Jump to content
Soundtrack Board
Aldridge

Things to come - Ankündigungen abseits der Filmmusik

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

der Filmmusik-Teil des Forums ist ja reich gefüllt mit Threads zu Ankündigungen, Veröffentlichungen und Gerüchten. Doch für alles abseits dieses Bereichs gibt´s... nichts. Da viele Member aber nicht auf Filmmusik beschränkt sind und sich gerade außerhalb der Charts doch zahlreiche interessante Veröffentlichungen ankündigen, die viel zu leicht übersehen werden, wird´s nun wohl mal Zeit für einen entsprechenden Thread.  

 

Ich mache mal den Anfang mit dem neuen Album von The Feeling, die ich schon im Lieblingsalbums-Thread vorgestellt hatte. Die mit Boy cried Wolf betitelte Scheibe erscheint in UK am 8. Oktober und wird in drei Versionen zu haben sein: normal, deluxe und super-deluxe. Über die Seite der Band bekommt man das Ganze auch signiert.

 

Hier der Album-Teaser (mit Schauspieler Dominic West):

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nette Idee Mister, allerdings gibt es mittlerweile kaum noch viele Neuveröffentlichungen die wirklich begeistern :-( 

Vllt gehts auch nur mir so?

 

Nein, geht nicht nur dir so. Alle guten Musiker sind tot.

Sinatra, Bach, Ellington, alle weg. :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Opposites" nicht?

 

Aber mal ehrlich: Über einen rechtzeitigen Tipp zur neuen Michael McDermott oder Sandi Thom oder Ben Folds Five hätte ich mich grundsätzlich schon gefreut. Naja, besser spät als nie. ;) 

 

Also, wenn dir irgendwas über den Weg läuft... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nette Idee Mister, allerdings gibt es mittlerweile kaum noch viele Neuveröffentlichungen die wirklich begeistern :-( 

Vllt gehts auch nur mir so?

 

Wahrscheinlich.

 

Nein, geht nicht nur dir so. Alle guten Musiker sind tot.

Sinatra, Bach, Ellington, alle weg. :)

 

Aber John Williams und Martin Stempel leben!

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wer nicht suchet, der findet nicht. Oder wie die verehrte Mama sagen würde: Wer nicht will, der hat schon.

 

Schöner Thread.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch dieses Jahr erscheinen Duette von Freddie Mercury und Michael Jackson.

Echte!

http://m.rollingstone.com/?redirurl=/music/news/michael-jackson-duets-with-freddie-mercury-set-for-release-20130729

Davon schwirren schon lange unglaublich mies klingende Bootlegs durch´s Netz. Zum ersten Mal gehört davon habe ich beim Lesen einer Queen-Biographie. Einer der Songs landete dann wohl auch auf Freddies Solo-Album "Mr Bad Guy" von 1985, eben nur gesungen von Mercury. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 15. Oktober kommt das neunte Album der Band Monster Magnet auf den Markt. Last Patrol wird der Titel sein und das Coverartwork von John Sumrow sowie der erste hörbare Track gefallen mir schon sehr gut. Die Band begleitet mich nun seit Anfang der 90er und kann mich immer wieder begeistern. Der Herbst kann also kommen ;)

 

The Duke

https://soundcloud.com/napalmrecords/monster-magnet-the-duke-of/s-7JwSP

 

monster-magnet-last-patrol.jpg

 

Quelle: http://theobelisk.net/obelisk/2013/07/23/monster-magnet-last-patrol-track-premiere/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

John Mellencamp, Stehen King, T. Bone Burnett... Klingt schon mal sehr verheißungsvoll: http://www.amazon.de/Ghost-Brothers-Darkland-County-Various/dp/B00B7IJCSK/ref=dp_return_2?ie=UTF8&n=290380&s=music

In den USA scheint es eine Deluxe-Version mit DVD zu geben. Weiß jemand mehr, ob das die verlinkte deutsche Version ist und Amazon lediglich bei den Angaben geschlampt hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 20. September wird Peter Gabriel das Gegenstück zu seinem 2010er Album Scratch my Back herausbringen: And I´ll scratch yours. http://www.amazon.de/And-Scratch-Yours-Peter-Gabriel/dp/B00E1ZIZ3O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1376055867&sr=8-1&keywords=and+i%C2%B4ll+scratch+yours

 

Während er bei Scratch my Back die Songs anderer Künstler coverte, werden nun seine Songs von anderen interpretiert, u.a. Randy Newman, Arcade Fire, Regina Spektor, Lou Reed oder Paul Simon. Zeitgleich erscheint auch ein Doppelalbum, auf dem beide CDs vereint sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 20. September wird Peter Gabriel das Gegenstück zu seinem 2010er Album Scratch my Back herausbringen: And I´ll scratch yours. http://www.amazon.de/And-Scratch-Yours-Peter-Gabriel/dp/B00E1ZIZ3O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1376055867&sr=8-1&keywords=and+i%C2%B4ll+scratch+yours

 

Während er bei Scratch my Back die Songs anderer Künstler coverte, werden nun seine Songs von anderen interpretiert, u.a. Randy Newman, Arcade Fire, Regina Spektor, Lou Reed oder Paul Simon. Zeitgleich erscheint auch ein Doppelalbum, auf dem beide CDs vereint sind.

...welches ich auch schon vorbestellt habe. :D Ebenfalls im September erscheint auch sein Live-Konzert aus Athen von 1987 auf DVD und BD. So sehr ich sein "Scratch your back" und die "New Blood"-Sachen, mit denen er in den letzten Jahren auf Tour war, mag, so sehr wünsche ich mir von ihm mal wieder ein komplett neues Album, "Up" ist schon 11 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahre Worte. Up fand ich seinerzeit großartig, das Album wandert immer noch regelmäßig in den Player, wirklich gelungen.

 

Scratch my Back fand ich streckenweise zu düster und verstiegen. Das waren dann Mankos, die Gabriel - meiner Meinung nach - bei New Blood wieder ausgebügelt hatte (auch wenn nichts an die Originalversion von Don´t give up heranreicht und Ane Brun schlicht fehlbesetzt ist auf dem Song). Umso gespannter bin ich nun, was diese illustre Künstlerschar aus Gabriels Material macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein neues Swing-Album von Robbie Williams.

Wenigstens lässt er diesmal Sinatra in Frieden ruhen.

 

robbie-williams-swings-both-ways-album-a

 

Tracklist (Original-Kompositionen sind mit * markiert):

 

„Shine My Shoes“*
„Go Gentle“*
„I Wan’na Be Like You“ from Disney´s Jungle Book feat. Olly Murs
„Swing Supreme“
„Swings Both Ways“ feat. Rufus Wainwright*
„Dream A Little Dream“ feat. Lily Allen
„Soda Pop“ feat. Michael Bublé*
„Snowblind“*
„Puttin’ On The Ritz“
„Little Green Apples“ feat. Kelly Clarkson
„Minnie The Moocher“
„If I Only Had A Brain“ from The Wizard Of Oz
„No One Likes A Fat Pop Star“*

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scratch my Back fand ich streckenweise zu düster und verstiegen. Das waren dann Mankos, die Gabriel - meiner Meinung nach - bei New Blood wieder ausgebügelt hatte (auch wenn nichts an die Originalversion von Don´t give up heranreicht und Ane Brun schlicht fehlbesetzt ist auf dem Song).

Findest Du Ane Brun echt so daneben? Bei dem Scratch My Back Konzert in Köln (2010 glaub ich) war das Dont't Give Up Duett ein richtiger Gänsehaut-Erzeuger. Ich weiss aber nicht, wie's von CD ist, hab die New Blood nicht.

 

Ich warte auch sehnsüchtigst auf eine neue Platte mit seiner "echten" Band ...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein neues Swing-Album von Robbie Williams.

Wenigstens lässt er diesmal Sinatra in Frieden ruhen.

 

robbie-williams-swings-both-ways-album-a

 

Tracklist (Original-Kompositionen sind mit * markiert):

 

„Shine My Shoes“*

„Go Gentle“*

„I Wan’na Be Like You“ from Disney´s Jungle Book feat. Olly Murs

„Swing Supreme“

„Swings Both Ways“ feat. Rufus Wainwright*

„Dream A Little Dream“ feat. Lily Allen

„Soda Pop“ feat. Michael Bublé*

„Snowblind“*

„Puttin’ On The Ritz“

„Little Green Apples“ feat. Kelly Clarkson

„Minnie The Moocher“

„If I Only Had A Brain“ from The Wizard Of Oz

„No One Likes A Fat Pop Star“*

 

Das erste Album war schon eines der besten Alben, das ich abseits der Filmmusik kenne... besonders bewegend das Duett mit Frank Sinatra, wo sich Robbie richtig zusammenreißen musste, um nicht in Tränen auszubrechen, soviel hat das ihm bedeutet.. oder bei "One for my Baby", wo Bill Miller am Klavier sitzt, welcher auch oft mit Sinatra zusammengearbeitet hat.

Einfach nur toll und daher wird das zweite aber sowas von gekauft...  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm ... bin zwar kein Robin Williams Fan, aber ich mag diesen "altmodischen" Look der "Plattenhülle"

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erste Album war schon eines der besten Alben, das ich abseits der Filmmusik kenne...

 

Kennst wohl abseits der Filmmusik nicht viel was? ;)

 

Diesmal lässt Robbie eigene Arrangements schreiben. Das ist schon mal löblich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennst wohl abseits der Filmmusik nicht viel was? ;)

 

Ich kenn mehr als du denkst.. genauso wie in der Filmmusik mein Geschmack breit gefächert ist.. so ist er auch abseits der Filmmusik sehr breit gefächert.. mag zum Beispiel die Musik von Frank Sinatra und Dean Martin genauso wie die Musik zu Green Day und Fettes Brot..

nur Volksmusik und Schlager kommen mir nicht ins Haus.. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum