Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Neues Projekt für Newman:

Thomas Newman has signed on to score the upcoming legal drama The Judge. The film is directed by David Dobkin (Wedding CrashersShanghai KnightsThe Change-Up) and stars Robert Downey Jr., Robert Duvall, Vincent D’Onofrio, Vera Farmiga, Melissa Leo, Dax Shepard, Leighton Meester and Billy Bob Thornton. The movie follows a big-city lawyer who returns to his childhood home where his estranged father, the town’s judge, is suspected of murder. Nick Schenk (Gran Torino) has written the original screenplay. David Seidler (The King’s Speech) and Robert Dubuque were hired to rewrite the script. Dobkin is also producing the Team Downey and Big Kid Pictures production with Susan Downey (Sherlock HolmesGothika) and David Gambino (The Brave OneWhiteout). The Judge will be released on October 10, 2014 by Warner Bros. Pictures.
Quelle: http://filmmusicreporter.com/2014/02/27/thomas-newman-to-score-the-judge-and-james-brown-biopic-get-on-up/
bearbeitet von horner1980
Quelle und Thementags hinzugefügt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt beim Wasserturm raus:

 

the-judge-300x300.jpg

WaterTower Music will release a soundtrack album for the legal drama The Judge. The album features the film’s original music composed by Academy Award nominee Thomas Newman (American BeautyThe Shawshank RedemptionSkyfallThe Best Exotic Marigold Hotel). The soundtrack will be released on October 7, 2014. Check back on this page for audio clips. The Judge is directed by David Dobkin and stars Robert Downey Jr., Robert Duvall, Vera Farmiga, Billy Bob Thornton and Vincent D’Onofrio. The movie follows a big city lawyer who returns to his childhood home where his estranged father, the town’s judge, is suspected of murder. The drama premiered earlier this month at the Toronto International Film Festival and will be released nationwide on October 10, 2014 by Warner Bros. Pictures.

 

Here’s the album track list:

1. Phantom Witness
2. Mercury Glass
3. Bag of Tricks
4. St. Francis
5. Indiana
6. Samantha
7. Wooden Nickel
8. The Judge
9. Reward for Dog
10. Blood Evidence
11. Shelby Rd.
12. Never on Pavement
13. Light a Match
14. Hope Stevens
15. Diamond Collapsible
16. Carla’s Father
17. Ten Speed
18. Old Room
19. Night Fit (Velvet Box)
20. Twenty Degree Bend
21. Watch and Learn
22. Tire and Rim
23. Aye of Knute
24. Missing Time
25. Trophies
26. I Choose You
27. Wabash River Float

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2014/09/26/the-judge-soundtrack-details/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gekauft!! :-) Newman T. ist niieee verkehrt :-)

 

queenie... so jung und schon so weise. :D

 

Ich freue mich auf SEHR auf den "new Newman"! Das könnte mal wieder (ich glaube, es wäre dann der 12.) Oscar-Kandidat werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, ein angenehmer TNewman. 

 

Ja, scheint eine wunderbare Mischung aus dem mittlerweile gewohnten modernen Newman-Klängen und dem verträumt-emotionalen Stil zu sein, nach dem sich die Fans ja so sehr "verzehren". Und in einem Cue schimmert sogar tatsächlich noch a bisserl AMERICAN BEAUTY hindurch. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, scheint eine wunderbare Mischung aus dem mittlerweile gewohnten modernen Newman-Klängen und dem verträumt-emotionalen Stil zu sein, nach dem sich die Fans ja so sehr "verzehren". Und in einem Cue schimmert sogar tatsächlich noch a bisserl AMERICAN BEAUTY hindurch. :)

Dem stimm ich zu. Hatte gestern mehrere Anläufe zum Durchhören der Hörbeispiele benötigt aber am Ende war ich zum Kaufen überzeugt.

Insgesamt muss man noch anmerken dass für mich jetzt keine Höhen und Tiefen erkennbar waren. Ein gemütliche dahingleitender Score. Mir reicht das aus. Bin auf die komplette Fassung gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt so, wie man es kennt und erwartet hat. weder neu noch originell, aber immer wieder schön anzuhören, sozusagen das drama filmmusik pendant zu harry gregson-williams' thriller scores. man weiß was kommt, aber man freut sich auch nach dem zehnten mal noch darüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt so, wie man es kennt und erwartet hat. weder neu noch originell, aber immer wieder schön anzuhören, sozusagen das drama filmmusik pendant zu harry gregson-williams' thriller scores. man weiß was kommt, aber man freut sich auch nach dem zehnten mal noch darüber.

 

Komisch... in meinem Fall kann ich diese Einschätzung bei HGW nicht (mehr) teilen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch... in meinem Fall kann ich diese Einschätzung bei HGW nicht (mehr) teilen. :D

liegt vielleicht daran, dass man an thriller scores eh anders heran geht als an drama scores. würde harry eher dramen vertonen, ist die wahrscheinlichkeit natürlich höher, dass du dir das immer wieder gerne anhörst. einfach weil das klangbild schon wesentlich angenehmer (melodischer) sein wird. und das "man freut sich" war eher so gemeint, wenn man fan des komponisten ist. da schaut man gerne über gewisse eintönigkeit hinweg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

liegt vielleicht daran, dass man an thriller scores eh anders heran geht als an drama scores. würde harry eher dramen vertonen, ist die wahrscheinlichkeit natürlich höher, dass du dir das immer wieder gerne anhörst. einfach weil das klangbild schon wesentlich angenehmer (melodischer) sein wird. und das "man freut sich" war eher so gemeint, wenn man fan des komponisten ist. da schaut man gerne über gewisse eintönigkeit hinweg.

 

Ich würde "Eintönigkeit" vielleicht mit "bekannte Muster" ersetzen... dann unterschreibe ich das. :)

Obwohl ich sagen muß, dass es auch in der Vertonung von Thriller/Actionfilmen durchaus unterschiedliche stilistische Ansätze geben kann (wie es z.B. ein Christophe Beck oft demonstriert), aber HGW scheint (leider) das Schubladenschicksal ereilt zu haben, dass die "Macher" der Filme, die er vertonen soll, SEIN typisches Klangbild haben wollen (explizit habe ich da sein neuestes Werk THE EQUALIZER im Ohr).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt so, wie man es kennt und erwartet hat. weder neu noch originell, aber immer wieder schön anzuhören, sozusagen das drama filmmusik pendant zu harry gregson-williams' thriller scores. man weiß was kommt, aber man freut sich auch nach dem zehnten mal noch darüber.

 

Also ich freue mich nicht zum 10. mal drüber, weder bei Newman noch bei HGW (bei dem allerdings noch weniger).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich freue mich nicht zum 10. mal drüber, weder bei Newman noch bei HGW (bei dem allerdings noch weniger).

Jop - das unterschreibe ich - was bei Horner nicht gefällt darf bei Newman auch nicht gefallen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum