Jump to content
Soundtrack Board

Grubdo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3307
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Grubdo

  1. die clips versprechen fetteste klassische abenteuermusik mit enorm temporeichen comedypassagen.gefällt mir jetzt schon viel besser als der erste.von dem reicht mir da die suite auf seiner suite cd.
  2. boah ich war nie ein fan von giacchinos star trek aber der hier ist echt fett.massive highlights.genial das thema variert, famose choreinlagen, superfette dramatische action, wundervoll gefühlvoll dazwischen, schöne neue themen, ordentlich star trek flair...
  3. nein.die haben eine umfrage gemacht, was an bisher unveröffentlichter star trek musik die fans gerne haben wollen.ist vielleicht nicht alles neu, aber einiges sicherlich.bin mal echt gespannt auf das tracklisting.
  4. die thrawn trilogy hat eine extrem starke story, da ist das visuelle nur das sahnehäubchen.die echten sprecher zu hören war schon die halbe miete. ein widerstandskämpfer namens saw guerrera der mit anakin zusammengearbeitet hat dessen methoden innerhalb der rebellion als fragwürdig gelten.mehr terrorist als rebell.nach zig jahren guerillakampf verbittert.
  5. zwar nicht aus den büchern, aber forest whitakers character in rogue one ist ein clone wars character.eventuell geht da noch mehr.
  6.    das ist ein browserfehler hervorgerufen durch den ps4 browser.großadmiral thrawn ist wohl neben vader der beste star wars bösewicht.eine mischung aus alexander dem grossen und sherlock holmes.der einzige nichtmensch der im imperium jemals eine so hohe position bekleidet hat.ein begnadeter stratege, der aus dem studieren der philosophie, kultur und kunst seiner feinde deren schwächen im krieg herausfindet und sie brilliant gegen sie verwendet.bekannt durch die kongeniale thrawn buch trilogy (erben des imperiums, die dunkle seite der macht und das letzte kommando) von timothy zahn, die vor dem aufkauf durch disney von den fans als inoffizieles episode 7, 8 und 9 galt und konstant die qualität der urtrilogie besitzt.eine vielzahl an charaktere, schauplätze und ideen ohne den leser zu verwirren und einige famose storylines.ich empfehle dringend die hörspiele dazu mit allen noch lebenden sprechern der originalfilme und perfekt gecasteten neuen.diese hörspiele sind wie 14 stunden geniale neue star wars filme ohne bild.ich hab da echt feuchte augen bekommen teils und mich wie ein kind gefühlt.btw zahn schreibt einen neuen Thrawn Roman in der aktuellen Disney Timeline.Die alten Bücher gelten alle als Legend und nicht passiert.
  7. star wars rebels season 3 hat etwas was schon lange fällig war und verdammt unwahrscheinlich.und jetzt kommt kein richtiger fan mehr drumherum die ohnehin großartig serie zu sehen.
  8. ne gute 40min cd lässt sich sicher aus dem complete score machen.da ist ja kaum was von der action drauf auf der cd.teilweise ganz schön fetzig.der film frustriert mich.ne menge cooler momente aber tonnenweise unnötige 08/15 charaktere, teils dilettantisch schlecht insziniert, mieses pacing...und wenns es keine fortsetzung gibt dann werd ich richtig sauer.so ein megafinale vorzubereiten und dann nicht abzuliefern...
  9. purer spaß der score.null modern mit ausnahme von ein bisschen techno in einem der tracks.wild,jazzig auch mal emotional, tolle action, viele highlights.daumen hoch.bin gespannt auf rogue one.
  10. auf anhieb fällt mir nur die swashbuckling musik bei nevill sinclairs dreharbeiten ein
  11. haha ich hatte recht.ein freund von mir hat den film gesehen und bestätigt das vieles anders klingt als auf cd, heroischer, militärischer, mehr und besser hörbarer chor, mehr variationen von arnolds thema und nichtmal die hälfte der action es auf die cd geschafft hat und auch das was da ist ist teils stark verändert.meine beobachtung anhand der clips hat sich bestätigt.
  12. ja danke sehr.schöne augenzwinkernde hommage.wie viele von legolambs songs.
  13. kann hier bitte jemand den wunderbaren song "without james horner" von youtubekanal legolambs hier posten?
  14. ich denke ich hab die musik aus dem dogfight clip auf der cd gefunden, in dem rcp action track in der mitte.jedoch klingt es da viel moderner.kann es sein das teile des scores neu aufgenommen wurden und wir nur die urfassung davon haben? im film ist da eindeutig david arnold style action und sogar ein versuch dodd zu imitieren zu hören.auf cd ist nicht viel davon übrig.seltsam.
  15. ugh was für ein frustrierendes release.20min davon machen echt spaß.schönes hornermässiges thema, gute action (track 6), nette jnh style scifisuspensemusik, tolles finale...aber....track 1 und 17 sind unanhörbarer lärm.in der mitte des scores taucht plötzlich für eine weile rcp kram auf der null mit dem rest zusammenpast und nach einem rcp actiontrack auch wieder verschwindet,ein paar tracks klingen wie synth, wobei "what goes up", der auf der cd superbillig klingt in dem filmclip eindeutig mit orchester eingespielt wird...seltsam.der dogfight clip hatte tolle david arnold style action...nicht auf der cd.kein richtiges actionfinale.und der end title sind einfach 2min neueingespielter endtitle vom original.superfaul.viel zu kurze tracks überwiegend, klingt superunvollständig das ganze.haben die unfertige tracks auf die cd gepackt?
  16. yup auch der dritte clip bietet feinen klassischen bombast irgendwo zwischen arnold und james newton howard mit einem coolen actionmotiv.jetzt bin ich überzeugt.der clip ist aber grausig editiert.der track is wohl "what goes up"
  17. das finale gehört zum besten was elfman je geschrieben hat.ist wie eine von diesen göttlichen 10min end credit suites wo alle themen zusammenfließen und in einen gewaltigen höhepunkt führen
  18. im dogfight clip hört man 30 sekunden action.das klingt tatsächlich als würden sie den stil des alten score fortsetzen, minus die dodd orchestrationen.modern klingt da nix bisher.mein interesse wächst langsam.in 8 tagen wirds wohl auf spotify sein.bin gespannt.
  19. ist auf spotify.stellt euch sowas wie serenada schizophernada mit williams einflüssen vor.absolut großartig.und super abwechslungsreich
  20. der erste clip mit musik erinnert an klassische james newton howard musik, scifi suspense a la atlantis, waterworld und treasure planet ist zu hören.nichts würde mich mehr freuen wie ein gelungener klassischer score, aber die bisherigen scores von closer und wanker waren höchstens ok.ich mag 2012, hat schönes thema und nette action.aber das reicht hier nicht.gebt alles jungs.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum