Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Das Board nominiert die Scores für die Oscar-Verleihung 2014 (Teil 2)


Stempel
 Teilen

Oscarnominierungen Teil 2  

18 Benutzer abgestimmt

  1. 1. Block 1

    • “All Is Lost,” Alex Ebert
    • “The Book Thief,” John Williams
    • “Copperhead,” Laurent Eyquem
    • “The Counselor,” Daniel Pemberton
    • “The Croods,” Alan Silvestri
    • “Ender’s Game,” Steve Jablonsky
    • “Epic,” Danny Elfman
    • “Escape from Tomorrow,” Abel Korzeniowski
    • “Evil Dead,” Roque Baños
    • “Gravity,” Steven Price
    • “The Great Gatsby,” Craig Armstrong
    • “The Hobbit: The Desolation of Smaug,” Howard Shore
    • “The Hunger Games: Catching Fire,” James Newton Howard
    • “Insidious: Chapter 2,” Joseph Bishara
      0
    • “Iron Man 3,” Brian Tyler
    • Keinen dieses Blocks
      0
  2. 2. Block 2

    • “Jack the Giant Slayer,” John Ottman
    • “Mama,” Fernando Velázquez
      0
    • “Man of Steel,” Hans Zimmer
    • “Monsters University,” Randy Newman
    • “Now You See Me,” Brian Tyler
    • “Oblivion,” Anthony Gonzalez and Joseph Trapanese
    • “Oz The Great and Powerful,” Danny Elfman
    • “Pacific Rim,” Ramin Djawadi
    • “Pain & Gain,” Steve Jablonsky
      0
    • “Percy Jackson: Sea of Monsters,” Andrew Lockington
      0
    • “Philomena,” Alexandre Desplat
    • “Planes,” Mark Mancina
    • “Prisoners,” Jóhann Jóhannsson
    • “Romeo & Juliet,” Abel Korzeniowski
    • Keinen dieses Blocks
  3. 3. Block 3

    • “Rush,” Hans Zimmer
    • “Saving Mr. Banks,” Thomas Newman
    • “The Secret Life of Walter Mitty,” Theodore Shapiro
    • “Side Effects,” Thomas Newman
    • “Star Trek Into Darkness,” Michael Giacchino
    • “Stoker,” Clint Mansell
    • “Thor: The Dark World,” Brian Tyler
      0
    • “12 Years a Slave,” Hans Zimmer
      0
    • “The Wolverine,” Marco Beltrami
    • Keinen dieses Blocks


Empfohlene Beiträge

Ist es eigentlich möglich die Umfrage geschlossen zu halten während der dazugehörige Thread offen bleibt?

So weit ich weiß, nicht... In meinem jugendlichen Leichtsinn würde ich sagen: Es wäre besser gewesen, du hättest erst einen Diskussions-Thread eröffnet und dann zu gegebener Zeit einen mit der Umfrage.

 

Aber vielleicht sind da meine technischen Möglichkeiten auch beschränkt und ein Admin könnte mehr schaffen.. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte das die Scores während der Diskussion immer zu sehen sind.

Und bisher hat es ja auch wunderbar funktioniert.

Vielleicht könnte ich beim nächsten mal den Abstimmungstermin irgendwo in die Umfrage schreiben.

Verstehe... Feiner Gedanke, finde ich auch gut.

Gute Idee, fürs nächste mal. 

 

Und vier Tage vor Beginn nur einen Frühstarter ist doch ein ganz guter Schnitt? :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine an vielen Stellen spärliche Instrumentierung verleiht diesem Soundtrack ein hohes Maß an Intimität und geheimnsivoller Stimmung. Die bedrückende Atmosphere ist hier die große Stärke. In der "Art" ähnlich Mansells The Fountain, wenn auch weniger dramatisch.

 

Vieleicht kein Oscaranwärter, aber vieleicht eine Nominierung wert.

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=TNQ7WJPnwkM&list=PL7efZwpUkGJ9e_Oh7zBELOC4lZCWl3Epz

 

http://www.youtube.com/watch?v=8M2t_1qUylI&list=PL7efZwpUkGJ9e_Oh7zBELOC4lZCWl3Epz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte in diesem Zusammenhang mal eine ganz andere Frage:

 

Gibt es dieses Jahr keinen allgemeinen "Best-Of-(vergangenes Jahr)"-Thread wie in den vergangenen Jahren?

Ich fand es immer sehr interessant, zu lesen, welche Scores, Einzeltracks, Filme, Komponisten etc. den unterschiedlichen Usern im zurückliegenden Jahr besonders gefallen haben und welche verrissen wurden. Gerade weil man dort seinen rein subjektiven, geschmacklichen Präferenzen freien Lauf lassen konnte, gab es auch keine "Vor-Filterung" irgendeiner Art und gerade das fand ich erfrischend. Zumindest ich habe auch immer jede Menge Anregungen mitnehmen können, welchen Filmen oder Scores man nochmal eine Chance geben sollte...

Ich fände es schade, wenn das dieses Jahr wegfallen würde.

 

gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es dieses Jahr keinen allgemeinen "Best-Of-(vergangenes Jahr)"-Thread wie in den vergangenen Jahren?

Ich fand es immer sehr interessant, zu lesen, welche Scores, Einzeltracks, Filme, Komponisten etc. den unterschiedlichen Usern im zurückliegenden Jahr besonders gefallen haben und welche verrissen wurden. Gerade weil man dort seinen rein subjektiven, geschmacklichen Präferenzen freien Lauf lassen konnte, gab es auch keine "Vor-Filterung" irgendeiner Art und gerade das fand ich erfrischend. Zumindest ich habe auch immer jede Menge Anregungen mitnehmen können, welchen Filmen oder Scores man nochmal eine Chance geben sollte...

Ich fände es schade, wenn das dieses Jahr wegfallen würde.

 

Don't dream it, be it, Leto. Ich hab mich auch schon gewundert, warum da noch nichts angefangen wurde, aber fang doch einfach mal so einen "Jahresrückblick 2013"-Thread an.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde viele seiner Sachen reichlich fad und im Film war das auch eher ein lieblos draufgeklatschter Klangteppich - aber separat ist Brian Tylers NOW YOU SEE ME-Score schon einen verdammt hübsche Variation auf Christophe Beck (mit etwas David Holmes). Ist in meiner Jahresendabrechnung verdammt weit nach oben geklettert - Top5 immerhin (noch vor Giacchino oder Williams).

 

Hier das Ding zum Durchhören (und Runterladen):

 

https://soundcloud.com/briantyler/sets/now-you-see-me

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Finde jetzt endlich mal Zeit den Hobbit 2 anzuhören. Meine detaillierte Einschätzung folgt noch. Aber zu Werbezwecken für den Score muss ich Euch auf das folgende Stück aufmerksam machen. Gerade ab Minute 2 ein beispielhaftes Stück treibender Horror-Action-Musik! Mich hat's richtig mitgerissen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe unlängst RONIN47 gesehen und die Musik hat mir im Film sehr gut gefallen! Hört mal rein

 

Mir gefällt RONIN47 überaus gut. Leider in dieser Abstimmung aber nicht mit dabei.

Den werde ich dafür aber vermutlich mit in die "Best of 2013" nehmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Zeit vor der Abstimmung hat gut getan. So konnte ich tatsächlich mal überall mehr als nur reinhören. Entschieden habe ich mich für:

 

HOBBIT DEUX

CATCHING FIRE

ROMEO & JULIET

NOW YOU SEE ME

OZ

 

Dicht dahinter, aber von meiner Warte aus stimmenfrei, liegen:

ESCAPE FROM TOMORROW

ALL IS LOST

12 YEARS A SLAVE

STOKER

 

Interessant finde ich übrigens, dass THE COUNSELOR gar nicht mal so weit von dem entfernt klingt, was Streitenfeld bisher so fabriziert hat.

Meine Best-Of 2013 wird wohl aber leicht anders aussehen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung