Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Ich habe die cds erst heute morgen bekommen, die kritik kommt in 2-3 stunden.aber aufgrund dieser kritik hier habe ich sie überhaupt von SAE bestellt.

 

 

"To The Ends Of Time is a fantasy film from 1996 that no one has heard of. Well, there must be some, but it’s not exactly Conan The Barbarian is it? I checked it out on, and it’s apparently a very low budget fantasy film. If it is such low budget, how come Eckart Seebert’s score sounds like a million bucks? The score sounds really big, like it was meant for bigger things, Conan things even. It’s also cheesy as hell. What is that awful woman singing over ‘The Battle’ before it goes into fantastic mode? All these questions, but no answers! I recently reviewed Eckart Seeber’s 1998 score Shadowbuilder and we established that he love to sound massive and love those choirs. Well, he hasn’t changed much from 1996 that’s for sure. This is a rollercoaster of a score where massive is just one of the ingredients.

I got one more question. Why did Seeber apparently stop making gorgeous music, or indeed any film music after 1998? One of life’s mysteries. The score for To The Ends Of Time is not a mystery to the listener. It’s plain as day, and gorgeous to listen to. It doesn’t require anything from you, just prepare to have your mind blown. To The Ends Of Time is a love story, rooted in a fantasy setting and both the fantasy and the love comes out like triumphant heroes in this score. It’s just so good that I have to listen to it all again and again. I’m completely engrossed in Eckart Seeber’s fantastic music and it’s criminal that there’s not much more out there to pursue. To be honest, that is very upsetting. It’s like discovering John Williams Star Wars for the first time and finding out there’s nothing more out there. Unfair! This orchestral tour de force will no doubt mess with your head as well. If there was one thing I would do differently with this release, it would have been to create longer cues or suites perhaps. There’s 38 in all, and some of the cues are too short. Still, I am just happy someone released all of this exquisite music for me to hear. I am not ashamed to admit I dropped a tear or two when listening to this score. Such a stunning release and only 500 copies available? Absolute madness! I hope that you are the lucky one who get to own a copy of on of the better fantasy scores you’ll hear this year or any other."

bearbeitet von horner1980

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du auch einen Link zu der CD und von welchem Label es stammt.. weil habe gerade geschaut und nichts dazu gefunden. Vielleicht weißt du es ja noch nicht, wir haben hier eine neue Regelung... nur noch ein Thread pro Score. Also daher wäre es toll, wenn du einen zweiten Thread mit Shadowbuilder eröffnen könntest mit mehr Informationen (Label, Trackliste, Cover, etc)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Danke und denk bitte das nächste Mal daran, dass solche Informationen helfen, mehr über einen Score zu erfahren. Außerdem macht ein Threadname mit Label - Komponist - Score und dem Präfix Veröffentlichung viel mehr her  :)

 

Hier nun Cover und Trackliste:

 

 

26901.jpg

 

 

Russian film music label KeepMoving Records issues Eckart Seeber’s epic orchestral fantasy score for To the Ends of Time. Marking the directorial debut of former Hollywood prop master Markus Rothkranz, the film tells the story of a mystical kingdom where an evil witch takes over the control of time. Generations fade away within days and when a young lad is suddenly forced to grow up, he takes it upon himself to break the curse. Starring Tom Schultz, Christine Taylor, Joss Ackland and Sarah Douglas, To the Ends of Time is memorable for its nostalgic fantasy setting that involves giant castles, flying ships and trained animals – all achieved through practical visual effects as opposed to CGI.

Composer Eckart Seeber was born in the Austrian town of Innsbruck in 1963. He studied at the State Conservatory of Music in his home town, receiving a BA degree from the Simon Fraser University and MA degree from the University of Victoria. His teachers in composition and orchestration include such renowned names as Rudolph Komorous and Dr. John Celona. Seeber made the most out of his European heritage by building up on these traditions in his own music as well. Citing composers like Rimski-Korsakov and Igor Stravinsky as his main influences, Seeber’s most critically revered score for Shadowbuilder was voted the 8th best score of Film Score Monthly in 1998.

Seeber’s score for To the Ends of Time is one of the most beautiful, thematically conscious fantasy scores of the last two decades and it’s just a shame it isn’t better-known. Featuring major battle scenes with choral accompaniment and a haunting love theme for James and Princess Stephanie, the score is also characterized by a number of innovative features for fantasy elements like the magical clock that speeds up time! The album closes with Cristine Seeber’s "To the Ends of Time", played over the end creddits. The score for To the Ends of Time was recorded by the Ukrainian State Radio and Television Symphony Orchestra and Chorus under the direction of conductor Vladimir Sirenko.

A shorter version of this score had previously appeared on Seeber’s own Sonovide label, but this new release by KeepMoving Records contains the whole work with about 20 minutes of previously unreleased music, plus a handsome packaging with a 12-page booklet featuring liner notes by Gergely Hubai, discussing the creation of the film and score based on interviews with the director and the composer.

1 - Morlin Ships (3:08)

2 - The Battle (3:59)

3 - The Aftermath / The Commissioning (3:14)

4 - Kitchen Clean-up (0:51)

5 - King Ponders / The Alchemist's Room / Karnissa's Spy-Cat (2:26)

6 - James' Yearning (0:40)

7 - Discovery of Time (2:32)

8 - Stephanie's Gift (2:21)

9 - The King's Order / The Storm (1:26)

10 - The Funeral / Kindred Spirits (1:52)

11 - Gamarah (0:38)

12 - Love Theme (1:00)

13 - Lost Ring / Building of the Clock (1:32)

14 - The Clock is Ticking (2:57)

15 - Stephanie and James (1:19)

16 - Assembly of the Army (2:57)

17 - The Fortune Told (1:29)

18 - Sauris Returns (1:13)

19 - Through the Desert (1:42)

20 - The Hurricane (2:20)

21 - The King's Sad Premonition (2:20)

22 - Alexander Returns (2:04)

23 - James' Quest (1:43)

24 - Knighthood and Farewell (4:00)

25 - The Death of King Francis (1:33)

26 - James in the Desert (1:09)

27 - The Lonesome Castle (1:13)

28 - Stephanie and Sauris (1:27)

29 - Ride into Valley (1:10)

30 - Loffo Rescues Stephanie (0:57)

31 - Boarding the Persephone / Launching of the Persephone (2:41)

32 - The Scroll (3:01)

33 - Loffo's Heart Attack (1:09)

34 - Gamarah Crash (2:28)

35 - Climbing the Clock (1:29)

36 - Turning Back of Time (2:07)

37 - The Wedding (1:35)

38 - Into the Sunset (0:50)

39 - "To the Ends of Time" (End Credits Song) (5:24)

THIS RELEASE IS LIMITED TO 500 COPIES

Quelle: http://screenarchives.com/title_detail.cfm/ID/26901/TO-THE-ENDS-OF-TIME-500-EDITION/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab probleme mit der ps4 gescheite posts zu machen.hab keinen pc und oftmals funktioniert nicht was ich machen will oder hat unerwünschte nebenwirkungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab probleme mit der ps4 gescheite posts zu machen.hab keinen pc und oftmals funktioniert nicht was ich machen will oder hat unerwünschte nebenwirkungen.

 

Achso, das erklärt alles.. dann denke einfach das nächste Mal an einem Link und den Rest machen meine Kollegen oder ich dann für dich wie du gleich im Shadowbuilder-Thread sehen wirst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so der abspannsong läuft im hintergrund zeit ein fazit zu ziehen.... der song basiert auf dem lovetheme hornerstyle doch sehr nett doch und mit dem orchester dabei

Ok...das hier ist genau einer dieser score wegen denen ich ein filmmusikfan bin.So viele themen das ich schon fast überfordert bin wenn man bedenkt wie die scores heute so sind.Hemmungslos romantisch und heroisch, immer wieder massive fanfaren und märsche a la miklos rosza. grosse heldenthemen, traumhafte musik für die liebesgeschichte zum dahinschmelzen schön.viel chor für schlachten und drama und böse grosstaten.viele, viele highlights.Jeder dem Sachen wie Krull,Conan,Lair und ähnliches gefallen kommt hier voll auf seine kosten.EIN ABSOLUTES HIGHLIGHT!!! gefällt mir persönlich um einiges besser als Holdridges Beastmaster Score.hat einfach mehr power.viel mehr sogar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja schon die knapp 55-minütige Promo (seit mehr als 2 Jahren Dauerbrenner)

und freue mich daher umsomehr auf eine offizielle Veröffentlichung incl. Expandierung :applaus:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle, die noch unschlüssig sind... hier eine Suite, die ich vor knapp 3 Jahren von der Promo zusammengeschnippelt habe...

 

 

500er-Limitierung ? ....zuschlagen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann die übrigens auch bei KeepMoving Records direkt bestellen, ist billiger.

Das Mail mit "we would like to inform you that your order has been shipped" kam bereits 12 Stunden nachdem ich bestellt hatte, also mal sehen wie lange die CDs brauchen (hab natürlich gleich das Seebert-Doppelpack geordert!)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war zu schnell, hatte über mein Smartphone direkt den Link bei SAE angeklickt, bestellt und erst abends genauer geschaut auf der Herstellerseite selber.

SAE war aber auch pfeilschnell - die Scheiben sind nämlich heute schon angekommen :applaus:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der End-Title Song wird auf der Keep-Moving-Records-CD im Gegensatz zu der Promo-CD vollkommen anders dargeboten...

 

- KMR : Orchester

- Promo: Pop/Synthie Arrangement

 

Wollte Meister Seeber mit der Promo-Version als Single damals in den Charts einsteigen? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab die CD heute bekommen und voller Spannung und Vorfreude eingelegt!

Gleich zu Beginn wähnte ich mich zwar ein bißchen im Vangelis-Land ("Conquest of Paradise" diente hierbei wohl als Vorgabe), doch das änderte sich zum Glück recht schnell.
Track Nr. 2 "The Battle" eröffnet dann zwar noch zu meinem Schreck mit einer furchtbar klingenden Sängerin*, daß man schon fast instinktiv und zur Selbstverteidigung die Stoptaste betätigen möchte, doch gottseidank tat ich's nicht und konnte nun für die nächsten gut 70 Minuten einen irren Score genießen! Feine Themen, musikalische Vielfalt, großes Orchester & Chor, herrliche Klangfarben, einfach eine Wucht!

Der Song zum Schluß tat meinen Ohren dann zwar wieder etwas weh, doch den kann man ja auf einer Eigenkopie weglassen. Hehehe!

Jedenfalls eine tolle Entdeckung, diese Musik! Schön daß es diese Veröffentlichung gibt!

 

(*Hab mittlerweile im Booklet nachgelesen: Herrn Seebers Frau Cristine wird hier als Solo-Sopranistin genannt! Tja... alles klar dann..! ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo schlecht ist der Song nun aber auch wieder nicht...Beim Anfang von Track 2 war ich allerdings auch etwas verwirrt ;)

 

edit: immerhin basiert der Song auf Themen vom Filmscore und ist nicht irgendein vollkommen losgelöstes Anhängsel...

und die Orchesterversion kommt auf jeden Fall besser, als die Pop-angehauchte Variante der Promo Fassung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gott ja wie die da trällert is echt schlimm, das fällt auch total raus... wahrscheinlich wird das im Bild von irgendner Sirene gesungen... als Score-Mittel wäre das echt etwas extrem...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum