Jump to content
Soundtrack Board

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. horner1980

    Alan Silvestri: THE WITCHES

    Ich dachte schon, da hat sich bei mir einer reingemogelt, aber nee.. das war beim Threadtitel, den Silvestrigirl geschrieben hat. "Aĺan Silvestri: ". Der ist nu raus. Danke Stefan. Ich hätte das nie und nimmer bemerkt.
  3. Sebastian Schwittay

    Bad Boys III

    Mir ist ehrlich gesagt schon die ganze Diskussion über "negative Einflüsse" viel zu viel bzw. führt sie in die völlig falsche Richtung. Ich finde es viel wichtiger, dass Film überhaupt als freudige Kultur von Staat und Gesellschaft gefördert wird - keinesfalls sollten die Menschen mit einer Bewahrpädagogik vor Film gerüstet werden. Da schwingt mir viel zu viel Misstrauen gegenüber der Kunstform mit, deutet das Medium von Vornherein als etwas Gefährliches aus, dem man "entgegentreten" muss. Das ist eine typisch deutsche Eigenart, die es z.B. in Frankreich in dieser Form nicht gibt.
  4. Mephisto

    Bad Boys III

    Danke, Sebastian, für die Erläuterungen. Ich sehe die Verantwortung, wie Kunst rezipiert wird, aber dennoch bei der Gesellschaft beziehungsweise auch konkret beim Staat. Nämlich in Form von Aufklärung (Gesellschaft, vor allem Eltern und Erziehungsberechtigte) und Bildung (Staat). Ich würde mich wünschen, dass Rezeption die überwiegende Form der Kunstbetrachtung auch in der breiten Bevölkerungsschicht bildet. Dann kann man negative Einflüsse meines Erachtens sehr wohl eindämmen, es stellt sich sogar die Frage, ob das ganze Superheldenbombastkino dann noch weiterhin so inflationär bejubelt werden würde oder eine kritische Haltung seitens des Publikums, eine gestärkte persönliche Geschmacksbildung nicht auch wieder zu einer größeren Bandbreite in der Popkultur führen könnte. Mir ist das Schulterzucken da ein bisschen zu wenig, denn dafür liebe ich das Medium zu sehr. Der Genuss ist für mich beim Filmschauen und Musikhören das A und O, aber ich finde, es sollte darüber hinausgehen. Die Hingabe ist während der Rezeption für mich immer der erstrebenswerte Zustand.
  5. Ups. Der Link ist mir oben abhanden gekommen. http://moviescoremedia.com/hired-to-kill-jerry-grant/ Dafür hier noch der Text dazu:
  6. Today
  7. Gibt es bei Spotify und den üblichen Download-Händlern. Alle "Bonus Tracks" haben einen Cut-Off bei 16kHz (auch in der HD lossless-Variante). Supi!
  8. Sebastian Schwittay

    Bad Boys III

    Einen Propagandafilm definiere ich in erster Linie als Auftragswerk - dieses entsteht und existiert im direkten Dienst einer politischen Agenda oder sogar Partei. Bay macht keine Propagandafilme, nur weil er Waffen und Militär fetischisiert, und dafür ein paar Helikopter ausgeliehen bekommt. Der Begriff wird generell viel zu inflationär verwendet, geradezu angsterfüllt im Sinne der alten, miefigen Ideologiekritik der 60er, die überall politische Vereinnahmung wittert. Lässt sich aber nicht verhindern. Jedes populäre Medium hat Einfluss auf die Gesellschaft, ohne damit gleich Propaganda zu sein. Generell liegt die Verantwortung auch immer beim Rezipienten - wie er das, was er sieht, in seine eigene Lebensrealität übernimmt oder nicht, bleibt ihm überlassen. Wie gesagt: ich finde dieses detektivische, ideologiekritische Nachspüren ziemlich trist - und auch sehr deutsch. Die Angst, sich dem Fetisch Kino - der Lust am Sehen - völlig hinzugeben... ich kann das für mich kaum nachvollziehen, ehrlich gesagt. Filme schauen und Musik hören waren mein Leben lang die einzigen Dinge, bei denen ich NICHT das Gefühl hatte, eine vorsichtige Hab-Acht-Stellung einnehmen zu müssen...
  9. Die MSM Veröffentlichung ist nun raus.
  10. Stefan Jania

    Alan Silvestri: THE WITCHES

    https://de.wikipedia.org/wiki/Akut
  11. Lars Potreck

    Bad Boys III

    Da hast du sicherlich recht Mephisto. Nur frage ich mich dann, wieso ist ein Großteil des Publikums nicht in der Lage zu rezipieren? Gut, ich kenne tatsächlich niemanden, der nicht erkennt, dass bay filme und auch fast and furious filme völlig überzogen sind. Als ich den ersten trailer zu hobbs and shaw sagte ich mir auch, den Schwachsinn schaust du nicht. Der film scheint noch dümmer zu sein, als alles was bay bisher drehte und produzierte. Beim letzten trailer hat sich meine Einstellung jedoch etwas geändert. Der film ist immer noch überzogener Schwachsinn, aber er scheint einige wirklich spektakuläre stunts zu bieten. Und auch wenn man bei den Figuren nur den Kopf schütteln kann, wurden sie dennoch mit charismatischen darstellern besetzt, die ich gerne. Es sind halt sehr kurzweilige genrefilme.
  12. horner1980

    Alan Silvestri: THE WITCHES

    Hier nun die offizielle Meldung
  13. Mephisto

    Bad Boys III

    Ach, Lars, wenn Du wüsstest... Es gibt einen Unterschied in der Film- oder generell Kunstbetrachtung: Konsum und Rezeption. Beim Konsumieren lasse ich mich einfach nur berieseln, bei der Rezeption hinterfrage ich, betrachte ich das Werk - also den Film - als Kunstprodukt und bin mir im Klaren darüber, das hier nicht die Realität abgebildet wird, sondern das vemeintliche Bild einer vermeintlichen Realität. - Also das, was Du auch tust, wenn Du Bay-Filme als Bay-Film schaust und Dir darüber im Klaren bist, dass hier maßlos übertrieben wird. Du kannst Dich darüber amüsieren und das finde ich sympathisch - viel besser als alles, was die "Hirn-aus"-Fraktion so von sich gibt. Nur leider können wir uns sicher sein, dass diese Filme nicht für Leute produziert werden, die rezipieren - so wie Du - sondern konsumieren und einfach nur abfeiern, was sie da auf der Leinwand sehen. Nicht, wie es inszeniert ist, sondern was sie sehen: Soldaten, Amerikaflaggen, Sexobjekte. Der Einfluss ist leider da und auch groß, eben weil Du - obwohl Du es Dir anscheinend nicht vorstellen kannst - in der Minderheit bist. Jedenfalls unter den Leuten, die sich TRANSFORMERS und ähnliches Zeug angucken.
  14. Wieso müssen Originalität und Charakterstärke von vornherein eine positive Bewertung bedeuten? Ich denke mal Phantom Thread kann man diese Eigenschaften zunächst mal attestieren. Entscheidend für den Zuhörer bzw. Bewerter ist doch aber, was der Score mit diesen Eigenschaften erreicht. Und da fällt das Ergebnis nunmal unterschiedlich aus.
  15. Lars Potreck

    Bad Boys III

    Ich würde bays werken diese Einflussnahme gar nicht erst zugestehen wollen, denn seine Filme sind dermaßen überzogen inszeniert, dass man diese Null ernst nehmen kann.
  16. AUGUST RUSH - Mark Mancina - 12 PHANTOM THREAD - Jonny Greenwood - 12 (+1) OLD BOYFRIENDS - David Shire - 18 LAWRENCE OF ARABIA - Maurice Jarre - 14 HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 14 (-1) KRULL - James Horner - 17 THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 10 (+1) ALIEN³ - Elliot Goldenthal - 17 Tia, die Bereitschaft, die Wertigkeit oder Originalität einer Musik in die Entscheidung über +/- einzubeziehen, geht halt scheinbar doch vielen ab. Auch wenn er nicht unbedingt zu meinen Beltrami-Favoriten zählt, würde ich THE HOMESMAN niemals ein Minus geben - hat der originell konzipierte und charakterstarke Score schlicht nicht verdient. Aber für die meisten zählt halt einfach nur, ob's unmittelbar gefällt...
  17. Ich bin da ganz bei dir, obwohl ich nicht gerade ein Fan von "Cats" bin. Der sieht echt toll aus, auch wenn da ein wenig zu viel gezeigt wird.
  18. Habe das Musical nie gesehen, der Film sieht gut aus. Endlich haben die Filmemacher für ein Musical-Film Schauspieler engagiert, die auch singen können!
  19. AUGUST RUSH - Mark Mancina - 12 (+1) PHANTOM THREAD - Jonny Greenwood - 11 OLD BOYFRIENDS - David Shire - 18 LAWRENCE OF ARABIA - Maurice Jarre - 14 HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 15 (-1) KRULL - James Horner - 17 THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 09 (+1) ALIEN³ - Elliot Goldenthal - 17
  20. sami

    Bad Boys III

    Man kann sich alles und jedes zurecht relativieren. Wozu das letzten Endes führt sieht man an bestimmten aktuellen politischen Entwicklungen, gerade in den US of A. Die würde ich nun nicht auf einen Michael Bay alleine abladen wollen, aber in den USA haben im populären Kino die Ratners, Bays und noch einige andere sicher mit dafür gesorgt, dass derlei Attitüden überhaupt erst hoffähig wurden (siehe Mephisto). Es sind viele Spurenelemente, die erst in der Summe wirksam werden, dann aber auch richtig. Wobei mir Bays Prollstil dabei fast lieber ist (wie Trump versteckt er da zumindest nichts), als der Zynismus eines Spielberg, der für liberale Ideale wie uneingeschränkte Gleichberechtigung und Ächtung von Sexismus wirbt, dann aber seinen Namen unter 2 Stunden dürftig bekleidetes Hochglanz-Arschwackeln von Megan Fox setzt. Irgendwie schon seltsam.
  21. AUGUST RUSH - Mark Mancina - 11 (-1) PHANTOM THREAD - Jonny Greenwood - 11 (+1) OLD BOYFRIENDS - David Shire - 18 (+1) LAWRENCE OF ARABIA - Maurice Jarre - 14 HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 16 KRULL - James Horner - 17 THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 08 ALIEN³ - Elliot Goldenthal - 17
  22. AUGUST RUSH - Mark Mancina - 12 (-1) PHANTOM THREAD - Jonny Greenwood - 10 OLD BOYFRIENDS - David Shire - 17 LAWRENCE OF ARABIA - Maurice Jarre - 14 (+1) HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 16 KRULL - James Horner - 17 (+1) THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 08 ALIEN³ - Elliot Goldenthal - 17
  23. AUGUST RUSH - Mark Mancina - 13 PHANTOM THREAD - Jonny Greenwood - 10 OLD BOYFRIENDS - David Shire - 17 LAWRENCE OF ARABIA - Maurice Jarre - 13 (+1) HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 16 KRULL - James Horner - 16 THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 08 (-1) ALIEN³ - Elliot Goldenthal - 17 (+1)
  24. Gab es nicht früher auch zur Comic Con große Veröffentlichungen von LaLaLandRecords?
  25. AUGUST RUSH - Mark Mancina - 13 (-1)PHANTOM THREAD - Jonny Greenwood - 10 (+1) OLD BOYFRIENDS - David Shire - 17 LAWRENCE OF ARABIA - Maurice Jarre - 12 (+1)HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 16 KRULL - James Horner - 16THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 09 ALIEN³ - Elliot Goldenthal - 16 
  26. AUGUST RUSH - Mark Mancina - 14 (+1)PHANTOM THREAD - Jonny Greenwood - 09 (-01) OLD BOYFRIENDS - David Shire - 17 LAWRENCE OF ARABIA - Maurice Jarre - 11HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 16 (+1)KRULL - James Horner - 16THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 09 ALIEN³ - Elliot Goldenthal - 16 
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Spende fürs Forum



  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum