Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
BigMacGyver

- John Williams vertont Indiana Jones 4

Empfohlene Beiträge

Lincoln kann jeder schreiben, das muss nicht zwingend Williams sein. Den macht er ja nur, weil es ein Film von Spielberg ist. Bei Indy ist's halt Tradition, wie bei Star Wars, aber der Film selbst wird Williams kaum reizen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gut stimmt ja, Spielberg, Lucas und Williams das ist ne Freundschaft die lang zurück reicht. Trotzdem würde mich es interessieren wer für Lincoln denn noch so in frage käme.

Steven Spielberg ->Dreamworks->Hans Zimmer :applaus:

Aber ich denke schon, dass es Williams wird (bzw. hoffe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steven Spielberg ->Dreamworks->Hans Zimmer

Den Job hat Zimmer doch schon vor langer Zeit an den Nagel gehängt.

Also für mich kämen bei Lincoln einige Kandidaten in Frage und wären eine willkommende Abwechslung zu Spielberg/Williams:

- Elliot Goldenthal

- Howard Shore

- Marco Beltrami

- Christopher Gordon

Na ja, letztlich ist das ohnehin reines Wunschdenken und daher auch schon wieder belanglos. Mir ging es lediglich darum, dass nicht Williams der Einzige ist, der Lincoln vertonen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Den Job hat Zimmer doch schon vor langer Zeit an den Nagel gehängt.

Echt? Das wusste ich nicht!

Trotzdem haben bei Dreamworks Filmen in den letzten Jahren fast nur RC Komponisten Filme vertont (von einigen Ausnahmen abgesehen), also ist ein RC Komponist für Lincoln wahrscheinlicher als ein Elliot Goldenthal oder gar ein Christopher Gordon.

Egal, im Moment ist es Williams und das wird sich so schnell nicht ändern! (zum Glück:D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Echt? Das wusste ich nicht!

Trotzdem haben bei Dreamworks Filmen in den letzten Jahren fast nur RC Komponisten Filme vertont...

Sind die Kontakte einmal geknüpft ist es egal, ob Zimmer noch Chef der Musikabteilung ist oder nicht. Außerdem ist die entscheidene Beziehung ohnehin die zwischen Katzenberg und ihm, genau wie es bei Spielberg und Williams der Fall ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Williams sollte eher mal wieder Harry Potter retten, die Scores gehn da nämlich einer nach dem anderen unter. Trotzdem, meine Favoriten für die Sache wären JNH, Howard Shore oder Marcelo Zarvos und Bruce Fowler. Letzterer hat ja mit dem guten Hirten ja einen Guten einstand gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Stephan Eicke
Williams sollte eher mal wieder Harry Potter retten, die Scores gehn da nämlich einer nach dem anderen unter.

Einer nach dem Anderen- du Scherkeks; war doch GOBLET OF FIRE bisher der einzige Score der Reihe, der nicht von Williams vertont wurde und Hoopers Score hast du noch gar nicht gehört. Also kann von "nacheinander den Bach runtergehen" gar nicht die Rede sein. :applaus::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei in diesem Fall schon etwas Aussergewöhnliches passieren müsste, damit Williams Indy 4 nicht macht...
Gesundheitliche Beeinträchtigungen sind in Williams alter sogar überhaupt nichts aussergewöhnliches. Ich will sowas freilich nicht heraufbeschwören. Mir geht es halt darum, dass die Gorfaine/Schwartz agency in letzter zeit häufig durch viel zu überstürzte bekanntmachungen aufgefallen ist. Das ist in meinen augen einfach nicht seriös egal ob es sich nun um ein spielberg film für williams handelt oder ein anderes assignment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut der österreichischen Zeitschrift Life (Elisabeth Sereda, die schreibt auch für's Kinomagazin Skip) soll das Projekt INDY 4 wieder ins Wasser gefallen sein, denn Lucas hätte von dem Drehbuchautor Frank Darabont verlang das Drehbuch zu ändern, was dieser jedoch nicht wollte. Man würde jetzt nach einem neuen Drehbuchautor suchen.

Aber irgendwas kann da nicht stimmen, denn laut imdb.com (ich weiß, das hat nichts zu bedeuten ;) ) stammt das Drehbuch doch von David Koepp, oder etwa nicht?

Ich hab aber noch im März wo gelesen, dass die Dreharbeiten im April anfangen sollen, jetzt lese ich, dass sie erst im Juni anfangen würden ... und jetzt dieser Artikel. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Musikhörer
Laut der österreichischen Zeitschrift Life (Elisabeth Sereda, die schreibt auch für's Kinomagazin Skip) soll das Projekt INDY 4 wieder ins Wasser gefallen sein, denn Lucas hätte von dem Drehbuchautor Frank Darabont verlang das Drehbuch zu ändern, was dieser jedoch nicht wollte. Man würde jetzt nach einem neuen Drehbuchautor suchen.

Aber irgendwas kann da nicht stimmen, denn laut imdb.com (ich weiß, das hat nichts zu bedeuten ;) ) stammt das Drehbuch doch von David Koepp, oder etwa nicht?

Ich hab aber noch im März wo gelesen, dass die Dreharbeiten im April anfangen sollen, jetzt lese ich, dass sie erst im Juni anfangen würden ... und jetzt dieser Artikel. :)

David Koepp schreibt das Drehbuch bzw hats geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
David Koepp schreibt das Drehbuch bzw hats geschrieben.

... nachdem Darabont gefeuert wurde, weil er über UFOs geschrieben hat und Lucas damit gar nicht einverstanden war. Unverständlich eigentlich, was Lucas nun wieder gegen UFOs hat :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die zeitschrift scheint da mächtig hinter dem mond zu sein, denn Koepp hat das buch bereits fertiggestellt und hat sogar Sean Connery eingebracht für den fall das dieser sich bereit erklärt mitzumachen. Wenn das nicht passiert wird das script schnell verändert. George Lucas beginnt seine tätigkeit als produzent offiziell nächsten monat. Mehr dazu auf comingsoon.net:

http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=20225

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast IMP2006

Ich glaube mich zu erinnern das "Williams tod" zu meiner Zeit damals im alten "Geht John Williams in Rente" Beitrag war...

Wünschen tut man das keinem, aber ich wünsche dem Mann genauso irgendwann seine Rente genießen zu können und sich nicht mehr dem Arbeitsstreß widmen zu müssen, natürlich nach Indie 4 :)

Der Mann hat alles große vertont und ich denke mal wirklich viel neues kann man irgendwann nicht mehr erwarten so gern man es hätte!

Aber egal,...

Für "Lincoln" sieht sich glaube ich jemand anderes im Sternenhimmel,... ich glaube mal gelesen zu haben das Steven Spielberg und JAMES HORNER eine sehr gute und innige Freundschaft pflegen. Horner baute in einem interview ja sogar darauf das er für Spielberg irgendwann einmal Williams erbe antreten könne. Aber Hans Zimmer und Steven Spielberg passt meiner Meinung nach einfach nicht,... das wäre wie Zimmer und Star Wars,... bäääh...

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die Oper von John Williams, hat sich darüber mal jemand kundig gemacht? Ich glaube er hat 2006 noch daran gearbeitet.

Aber ich denke mal Williams ist schon noch fit wie ein Turnschuh sonst würde er keine Scores mehr vertonen und dies tut er ja offensichtlich noch und das gern zu unserem begeistern.

FL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lareneg
Horner baute in einem interview ja sogar darauf das er für Spielberg irgendwann einmal Williams erbe antreten könne.

Dann würde die Musik ja mal der Qualität der meisten Spielberg-Filme entsprechen.

Wobei, da sind die Filme sogar noch besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Stephan Eicke
Dann würde die Musik ja mal der Qualität der meisten Spielberg-Filme entsprechen.

Wobei, da sind die Filme sogar noch besser.

:)

Soll das heißen, sowohl Stevens Filme, als auch Jamies Musik sind Schrott?

Vooorsichtig!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lareneg

Nicht immer. :) Das Wort Schrott würde ich jetzt auch nicht verwenden, denn bei den Werken beider sind sehr oft interessante Ansätze zu erkennen, nur die Umsetzung ist dann IMHO mangelhaft. Wobei es dann auch Ausnahmen wie Indiana Jones gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann würde die Musik ja mal der Qualität der meisten Spielberg-Filme entsprechen.

Wobei, da sind die Filme sogar noch besser.

Hoho...du bist ja in letzter Zeit mit Horner nicht gerade sehr merciful:D

Ich bin nach wie vor der Meinung das du die besten Werkevon James noch nicht gehört hast...was ist mit Brainstorm?Ohne solche Scores wären Scores von deinem Liebling Elliot heute undenkbar.

Horner ist durchaus in der Lage das hohe musikalische Niveau bei Spielberg Filmen aufrecht zu erhalten...mich würde die Zusammenarbeit sehr erfreuen,da Horner ja schon oft für Speilberg´s Produktionsfirma sehr schöne Musiken komponiert hat.

Das du in Zusammenhang mit Spielberg gerade Indiana Jones als Referenz nimmst finde ich lustig.Die Filme sind zwar gut,aber mehr als PopcornKino nun auch wieder nicht.Da ht Steven ansprechendere Filme wie Minority Report oder AI,Empire of the Sun oder die farbe lila.

Du begehst mit deinen Äußerungen über Horner und auch allgemein den selben Fehler wie damals mit Goldsmith.:)

Wenigstens ein bisschen Respekt,obwohl ich deine Kommentare in letzter Zeit sehr gut finde...nur mit James haust du öfter mal daneben.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum