Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Iluimu:

Auf der Blue Max Neueinspielung von Tadlow  kann man eine Chairman Suite geniessen.

Ich wünschte die hätten 15 Minuten mehr CHAIRMAN oder SAND PEBLES eingespielt und dafür diese grottige THE MUMMY Aufnahme weggelassen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:music:Hush - Christopher Young

Thrillermusik, die aber zum größten Teil melodisch ist und (bei mir) eine soghafte Wirkung entfaltet. Großartig, wie Young hier ein Lulluby-Thema in die Partitur eingearbeitet hat. Highlight sind aber sicherlich die choralen Passagen, die mystisch, unheilschwanger und erhaben daherkommen. Eine tolle Musik, die leider wie so viele andere Arbeiten des Komponisten viel zu wenig Beachtung erfahren...

Hush.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe noch nie etwas von diesem Score gehört, vielen Dank für das Posten! Ich höre mir gerade eine Suite auf Youtube an ... sehr schöne Musik :)

Ich mag sollche mystischen Scores mit Chor sehr. Das "Hush little baby don't you cry, mamma's gonna buy you a ...." ist wunderbar eingearbeitet.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Osthunter:

:music:Hush - Christopher Young

Thrillermusik, die aber zum größten Teil melodisch ist und (bei mir) eine soghafte Wirkung entfaltet. Großartig, wie Young hier ein Lulluby-Thema in die Partitur eingearbeitet hat. Highlight sind aber sicherlich die choralen Passagen, die mystisch, unheilschwanger und erhaben daherkommen. Eine tolle Musik, die leider wie so viele andere Arbeiten des Komponisten viel zu wenig Beachtung erfahren...

Hush.jpg

 

Super Album, das ich auch sehr schätze!

Film nie gesehen, aber wahrscheinlich ist die Musik ohnehin größer als der Film.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The Rendezvous-Austin Wintory auf Spotify.

 

Klassischer, vollorchestraler, eleganter und brilliant orchestrierter Action-Thriller-Score mit dem gewissen etwas.Der beste seiner Art seit vielen Jahren möchte ich behaupten.Der gute Austin begeistert immer öfter.Schöne Themen, spannende Suspensepassagen, coole Action mit Goldsmith/Elfman/Doyle-Touch.Genialer End Title.Da passt eifach alles.

10 von 10 Überraschungseiern mit genialen Scores darin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The Lighthorsemen (1987) von Mario Millo

 

81cODTZJwOL._SL1000_.jpg

 

April 1917, eine Brigade Lighthorsemen, australische berittene Infantrie, greift in Palästina in den Kampf gegen die türkisch-deutschen Truppen ein. Vier von ihnen, Frank, Tas, Chiller und Scotty, sind Veteranen des blutigen Sturms auf Gallipolli. Frank wird bei der ersten Feindberührung verwundet, seinen Platz nimmt der unerfahrene Dave ein - und erweist sich gleich im ersten Kampf als nicht sonderlich mutig. Er gewinnt das Vertrauen der anderen erst, als er bei einem Luftangriff Umsicht beweist und die Pferde rettet. Bei der tollkühnen Attacke auf die Stadt Beersheba, der Tas das Leben kostet, rettet er das Leben des verwundeten Chiller.(Quelle: Videomarkt)

 

Groß angelegte Orchesterpartitur von Mario Millo, die jeden Abenteuerfilm verschönern würde. Einer der großen australischen Filmscores.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2018 um 04:41 schrieb Grubdo:

The Rendezvous-Austin Wintory auf Spotify.

 

Klassischer, vollorchestraler, eleganter und brilliant orchestrierter Action-Thriller-Score mit dem gewissen etwas.Der beste seiner Art seit vielen Jahren möchte ich behaupten.Der gute Austin begeistert immer öfter.Schöne Themen, spannende Suspensepassagen, coole Action mit Goldsmith/Elfman/Doyle-Touch.Genialer End Title.Da passt eifach alles.

10 von 10 Überraschungseiern mit genialen Scores darin.

Volle Zustimmung! Wintory rocks. Und "Das Rendevouz" ist zudem gestern in der Limited Edition-Serie bei Varese veröffentlicht worden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.1.2018 um 13:11 schrieb badbu:

Mein absoluter Lieblings Score von Jerry :-)

Echt? THE MUMMY ist auch mein Lieblingsscore von Maestro Goldsmith :D

Im Gegensatz zu Dir hat mir der Film sehr gut gefallen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:music: Always - John Williams

Ich meine mich zu erinnern, dass dieser Score bei vielen Fans schlecht rezensiert wurde. Kann ich so überhaupt nicht nachvollziehen. Wunderbare, sehr flüssige  Musik, die als Höralbum für mich perfekt funktioniert. Aber natürlich ist dies eine Musik ohne den großen Pomp anderer Werke von Williams. Für Liebhaber ruhiger, melancholisch-romantischer Musik aber ein Muss!

Always.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2018 um 19:58 schrieb Csongor:

Ich habe noch nie etwas von diesem Score gehört, vielen Dank für das Posten! Ich höre mir gerade eine Suite auf Youtube an ... sehr schöne Musik :)

Ich mag sollche mystischen Scores mit Chor sehr. Das "Hush little baby don't you cry, mamma's gonna buy you a ...." ist wunderbar eingearbeitet.

 

Wenn du diesen Score magst, solltest du unbedingt auch "Scenes of the Crime"/"Child´s Play" hören. Die zweite Musik hat eine ähnlich traumhafte Qualität, ist sogar noch entrückter. Ist vor etwa 10 Jahren bei BSX erschienen und sollte ohne Probleme noch zu bekommen sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:music: La Guere du Feu (Quest for Fire) - Sarde

Sarde hat hier eine überwiegend atonale, aber überaus faszinierende und oft sehr bedrohlich wirkende Musik komponiert, die mir jedes Mal wieder unter die Haut geht. Ganz große Filmmusik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:music: The Formula - Bill Conti

Herausragende Musik Contis, leider nur knapp 26 Minuten lang, aber die lohnen sich definitiv. Starke Themen, ein bisschen Golden Age-Feeling und fertig ist ein perfekter Hörgenuss!

 

formula.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Osthunter:

:music: Always - John Williams

Ich meine mich zu erinnern, dass dieser Score bei vielen Fans schlecht rezensiert wurde. Kann ich so überhaupt nicht nachvollziehen. Wunderbare, sehr flüssige  Musik, die als Höralbum für mich perfekt funktioniert. Aber natürlich ist dies eine Musik ohne den großen Pomp anderer Werke von Williams. Für Liebhaber ruhiger, melancholisch-romantischer Musik aber ein Muss!

Always.jpg

Dem kann ich nur beipflichten! Ich mag diesen Score sehr gerne! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:music: Unfinished Life (rejected score) - Christopher Young

Wunderbare Americana-Musik von Young, der hier wieder einmal sein Talent für traumhaft schöne Melodien offenbart. Das Orchester verstärkt Young hier mit Klavier- und Gitarrenpassagen, die die ländliche Idylle unterstreichen. Sehr empfehlenswert. Ein Glück, dass Varese Sarabande diese Musik im Rahmen ihrer Club-CDs veröffentlich hat, übrigens die bis dato einzige Club-VÖ einer Chris Young Musik...

Folgende Suite gibt leider die Musik nur sehr unvollständig wieder und stellt das zweifellos schöne Hauptthema in den Fokus, dennoch gewinnt man hier einen recht guten Einblick:

 

Unfinished Life.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wirklich schöne musik, aber absolut nachvollziehbar, dass sie ersetzt wurde. viel zu "heavy" und episch in der instrumierung und auch das thema selbst zu ausladend. deborah lurie hat zwar auch einen americana score abgeliefert, aber der ist wesentlich kleiner und leichtfüßiger gehalten. das hauptthema ist auch wesentlich intimer und nicht so auf epic ausgelegt. für den film meiner meinung nach tatsächlich der passendere score. aber schön, dass youngs score auch veröffentlicht wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:music: Torn Curtain - Bernard Herrmann

Spannende Thrillermusik, wie man sie von Herrmann kennt. Streicherlastig, zum Teil bombastisch, dann wieder Underscoring-Passagen, die aber ebenso zum Hörgenuss beitragen. Einzelne Stücke erinnern an "Cape Fear" (The Killing zum Beispiel). Grandiose Neueinspielung von Joel McNeely!

Torn curtain.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:music: Amazing Stories - John Williams/George Delerue

Auf der CD befinden sich zwei Episoden-Scores: "The Mission" von Williams und "Dorothy and Ben" von Delerue. Williams hat für den ersgenannten eine wuchtige Abenteuermusik komponiert, die sich nicht hinter seine opulenten Kino-Soundtracks  verstecken muss und richtig Spaß macht. Williams in Hochform!

Die Delerue-Musik ist erwartungsgemäß ruhiger gehalten, ganz in seinem Stile. Die Gitarre versprüht hier in einigen Tracks einen Hauch des Mysteriösen. Auch dies ist eine tolle Musik, allerdings deutlich introvertierter als "The Mission"!

Amazing Stories Williams delerue.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde die McNeely-Einspielung um einiges besser als die Originalaufnahme. Größeres Orchester, insgesamt runder und wuchtiger, wirklich schön.

Die Serienfolge dazu kann man sich allerdings sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum