Jump to content
Soundtrack Board

Csongor

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7974
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Csongor

  1. @Soundtrack Composer Üblicherweise druckt Intrada das Hauptcover auf die Vorderseite und die zweite Variante des Covers auf die Rückseite des Booklets. Wenn Du Dein Booklet umdrehst, siehst Du die andere Version.
  2. Ich fand den Film ganz gut bis zur Mitte ... bis zu dem Moment wo die Protagonisten ins Feuerwerk geflogen sind. Danach schienen den Drehbuchautoren die Ideen ausgegangen zu sein und die Regisseurin hat da scheinbar auch Nichts retten können. Kann man sich anschauen, wenn man wirklich Nichts besseres zu tun hat. Das ist ein typischer Flugzeug-Film (nur gibt es leider kaum noch Flüge) den man sich auf Reisen anschaut um die Reisezeit zu verkürzen.
  3. Ja, gleich drei Pinocchio-Filme in 2020-2021 auf die Zuschauer loszulassen ist ein Overkill! Ich hadere noch ob ich mir den Film mit Benigni auf Prime anschauen sollte.
  4. Das ist so nicht ganz richtig, denn wir hatten keine Abstimmungen zu der Zeit als der Score von Herrmann komponiert wurde ... im Gegensatz zu Romero & Juliette, der 2014 nur nicht nominiert werden konnte, da der Score der breiten Masse nicht zur Verfügung stand. Ich wäre dafür, dass über die Zulassung abgestimmt wird. Bei den wenigen aktiven Mitgliedern dürfte es schnell gehen.
  5. Der Score wurde im Nachhinein zugänglich gemacht ... es steht Nichts in den Regeln darüber, dass ein Score von bestimmten Labels veröffentlicht werden muss. Die Musik muss jedoch jedem zugänglich sein und das ist hier seit 2020 gegeben. Dieses Album wurde vom Komponisten ursprünglich für eine Präsentation so zusammengestellt und hat 2020 das Licht der Welt erblickt. Somit sollte es meiner Meinung nach auch mit in die Abstimmung kommen ...
  6. Der Score mag vor sieben Jahren komponiert worden zu sein, aber es ist in all den Jahren keine einzige Minute davon veröffentlicht worden. Die Musik wurde für einen Film komponiert und aufgenommen, auch wenn sie am Ende abgelehnt wurde und die Erstveröffentlichung des kompletten Albums, fand 2020 online statt. Es sind nicht nur Teile, sondern das gesamte Album auf YouTube für jeden verfügbar.
  7. Im gesamten Score gibt es immer wieder Momente wo Horner oder Goldsmith "zitiert" werden ... ich finde das cool, es sind immerhin große Vorbilder die in der goldenen Zeit von den Star Trek-Filmen und anderen Werken viel Großartiges geschaffen haben. Da kann man schon nostalgisch werden. "Main Title" klingt durch den neuen Mix von Shawn Murphy wesentlich besser.
  8. Der Still von Thomas Newman gehört nicht unbedingt zu meinen Favoriten ... mich hat bisher auch nur MEET JOE BLACK begeistern können. Bis jetzt, denn dieser kurzer Score ist einfach fantastisch! Ich mag das Jazzige, die Klangfarben, die Motive die hier zum einsatz kommen ... LET THEM ALL TALK klingt überhaupt nicht nach Thomas Newman ... und genau deshalb spricht mich wohl dieser Soundtrack so sehr an. 8/10 Hier könnt Ihr Euch die Musik anhören:
  9. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal einen Score von Thomas Newman nominieren würde ... nun ist es soweit: LET THEM ALL TALK, Thomas Newman
  10. Varese Sarabande hat Looney Tunes: Back in Action: The Deluxe Edition von Jerry Goldsmith veröffentlicht. Disc 1: 1. Looney Tunes Opening (What’s Up Doc?) / Rabbit Fire† (1:09) 2. What’s Up? (1:25) 3. Another Take (:48) 4. Dead Duck Walking (3:14) 5. She Likes You (:46) 6. The Shimmy / Out Of The Bag / Save Dad / The Car‡ (3:53) 7. Not A Billion (:45) 8. Blue Monkey (:58) 9. Extra Crispy (:36) 10. The Shower / Psycho Parody* (1:15) 11. In Style (1:10) 12. The Bad Guys (2:57) 13. Hit Me (:30) 14. Car Trouble / Flying High (3:46) 15. Hurry Up (:25) 16. Nice Hair / Burning Tail (:55) 17. A Visit To Walmart / Free Drinks (:36) 18. Wrong Turn Coyote †† (:54) 19. The Launch ‡‡ (:27) 20. Thin Air° (1:26) 21. Area 52 (Take 54)(1:29) 22. You’re Next (:25) 23. Wacky Marvin In The Jar° (:49) 24. Hot Pursuit (2:26) 25. We've Got Company / Man & A Woman / I’ll Take That (3:21) 26. The Painting / The Scream/ It Is Spring / Bugs with Mandolin§§# (3:20) 27. The Red Balloon (:26) 28. Paris Street (1:22) 29. Free Fall (1:17) 30. The Hook / Africa (:33) 31. Tasmanian Devil (1:09) 32. Jungle Scene (1:42) 33. Pressed Duck (3:26) 34. Re-Assembled (:51) 35. Waiting For A Train*° (2:49) 36. A New Puppy*° (3:06) 37. To The Rescue*° (4:24) 38. Heroes* (2:39) 39. Merry-Go-Round Broke Down (That’s All Folks!) § (:16) 40. End Title Suite (5:17) DISC 2: 1. What’s Up? (1:29) 2. Another Take, #9 (:53) 3. Trumpet Wa-Wa (:07) 4. The Shimmy (:12) 5. Out Of The Bag (1:17) 6. The Car, Part 1 (:15) 7. The Car, Part 2 (:12) 8. Psycho (:37) 9. Car Trouble (3:22) 10. Wrong Turn, Part 1 (1:14) 11. Wrong Turn, Part 2 (:25) 12. Wrong Turn, Part 3 (1:08) 13. The Launch (:30) 14. The Blue Danube / The Barber of Seville / Can Can ## (:36) 15 Vivaldi Concerto # (:15) 16. The Hook (:29) 17. Pressed Duck (3:39) 18. Merry-Go-Round Broke Down (That’s All Folks!) § (:23) The Original 2003 Soundtrack Album: 19. Life Story† (:19) 20. What’s Up? (1:25) 21. Another Take (:48) 22. Dead Duck Walking (3:14) 23. Out Of The Bag (3:44) 24. Blue Monkey (:54) 25. In Style (1:09) 26. The Bad Guys (2:56) 27. Car Trouble (3:46) 28. Thin Air ° (1:26) 29. Area 52 (1:29) 30. Hot Pursuit (2:26) 31. We’ve Got Company (1:50) 32. I’ll Take That (1:22) 33. Paris Street (1:21) 34. Free Fall (1:15) 35. Tasmanian Devil (1:09) 36. Jungle Scene (1:40) 37. Pressed Duck (3:22) 38. Re-Assembled (:52) 39. Merry-Go-Round Broke Down (That’s All Folks!) (:55) Music Composed and Conducted by Jerry Goldsmith Additional Music by John Debney • Produced by Jerry Goldsmith • Performed by The Hollywood Studio Symphony *Composed by John Debney †Composed by Carl Stalling, Arranged by Cameron Patrick ††Composed by Carl Stalling with Additional Music Composed and Arranged by Cameron Patrick ‡Composed by Jerry Goldsmith with Additional Music Composed by Cameron Patrick ‡‡Composed by Cameron Patrick §Composed by Cliff Friend and Dave Franklin, Arranged by Cameron Patrick §§Contains Musical Pieces Composed by Modest Mussorgsky, Arranged by Mark McKenzie #Contains Musical Pieces Composed by Antonio Vivaldi, Arranged by Mark McKenzie ##Contains Musical Pieces Composed by Johann Strauss, Gioachino Rossini, and Jacques Offenbach, Arranged by Mark McKenzie °Contains Excerpts from “Powerhouse” Composed by Raymond Scott °°Contains Excerpts from “Un Homme Et Une Femme” Composed by Francis Lai and Pierre Barouh
  11. Ich bleibe da bei den zwei genialen Psycho-Scores von Bernard Herrmann und Jerry Goldsmith.
  12. Es hängt davon ab wie sehr man diesen Score mag. Positiv zu vermerken sind der gute Klang (die alte CD hatte aber auch einen großartigen Sound), die zusätzliche Viertelstunde Musik, das schöne Cover und, dass der Song endlich am Ende des Albums platziert wurde. Auf der anderen Seite bieten die beiden neuen Stücke zwar ein paar schöne Momente, aber es sind hauptsächlich Variationen der bereits bekannten Themen. Diese Stücke sind zwar nicht essential aber mir gefallen sie aber sehr gut.
  13. THE QUEEN'S GAMBIT, Carlos Rafael Rivera DA 5 BLOODS, Terrence Blanchard
  14. Sehr schöne Stücke! Die Instrumentierung ist interessant ... obwohl es eher orientalische Musik ist erinnert es teilweise an europäische Musik. Genauer gesagt an Kompositionen mancher französischer Komponisten die sich womöglich hin und wieder durch die Instrumente der arabischen Welt inspirieren ließen. Georges Delerue und teilweise Alexandre Desplat kommen mir da in den Sinn ... vielleicht weil die Stücke so eingängig sind.
  15. Ich habe den Film schon auf Blu-Ray zu Hause. Habe mir mal alle drei Teile in einer schicken limitierten Steelbook mit einem Iron Man Comic spottbillig im Rahmen einer Aktion geholt. Den Film habe ich damals im Kino angeschaut, aber seither nicht mehr gesehen. Iron Man 1 und 3 haben mir persönlich besser gefallen.
  16. Wonder Woman 1 war unterhaltsam. Sollte man gesehen haben, um dem zweiten Teil auch gut folgen zu können. Den restlichen, düsteren DC-Kram braucht man sich jedoch sicher nicht antun. Voraussetzung ist natürlich, dass man Charakteren, die über übernatürliche Kräfte verfügen, etwas abgewinnen kann. Ich mag Gal Godot sehr gerne, sie hat eine tolle Ausstrahlung und schafft es wie nur wenige Darsteller und Darstellerinnen, einen Film zu tragen. Die Geschichte des ersten Films erinnert teils an die alten Mythen und man sollte seine Kenntnisse über Physik mal nicht zu ernst nehmen, dann wird man womöglich auch seinen Spaß haben.
  17. Der Score zu THE ORVILLE (Season 2) wird Anfang 2021 von La La Land auf zwei prall gefüllten CDs veröffentlicht. Ich habe die Serie im Laufe des Jahres gesehen und fand die Musik in manchen Episoden sogar unterhaltsamer als in Season 1. Bin auf diese Veröffentlichung gespannt. TRACK LISTING: DISC 1 1. The Orville Main Title 1:04 Season 2 Shawn Murphy Mix Composed by Bruce Broughton JA'LOJA Composed by John Debney 2. New Crew Member 0:59 3. Gordon's Ready / Entering Orbit of Moclus 0:32 PRIMAL URGES Composed by John Debney 4. System Searching 1:40 5. Possible Life / The Big Rescue 4:32 6. Saving the Orville 2:03 HOME Composed by Joel McNeely 7. Alara Goes Home / Arriving Home 3:04 8. To the Island 2:39 9. Hope for Alara / Amputation 1:45 10. The Shuttle Arrives / The Home Invasion 5:34 11. Alara Says Goodbye 4:14 NOTHING LEFT ON EARTH EXCEPTING FISHES Composed by Joel McNeely 12. Gordon / Unmasked 1:58 13. Interrogation / The Aliens Attack 4:34 14. Looking for Shelter / Sending Distress Signal 2:34 15. The Rescue 3:22 16. I'm Letting You Go 1:46 IDENTITY PART I Composed by John Debney 29. New World 2:57 30. Reactivating Isaac 1:32 31. Kaylon’s Dark Secret 5:10 32. Prisoners of the Kaylon 4:15 TOTAL DISC TIME: 79:03 DISC 2 IDENTITY PART II Composed by Joel McNeely 1. Kaylon Armada / Ty Runs to Isaac 1:30 2. Kaylon Take Command 1:54 3. Punishment / Yaphit Has a Plan / A Little Problem 5:28 4. Isaac Comes Through / The Fleet Arrives 3:19 5. Battle for Earth 9:20 BLOOD OF PATRIOTS Composed by John Debney 6. Tall Order for Ed 2:03 7. Gordon Accuses Ed / Orrin Pressures Gordon / Gordon Helps Orrin 3:16 8. Orrin's Plan Revealed 6:08 ALL THE WORLD IS BIRTHDAY CAKE Composed by John Debney 17. Making First Contact 2:37 18. Emergency C-Section 1:36 19. Held Captive / Coming Up With a Plan 1:50 20. Attempted Escape 1:58 21. Daring Rescue 3:27 A HAPPY REFRAIN Composed by Andrew Cottee 22. Almost Ready / Isaac Arrives / Date Night 1:28 23. Date's Over / Awkward Silence 1:17 24. Message for Claire / Meeting Human Isaac 1:41 25. Isaac and Claire Kiss 1:42 DEFLECTORS Composed by Andrew Cottee 26. Testing Deflectors 3:00 27. Walking on Earth / File-Corrupted Figure 0:55 28. Talla Takes Control 1:14 LASTING IMPRESSIONS Composed by John Debney 9. Laura's Theme 2:35 SANCTUARY Composed by Andrew Cottee 10. Weapons Upgrade / Moclan Duo Leave 2:43 11. Locating Moclan Vessel 3:44 12. Female Moclan Village / Confronted by Moclan Ship / Trouble Ahead 3:18 13. Protecting the Colony 3:31 14. Agreement Reached 4:16 TOMORROW, AND TOMORROW, AND TOMORROW Composed by John Debney 15. Random Gravitational Wave 1:08 16. Possible Intruder 1:17 17. Intercept Course 2:04 18. Sending Kelly Home 3:59 THE ROAD NOT TAKEN Composed by Joel McNeely 19. Frozen Planet 3:10 20. Ice Moon 1:46 21. Another Kaylon Attack 2:29 22. Searching for the Orville 2:15 23. Lifting Off the Ocean Floor 3:18 24. Activating the Device 3:40 25. The Orville End Titles 0:33 Season 2 Shawn Murphy Mix Composed by Bruce Broughton TOTAL DISC TIME: 78:46 TOTAL ALBUM TIME: 157:49 https://lalalandrecords.com/the-orville-season-2-2-cd-set/
  18. Natürlich ist die Performance gestellt ... es ist ja nicht so, dass die alle so gestylt musizieren. Außerdem sind die beiden Damen nicht immer im Takt ... aber das Video ist unterhaltsam, denn sichtlich haben die teilnehmenden Personen alle viel Spaß!
  19. Habe ich schon nominiert ... aber doppelt hält besser!
  20. Ich habe und kenne nur die Neuauflage von Intrada, und die bietet einen großartigen Sound mit klaren Höhen und starken Bässen. Als wäre der Score erst gestern aufgenommen worden.
  21. Die 40 Minuten Neuaufnahmen der älteren Scores auf der zweiten CD sind wirklich großartig! Zwar wird das eine oder andere Stück in einem etwas langsameren Tempo gespielt, aber die Interpretationen sind großartig! Einzig die Neueinspielungen von The Mummy und Omen III hätten sie lieber weglassen sollen und stattdessen andere ältere Scores wählen sollen, denn diese Performances sind wahrlich nicht zu empfehlen ... außerdem liegen die Originalaufnahmen in einer sehr guten Klangqualität vor.
  22. Da höre ich mir sowieso am liebsten die Neueinspielung oder die Suite von Previn an. Diese Concert Suite habe ich total vergessen. Da muss ich doch gleich die CD auflegen.
  23. Das tolle ist, dass man sie nicht kaufen muss ... wenn man, so wie ich, das Doppel-Album bereits hat. Aber diejenigen, die keines der alten Versionen besitzen können dann jetzt zuschlagen. Ich hätte lieber eine KARATE-KID-CD von James Horner ... denn bisher gab es leider nur eine CD-R.
  24. In meinen Augen ist Jerry Goldsmith's BABY - SECRET OF THE LOST LEGEND eines der größten Underdogs (kaum beachtetes Werk). Auch von mir. Den Soundtrack habe ich mir noch vor Jahren zugelegt als er bei Intrada erschienen ist, ihn einmal angehört und dann jahrelang vernachlässigt ... bis heute. Ich habe ihn nach all den Jahren wieder herausgekramt und bin erstaunt über die Energie, die in diesem Score steckt.
  25. Die Tracks "Games", "1984" und "Lost and Found" sind meine Lieblingsstücke. Muss mich mit dem Score noch etwas näher auseinander setzen. Mann kann den Still und die Werke von Hans Zimmer mögen oder auch nicht, aber das ist auf jeden Fall eines seiner eingängigsten und abwechslungsreichsten Werke der letzten Jahre.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum