Jump to content
Soundtrack Board
Stempel

Das Board nominiert die Scores für die Oscar-Verleihung 2014 (Teil 2)

Oscarnominierungen Teil 2  

18 Stimmen

  1. 1. Block 1

    • “All Is Lost,” Alex Ebert
    • “The Book Thief,” John Williams
    • “Copperhead,” Laurent Eyquem
    • “The Counselor,” Daniel Pemberton
    • “The Croods,” Alan Silvestri
    • “Ender’s Game,” Steve Jablonsky
    • “Epic,” Danny Elfman
    • “Escape from Tomorrow,” Abel Korzeniowski
    • “Evil Dead,” Roque Baños
    • “Gravity,” Steven Price
    • “The Great Gatsby,” Craig Armstrong
    • “The Hobbit: The Desolation of Smaug,” Howard Shore
    • “The Hunger Games: Catching Fire,” James Newton Howard
    • “Insidious: Chapter 2,” Joseph Bishara
      0
    • “Iron Man 3,” Brian Tyler
    • Keinen dieses Blocks
      0
  2. 2. Block 2

    • “Jack the Giant Slayer,” John Ottman
    • “Mama,” Fernando Velázquez
      0
    • “Man of Steel,” Hans Zimmer
    • “Monsters University,” Randy Newman
    • “Now You See Me,” Brian Tyler
    • “Oblivion,” Anthony Gonzalez and Joseph Trapanese
    • “Oz The Great and Powerful,” Danny Elfman
    • “Pacific Rim,” Ramin Djawadi
    • “Pain & Gain,” Steve Jablonsky
      0
    • “Percy Jackson: Sea of Monsters,” Andrew Lockington
      0
    • “Philomena,” Alexandre Desplat
    • “Planes,” Mark Mancina
    • “Prisoners,” Jóhann Jóhannsson
    • “Romeo & Juliet,” Abel Korzeniowski
    • Keinen dieses Blocks
  3. 3. Block 3

    • “Rush,” Hans Zimmer
    • “Saving Mr. Banks,” Thomas Newman
    • “The Secret Life of Walter Mitty,” Theodore Shapiro
    • “Side Effects,” Thomas Newman
    • “Star Trek Into Darkness,” Michael Giacchino
    • “Stoker,” Clint Mansell
    • “Thor: The Dark World,” Brian Tyler
      0
    • “12 Years a Slave,” Hans Zimmer
      0
    • “The Wolverine,” Marco Beltrami
    • Keinen dieses Blocks


Empfohlene Beiträge

 

 

Ich möchte mal eben einen Track aus Korzeniowskis ESCAPE FROM TOMORROW in den Raum werfen, der ruhig schön aufgedreht gehört werden soll. Letztendlich habe ich nicht für den Score abgestimmt bzw. ROMEO & JULIET den Vorzug gegeben, aber in der Best-of-2013 werde ich da noch eine Erwähnung finden und zum Untergehen ist der auch irgendwie fast zu schade.

 

 

 

:demut: :demut: :demut: :demut:

 

Genau auf solche Entdeckungen habe ich bei dieser Umfrage gehofft!

 

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Genau auf solche Entdeckungen habe ich bei dieser Umfrage gehofft!

 

Vielen Dank!

 

Gerne. Ich überlege da auch ernsthaft, doch nochmal meine Stimmen abzuändern. Zeigt mir aber einmal mehr, dass man mit Korzeniowski eigentlich nie wirklich falsch liegt. Zumindest ein riskierendes Ohr kann nie schaden.

 

Unerwähnt möchte ich aus meiner Warte auch nicht Johan Johanssons PRISONERS lassen. Klar, der Score überrascht nicht, es passiert kaum etwas und unter Umständen kann es eine zähe Angelegenheit werden. Nichtsdestotrotz finde ich, dass er hier echt einen guten Ton trifft, der nicht zu verachten ist und zumindest mich in seiner traurigen meditativen Art im Ansatz an Werke von Arvo Pärt erinnert. Die Simplizität gefällt mir in diesem Werk jedenfalls mehr als in den einfachen und gleichzeitig lauten anderen Arbeiten des Jahres. Es muss deshalb jetzt nicht zu ner Stimme führen, aber ein Wort aus Liebe gesprochen, kann ja auch janz schön sein. ;-)

 

Hier ein Track (nicht mein liebster, aber da gibt es nicht viel im Angebot bei Tante YT):

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist eine wunderbare Suite vom schönen Score THE BOOK THIEF von JOHN WILLIAMS ... der Score gefällt mir beim jeden mal hören mehr und mehr :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mache ich auch so ... zumindest höre ich Überall rein ... Meine Top 3 stehen schon fest, aber wem gebe ich meine 4. Und 5. Stimme? :D

 

NOW YOU SEE ME und ESCAPE FROM TOMORROW, klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NOW YOU SEE ME ist für Tyler's Verhältnisse ein überraschend guter Score geworden, aber in meine Top 5 schafft er es leider noch lange nicht, denn es gibt viel zu viele Scores die um Längen interessanter sind. ESCAPE FROM TOMORROW und COPPERHEAD haben es in meine engere Wahl geschafft. Abel ist meiner Meinung nach ein vielfältiger und äußerst talentierter Komponist (wenn man ihn lässt und ihn nicht dazu nötigt wie ein Twilight-Aufguss zu klingen wie im Falle von Romeo & Juliet ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

NOW YOU SEE ME ist für Tyler's Verhältnisse ein überraschend guter Score geworden,

 

Ich finde NOW YOU SEE ME gar nicht mal so überraschend. Klar, es ist schon eine willkommene und nicht auf dem Zettel geschriebene Abwechslung, aber grundsätzlich ist bekannt, dass Tyler sehr viel kann, wenn der Tag lang und das Filmgeschäft kurz ist. Ich hoffe ja darauf, dass seine Dauerbuchung irgendwann mal vom Zahn der Zeit pulverisiert wird, damit er nur noch wenige Projekte vertonen oder in andere Gefilde absteigen muss oder vielleicht sogar an eigenständigen Werken herumdoktert. Zur Zeit leider fast zur Gänze nur Dienstleister seines Schemas F, Ausnahmen bestätigen da die Regel.

 

Angetan im letzten Jahr hat es mir bis zu einem gewissen Grad auch Lockingtons PERCY 2. Partiell macht der mir Spaß, auch wenn am Ende etwas mehr Substanzielles schön gewesen wäre, weil dann doch recht wenig hängen bleibt. Zumindest folgenden Track (natürlich schön aufgedreht zu hören) mag ich da besonders gerne:

 

http://youtu.be/h8Q7ih8knnQ

 

Lockington würde ich gerne mal mit mehr Charakter in der Musik hören, was sicherlich der ein oder andere aus ihm herauskitzeln könnte. So bleibt es meist leider nur bei der einfachen Begleitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Stimmen gehen an:

 

# 1  Evil Dead” von Roque Baños

# 2  The Book Thief” von John Williams

# 3 Jack the Giant Slayer” von John Ottman

# 4  “Escape from Tomorrow” von Abel Korzeniowski

# 5  Gravity” von Steven Price

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wer noch unsicher ist, einfach schauen, wo ich meine Häkchen gemacht habe.  ;)

 

Insgesamt muss ich für mich feststellen, und hier sind ja noch nicht einmal alle Scores aufgeführt, dass das Jahr 2013 für mich schon ein paar nette Momente auf Lager hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt muss ich für mich feststellen, und hier sind ja noch nicht einmal alle Scores aufgeführt, dass das Jahr 2013 für mich schon ein paar nette Momente auf Lager hatte.

 

Ja, da fehlt bei der Academy einiges - ADORE z.B. hätte ich gerne hier gesehen und gewählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da fehlt bei der Academy einiges - ADORE z.B. hätte ich gerne hier gesehen und gewählt.

 

Ach...siehste. Den wollte ich auch noch hören. Warum fiel der denn durchs Raster der Acadamy?

 

 

Hier jetzt meine Nominierungen :

 

- Saving Mr. Banks von Thomas Newmann

- Der Hobbit 2 von Howard Shore

- Evil Dead von Roque Baños

- Copperhead von Laurent Eyquem

- Stoker von Clint Mansell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach...siehste. Den wollte ich auch noch hören. Warum fiel der denn durchs Raster der Acadamy?

 

Wenn man das wüsste... Richters DISCONNECT hat es ja leider auch nicht geschafft. Vielleicht gibts da irgendwelche fiesen Academy-Detail-Regeln, was die Herkunft des Komponisten oder den Aufnahmeort der Musik angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, meine füneff:

- ALL IS LOST (Alexander Ebert)

- ESCAPE FROM TOMORROW (Abel Korzeniowski)

- EVIL DEAD (Roque Baños)

- PRISONERS (Johann Jóhannsson)

- THE WOLVERINE (Marco Beltrami)

Meine eigentliche Top 5 für 2013 sähe etwas anders aus, aber von dem, was zur Auswahl steht, sind das meine Favoriten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum