Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Wie auf der Seite der Gorfaine/Schwartz Agentur drin steht, wird Thomas Newman den nächsten Sam Mendes-Film vertonen.

Zitat

1917Amblin/ Universal Pictures
Sam Mendes, Pippa Harris, prods.Sam Mendes, dir.
Quelle: https://www.gsamusic.com/wp-content/uploads/2013/03/Newman_Tom-11.pdf

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend wird Sony Classical den Score am 20. Dezember veröffentlichen.. bin schon sehr gespannt auf den Score, mehr als auf jeden anderen in diesem Jahr.

Zitat

CD
Sony Classical
veröffentlicht: 20.12.2019
Quelle: https://www.grooves-inc.com/ost-1917-sony-classical-cd-pZZa1-2099510333.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier nun die Details.. und muss ehrlich sagen: Tolles Cover der CD.

Zitat

 

Sony Classical will release the official soundtrack album for the World War I drama 1917. The album features the film’s original music composed by Academy Award nominee Thomas Newman (The Shawshank Redemption, American Beauty, Finding Nemo, Skyfall, Wall-E, Road to Perdition). The soundtrack will be released on December 20, 2019. Check back on this page for the pre-order link. 1917 is directed by Sam Mendes and stars George MacKay, Dean-Charles Champman, Mark Strong, Andrew Scott, Richard Madden, Claire Duburcq, Colin Firth and Benedict Cumberbatch. The movie takes place at the height of the First World War and follows two young British soldiers, Schofield who must cross enemy territory and deliver a message that will stop a deadly attack on hundreds of soldiers. The DreamWorks Pictures production will be released in select theaters on December 25 by Universal Pictures before expanding nationwide on January 10. Visit the official movie website for updates.

Here’s the track list of the album:

image.png.01505d71f1a05ff650ccc0dcf877ecbd.png

1. 1917
2. Up the Down Trench
3. Gehenna
4. A Scrap of Ribbon
5. The Night Window
6. The Boche
7. Tripwire
8. A Bit of Tin
9. Lockhouse
10. Blake and Schofield
11. Milk
12. Ecoust-Saint-Mein
13. Les Arbres
14. Englander
15. The Rapids
16. Croisilles Wood
17. Sixteen Hundred Men
18. Mentions in Dispatches
19. Come Back to Us

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Trailer sah ja leider ziemlich bestialisch aus... läuft derzeit auch vor fast jedem Film. 

Einen prätentiöseren Poser als Mendes kenne ich im zeitgenössischen Mainstreamkino nicht. Erst die aufgesetzte DARK KNIGHT-edginess in SKYFALL, jetzt der geschmäcklerische Versuch, auf den DUNKIRK-Zug aufzuspringen. Der Mann hechelt echt jedem Trend hinterher und verkauft es als ultra deepen Shit. Dabei hat er mal gute Filme gemacht (REVOLUTIONARY ROAD und AWAY WE GO waren toll)... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kriegsfilme gehen mir generell ab... 2-3h Ballern ohne sonstigen Inhalt... naja, aber gut, die Musik kann nett werden, gehe aber mal von viel Suspense und zurückhaltender Melancholie aus... nichts, was einen auf CD umhauen wird... na aber auf jeden Fall besser als 2h Uhrenticken, dass einem dann als DER Einfall schlechthin verkauft wird... 🙂 aber gut, vielleicht hat Mendez die alte Wandschrankuhr seines Uropas mitgebracht und das Schwingen des Pendels von Newman aufnehmen lassen, damit man dann 2h son Wusch-Geräusch hat... 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb ronin1975:

na aber auf jeden Fall besser als 2h Uhrenticken, dass einem dann als DER Einfall schlechthin verkauft wird... 🙂 aber gut, vielleicht hat Mendez die alte Wandschrankuhr seines Uropas mitgebracht und das Schwingen des Pendels von Newman aufnehmen lassen, damit man dann 2h son Wusch-Geräusch hat... 🙂

Würde mich nicht wundern, wenn es am Ende genau so etwas wird. 

Aber wer weiß, vielleicht führt der Trailer auch in eine ganz falsche Richtung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier kann man sich schon den Score anhören.. auf keinem Fall ein Score im Stile von "Dunkirk", sondern schon mit den typischen Thomas Newman Elementen. Mir gefällt er sehr.

https://universalpicturesawards.com/1917/score?fbclid=IwAR2fCZvybSwhqUOSDlyGxInunqKZ5NT7DISoSKJ82u2qgKWTkZ7lOLRpjOI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb horner1980:

Hier kann man sich schon den Score anhören.. auf keinem Fall ein Score im Stile von "Dunkirk", sondern schon mit den typischen Thomas Newman Elementen. Mir gefällt er sehr.

https://universalpicturesawards.com/1917/score?fbclid=IwAR2fCZvybSwhqUOSDlyGxInunqKZ5NT7DISoSKJ82u2qgKWTkZ7lOLRpjOI

Gefällt mir auch sehr gut, nur die für Newman untypischen, sehr rhythmischen Passagen fallen ein wenig raus und finde ich weniger gelungen. Zumal sie auch nicht zum Jahr 1917 passen. Aber die ruhigen, schönen Stücke erinnern an Newman's beste Musiken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein score, der perfekt zum wegdösen geeignet ist. durchaus nett anzuhören mit den typischen newman elementen, aber einmal durchgehört ist die musik auch schon wieder vergessen. nur der letzte titel lässt richtig aufhorchen. wie die moderneren elemente im film funtionieren muss man sehen. der film soll ja in einer einzigen plansequenz gedreht worden sein. mal schauen, wie das alles zusammen funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein paar Details zum Score..

Zitat

 

“1917,” Thomas Newman

The 20-year collaboration of director Sam Mendes and composer Thomas Newman has encompassed midlife crisis (“American Beauty”), crime in the Depression (“Road to Perdition”), the Gulf War (“Jarhead”), marriage in the 1950s (“Revolutionary Road”) and two James Bond adventures (“Skyfall,” “Spectre”).

Now they’ve tackled World War I, with “1917,” but Mendes’ much-talked-about approach – two British soldiers on a desperate mission in enemy territory, filmed as if it is one continuous shot – posed a unique challenge to its composer. “The movie is in present tense and because of that, music cannot comment because that puts you a couple of seconds behind present tense,” says Newman.

“Music is there to help, but the way in which it helps must be fundamental and visceral as opposed to intellectual and reflective,” adds the 14-time Oscar nominee. “Certain musical elements repeat, and there is a kind of friendship theme that doesn’t. It needs to live in a kind of neutrality.”

Newman spent nine weeks in London working with Mendes, composing and recording with an 87-piece orchestra at legendary Abbey Road. But his 95-minute score is not entirely symphonic. None of it relates to the period or locale; some of it is ambient and dreamy, other aspects are driving and percussive, and some involves electronically processed sounds.

Four of Newman’s regular L.A. musicians provided unique sounds, billed with such unusual titles as “asymmetric percussion,” “dulcigurdy,” “vox 1 wormhole” and “carom rhythms.” Celebrated London cellist Caroline Dale supplies a moving cello solo during two key points in the score.

“It’s a very visceral experience,” Newman says of the film. “The question was always, what is the measure of excitement, and how can music help with that excitement, the moment-to-moment suspense? You have to make it pregnant with possibility but not answer questions because if you do, it’s slightly less interesting and, worse, condescending to the experience.”
Quelle: https://variety.com/2019/music/awards/oscar-score-1917-jojo-rabbit-little-women-1203428156/?fbclid=IwAR2K7KolqDagbeqvK1oZXi8kQqzoICQI3quC1SI23-JHXi964S98ebWwDSI

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum