Jump to content
Soundtrack Board
TheRealNeo

Eure (filmmusikalischen) Corona-Pläne

Empfohlene Beiträge

Viele dürfen/können/sollen/müssen gerade von zu Hause arbeiten...und da wir ja hier in einem Filmmusik-Forum sind, sei die Frage gestattet, ob ihr euch dadurch auch (noch) mehr mit Filmmusik oder anderen Dingen beschäftigt, wofür sonst nicht die Zeit bleibt?
Nehmt ihr euch eine Diskographie vor oder wollt die Sammlung mal wieder sortiere....? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wir wurden auch letzte Woche Donnerstag zum HomeOffice verdonnert...ist mal gar nichts für mich...

Ich habe mal wieder die Complete Recordings von The Lord of The Ring rausgekramt und über meine 5.1 laufen lassen. 

Für mich war The Fellowship schon immer einer der besten Scores der letzten 20 Jahre aber meine Fre***...wie gut ist dieser Score bitte auch? Die verschiedenen Themen, der Klang, die Instrumente...Wahnsinn! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohja. vor allen Dingen auch wirklich eine der Musiken, wo ich wirklich keine Sekunde missen möchte und vorher auf den Alben schon immer etwas vermisst habe. Eine CD war da schon immer zu wenig.
Wenn auch im Falle von Teil 1 die alternative Fassung des Prologs fehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als die erste CD zu The Fellowship damals rauskam und auf dieser eine gekürzte Fassung von "A Shortcut to Mushrooms" drauf war wäre ich fast ausgerastet :D Ich glaube "Black Rider" hieß dort der Cue...

Heilfroh war ich dann aber als die Complete Recordings erschienen :) 

Und das ich alle drei direkt gekauft habe, wenn man jetzt mal schaut wie teuer die Boxen sind oO Ich glaube nicht das ich damals 70Euro für eine Box bezahlt habe^^

Aber kann es nur empfehlen sich diese Boxen zuzulegen. Glaub bei Amazon gibt es momentan nur die vom ersten Teil (Neuauflage).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind diese damals nicht alle erst zeitversetzt hierzulande erschienen, wenn überhaupt?
Ich habe glaube ich alle drei importieren müssen und preislich ging es aber glaube ich trotzdem. Meine zwischen 40-50€ sollte das gewesen sein pro Box, was wirklich ok ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja mit direkt meinte ich, direkt als sie damals rauskamen :) glaub bei Müller war das^^ 

Meine auch das es so um die 30-40 Euro war :)  Meine liebste Sammlung ist das. Danach kommt die Illuminated Star Edition von Interstellar :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich warte immer noch auf meine "Voyager Vol. II" und "Predator". Vielleicht kommen die ja demnächst. Zimmers Bond Score und "Sie nannten ihn Mücke" waren auch eingeplant, aber der eine Score wurde bereits verschoben und der andere wird es mit Sicherheit demnächst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Chris und zwar am 17.12.19. Aber da war ich schon zu spät und der Schwung an Voyager-Sets, den er bekam war schon vorbestellt. Bei "Predator" (unlimitierte CD) besteht das Problem, das er z.Zt. ausverkauft ist und er nicht sagen konnte, wann die den Score wieder produzieren. Mal abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb badbu:

ja mit direkt meinte ich, direkt als sie damals rauskamen :) glaub bei Müller war das^^ 

Meine auch das es so um die 30-40 Euro war :)  Meine liebste Sammlung ist das. Danach kommt die Illuminated Star Edition von Interstellar :)

 

Die erste hatte ich gebraucht um 42€ gekauft; die anderen zwei Teile dann neu bei Veröffentlichung ür 60€/65€ als Import

Müller??? Neu? 30-40€...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb magnum-p.i.:

Bei Chris und zwar am 17.12.19. Aber da war ich schon zu spät und der Schwung an Voyager-Sets, den er bekam war schon vorbestellt. Bei "Predator" (unlimitierte CD) besteht das Problem, das er z.Zt. ausverkauft ist und er nicht sagen konnte, wann die den Score wieder produzieren. Mal abwarten.

Ja von Chris kam auch mein letzter Schwung, da hielt auch eine CD die Sendung auf, aber da man immer genügend zu Hören hat, hatte ich da genügend Geduld. Hätte aber bei Bedarf die Bestellung auch vorher bekommen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb scorefun:

Die erste hatte ich gebraucht um 42€ gekauft; die anderen zwei Teile dann neu bei Veröffentlichung ür 60€/65€ als Import

Müller??? Neu? 30-40€...?

Jaa, also ist ja jetzt schon etwas her, aber bin mir eigentlich sicher das die nicht mehr als 40 Euro gekostet haben.

Hätte ich mir damals auch gar net leisten können :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich geh zwar weiterhin arbeiten, aber abseitz dessen sollte man ja auch nicht soviel außerhalb machen. daher höre ich im moment meine Graeme Revell scores durch, jedoch querbeet. der erste ist AEON FLUX, einer meiner lieblings Revells.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dessen Werk habe ich nie ganz zu fassen bekommen.

Mir würde auch glaube ich aus dem Stand heraus keine Melodie o.ä. in den Kopf kommen.
Vielleicht magst dich ja mal dem ausführlicher widmen, wenn du mit Trevor Rabin durch bist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb TheRealNeo:

Dessen Werk habe ich nie ganz zu fassen bekommen.

Mir würde auch glaube ich aus dem Stand heraus keine Melodie o.ä. in den Kopf kommen.

ja, Revell ist nicht unbedingt für tolle einprägsame themen bekannt. seine besten sind für mich aus The Crow, Out Of Time, Darfur Now und ein zentrales thema aus CSI: Miami (mein liebstes von ihm). hier zu hören

wird im laufe der serie immer mal wieder in verschiedenen variationen gespielt. find das thema hammer und passt immer super zu den szenen. vorallem in staffel 1, episode 1 am ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze die freie Zeit gerade, um mich wieder intensiver mit Olivier Messiaen zu beschäftigen. Die Spiritualität seiner Musik ist ein schöner Kontrapunkt zur verunsichernden Lage momentan. Vielleicht schreibe ich im Klassik-Forum noch mal etwas ausführlicher über meine "Messiaen-Wochen". :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum