Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Es ist also tatsächlich Stargate SG-1 / Allerdings nur mit Kompositionen von Richard Band

 

Zitat

World premiere, in depth look at Richard Band music for highly successful MGM TV series Stargate SG-1! Adaptation by Jonathan Glassner, Brad Wright of exciting 1994 sci-fi fantasy film from Dean Devlin, Roland Emmerich became phenomenally popular television series lasting ten seasons and spawning two spinoffs. Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge star. Stories themselves followed film plot about large, circular Egyptian artifact serving as gateway to another world, eventually creating new characters and developing story elements of its own over the ten year run. Richard Band scored several episodes across the first two seasons in 1997 & 1998. Using a compositional palette of synthesizers augmented by small instrumental ensembles, Band fashioned evocative sci-fi soundscapes with a degree of symphonic architecture. Melodies both haunting, dramatic trade with exciting action cues, militaristic percussion sequences. Band’s harmonic vocabulary melds rich, highly accessible chordal ideas with intense, aggressive vernacular to create unusually wide range of material. Intrada 2-CD release, mastered from two-track digital scoring session mixes, courtesy MGM, features not just brief excerpts but fully-developed “suites” from three separate episodes plus entire finale written for a fourth program that otherwise did not feature further original Richard Band music. “Cold Lazarus” from Season One introduces Band to the series with a dramatic tale involving crystalline alien life forms, painful memories revived, an alien planet environment and profuse action leading to a moving finale. Band captures all of it in his 37-minutes score. “In The Line Of Duty”, from Season Two, offers story elements with an alien planet under attack, rescues and moving earthbound drama. Band provides dynamic action material, lyrical love music and haunting mysticism in his half-hour score. “The Serpent’s Lair”, opening Season Two, offers pulsating action music for a pending Goa’uld warship invasion of planet earth. “Singularity”, from Season One, introduces young Cassandra, sole plague survivor of an alien planet. Band creates a beautiful theme that trades with suspenseful ideas for the discovery a bomb inside the girl plus dramatic material for surgery scenes intended to save her from an explosive demise. Additional rewarding highlights of the scores are moving and dramatic interpolations of original Stargate themes composed by David Arnold for the 1994 feature, often heard as episode finales. Informative notes by Jeff Bond feature inside booklet, original MGM series artwork features in “flipper-style” cover design by Kay Marshall. Richard Band composes, orchestrates. Intrada Special Collection 2-CD set available while quantities and interest remain!

 

[CD 1]
COLD LAZARUS
01. Teaser (3:42)
02. Is It Really Jack? (3:53)
03. Jack At Ex-Wife’s House (3:25)
04. Jack Visits Charlie’s Room (3:24)
05. The Crystals (2:14)
06. The Crystal Monitor (2:18)
07. Jack And Wife On Park Bench (3:08)
08. They Re-Activate The Crystal Monitor (2:03)
09. Pushing Back Through Gate To Hospital (3:53)
10. Jack Meets Alien Self And Finale (9:10)
      Total Time: 37:22

IN THE LINE OF DUTY
11. Teaser (2:50)
12. Medical Time (3:12)
13. O’Neil Comforts Cassie (3:05)
14. O’Neil To Burn Victim (0:38)
15. Tilk Gives O’Neil Advice (2:28)
16. Daniel Talks To Girl Survivor (2:07)
17. Bad Guy Bandages Doc (2:20)
18. Daniel Talks To Alien Carter (2:26)
19. Finale – Daniel And Then Others Visit (10:11)
      Total Time: 29:36
      CD 1 Total Time: 67:01

[CD 2]
IN THE SERPENT’S LAIR
01. Finale (8:50)
      Total Time: 8:54)

SINGULARITY
02. Teaser (3:34)
03. From Stargate To New World (2:36)
04. Sam With Girl And Back Through Gate (2:49)
05. Sam And Little Girl Get Closer (2:58)
06. Heart Attack And Operation (3:36)
07. Jack And Teale Escaping Battle (4:22)
08. To The Underground Site (2:35)
09. Time Is Up And Finale (8:26)
      Total Time: 31:04
      CD 2 Total Time: 40:01

media.nl?id=13697&c=ACCT67745&h=235db5f5

 

 

http://store.intrada.com/s.nl/it.A/id.10907/.f?sc=13&category=22848

Schade, vielleicht kommt da ja noch mehr, und dann ist vielleicht auch der gute, alte Joel dabei...
(Aber immerhin ein kundenfreundlicher Preis)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte aber auch "nur" ein Liebesdienst Intradas für Richard Band sein. Kaum ein anderer Komponist ist mit dem Label schon so lange verbunden.

Der Preis dürfte durch niedrigere re-use fees entstanden sein, da kein größeres Orchester beteiligt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

taucht die Mucke denn was? Wenn kenn ich nur Joels Musiken, die ja ganz flott waren... so Synthie 90er TV Musik is eher weniger meins. Die Beschreibungen lassen mich auf jeden Fall nicht zu nem Blindkauf hinreissen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir war gar nicht so richtig bewusst, dass Richard Band für "Cold Lazarus", eine der besten Stargate-Folgen die Musik geschrieben hat. Das sogar, obwohl ich den Sampler habe, wo eine Suite davon drauf ist. Nach dem erneuten Anhören muss ich sagen: Das ist eine ruhige, aber sehr gelungene Musik.
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird ja von einem kleinen Instrumentenensemble + Synths geredet. Die, die die Stargate Soundtracks kennen: Sind die Liveinstrumente nur Solo Instrumente und handelt es sich um kleine Instrumentengruppen wie Blechbläser und Streicher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richard Band war mir bis jetzt nicht bekannt. Auf den ersten Blick hat der aber auch nichts gemacht was mich interessiert. Bin jedenfalls sehr froh über die SG1 Veröffentlichung. Hoffentlich kommt da noch mehr von Joel Goldsmith.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die CD nun erhalten und ich bin positiv überrascht. Während die ersten Tracks von Cold Lazarus etwas dröge erscheinen wird die Musik von Track zu Track besser. Eine tolle Zusammenstellung mit old school SG1 feeling. Da kommt hoffentlich noch mehr. Vor allem die Musik aus den Ori Folgen bietet noch viel gutes Material.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum