Jump to content
Soundtrack Board
Green_Arrow

WaterTower Records: Andrew Lockington - JOURNEY 2: THE MYSTERIOUS ISLAND (DIE REISE ZUR GEHEIMNISVOLLEN INSEL)

Empfohlene Beiträge

Laut Filmmusicreporter wird Andrew Lockington das Sequel zu "The Journey to the Center of the Earth" vertonen. Ich persönlich freu mich sehr darüber. Der Film war sicherlich kein Meilenstein des Genre, dennoch bot der Score mal wieder ein richtig schönes Adventure-Feeling mit einem wunderschönen Hauptthema. Ich bin gespannt, was Lockington für Teil 2 aus seiner Trickkiste zaubert. :)

Film Music Reporter has been able to confirm that Andrew Lockington will be back to score the sequel to the family adventure Journey to the Center of the Earth, which the composer scored in 2008. Journey 2: The Mysterious Island stars Josh Hutcherson , Dwayne Johnson, Michael Caine, Vanessa Hudgens, Kristin Davis and Luis Guzman. The movie is loosely based on Jules Vernes The Mysterious Island and tells the story of Sean Anderson who takes on a trip to a mythical and monstrous island to find his missing grandfather. The film marks the second feature film for director Brad Peyton who directed last years Cats & Dogs: The Revenge of Kitty Galore, which featured a score by Christopher Lennertz. Journey 2 was shot in 3D and will be released on September 23, 2011 by Warner Bros.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn "Film Music Reporter" das bestätigt, ist das doch kein Gerücht mehr oder :)

Den Score zum ersten Teil kenn ich zuwenig, vom Film ganz zu schweigen :D

Hoffentlich macht er dann mit dem Adventure Feeling weiter in dem Sequel. Wäre toll, in dieser modernen Zeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, es war bisher nur die einzige Quelle die das bestätigte...ich wollt mich damit nich aufs Glatteis begeben :) Aber macht schon Sinn, da er für den ersten Teil einen schönen Score geschrieben hat. Er mischt Old-School mit Modern. Die absoluten Highlights des Scores sind "Building the Raft", "Storm", "The Center of the Earth" :D

edit: Hier das hab ich eben gefunden bei Youtube...hab selbst noch nicht reingehört, kann also noch nicht sagen welche Tracks alle verarbeitet sind ;)

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=4qiKypxhqug]YouTube - ‪JOURNEY TO THE CENTER OF THE EARTH (2008) - Andrew Lockington - Soundtrack Suite‬‏[/ame]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was???? Brendan Fraser wird beim zweiten Teil nicht dabei sein? Schade! :(

Der Film hat mir im Kino in 3D sehr gut gefallen ... das ist ein Film der nur von den 3D Effekten lebt, in fast jeder Minute fliegt einem etwas entgegen :D ... Story oder schauspielerische Leistungen sind hingegen schwach bis kaum vorhanden ;)

Ich mag diese Disneyland oder Universalpark 3D-Unterhaltung ... deshalb werde ich mir den zweiten Teil im Kino auch anschauen :D

Musik empfand ich als belanglos. Hat dem Film wenig geholfen aber Gott sei Dank auch nicht geschadet ... mehr nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Florian, da muß dir doch glatt mal recht geben. :D

Ein unterhaltsam-abwechslungsreicher, orchestraler Abenteuerscore, der Appetit auf den zweiten Teil macht. Lockington befindet sich sowieso in meinem Interessenradar, seit er mich mit seiner fiebrig-packenden Musik zum Horrorstreifen SKINWALKERS begeistern konnte... und auch sein CITY OF EMBER fand ich doch sehr ansprechend. Da kann ruhig noch mehr kommen! ;)

bearbeitet von Thomas Nofz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Thomas: Mal? Du hast mir bereits mehrmals recht gegeben^^ Ja ich gebe dir wiederum recht wie du den Score beschreibst. Ich würde mich über einen zweiten Score von ihm freuen. Auf den Film selbst leg ich keinen Wert, fand den ersten Streifen doch recht albern und er zerstört das schöne Original.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Green_Arrow... ich jedenfalls kann ihn dir sehr empfehlen: eine hübsche Mischung aus packendem orchestralem Grusel mit modernen Elementen, überraschend themenorientiert und sich geschlossen. Eine runde Sache. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fandest? ich fand das ultraeinfallslose Horrorstandardware, die weder sonderlich gruselig noch sonstwas war... einfach nur Sosse, die nicht mal handwerklich mich überzeugte. Totale Enttäuschung. Blind würd ich mir den nicht kaufen! Aber gut, mir gefiel von Lockington, trotz Hilfe von Nicholas Dodd bisher nischt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, fand ich. ;) ... Ist halt Geschmackssache, ronin. Dafür kann ich bspw. rein gar nichts mit den "Sossen" von Mr. Clouser anfangen, oder den Musiken der von dir hin und wieder hier gepriesenen Horrorfilmchen.

Bei SKINWALKERS war ich eben sehr von dem Umstand angetan, dass für diese Art von Film mal eine "hübsch"-knackige Orchestermusik zu vernehmen war.

Probehören ist jedoch bei diesem Scoregenre generell angeraten, das stimmt.

Ach ja... hier noch eine kleine Suite zu CITY OF EMBER von unserem Boardmitglied Jerry2000 :lol: :

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=dAsxbKti8h8]YouTube - ‪City of Ember- Suite - Andrew Lockington‬‏[/ame]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Thomas: Danke, da werd ich auf jeden Fall mal reinhören und ihn mir sicherlich kaufen wenn er gut ist ;) City of Ember ist auch sehr schön. Hab mir letztens die Bluray dazu gekauft, weil ich bisher nur den Score kannte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Charlie Clouser wiederholt sich leider auch nur noch... da hör ich auch schon lange nicht mehr hin. Aber bei SAW 1 wars noch neu und frisch... :-)

wie du ja selber sagst, Geschmacksache... jedem ans Herz legen kann man wohl keinen Horrorscore, das geht mit nem Dramascore oder so schon eher... manche mögens halt ganz experimentell oder melodisch oder synth oder heavy oder schrill oder leise... mal schauen was du zu INSIDIOUS sagst... das war nen Score hahaha... hoioioioi...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Score kommt am 7. Februar bei Watertower:

journey2soundtrack.jpg

1. Vernian’s Believe

2. The Attic

3. Helicopter Crash

4. Island Reveal

5. Lizard Chase

6. The Treehouse

7. Discovering Atlantis

8. Who’s Up For An Adventure?

9. Gold Dust

10. Bee Chase

11. What A Wonderful World (Film Version) – performed by Dwayne Johnson

12. Campfire

13. The Swamp

14. Trident Cliffs

15. Finding the Nautilus

16. Let’s Power This Thing Up

17. The Nautilus Escape

18. Sean’s Birthday

19. Mysterious Island Main Titles

20. What A Wonderful World (End credits) – performed by Dwayne Johnson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er scheint sich richtig Mühe gegeben zu haben und hat auch intensiv recherchiert. Das entnehme ich zumindest diesem "Newsletter", der mir eben ins elektronische Postfach flatterte:

Canadian Film Composer ANDREW LOCKINGTON spends 3 weeks trekking through the remote jungles of Papua New Guinea to research music for big-budget HOLLYWOOD film.

Award-winning Hollywood Film Composer Andrew Lockington endeavoured to take a daring trip through the jungles of Papua New Guinea to research his score for Warner Bros. "Journey 2: The Mysterious Island" - starring Josh Hutcherson, Dwayne Johnson, Michael Caine, Vanessa Hudgens, Kristen Davis and Luis Guzman.

Lockington's incredible journey included living far up the treacherous Sepik River, home to many of the world's last remaining un-contacted indigenous tribes. Armed with a backpack full of recording equipment and an HD camcorder, he spent time with two tribes - documenting not only their ceremonies and their music, but also getting unprecedented insight into their unique way of life.

The Hollywood adventure film is being released on Feb. 10th, 2011 and features Lockington's epic musical score - tribal drumming from Papua New Guinea fused with large orchestra recorded at Abbey Road Studios in London.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find' ich zwar schade, all das in einen solchen Film zu investieren, der schon jetzt in meine Augen ein Riesen Flop werden wird, aber wir können uns nur drüber freuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Babis

Find' ich zwar schade, all das in einen solchen Film zu investieren, der schon jetzt in meine Augen ein Riesen Flop werden wird, aber wir können uns nur drüber freuen :)

Ach, da gab es schon schlimmere Fehlinvestitionen. Wenn schon Flop, dann wenigstens mit Spaß und Abenteuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find' ich zwar schade, all das in einen solchen Film zu investieren, der schon jetzt in meine Augen ein Riesen Flop werden wird, aber wir können uns nur drüber freuen :)

Ich bin mal derb eigennützig und sage, dass der Film von mir aus ein Flop sein kann (wäre aber trotzdem schade), Hauptsache, die Musik begeistert mich so wie die vom Vorgänger. Ist/war zwar konventionelle Abenteuermusik, aber mit fein ausgearbeiteten Themen in prächtiger Orchestrierung und dem nötigen Drive, um ein gerüttelt Maß an "heroic feeling" aufkommen zu lassen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum