veröffentlicht LLL da ein paar Box-Sets... ? 

Ich mutmaße, dass - wie ja bei vielen Streaming-Produktionen - eine separate Musik-Veröffentlichung als geschäftlich unsinnig bewertet wird. Die Liste eigentlich reizvoller Scores, die es (nicht einmal) zum Stream/Download geschafft haben, wird ja quasi täglich länger...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung