Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

La-La Land Records: Courage, Drasin, Goldsmith, etc - Voyage to the Botton of the Sea

Empfohlene Beiträge

Damit setzen sie ihre Irwin-Allen-Reihe fort bei LaLaLand. Der Goldsmith-Anteil ist übrigens nur die Episode "Jonah and the Whale", die gab es allerdings schon mal auf GNP Crescendo mit etwa 20 Minuten Material. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Damit setzen sie ihre Irwin-Allen-Reihe fort bei LaLaLand. Der Goldsmith-Anteil ist übrigens nur die Episode "Jonah and the Whale", die gab es allerdings schon mal auf GNP Crescendo mit etwa 20 Minuten Material. 

Aber Goldsmith auf dem Cover ist ja für das Markeing besser😉!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb jobo:

Aber Goldsmith auf dem Cover ist ja für das Markeing besser😉!

Einmal das, aber sein einer Score für die Serie ist schon herausragend und hat von der 2. Staffel an den Sound der Serie entscheidend geprägt, weil Goldsmiths Cues immer wieder beim Tracking eingesetzt wurden. Dass seine neue Titelmusik nur einmal zu Beginn der 2. Staffel gesendet wurde und dann die Woche darauf wieder durch das bekannte ersetzt wurde, kann man schon verstehen. Ein Wunder, dass es überhaupt gesendet wurde! Wie sagen die drüben so schön? "Downbeat", das passte einfach nicht zum 60s TV. ;)

Ansonsten ist es schade, dass von den Scores von Hugo Friedhofer für die Serie nichts drauf ist, aber wie Jeff Bond bestätigt hat, ist vom Scoring der 1. Staffel neben dem Pilotscore leider nichts erhalten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich interessiert zwar die VÖ nicht aber bezüglich dieses Sets bzw. der Auflagengröße gibt eine interesante Aussage von MV aus dem FSM Board.

Zitat

I would surmise LLL's strategy and results from Land of the Giants, the last Irwin Allen 4-CD set at 1000 copies, probably had more of an influence on how to proceed.

No doubt. And also probably Wild Wild West, which I heard sold unexpectedly well for a 60s TV music 4 CD set, but which didn't sell out all 1000 instantly by any means!

Yavar


Yep, by no means questioning their strategy. Just kinda a reality check to see where we are nowadays. This would have been a 3000 edition ten years ago.

 

No. Its a moderately known tv series from the 60s. Maybe 2000 units at the most. Hell we only sold around 1800 Outer Limits and that is far more well known than Voyage. It took years and a heavily discounted sale to sell the remaining Lost in Space 2 disc sets. And as for the LIS box set we dumped the remaining boxes to our distributor at a loss. Land of the Giants has been out for well over a year and we still have a few hundred left. Its took WWW about 2 years to sell out and thats far more well known than Voyage and that was 1000 units. I hate to be the one to say this but the customer base for 60s tv sets are dwindling. We love producing these sets but we know there is only so much of a market for them.

MV

Schon bemerkenswert das LLL trotz des kleinen Marktes das Risiko für so großes und bestimmt auch teures Set ein geht. Wäre interesant zu wissen ob für LLL was hängen bleibt bei komplett Verkauf der Auflage oder ob das ein Nullsummmenspiel ist. Leider werden wir das nie erfahren. So oder so die scheinen wirklich Soundtracks zu lieben. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb TempeltonPeck:

Schon bemerkenswert das LLL trotz des kleinen Marktes das Risiko für so großes und bestimmt auch teures Set ein geht. Wäre interesant zu wissen ob für LLL washängen bleibt bei komplett Verkauf der Auflage oder ob das ein Nullsummmenspiel ist. Leider werden wir das nie erfahren. So oder so die scheinen wirklich Soundtracks zu lieben. 😉

Doch, dazu hat sich Gerhard mehrfach geäußert. Manche Produktionen mögen ein Nullsummenspiel sein oder sogar Verlust machen, aber unter Strich ist das Label deren Broterwerb. Sie müssen davon ihre Existenz bestreiten. Also dürfte selbst bei so niedrigen Stückzahlen bei solch aufwendigen Alben wie jetzt Voyage etwas zu verdienen sein.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Trekfan:

...aber unter Strich ist das Label deren Broterwerb. Sie müssen davon ihre Existenz bestreiten.

Korrekt, denn: Man MUSS als Label so viel bringen, wie nur möglich, um Einnahmen zu generieren. Jede längere Pause zwischen VÖs sind katastrophal, denn mit der Backlist lässt sich so gut wie nichts verdienen. Der Verdienst findet in den ersten 4 Wochen nach VÖ statt und dann geht es nur noch schleppend. Wenn dann jeden Monat ein neues Album hinzu kommt, dann hat man 12 Monate lang diese 4 Wochen Abverkauf des jeweils aktuellsten Titels (und Geld für Investitionen zur Verfügung).

Egal, ob von diesen 12 Titeln nur 8 profitabel sind, aber es geht wirklich nur darum, konstantes Geld zu generieren, was einen über die paar Wochen weiter machen lässt. Wenn von einer 1000er Auflage in den ersten 4 Wochen 300 verkauft werden, dann ist das schon ausreichend, um zu überleben. Da ist es dann nicht wichtig, ob die restlichen 700 Einheiten häppchenweise abverkauft werden, denn den aktuellen Monat hat man seine Existenz als Unternehmer gesichert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat sich meine Meinung aber auch nicht verändert: LLL und besonders auch Intrada bringen in letzter Zeit zu oft CDs zu Serien heraus, die in Deutschland entweder gar nicht oder nur sehr selten liefen. "Akte X", "Star Trek", "Mission: Impossible" sagt den meisten Leuten auch in Europa etwas. Aber sobald man "Archer", "Land of the Giants", "Voyage to the ....." liest, hört das Wissen der Europäer doch dann schon auf. Die sollten sich wirklich darauf konzentrieren auch Soundtracks zu hierzulande populären Serien rauszubringen. Immer nur den US-Markt als Hauptabnehmer im Blick zu haben,  ist vom finanziellen Aspekt her bestimmt nicht so gut, wie beide Märkte zu bedienen. Aber, meine Güte! Nur 1000 Stück!? Wird ja immer weniger. Ich sehe LLL und Co. in fünf Jahren nicht mehr im Geschäft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe schon, was du meinst, aber die Sichtweise ob etwas in Deutschland oder Europa höhere Absatzchancen hat, werden sie z.B. bei LLL niemals einnehmen. Was man immer so liest, sind ihr Hauptabsatzmarkt ohnehin die USA. Ich vermute, du spielst auf die Post/Carpenter Scores oder Serien wie A-Team und McGyver an? Die hat LLL auf der Liste. Aber glaubst du, dass da mittlerweile bei der Marktentwicklung viel höhere Verkaufszahlen zu erreichen sind? Kann ich mir kaum noch vorstellen, für viele sind die 80er oder gar 90er auch schon zu lange her. Und um ehrlich zu sein, die Scores waren oft um Längen altbackener als das, was bei M:I, Star Trek oder den Irwin Allen-Serien musikalisch geboten wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Trekfan:

Ich verstehe schon, was du meinst, aber die Sichtweise ob etwas in Deutschland oder Europa höhere Absatzchancen hat, werden sie z.B. bei LLL niemals einnehmen. Was man immer so liest, sind ihr Hauptabsatzmarkt ohnehin die USA. Ich vermute, du spielst auf die Post/Carpenter Scores oder Serien wie A-Team und McGyver an? Die hat LLL auf der Liste. Aber glaubst du, dass da mittlerweile bei der Marktentwicklung viel höhere Verkaufszahlen zu erreichen sind? Kann ich mir kaum noch vorstellen, für viele sind die 80er oder gar 90er auch schon zu lange her. Und um ehrlich zu sein, die Scores waren oft um Längen altbackener als das, was bei M:I, Star Trek oder den Irwin Allen-Serien musikalisch geboten wurde.

Post/Carpenter sowieso, MacGyver (Warum den immer alle falsch schreiben!?!?) auch, aber da habe ich doch irgendwo gelesen, daß "MacGyver" erstmal auf Eis gelegt ist, weil die Musikergewerkschaft (?) zuviel Geld wollte? Irgendwas in der Richtung. Ich denke aber, daß die TV-Serien aus den 1970/80ern bisher generell zu schlecht weggekommen sind. Was gibt's denn da? Ein offizielles "Knight Rider"-, "Buck Rogers"- und "Miami Vice"-Album. "Airwolf" und "The A-Team" sind zwar auch vorhanden, aber nur als Neueinspielungen (obwohl die sogar größtenteils besser klingen). Irgendwann aber sollten und müssen sich die Labels den Serienbereich aus diesen Dekaden vornehmen, weil doch alles andere praktisch abgegrast ist. Die Rechte an den ganzen aktuellen Filmen und Serien haben größtenteils die großen Labels (Walt Disney, Warner usw.) inne und der Markt für TV-Scores ab den 1990ern bis heute ist gut bedient. Und das die 1980er soundtrackmäßig zu weit weg sein sollen, glaube ich nicht, jedenfalls nicht im Filmbereich: Axel Foley hat das bewiesen. Ratzfatz waren "Beverly Hills Cop I & II" ausverkauft, so daß zumindest der erste nochmal fix neu aufgelegt wurde. Mir gefallen die 1970/80er mehr, als die 1960er. Das "Mission: Impossible" und "Star Trek"-Set habe ich mir einmal angehört. Ich quälte mich stellenweise richtig durch. Das war mir alles größtenteils zu orchestral und zu langweilig. Nein, die 1960er sind im TV-Serienbereich meine Sache nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb magnum-p.i.:

Post/Carpenter sowieso, MacGyver (Warum den immer alle falsch schreiben!?!?) auch, aber da habe ich doch irgendwo gelesen, daß "MacGyver" erstmal auf Eis gelegt ist, weil die Musikergewerkschaft (?) zuviel Geld wollte? Irgendwas in der Richtung.

Lol, habe vorhin beim Tippen noch gedacht, den schreibt man mit "a"! Weshalb es hier jetzt anders steht!? :D

Ansonsten, das war die kanadische Musikergewerkschaft, die nach wie vor hohe Gebühren haben wollern und deshalb ist es für LLL nicht finanzierbar. Genauso wie Gil Mellés Starship Invasions, auch in Kanada eingespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb magnum-p.i.:

Post/Carpenter sowieso, MacGyver (Warum den immer alle falsch schreiben!?!?) auch, aber da habe ich doch irgendwo gelesen, daß "MacGyver" erstmal auf Eis gelegt ist, weil die Musikergewerkschaft (?) zuviel Geld wollte? Irgendwas in der Richtung. Ich denke aber, daß die TV-Serien aus den 1970/80ern bisher generell zu schlecht weggekommen sind. Was gibt's denn da? Ein offizielles "Knight Rider"-, "Buck Rogers"- und "Miami Vice"-Album. "Airwolf" und "The A-Team" sind zwar auch vorhanden, aber nur als Neueinspielungen (obwohl die sogar größtenteils besser klingen). Irgendwann aber sollten und müssen sich die Labels den Serienbereich aus diesen Dekaden vornehmen, weil doch alles andere praktisch abgegrast ist. Die Rechte an den ganzen aktuellen Filmen und Serien haben größtenteils die großen Labels (Walt Disney, Warner usw.) inne und der Markt für TV-Scores ab den 1990ern bis heute ist gut bedient. Und das die 1980er soundtrackmäßig zu weit weg sein sollen, glaube ich nicht, jedenfalls nicht im Filmbereich: Axel Foley hat das bewiesen. Ratzfatz waren "Beverly Hills Cop I & II" ausverkauft, so daß zumindest der erste nochmal fix neu aufgelegt wurde.

Sehe ich auch so. Das Problem vielet der genannten Serien ist, das deren Musik in Kanada auf genommen wurde und die dortige Musikergewerkschaft zu viel Geld verlangt. Ich jedenfalls wäre bereit für solche Perlen auf mehr Geld auf den Tisch zu legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.6.2020 um 11:13 schrieb Trekfan:

Ich verstehe schon, was du meinst, aber die Sichtweise ob etwas in Deutschland oder Europa höhere Absatzchancen hat, werden sie z.B. bei LLL niemals einnehmen. Was man immer so liest, sind ihr Hauptabsatzmarkt ohnehin die USA.

Ist doch bei Action Figuren das gleiche Dilemma: In der Vergangenheit gab es z.B. die MASTERS OF THE UNIVERSE Figuren nur in US, obwohl die Firmen wissen, dass diese Marke ein riesiges Potenzial auch in Europa hat. Bei den TURTLES ist es genau so, ebenso wie mit G.I.JOE. Ok, viele deutsche Einzelhändler haben die Figuren im Sortiment, aber trotzdem ist es Importware und dadurch deutlich teurer. Gott sei Dank gibt es die MotU Origins nun auch in Deutschland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2020 um 15:57 schrieb TempeltonPeck:

Sehe ich auch so. Das Problem vielet der genannten Serien ist, das deren Musik in Kanada auf genommen wurde und die dortige Musikergewerkschaft zu viel Geld verlangt. Ich jedenfalls wäre bereit für solche Perlen auf mehr Geld auf den Tisch zu legen.

Das trifft m. W. von den o.g. Serien aber nur auf "MacGyver" zu. "Airwolf", "Magnum, p.i.", "Knight Rider" u.a. wurden doch meist direkt bei Universal im Studio eingespielt. Und ich wäre auch bereit, dort ordentlich etwas auf den Tisch zu legen. Die Kohle dafür habe ich mir schon vor Jahren abgezweigt, so daß ich finanziell nicht überfahren werde, wenn das Zeug denn jemals rauskommen sollte. Ich denke da in die Richtung eines 6 - 8 CD-Sets: jeweils eine oder zwei CDs mit Musik aus "The Rockford Files", "Magnum, p.i." (was MV ja am allerliebsten machen würde), "The A-Team" und "Airwolf". Auf diese Weise hätte man ein Set mit viel Musik von den 1970er/1980er Universal-Klassikern und falls es ein Flop werden sollte, wovon ich allerdings nicht ausgehe, hat man dann wenigstens das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

La-La Land Records, Synthesis Entertainment, 20th Century Studios and Legendary Pictures proudly present VOYAGE TO THE BOTTOM OF THE SEA – ORIGINAL TELEVISION SOUNDTRACK COLLECTION: LIMITED EDITION, a deluxe 4-CD collection of original music from the classic Irwin Allen 1964-1968 sci-fi/deep ocean adventure television series! 

This beloved series, an exciting whirlpool of espionage drama, spy suspense, submarine action and creature features, showcased state-of-the-art effects that would blaze a trail for Allen’s LOST IN SPACE, TIME TUNNEL and LAND OF THE GIANTS to follow in its wake. A vital part of this series’ success and timelessness are its knockout episode music scores, which prove to be some of the finest examples of the era’s orchestral television music. 

Featuring music by composers Alexander Courage, Robert Drasnin, Jerry Goldsmith, Lennie Hayton, Joseph Mullendore, Nelson Riddle, Paul Sawtell, Herman Stein and Leith Stevens, this deluxe 4-CD set, limited to 1000 units, is produced by Jeff Bond and Neil S. Bulk, executive produced by Kevin Burns, executive produced for 20th Century Studios by Mike Matessino, and digitally edited and mastered by James Nelson.

Among the many musical treasures to be found within this exciting release are an expanded presentation of the "Jonah and the Whale" score by Jerry Goldsmith, as well as main and end titles Goldsmith wrote for the show, along with a bumper, and a previously undiscovered, completely different, high-energy never-used main and end title Goldsmith was asked to provide later as an alternate. The set also features scores by Alexander Courage, Leith Stevens and Nelson Riddle that incorporate Goldsmith's theme for the Seaview submarine.

Additionally found here are several versions of the popular Paul Sawtell main and end titles that were retained throughout the series, including the fourth season arrangement recorded by Leith Stevens, both the long and short, editorially-created end titles, and bumpers based on the Sawtell theme heard in the first and fourth seasons. Among the five hours of underscore much of the most familiar and often-repeated music from the series can be heard, including a number of cues written to accompany the show's early second season introduction of the Flying Sub.

Co-Producer/writer Jeff Bond takes you to the Bottom of the Sea and beyond with exclusive, in-depth liner notes that journey you through a photo-packed 40 page booklet! The mission-ready art design is by Mark Banning. This special release is a limited edition of 1000 units.

TRACK LISTING:

CD 1
1. Voyage To The Bottom Of The Sea
Main Title (0:30)

Eleven Days To Zero
Music Composed and Conducted by Paul Sawtell
2. Murderous Pursuit (2:54)
3. Ocean Floor Search / Squid Fight (5:34)
4. Solid Ice (1:49)
5. Lost / Job Well Done (3:35)
6. Voyage To The Bottom Of The Sea
End Title (Original Pilot Version) (1:05)
TOTAL SCORE TIME: 14:57

7. Voyage To The Bottom Of The Sea
Main Title (Season 2 Version) (0:30)
(Jerry Goldsmith) 

Jonah And The Whale
Music Composed and Conducted by Jerry Goldsmith
8. A Whale Of A Whale / Thar She
Blows / A Whale Of A Time (3:06)
9. New Plans / The Second Dive (1:49)
10. It’s A Deal / Going Down / 
Trouble Approaches (1:20) 
11. A Meal Fit For A Whale / 
Crash Dive (2:28)
12. The Whale Watches / Sub Narcotics (2:14)
13. Collision Course (2:04)
14. Rescue Party (0:34)
15. Bumper (0:06)
16. Diving Party (1:57)
17. Inside Whale / More Sub Narcotics / 
13 Minutes Left (1:02)
18. Whale On A Ledge / Home Free (4:09)
19. A Matter Of Record (0:39) 
TOTAL SCORE TIME: 21:28

20. Voyage To The Bottom Of The Sea 
End Title (Season 2 Short Version) (0:40)
(Jerry Goldsmith) 

Time Bomb
Music Composed and Conducted by Leith Stevens
21. Chinese Market Place / 
Cesium Injection (0:43)
22. Seaview Submerged / 
Checklist** (2:09)
23. Flying Sub / Naval Intelligence /
Naval Intelligence II / You’re Dead (1:32) 
24. Get Into The Car** / 
Litchka’s Apartment (1:23) 
25. Seaview Theme** / Kill Him** /
The Switch** / Comrade Litchka /
The Bug** / Act Out** (3:05) 
26. Let’s Go / On The Floor** (4:07) 
27. Right** / Seaview Theme** (1:47) 
TOTAL SCORE TIME: 14:46
** contains “Seaview Theme” by Jerry Goldsmith

...And Five Of Us Are Left
Music Composed and Conducted by Lennie Hayton
28. Sinking The Tetra (1:42)
29. Seaview Hits Tidal Current (1:17)
30. Always Prepared† (0:56)
31. The Seaview† / 
The Underwater Cave† (1:08)
32. The Flying Sub† / Seaview Searches Tunnel† / 
The Volcano† (4:20)
33. Crew Meets Crew / 
Bubbles From Air Sub† (2:09)
34. The Air Sub Is Damaged† / 
The Air Sub Sinks† (1:38)
35. Seaview Underway Again† / 
Act Of Forgiveness† / 
Scratch One Volcano† (1:59)
36. The Rescue† / 
Homeward Bound† (3:01)
TOTAL SCORE TIME: 18:10 
† from music stem

37. Voyage To The Bottom Of The Sea
End Title (Season 2 Long Version) (0:51)
(Jerry Goldsmith) 
TOTAL DISC 1 TIME: 73:11

CD 2
1. Voyage To The Bottom Of The Sea
Main Title (Unused 2nd Season Version) (0:30)
(Jerry Goldsmith) 

The Cyborg
Music Composed and Conducted by Alexander Courage
2. New Shape / Poof! (1:20)
3. Episode Titles / Der Doppelgänger (2:06)
4. Welcome Back / Which Twin? / 
Sieg Heil */** (3:07)
5. Intruder* / Crafty* (1:59)
6. Attacked* (1:08)
7. Further Attack* / 
Further Further Attack* (1:07)
8. Ready For Frying*† (0:47)
9. Rig For War / This Is It (1:54)
10. Sneaky Pete*† (2:36)
11. Exit Ullrich / Theme From Voyage* / 
He Made A Funny (2:52)
TOTAL SCORE TIME: 18:56
* contains “Seaview Theme” by Paul Sawtell
** contains “Seaview Theme” by Jerry Goldsmith
† recorded 8/12/66 for season 3 library

Escape From Venice
Music Composed and Conducted by Nelson Riddle
12. Va Bene / Alicia Shot (1:26)
13. Episode Titles** (1:28)
14. Extreme** / In Flight** (1:48)
15. Crane A Fugitive (3:54)
16. Venetian Fuzz / Cornered Cobb (1:13)
17. Poison Blade / Numbered Hours / 
Buona Sera / Dead Mandlina (2:19)
18. Crane + Betty / No / 
The Count’s Men (0:52)
19. Bull In An Antique Shop (1:12)
20. One Dead Count (0:34)
21. Nelson Institute** / 
Seaview Theme** (0:34)
TOTAL SCORE TIME: 15:20
** contains “Seaview Theme” by Jerry Goldsmith

The Left-Handed Man
Music Composed and Conducted by Leith Stevens
22. Opening / Goodnight Admiral (0:35)
23. Penfield Inspection** / 
Travel Agency (3:54)
24. Penfield’s First Flight / 
Travel Agency #2** (1:34) 
25. Attempt On Angie’s Life** (4:52)
26. Spy Fight** (0:50)
27. First Class / You Know This Man /
Grafton’s Death (2:10)
TOTAL SCORE TIME: 13:55 
** contains “Seaview Theme” by Jerry Goldsmith

28. Voyage To The Bottom Of The Sea
End Title (Unused 2nd Season Version
with Pick-Up Opening) (0:29)
(Jerry Goldsmith) 

The X Factor
Music Composed and Conducted by Leith Stevens
29. Conversion Tank / The Conversion (2:29)
30. Pacific Theatre / Sabotage (3:07)
31. Gyro Stabilizer Out (1:28)
32. Gyro Stabilizer Out Part II (2:22)
33. Helicopter Chase (3:16)
34. Tank Conversion / No Trouble At All / 
Seaview Act End* (3:30)
35. Trouble / Sneaky Mothah (3:09)
36. Stalk Chase (3:07)
37. The Power House (3:05)
38. Track Down Kabor (0:29)
39. Kabor Gets It* / Seaview Tag (0:58)
TOTAL SCORE TIME: 27:00
* contains “Seaview Theme” by Paul Sawtell

40. Voyage To The Bottom Of The Sea
End Title (Unused 2nd Season Version) (0:35) 
(Jerry Goldsmith) 
TOTAL DISC 2 TIME: 78:12

CD 3
1. Voyage To The Bottom Of The Sea - Bumper #1 (0:05)
Music Composed and Conducted by 
Paul Sawtell

The Monster From Outer Space
Music Composed and Conducted by Lennie Hayton
2. The Capsule Sinks (0:52)
3. Recovering The Capsule /
Burn The Creature (6:45)
4. The Capsule Is Clean / Landing† (2:18)
5. Chip Is Bit / Sickbay† (0:40)
6. Spots / Swallowed† (1:17)
7. Monsterized† / Trap†** (2:47)
8. Singed†** (2:21)
9. The Admiral Fights Back (4:18)
10. So Watt?† (0:58)
TOTAL SCORE TIME: 22:16
† composed by Herman Stein
** contains “Seaview Theme” by Jerry Goldsmith

Monster From The Inferno
Music Composed and Conducted by Leith Stevens
11. Episode Titles (1:57)
12. No Danger / Checking (3:28)
TOTAL SCORE TIME: 5:24

The Lost Bomb
Music Composed and Conducted by Alexander Courage
13. Where’s The Pin? / Beamed (4:19)
TOTAL SCORE TIME: 4:19

The Wax Men
Music Composed and Conducted by Robert Drasnin
14. Zombie Crew / Deadly Proposal (1:24)
15. Endurance Test (3:37)
16. Chief Interruption / 
New Clown In Town (3:09) 
17. See The Clown Frown (1:22) 
18. The Harder Way / 
When Old Friends Melt (2:56) 
19. From Slumber Awake (1:20) 
20. Torch And Go (1:32) 
21. Heat Prelude (1:03) 
22. All Fall Down / Wax Poetique / 
Clown In (2:41) 
23. Down Clown / Sea Fin (1:26)
TOTAL SCORE TIME: 20:30

A Time To Die
Music Composed and Conducted by Leith Stevens
24. Magnetic Field / In His Cabin (2:44)
25. Giant Bird (1:29)
26. Depth 200 Feet (2:38)
27. Admiral’s Gone / Sea Creature (2:43)
28. Idle Threats (0:51)
29. Reactor Room / Reverse #1 (2:31)
30. Power Failure (2:42)
31. Start The Reactor (2:25)
32. Explosion / Final Act Out (1:28)
TOTAL SCORE TIME: 19:31

33. Voyage To The Bottom Of The Sea
End Credits (Short Version) (0:42)
(Paul Sawtell) 
TOTAL DISC 3 TIME: 73:59

CD 4
1. Voyage To The Bottom Of The Sea - 
Color Bumper (0:05)
Music Composed and Conducted by Paul Sawtell

Blow Up
Music Composed and Conducted by Leith Stevens
2. Seaview* / It’s Hopeless / 
Close The Hatch (2:01)
3. Voyage To The Bottom Of The Sea 
(New Main Title)* (0:41)
4. Episode Titles (2:34)
5. Military Courtesy / Close The Door /
Act Out (4:08)
6. Act Opening / Yes Sir! (1:05)
7. Prepare To Dive / Brace For Crash (2:29)
8. Act Opening / Trust Me / 
Stand By To Raise Ship (4:54)
9. Let’s Go / Arrest (1:15)
10. Light / Keep Me Advised / Grab Him (3:37)
11. Rush Him (1:03)
12. Sick Bay (1:43)
TOTAL SCORE TIME: 25:30
* - contains “Seaview Theme” by Paul Sawtell 

The Return of Blackbeard
Music Composed and Conducted by Joseph Mullendore
13. Under Attack (4:01)
14. Return Of Blackbeard / The Jolly Roger / 
Blackbeard And The Captain / 
Blackbeard At Your Service (1:57)
15. Blackbeard? / Disappearing Bits (2:12)
16. Quick Act On / Crane Gets Konked (0:50)
17. Disappear-Appear / 
Strike Your Colors (2:21)
18. Fight To Act Out (2:23)
19. Put Out Bomb / Don’t Shoot Skipper /
Blackbeard-Crane Fight (2:52)
20. Act On (0:48)
21. Goin’ For A Swim (1:17)
22. Nelson-Blackbeard Fight / 
To Commercial (3:14)
23. End of Pirates (0:46)
TOTAL SCORE TIME: 22:41

Man-Beast
Music Composed and Conducted by Leith Stevens
24. Act Opening / The Descent (2:56)
25. Episode Titles / Right / The Log Book /
Sign The Log (4:50)
26. Wolf Man (0:59) 
27. Search And Destroy / Sleeping Crane /
Lost A Patient / All Stop (2:24) 
28. All Hands / Report Overdue (3:24) 
29. Are You All Right? / Beast Leaves (0:43)
30. Act Opening / Freeze (3:07) 
31. All Hands (0:52) 
32. Emergency Procedure / End Episode (3:54) 
TOTAL SCORE TIME: 23:09

33. Voyage To The Bottom Of The Sea
End Credits (Long Version) (0:51)
Music Composed and Conducted by Paul Sawtell 
TOTAL DISC 4 TIME: 73:28
TOTAL COLLECTION TIME: 4:58:50

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum