Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

Themen der Filmmusik - Scores mit afrikanischen Elementen

Empfohlene Beiträge

Jonathan sagte uns heute eine Idee für eine Sendung, die wir natürlich schon längst auf unserem Zettel hatten :)

Scores, die afrikanische Elemente beinhalten

Da fragen wir euch wieder:

Welche Scores/Tracks fallen euch da ein?

PS: Die Sendung wird wohl erst im September laufen, also habt ihr genügend Zeit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jap hab schonmal ein wenig in meinem Archiv gestöbert:

Vertreten sein sollten auf jeden Fall:

- Blood Diamond (James Newton Howard)

- The Constant Gardener (Alberto Iglesias)

- The First Grader (Alex Heffes)

- The Last King of Scotland (Alex Heffes)

- Tsotsi (Mark Kilian, Paul Hepker)

- Traitor (Mark Kilian)

- I Dreamed of Africa (Maurice Jarre)

- Beat the Drum (Klaus Badelt, Ramin Djawadi)

- Duma (John Debney)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Michael Small: Mountains Of The Moon

Peter Gabriel: Passion

Zimmer & Co.: Black Hawk Down

Zimmer: Power of One

...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thomas Bergersen - The Human Experience

Tears Of The Sun - Hans Zimmer

Mighty Joe Young - James Horner

Invictus - Kyle Eastwood & Michael Stevens

Darfur Now - Graeme Revell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Felaróf

The Lion King von Zimmer & Co. fällt mir noch ein ... ansonsten wurde schon alles gennant, was mir so spontan einfallen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der beste afrikanische Score der je komponiert worden ist, ist in meinen Augen:

THE POWER OF ONE von Hans Zimmer

gefolgt von

CONGO von Jerry Goldsmith

THE GHOST AND THE DARKNESS von Jerry Goldsmith

THE LION KING von Hans Zimmer

HATARI von Henry Mancini

AMISTAD von John Williams

etc.

Beyond Borders spielt zwar 1/3 in Afrika, afrikanische Musik ist da aber wenig zu hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich find schon, dass "Beyond Borders" afrikanische Klänge hat, besonders der erste Track, aber man darf auch nicht "Amandla!" aus "Bopha" vergessen.

Denke damit haben wir drei afrikanische Tracks aus dem Hause Horner, wenn man "Mighty Joe Young" noch dazuzählt.

Gibt aber noch genügend andere Komponisten, also wir wollen mehr afrikanische Tracks :)

Ach ja schon erzählt, dass es eine "Vier-Stunden-Sendung" wird :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

James Horner - A FAR OFF PLACE

Cyril Morin - ZAINA: RIDER OF THE ATLAS

Michael Small - MOUNTAINS OF THE MOON (da kann ich sinus nur beipflichten; eine großartige Musik)

Sam Cardon - MYSTERIES OF EGYPT

John Barry - BORN FREE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Film, aber nicht unwichtig:

ROOTS - Quincy Jones/Gerald Fried

und was ist mit

CRY FREEDOM - George Fenton

?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum